12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Watereckstr. 1, 47178 Duisburg
Telefon
0203 / 4790688
Kfz-Handel
Audi, VW

Erfahrungen (1)

1.8 von 5
, 29. Juni 2014
Ich habe mit vor einiger Zeit ein Fahrzeug bei besagtem Händler gekauft. 3 Tage nachdem ich das Farhzeug in Empfang nahm fing alles an. "Defekte Innenverklebung der Scheinwerfer-Reinigungsanlage",... naja... so geht es eigentlich bis heute weiter! Dauernd ist irgendwas an dem Fahrzeug. Nachdem ein Fahrer dann noch einen Unfall mit meinem Fahrzeug gemacht hat, welcher zwar über den VVD reguliert wurde, wurde mir aber mitgeteilt, dass der entstandene Wertverlust "intern"(!!!) bei der Rückgabe des Fahrzeuges nach der Laufzeit eingerechnet würde. Die Damen am Empfang sind sehr freundlich und geben ihr bestes, wie auch meine Verkäuferin, jedoch wird ihnen nicht allzuviel Handlungsspielraum gelassen und sie können auch nicht alles wett machen, was die Werkstatt verzapft hat. Dazu gehört, dass das Fahrzeug nicht sauber übergeben wurde, nach dem Austausch des Frontstossfängers wegen defekter Innenverklebung der Scheinwerferreinigungsanlage der Lack abplatzte und ich mich streiten musste weil ich mir anhören durfte es seien Steinschläge gewesen, dann noch bei nem 5min. Besuch ein Azubi der das Fahrzeug am Diagnose-Gerät hat und nebenbei an seinem Smartphone rumfummelt; gar nicht zu sprechen von seeehr vielen anderen Mängeln, welche anfänglich dort behoben wurden (ich habe mittlerweile das Autohaus gewechselt und fahre nur noch nach Röder wenn ich den Wagen zurückgeben werde!) und es teilweise den anschein macht, als seien manche Mängel halt nicht zu beheben weil sie keine Mängel seien! Nach längeren Diskussionen wurden diese Mängel trotzdem behoben (incl. Freigabe von VW für Garantieversicherung!!!)... Auch recht unangenehm war, dass nach einem Werktattbesuch, bei dem die Mehrfachkupplung ersetzt wurde komischerweise Das Lenkrad schief stand, mir aber versichert wurde, dass nichts an der Achse gemacht wurde. Der Werkstattmeister sei den Wagen ja schließlich Probe gefahren... echt seltsames Gefühl nach links zu lenken aber geradeaus zu fahren! Ich würde mir nie wieder einen VW dort holen, allein schon, weil mein Fahrzeug mittlerweile mehr als 46 Einzelreparaturpositionen hat und ich regelmäßig alle 2 Monate eine VW-Werkstatt aufsuche. Das Thema einer Wandlung wurde angesprochen aber postwendet von Röder abgelehnt, da das Fahrzeug nicht mehr in der gesetzlichen Gewahleistung ist, sondern drüber hinaus. Man bot mir eine Inzahlungnahme an, bei der ich noch rund 4000-5000 hätte drauf zahlen müssen um den in Mexico gebauten Schrott loszuwerden. Auch wenn der Service sich wirklich bemüht den Kunden einigermaßen über die teilweise unverschämt langen Wartezeiten hinwegzutrösten (1,5 std für einen Garantiefall), kann das sämtliche anderen Verfehlungen, wie unsaubere Arbeit, schlechtes Zeit-Management, Recht hohe Preise (höher als der Schnitt), Wiederholungsreparaturen, Diskussionen mit Kunden etc nicht wieder gut machen... Demnach meine Meinung und Empfehlung: Kein Auto mehr von Röder!
Kurzfristige Terminvergabe
Ersatzwagen angeboten
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Abholtermin verschoben