12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Schillerstr. 55, 70794 Filderstadt
Telefon
0711 / 779110
Fax
0711 / 7791122
Website
http://www.auto-arnold.de
Kfz-Handel
Ford

Erfahrungen (3)

1.6 von 5
, 30. September 2014
Nachdem ich meinen BMW X3 bei Auto Arnold in Filderstadt gekauft hatte sind nach und nach Fehler am Fahrzeug aufgetreten. Klappernde Geräusche aus der B-Säule, Roststellen an den Heckleuchten, Wassereintritt an der Türe und auslaufender Behälter des Spritzwassers. Die Kleinigkeiten habe ich in Kauf genommen, aber nicht den Wasssereintritt. Um weiteren Wasserschaden in Kauf zu nehmen habe ich mit der Werkstatt besprochen den Fehler an der Türinnenverkleidung zu beheben und gleich noch die Abläufe des Panoramadaches zu säubern. Verstopfte Abläufe führen nämlich ebenfalls zu einem unerwünschten Wassereintritt. 4 Monate nach dieser Reparatur schoß plötzlich Wasser in den Innenraum und setzte alle Steuergeräte unter Wasser. Diese versagten daraufhin. Der Werkstattmeister unterstellte mir: Ich hätte mein Fahrzeug unter Bäumen oder ähnlichem zu oft abgestellt. Dies war erstens nicht so und zweitens war das Dach über den Sommer die meiste Zeit geschlossen. Ich habe das Auto erneut zur Schadensbehebung abgegeben und einen Leihwagen dafür bekommen. Angeblich müßte ich nichts dafür bezahlen. 1 Tag später bekam ich den Anruf vom Werkstattmeister, daß der Fehler gefunden sei. Unter der Stoßstange befindet sich angeblich eine Öffnung in der Karosserie die meines erachtens hier nicht sein dürfte. Das BMW-Autohaus mußte da auch lachen. Die Öffnung, eine aufklaffende Klebenaht; wurde von Auto Arnold einfach zugeschmiert mit Dichtmaterial. Zwar war hier auch ein Wassereintritt ersichtlich, jedoch kommt dieser Schaden eventuell von einem Unfall. Ich wollte nicht, daß hier einfach Dichtmasse draufgeschmiert wird, da sonst eine Prüfung auf Unfallfahrzeug schwierig wird. 2 Tage später bekam ich einen Anruf von der Sekräterin. Ein Steuergerät sei nicht mehr reparabel und dieses kostet 1000 Euro. Da für mich der Schaden ein eindeutiger Folgeschaden ist, habe ich davon abgesehen. Wieder ein Tag später bekam ich den Anruf - mein Fahrzeug ist wieder in Ordnung. Ich habe den BMW X3 abgeholt und bekam noch die Information mit auf den Weg, daß es doch sehr kulant behandelt wurde und der Leihwagen mir in Rechnung gestellt werden müsse, da dies bei anderen Werkstätten so üblich sei und Auto Arnold sonst auf diesen Kosten sitzen bleibt. Ich stehe noch in Verhandlugen mit Auto Arnold, da das Display nur 2 Tage funktioniert hatte und immernoch defekt ist, bzw. das dafür tätige Steuergerät. Zudem kommt noch, daß das ganze Fahrzeug eventuell ein Unfallwagen ist. Ich möchte den Wagen jetzt zurück geben. Auto Arnold blockt ab und läßt mich mit dem BMW X3 alleine. Ich soll ihn halt wieder verkaufen!!!!!???? So nicht liebe Autofreunde.
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
5.0 von 5
, 9. September 2012
Zunächst mein Hintergrund: Fahre seit ca. 15 Jahre Ford (Escort, Focus, jetzt Fiesta). Anfänglich (Escort) war ich bei der Schwabengarage in Echterdingen, war etwas teuer, aber fachlich okay -- haben dann aber den Betrieb in Echterdingen geschlossen. Danach (Focus) bei Autohaus Feuerbacher in Bernhausen, ebenfalls fachlich okay, aber preislich sehr teuer und oft weitere Leistungen. Daher jetzt mit dem Fiesta das Autohaus Arnold in Plattenhardt gewählt. Inzwischen bin ich 2xmal dort gewesen, einmal Inspektion, einmal Defekt (während verlängerter Garantiezeit) und bin schwer begeistert. In beiden Fällen gab es umgehende Termine (innerhalb von 2 - 3 Tagen) und das Fahrzeug war abends jeweils wieder fertig, wie vereinbart. Darüberhinaus gibt es einen sehr freundlichen und entgegenkommenden Kundenumgang: - während der Inspektion wurde ich telefonisch informiert, dass die Inspektion nicht mehr kostenfrei ist, war mir zwar schon bewußt war, aber trotzdem eine nette Geste war - anlässlich der vermuteten Defekte gab es eine aufschlussreiche Probefahrt; der tatsächliche Defekt wurde auf Garantie behoben und ohne (zusätzliche) Leistungen in Rechnung zu stellen; gleichzeitig wurde ein akustisches Manko (quietschende Bremsen) als solches erläutert und vorgeschlagen, dies beim nächsten Tausch der Bremsbeläge zu beheben -- also auch hier nicht der Versuch, aus gegebenem Anlass, eine kostenpflichtige Leistung zu verkaufen. Fachlich, wie oben gesagt, fühle ich mich sehr gut beraten und insbesondere (vgl. frühere Werkstätten) werden mir nicht zusätzliche und nicht wirklich notwendige Leistungen verkauft. Also summa summarum, aktuell äußerst zufrieden und hoffe, dies bleibt auch so :-)
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
4.6 von 5
, 7. April 2010
Netter freundlicher Toyota Fachwerkstatt(macht auch Ford) kompetent und zuverlässig. Auch als Neukunde sehr gute Beratung. Enlich ein Toyotahändler (im großraum Nürtingen) bei dem man auch mit einem ReImport wilkommen ist.
Kurzfristige Terminvergabe
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Abholtermin eingehalten
Kein Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen