12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Hannöversche Str. 44, 44143 Dortmund
Telefon
0231 / 9120400
Fax
0231 / 91204019
Website
http://www.premiumcars.de
Kfz-Handel
Jaguar, Aston Martin, Volvo

Erfahrungen (3)

1.8 von 5
, 28. Oktober 2015
Ich hatte im Jahre 2011 hervorragende Erfahrungen mit Premium Cars Peters gemacht. Der Service war damals gut, die Arbeitsleistung empfehlenswert. Ganz anders war mein Eindruck allerdings bei meinem letzten Besuch vor einigen Tagen. Als frisch gebackener Besitzer eines weiteren Jaguar hoffte ich auf ebenso guten Service in dem Autohaus, wie ich ihn gewohnt war. Leider wurde ich sehr enttäuscht. Zu den Fakten: - flegelhaftes Auftreten des Serviceberaters mit Brille - keine Direktannahme - Auftragsdurchschlag? Was ist das?! - als Frau fühlte ich mich nicht ernst genommen, auf meine technischen Fragen ging der Serviceberater nicht ein. - keine Frage nach Mobilitätswunsch - Fahrzeug bekam ich mit schwarzen Fingerspuren auf hellem Leder zurück - keine Erklärung der Rechnungspositionen Fazit: Premium Cars Peters - nein danke!! Was mir als aufmerksamer Leserin der vorherigen Bewertungen zudem aufgefallen ist: Die letzten positiven Bewertungen gleichen sich vom Schreibstil her auffallend. Sehr merkwürdig....den Rest denke ich mir jetzt einfach mal dazu :-)
Kurzfristige Terminvergabe
Abholtermin eingehalten
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
1.4 von 5
, 12. September 2012
Nie wieder,- einfach nicht mein Fall. Ich wünsche anderen mehr Glück in diesem Premium Autohaus. Wenn mann überhaupt von Glück bei einer Werkstatt sprechen kann.Fachpersonal und Kompetenz wären da besser angebracht.
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
1.1 von 5
, 8. November 2011
Fürs Fehlerauslesen 280 Euro. Reparaturdauer sollte 3 Tage betragen. Auf Nachfrage wurde mir nach zwei Wochen mittgeteilt das die Hauptförderpumpe noch nicht geliefert wurde. Nach drei Wochen hieß es dann die Pumpe ist erst mal nicht Lieferbar, worauf ich das Fahrzeug wo anders reparieren lassen wollte. Das Fahrzeug wollte man mir aber nur aushändigen wenn ich die Pumpe bezahle, die garnicht lieferbar ist. Nach langen Gesprächen ging es dann aber auch ohne die Pumpe zu bezahlen. In der anderen Werkstatt stellte man fest das die Pumpe garnicht kaputt war sondern nur die Vorförderpumpe getauscht werden muß. Mein Eindruck von PETERS: sehr schlecht. Kunde ist nur König wenn man einen neun 100.000 Euro Wagen kauft.
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben