12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Karl-Benz-Str. 11, 70794 Filderstadt
Telefon
0711 / 709880
Fax
0711 / 7098828
Website
http://www.trautwein.mercedes-benz.de
Kfz-Handel
Mercedes-Benz

Erfahrungen (4)

1.6 von 5
, 21. November 2015
Fahrzeug stand 1 Woche beim Autohaus Trautwein, was ausgemacht war. Reparatur wurde durchgeführt. Mein Auto hatte danach einen großen Kratzer hinten an der Stoßstange, wo sogar schon mit dem Lackstift drüber gepinselt wurde. Eine Kunsstoff Halterung im Motorraum für einen Wasserschlauch war abgebrochen, den ich erst ca. 1 Woche vorher erneuert hatte. Nach Beanstandung bekam ich vom Mitarbeiter der das Fahrzeug angenommen hat die Aussage, der Chef des Autohauses legt die Hand für seine Mitarbeiter ins Feuer das sie Schäden melden würden. Ich habe leider erst hinterher erfahren was für ein schlechten Ruf das Autohaus Trautwein in Filderstadt hat. Ich kann jedem nur abraten dorthin zu gehen. Lieber ein paar Kilometer mehr in Kauf nehmen.
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
1.8 von 5
, 26. Mai 2013
Trotz Bring- und Abholtermins jeweils mindestens 20 Min. Wartezeit, nach telefonischer Absprache zum Abholtermin war kein Kfz-Meister mehr da, sowie keine Rechnung und niemand der etwas zur Reparatur sagen konnte. Zudem war das Fahrzeug bei Abholung zugeparkt.
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
1.9 von 5
, 28. April 2013
Leider ist das Autohaus Trautwein die einzige Mercedes-Werkstatt in meiner Nähe. Werkstattbesuche enden fast immer mit einer horrenden Rechnung. Neuester Trick: Trotz Kostenvoranschlag wird bei der Reparatur ein weiterer Mangel entdeckt oder erfunden. Darüber wird man telefonisch informiert und gibt dann vertrauensvoll diese Arbeit in Auftrag. Das nimmt die Werkstatt dann zum Anlaß, den Kostenvoranschlag massiv zu überschreiten. Man habe ja telefonisch den Auftrag erteilt. So kostet das Wechseln der Trommelbremsbacken mal locker 400€ ! Und das, obwohl die Trommeln bei der eigendlich beauftragten Reparatur der Radschwingen sowieso schon ausgebaut werden mussten. Tolle Gelegenheit um doppelt abzukassieren! Zwar versuchen die Angestellten irgendwie freundlich zu sein, ich hatte aber mehr den Eindruck, sie tun gleichgültig ihren Job. Keinerlei entgegenkommen, keine Erklärungen, von Kullanz braucht man garnicht zu sprechen. Wenigsten scheinen die Arbeiten soweit ich es bis jetzt beurteilen kann fachgerecht ausgeführt. Zu meinem erstaunen wurde das Fahrzeug sogar durch die Waschstraße gefahren, ohne dafür eine dicke Rechnung zu erhalten. Anscheinend ist bei das bei Rechnungen über 1000€ im Preis enthalten. Daß die Zierblende des Nummernschildträgers der Reparatur zum Opfergefallen ist, habe ich kommentarlos hingenommen. Hoffendlich ist das der einzige Schaden. Ergänzung: Werkstattbesuch im März 2015 Wieder mal defekte am Fahrwerk der alten A-Klasse. Dafür kann natürlich die Werkstatt nichts, sondern es ist einfach eine Fehlkonstruktion aus dem Hause "Das Beste oder nichts" Ich habe das Autohaus Trautwein am Samstag-Vormittag aufgesucht. Der Meister an der Auftragsannahme hat sich das Problem angeschaut und die Fehler auch schnell gefunden. Federbruch und ein ausgeschlagenes Gelenk. Also sofortige Reparatur notwendig. Nach hin und her (sind voll, bin alleine, morgens um vor 7 Uhr keine Abgabe möglich...) bekam ich doch einen kurzfristigen Termin in der nächsten Woche. Siehe da, es gibt einen Briefkasten mit vorgedruckten Umschlägen zur Auftragannahme außerhalb der Geschäftszeiten. Prima Sache. Also gut, werde ich so machen. Ich wollte einen Kostenvoranschlag. Wieder lamento...bin alleine, weitere Kunden, jetzt keine Zeit. Dann die zündende Idee. Kostenvoranschlag per E-Mail. Also geht doch. Warum nicht gleich so ? Gegen Mittag kam dann auch schon die Mail und zu meiner Überraschung hilten sich die Kosten in Grenzen. Abgabe am frühen Morgen, Schlüssel und Fahrzeugschein in den Umschlag, ab damit in den Briefkasten. Am Nachmittag kam ein Anruf, Fahrzeug ist fertig. Abends nach der Arbeit hin, Rechnung war fertig und sogar etwas niedriger als im Kostenvoranschlag. Prima, so soll es doch sein ! So weit ich es bis jetzt beurteilen kann, wurden die Reparaturen einwandfrei ausgeführt. Somit alles bestens. Nur an der Kundenfreundlichkeit sollte noch gearbeitet werden. Bei der Auftragsannahme hatte ich mehr den Eindruck, man sei so ausgelastet, daß man meinen (lästigen) Auftrag eigendlich gar nicht wolle.
Kostenvoranschlag erhalten
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Abholtermin verschoben
1.6 von 5
, 20. Juni 2012
Scheinbar ist die Werkstatt so beliebt, dass man erst in 2-3 Wochen einen Termin bekommt. Also gut, fahre ich halt im Sommer ein bisschen ohne Klimaanlage, aber: An diesem Termin wurde dann aber nur die Klimaanlage neu befüllt mit einem Indikatormittel - um das Leck zu finden. Nächster Termin erst in 2-3 Wochen. Leider ist die Klimaanlage schon nach 1 Woche wieder hinüber - trotz neuem Mittel (für 150 Euro). Man ist dort nicht gewillt, den schwitzenden Fahrer von seinen Qualen zu erlösen, sondern man lässt ihn bis zum nächsten Termin warten. Obwohl ich dann das Auto dort 2 Tage stehen lasse hole ich es unrepariert wieder ab, denn man hat beim zweiten Termin nur den Fehler gesucht (und angeblich auch gefunden). Für die Reparatur braucht man aber natürlich einen neuen Termin - Frühestens in 3 Wochen. Und das ganze zu gesalzenen Daimler-Preisen, die um 50% höher ausfallen als beim gleichen defekt bei einem Ford Mondeo (einen kaputten Klimakompressor hatte ich damit auch schon, Kosten Ford: 1000€, Daimler: 1500€).
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben