Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Hohweg 7, 28219 Bremen
Telefon
0421 / 388990
Fax
0421 / 3889928
Website
http://www.audi-vw-jahreswagen.de
Kfz-Handel
Audi, VW

Erfahrungen (1)

1.6 von 5
, 24. Februar 2015
Ende 2014 hatte ich einen kleinen Unfall mit meinem TT. Ein unaufmerksamer Verkehrsteilnehmer hat mich beim wechseln der Spur übersehen. Ich habe mich auf Empfehlung der gegnerischen Versichung für eine Reperatur bei Weider & Sohn entschieden. Ausschlagebend hierfür waren der Hol- und Bringservice und der ( "gleichwertige" ) Ersatzwagen. Folgende Arbeiten sollten ausgeführ werden: - Kotflügel links tauschen und lackieren - Stossfänger lackieren - Scheinwerfer links ersetzen - Spur einstellen Scheinwerferreinigungsanlage sollte wieder eingebaut werden. Die Arbeiten wurden zunächst nur teilweise ausgeführt. Ich bemängelte nach der Rückgabe ein deutlich schief stehendes Lenkrad, die noch immer im Kofferaum liegende Scheinwerfer reinigungsanlage und einen deutlichen Farbunterschied zwischen den neu lackierten Teilen und dem rest des Fahrzeugs. Die Spur wurde erneut eingestellt und die SWRA eingebaut. Bei Wartungsarbeiten stellte ich fest, dass der Hubzylinder auf der Fahrerseite wohl beim Einbau beschädigt wurde, der Schlauchanschluss war abgebrochen und wurde mit PANZERTAPE ( ja genau, dieses oliv-grüne Zeug von der Bundeswehr!! ) wieder angepappt. Mit dem Farbunterschied werde ich wohl leben müssen, man weigert sich nachzubessern. Weider & Sohn überlies mir eine Zweitschrift der Rechnung, welche an die gegnerische Versicherung abgerechnet wurde. Hätte ich diese Reperatur bezahlen müssen, hätte ich die Rechnung definitiv deutlich nach unten korrigiert, es wurde z.B. Ein neuer Kühlergrill eingebaut und abgerechnet. Dieser war definitiv durch den Unfall nicht beschädigt worden, ein Austausch also absolut überflüssig. Gleiches gilt für den Innenkotflügel links. Im Nachgang behauptete man, mich über diverse Mängel an meinem Fahrzeug aufgeklärt zu haben, dies geschah erst auf Nachfrage. Ich erhielt eine Mängelliste per Post, die so allgemein gehalten war, dass man sie bestenfalls zum Papierflieger bauen gebrauchgen kann. Besonders zu erwähnen ist noch, dass der freundliche Umgangston in dieser Werkstatt umschlägt, sobald man Mängel rügt. Aufgrund meiner persönlichen Erfahrungen mit diesem Betrieb werde ich mir für die Zukunft eine Fachwerkstatt suchen.
Kurzfristige Terminvergabe
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt