12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Stahlheimer Str. 1, 10439 Berlin
Telefon
030 / 4445272
Fax
030 / 4450489
Kfz-Handel

Erfahrungen (4)

1.0 von 5
, 30. Juli 2016
Aufgrund eines Erstkontakts mit dem ADAC wusste ich bereits genau, was an meinem Auto kaputt war, und habe mein Auto zur Reparatur in die Werkstatt gebracht. Zum Glück habe ich abgesprochen, dass sich die Werkstatt wegen eines Kostenvoranschlags meldet. Der Preis lag hunderte Euro über dem Preis, den mir der ADAC genannt hatte. Ich habe mein Auto deshalb wieder abgeholt, musste über 30 Euro für die Durchsicht bezahlen (obwohl ich genau gesagt hatte, was kaputt ist, und sicherlich nicht länger als 10 Sekunden ins Auto geschaut werden musste, um das Urteil des ADAC zu bestätigen) und wurde sehr unfreundlich behandelt. Ich habe dann eine sehr zuverlässige Werkstatt eines sehr zuvorkommenden und freundlichen Mechanikers gefunden, der die Reparatur für 400 Euro (!) weniger gemacht hat, weil der Wechsel des gesamten Teiles nicht notwendig war, sondern lediglich ein Gummi kaputt war. Ich hatte in der Sprenger-Werkstatt extra nach einer günstigeren Lösung gefragt, aber hier wurde gesagt, dass dies absolut nicht möglich wäre. Hier wird ohne Scham ausgenutzt, wenn man sich nicht auskennt, und man bekommt schnell eine extrem hohe Rechnung für Reparaturen, die nicht nötig wären. Ich kann diese Werkstatt also überhaupt nicht empfehlen.
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Abholtermin eingehalten
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
1.1 von 5
, 8. Mai 2016
nie wieder diese Werkstatt !!! es werden Reparaturen ausgeführt die nicht notwendig waren aber als Laie wird man schamlos ausgenutzt in dem glauben das wirklich ein defekt vorlag lässt man gerade als frau diese in guten glauben ausführen es stellte sich dann durch einen anderen Fachmann heraus das die Reparaturen nicht hätten ausgeführt hätten müssen und das reine Geldschneiderei war!!! 700 euro hat mich eine Reparatur gekostet die nicht notwendig war!!!!!Zumal ich wegen etwas ganz anderem da war......Deshalb kann ich nur jedem empfehlen der keine Ahnung von Autos hat diese Werkstatt nicht aufzusuchen!!!!
Kurzfristige Terminvergabe
Rückfragen bei Zusatzkosten
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
1.0 von 5
, 3. Oktober 2013
War dort zum Ölwechsel. Nichts wildes also. Habe vorher dort angerufen und mir einen Kostenvoranschlag geholt. Hinterher war es leider fast doppelt so teuer wie vorher am Telefon gesagt. Als ich darauf hingewiesen habe, meinte der Chef nur, dass hätte er nicht gesagt. Wenn dann muß das ein Angestellter oder Azubi gewesen sein. Auf jeden Fall wollte er die Schlüssel erst rausrücken, wenn ich bezahlt hätte. Habe mich echt aufgeregt. Die Summe war zwar nicht hoch, aber es war ganz offensichtlich, dass man mich für dumm verkaufen wollte... Werde dort kein zweites Mal hingehen!
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung erklärt
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
1.0 von 5
, 3. August 2012
Leider sehr schlechte Erfahrung. Mein Auto war dort zum Batteriewechsel. Sie haben es netterweise Weise von der Nachbarstrasse abgeholt. Dann kam der Anruf, dass der Fensterheber dem Mechaniker beim Autoabholen kaputtgegangen ist. Ok, denk ich, korrekt dass sie mir das sagen und korrekt auch, dass er sagt er reparierts. Dann die böse Überraschung: Ich soll die Reparatur bezahlen! Als ich mich bestürzt zeige war Schluss mit nett. Wenn es nicht dem Mechaniker passiert wäre, wäre es ja mir passiert. Als ich sage, dass sie dafür doch bestimmt eine Versicherung hätten, sagt er mir, dass das nicht gehe, weil sie einen Selbstbehalt von 500 EUR hätten! Ok denk ich, Rechnung mitnehmen und zuhause googeln oder Rechtsanwalt fragen. Aber nein! Der Typ hat den Schlüssel weggenommen und mir gesagt ich bekäme das Auto erst, wenn ich bezahlt hätte! Er hätte ein Pfandrecht auf das Auto! (Auf der Rechnung unten steht zahlbar in 3 Tagen). End vom Lied: ich bin in allen Punkten im Recht (mittlerweile habe ich gegoogelt und mit dem ADAC gesprochen: die Werkstatt muss bezahlen). Und ich bin in allen Punkten veräppelt worden. Ich habe bezahlt. Sie haben einen Kunden verloren.
Rückfragen bei Zusatzkosten
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Rechnung nicht erklärt