12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Koopmannstr. 5, 47138 Duisburg
Telefon
0203 / 412100
Kfz-Handel

Erfahrungen (7)

1.6 von 5
, 25. April 2016
Nie wieder! Vorweg, ich kenne mich nicht perfekt mit Autos aus. Mein Blinker hörte nicht mehr auf, nachdem ich das Lenkrad wieder gerade zog. Mein Bruder (der sich auskennt) hatte meinen Blinkschalter ausgebaut und nachgeschaut. Es war eine abgebrochene "Plastiknase" die den Blinker in der Regel wieder zurück holt. Oder auch "Blinkerrücksteller an Wickelfeder defekt". Aufgrund der Rezessionen hier bin ich also mal zur Werkstatt Bungart. Nach 10 min Wartezeit kam jemand auf mich zu - allerdings nur um zu bitten, dass ich den Wagen bitte umparken soll, oder zumindest 1 Meter vor (aber freundlich, daher auch einige Punkte in Sachen Freundlichkeit). Weitere 10 vergingen, bis ich dann von einem Mitarbeiter angeschaut wurde, der mir mit seinem Blick wohl sagen wollte "kann ich helfen?" (nichts gesagt, kein Hallo, kein ich helfe....). Ich: Guten Tag. Mein Blinker geht nicht mehr zurück, nachdem ich das Lenkrad gerade ziehe. Mein Bruder hatte den Blinkerschalter ausgebaut und gesehen, dass die Wickelfeder hinter dem Lenkrad defekt ist. Dort sind die Plastiknasen oder "Rücksteller" wohl abgebrochen". (hier habe ich mein handy rausgeholt und ihm Bilder gezeigt, an denen man erkennt, wie die Plastikdinger abgebrochen sind) Er: Okay Ich: können Sie mir da weiterhelfen? Was das evtl. ca. kosten würde und ggf. Einen Termin oder wie lang das dauert? Er: Also muss die Wickelfeder ausgetauscht werden? Ich: Ja, die Plastik Rücksteller sind bei meiner ja defekt. Er: kommt drauf an... Neu oder gebraucht? Ich: Wenn Sie eine gebrauchte haben, nehme ich die auch, sonst auch gern neu. Er: Ne, ich hab keine... (hier war mein Punkt für: Wo bin ich hier???) Ich: Okay, dann neu. Er: Ja... Starrt mich (ohne Flachs) 15 Sekunden an und sag oder macht nichts. Ich: Also.....? Er: "Nickt zufrieden" Ich: Uhm... Und jetzt? Er:" keine Regung" Ich: Danke, ich geh besser woanders hin. Fazit: Die Werkstatt scheint nach anderem Rezensionen einigermaßen gut zu sein. Fakt ist, dass der Kerl mir wirklich nicht helfen wollte! Ich hab keine ahnung, was das war und dieser Blick verfolgt mich noch immer (oh man, lange 15 sekunden). Aber ich kann diese Werkstatt absolut nicht weiterempfehlen. Vielleicht war er auch überrascht, dass ich ihm das Problem gesagt habe und er nicht danach suchen musste (mit Fotos auf meinem Handy). Meine Empfehlung, geht besser zur Werkstatt gegenüber (durch diese Einfahrt) oder 2 Straßen weiter bei Lidl. Da bin ich jetzt auch und sehr zufrieden!
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
4.0 von 5
, 18. April 2011
Seit 5 Jahren inzwischen brennt immer mal wieder meine Motor-Check-Leuchte und berichtet beim Auslesen über 3 Fehler (Gemisch zu mager, gemisch zu fett, unebkannter Fehlercode). Bei dieser Wekstatt hat man sich dem Problem, ganz im Gegensatz dem Händler, bei dem ich das Fahrzeug erworben habe (VW Röchling in DU-Mitte) angenommen und auch mal das ein oder andere versucht. Alle versuche wuurden in Absprache mit mir durchgeführt und manche aus Kostengründen hinten an gestellt, oder ganz weggelassen (das Prüfen jedes einzelnen Kabels halt ich dan doch eher für Grund um das Auto los zu werden).Das diese blöde Lampe jetzt nach 5 Monaten wieder angefangen hat zu brennen, kann ja keiner ahnen. Auf jeden Fall ist man inzwischen Ratlos, berät mich aber sehr kompetent weiter, u.a. dahingehend wie mit dem Problem am Kostengünstigsten umzugehen ist! :) Auf jeden Fall kann man mit der Werkstatt gut arbeiten und man findet eigentlich für alles eine geeignete Lösung. Im Übrigen fahre ich einen Golf 4 (2.0) Bj. 2000.
Kurzfristige Terminvergabe
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Abholtermin eingehalten
Kein Kostenvoranschlag
Kein Ersatzwagen
4.2 von 5
, 26. Februar 2011
Mein Auto wurde kostengünstig, schnell und fachgerecht repariert. Altteile wurden mir freiwillig gezeigt und der Preis lag deutlich unter der Konkurrenz wie ATU etc. Die Mitarbeiter waren freundlich und haben mir sofort geholfen. Nur das Ambiente sollte verbessert werden, da der Hof so manchen abschrecken könnte. Jederzeit wieder und ab sofort meine neue Stammwerkstatt!
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rückfragen bei Zusatzkosten
Abholtermin eingehalten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
4.3 von 5
, 18. Februar 2011
Hallo,habe diese Woche einige Reparaturen(Schweißarbeiten,Endtopf,u.s.w )durchführen lasse.Werde die Werkstatt in Zukunft beibehalten.Alles lief Super!Preis und Arbeit gut.Gruss-B.Niczewitz
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung erklärt
Abholtermin eingehalten
Kein Ersatzwagen
1.0 von 5
, 30. September 2009
Die Leistungen wurden nicht erfüllt, und die Rechnung zu hoch
Rechnung erklärt
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
2.0 von 5
, 23. März 2009
Ein Loch in der Kraftstoffleitung - hört sich ja nach einer sehr kompetenten Werkstatt an. Meine Erfahrung sieht da ganz anders aus. Ich ließ einen selbstverschuldeten Unfall bei dieser Werkstatt reparieren. Zunächst wußte die Werkstatt nicht das mein Fahrzeug Vollkasko versichert ist. Man nannte mir Kosten in Höhe von € 1.500,- bis 2.000,-. Dann besprach ich mit der Werkstatt daß das ja meine Vollkasko bezahlen könnte. Sofort riet die Werkstatt mir nach Gutachten abzurechnen. Das kam mir komisch vor. Naja. Die Versicherung beauftragte einen Sachverständigen. 2 Tage später lag das Gutachten vor. Über € 4.000,- betrugen laut Gutachten die Reparaturkosten incl. MwSt. Und ich war sehr überrascht das die Werkstatt gegenüber der Versicherung einen Stundenlohn von fast € 90,- für die Karosseriestunde und über € 100,- für die Lackierstunde verlangte. Aus eigener Tasche wären das rund € 55,- gewesen. Bei meiner Nachfrage ging die Werkstatt gar nicht groß darauf ein und sagte nur daß das eben so sei. Leider hatte ich seinerzeit nicht so viel Zeit mich da noch mehr zu kümmern. Meiner Meinung nach ist das aber nicht seriös. Die Raparatur selber war soweit i.O. Es mußte allerdings noch 2 mal die Farbe der rechten Türe korrigiert werden. Das war das Erste und letzte Mal bei dieser Werkstatt.
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
5.0 von 5
, 1. Mai 2008
Ich habe noch gute Erinnerungen an "Original-Bungart". Aber auch der Nachfolger kann ruhigen Gewissens als "richtige Werkstatt" bezeichnet werden.Das Ambiente ist etwas - sagen wir mal rustikal - aber wichtig ist meiner Meinung nach, dass das Auto wieder funktionstüchtig wird. Das ist hier gegeben. Es werden nicht wie in großen Marken-Werkstätten nur die Fehlerspeicher ausgelesen und dann mal "versuchsweise" Teile (meistens teure)erneuert und gehofft. Hier wird Wert darauf gelegt, dass die Ursache gefunden wird. Auch bei schwierigen Fällen wird der Fehler gesucht und behoben. In meinem Fall war es eine durchgescheuerte Dieselleitung im Motorraum, die dafür sorgte, dass die Einspritzpumpe Luft zog und der Motor nicht ansprang. Das Loch war gerade so groß das nichts heraus tropfte aber Luft angesaugt wurde. Wie gesagt, Fehler wurde gefunden und behoben. Bei VW hätte ich vermutliche das 3-oder 4 Fache Bezahlt - nur wegen der Stundensätze. Hier waren es inklusive des Kraftstofffilterwechsels, der auch als Fehlerquelle in Betracht kam, runde 50,00 EUR. Wie ich finde für einen Vormittag Arbeit ein Guter Preis. Mein Fazit: Wenn man eine "richtige Werkstatt" sucht und keine steifen "Teile-Austauscher" ist man hier bestens aufgehoben. Der Stundensatz stimmt ebenfalls und für Ersatzteilpreise kann schließlich die Werkstatt nichts.