12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Dohnaer Str. 103, 01219 Dresden
Telefon
0351 / 404280
Kfz-Handel
Audi, VW

Erfahrungen (2)

1.0 von 5
, 5. März 2016
Unfallreparatur wurde nur mangelhaft ausgeführt, obwohl von der Versicherung ein stattlicher Betrag kassiert wurde. Ich habe das Fahrzeug in einem nicht betriebs- und verkehrssicheren Zustand zurückbekommen. Nach zwei Nachbesserungsversuchen sind immer noch nicht alle Mängel behoben. Obwohl "Autorisierter VW-Service-Partner" hat diese Werkstatt wahrscheinlich nicht die entspr. Diagnose-Geräte. Jedenfalls wurden bei mir die Fehlerspeichereinträge nach dem Tausch von Steuergeräten nicht gelöscht und eine entspr. Bedatung von neu verbauten Steuergeräten erfolgte auch nicht. Protokolle über Achsvermessungen etc. und Aufstellungen über ausgeführte Arbeiten erhält man auch nicht. Zudem ist das Service-Personal ziemlich arrogant! Also Vorsicht bei dieser Werkstatt! Ich kann nur abraten!!
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
1.2 von 5
, 7. Februar 2013
Die Odyssee Die Werkstatt benötigte mit beiden Werkstätten vier Anläufe in sieben Monaten, einschließlich der anwaltlich (!) eingeforderten Vorsprache beim Geschäftsführer mit Herausgabe der zuvor verweigerten Auftragsbelege, um einen Mangel der Kraftstoffsteuerung zu beheben. Mein im Mai 2012 gekauften Jeep Wrangler Unlimited 3,8 (Benziner, Modell 2011) verbrauchte im Mix deutlich mehr als 20 L/100km. Laut Hersteller dürften dies nur 12,3 l/100km sein. Es sollte sich zeigen, ob der Geschäftsführer, N. G., meinen Eindruck von ihm bestätige und sich beim Rückkauf des Fahrzeuges als redlicher Geschäftsmann darstelle. Gezeigt hatte er sich, von seiner charmanten Seite nehme ich an! Mein Fehler: Ich kam der Firma Adrian Glöckner Automobile mehr als entgegen und gewährte noch eine vierte Nachbesserung, um ein einwandfreies Fahrzeug zu übergeben. Der Mangel wurde nun endlich "behoben", meine Abneigung gegen den Kauf des Autos hingegen nicht mehr. In einem Anfall grenzenloser Naivität war ich der Meinung Herrn G. anbieten zu können, dass es aufgrund der von seiner Firma verursachten Umstände angebracht sei, den Jeep Wrangler ohne Gewinn, also in etwa zum aktuellen Verkaufspreis, zurück zu nehmen, was mich mehr geschmerzt hätte als ihn. Er belohnte mich mit den Worten: "Das sehen manche vielleicht so, dass man das so machen könne, ich eher nicht." und später "Ein einmal verkauftes Fahrzeug nehme ich nicht zurück." Also gekauft wie gesehen oder wie?! Redlichkeit und Gier scheinen sich auszuschließen. Was Herr G. nicht weis - den von mir gekauften Jeep bekommt er vermutlich, inzwischen von seinen Technikern gänzlich zur Gurke gewandelt, trotzdem zurück. Meine Einschätzung über die Qualität der Werkstatt ist wohl mehr als zutreffend. Nach drei Tagen der Freude, der Mangel sei behoben, spinnt der Motor nun völlig. Die Verbrauchsanzeige hüpft fröhlich zwischen 16,3 l/100km und 114,5 l/100km (!) hin und her. Die Antriebsleistung tut es gleich. Mir schein, als ob der Wagen mal mit 200, mal mit 100 PS unterwegs ist. Der zunächst bestimmte Verbrauch im Straßenmix startete bei 11,3 l/100km, so hatte Herr G. gemessen. Mit mir gemeinsam waren es dann schon 14,3 l/100km. Einen Tag später, meine Frau und ich testeten unter den selben Bedingungen, erstürmte der Wagen die 17,9 l/100km, bei der selben Teststrecke wohl bemerkt und ... wenn die Anzeigen im Cockpit stimmen, fahre ich inzwischen einen russischen GAZ, I know it!. Heute, nach einer Woche versuchte ich es noch einmal - 21,7 l/100km. Ich kann bis hier nur anregen, beim Kauf eines Fahrzeuges bzw. dessen Reparatur bei der Adrian Glöckner Automobile GmbH sehr aufmerksam und vor allem kompromisslos zu sein. Entgegenkommen lohnt sich nur für Glöckners.
Kurzfristige Terminvergabe
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt