12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Salzufer 1, 10587 Berlin
Telefon
030 / 39017672
Fax
030 / 39017495
Kfz-Handel
Smart

Erfahrungen (7)

1.0 von 5
, 17. Juni 2016
Ich habe mein Smart Fahrzeug seit 1,5 Jahren und wollte zur jählichen Kontrolle wegen der Garantie. Da ich weiblich bin und wenig Ahnung von Autos habe ,versuchte man mich doch gleich ab zu zocken 1)Mir wurde gesagt wo ich den Termin gemacht hatte ich bräuchte nur die kleine Wartung für 119E .Vorort sagte man mir dann auf einmal doch große Preis 189 E ok. Ich sagte an der Rezeption ,das ich denke ,das das Abblendlicht defekt sei . Des wurde dem Mechaniker nicht weiter gegeben .Gott sei Dank rief ich selber noch mal an und er meinte das wußte er nicht. Er rief mich dann am Nachmittag an u sagte Motorlager defekt komisch dann würde Wagen laut sein und rumpeln und die Leistung wäre vermindert ist Sie aber nicht!meinte wohl Motorhalterung wäre defekt Bremsleuchte auch die ist aber in Ordnung ! Zusatz wäre fällig Kombifilter Luftfilter ,Bremsflüssigkeit und Kühlerfrostschutz Schnäppchenpreis hä hä 600E .Ich habe gesagt möchte dies nicht sondern mir eine Zweitmeinung einholen . Am nächsten Tag rief man mich schon um 13.00Uhr an ich könnte Wagen abholen Ich zahlte 248E Der Wagen wurde nicht gewaschen noch nicht mal als Serviceleistung Scheibenwaschanlage aufgefüllt Dorthin gehe ich nie wieder Hier geht es wohl nur um Abzocke Pfui
Kostenvoranschlag erhalten
Rückfragen bei Zusatzkosten
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
4.8 von 5
, 4. Dezember 2014
Das Smart Center am Salzufer wird seinem schlechten Ruf nur allzu gerecht!! Ich hatte einen Termin für die erste (Garantie) Durchsicht. Ich erklärte, dass die Gänge schwer reingehen. Hr. Baartsch versprach mir, die Durchsicht und einen Kurztest zu machen. Die Kosten sollten max. 178 betragen. Er bot mir Vollmunding eine kostenlose Autowäsche an. Am nächsten Tag der Anruf, es wurde kein Fehler gefunden, der Wagen wird nur noch gewaschen und ist dann Abholbereit. Beim Abholen, welch Wunder, ist die Rechnung 23 Euro teurer als angesagt. Mir wird erklärt, der Kurztest wird extra berechnet!!! Darauf wurde ich vorher nicht hingewiesen, denn sonst hätte ich es nicht machen lassen. Und als ich auch noch bemängel, dass das Auto trotz zweifacher Ankündigung nicht gewaschen ist, ernte ich nur ein Schulterzucken. So verliert man Kunden. Dieses Smart Center sieht mich NIE wieder. Das nächste Mal geht es zu den angepriesenen Smarten Jungs.
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
2.1 von 5
, 27. Oktober 2012
Meine Schwiegermutter ließ ihren Smart fortwo der ersten Generation mehrere Jahre lang regelmäßig bei smart am Salzufer warten und zwischen Sommer- und Winterreifen umrüsten. Vor ca. 2 Jahren kam der Anruf, dass für die bevorstehende Hauptuntersuchung umfassende Reparaturen erforderlich seien, die bei einem Auto dieses Alters kaum lohnten. Näheres über den Reparaturbedarf wurde ihr nicht gesagt. Man bot ihr die Inzahlungnahme mit Gutschrift beim Kauf eines bestimmten Neufahrzeugs an, für das aber kein sonstiger Rabatt angeboten wurde. Der Wagen war zwar elf Jahre alt, hatte aber gerade erst eine Laufleistung von gut 50.000 km, so dass ich vorschlug, hierzu erst einmal eine zweite Meinung einzuholen. Ich brachte das Fahrzeug zum Schrauber meines Vertrauens, der gemeinsam mit einem ihm bekannten Prüfer das Fahrzeug eine Stunde lang intensiv auf Fehler durchsuchte, die zu Beanstandungen bei einer Hauptuntersuchung führen könnten. Obwohl der Mechaniker dem Prüfer vorher erzählte, dass das smart Center den Wagen praktisch als wirtschaftlichen Totalschaden bezeichnet hatte (nicht die besten Voraussetzungen für eine Hauptuntersuchung), fanden sie KEINEN sicherheitsrelevanten Mangel. Die einzige sonstige Reparatur, die ratsam war, aber weder mit der HU zu tun hatte noch dringlich war, kostete 130 € und war somit absolut im Rahmen des Vertretbaren. Das Auto bekam die Plakette ohne jede Einschränkung.... und die bei der nächsten HU zwei Jahre später auch noch mal. Man fragt sich schon, ob die Aussage des smart-Centers vielleicht weniger mit dem Zustand des Wagens selbst zu tun hatte, als der Tatsache, dass er einer Dame über 70 gehörte. Ich erwog noch, das smart-Center um eine Stellungnahme zu bitten, versprach mir davon aber nichts. Wir sind dort ja keine Kunden mehr.
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
2.0 von 5
, 20. November 2010
Mein smart ist weniger als 3 Jahre alt und hat ca. 25.000 km gelaufen. In den letzten 8 Wochen war ich ca 6 Mal in der Werkstatt, um Fehler an der Elektrik/ Stromverlust reparieren zu lassen. Jedes Mal musste das Auto dorthin abgeschleppt werden, weil es nicht gestartet werden konnte. In den letzten 4 Wochen erhielt ich an den unterschiedlichen Werkstattterminen folgende Erklärungen des "Fachpersonals": - "es ist kein Fehler zu finden" , (nachdem während der Fahrt alle Kontrolllampen aufleuchten), - "die Batterie war nicht richtig befestigt" (Auto ließ sich nicht starten) - dann beim nächsten Besuch "die Batterie ist defekt" - dann nachdem ich wieder liegen geblieben bin "der Generator (lichtmaschine) ist defekt". Alle diese nutzlosen Termine wurden begleitet mit dem Hinweis, "...leider besteht keine Gewährleistung mehr...ich möge mich doch bitte an den Kosten dieser "Reparaturen" beteiligen. Gestern habe ich der "Fachwerkstatt" smart center Berlin am Salzufer die Schlüssel auf den Tresen gelegt mit dem Hinweis, dass sie das Auto behalten können. Meine Neubestellung werde ich rückgängig machen.
Rechnung erklärt
Keine kurzfristige Terminvergabe
Kein Kostenvoranschlag
Rechnung abweichend von Kostenvoranschlag
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
Kein Ersatzwagen
Abholtermin verschoben
1.6 von 5
, 3. September 2010
Als Kunde war ich in der Vergangenheit sehr zufrieden mit den Serviceleistungen und auch Käufer eines Smarts und sich den anschließenden Durchsichten u.s.w. In der Zwischenzeit glaube ich aber, dass für die Aussendarstellung der Werkstatt mehr unternommen wird als der Dienst am Kunden. Man kann, auch gerade bei diesen aufgerufenen Preisen erwarten, dass eine Werkstatt potentielle Kunden an wichtige Termine wie TüV o. drgl. rechtzeitig erinnert bzw. wenn ein Termin im Apil stattfand und der TüV im März abgelaufen ist, es eine Info gibt... So nicht geschehen, so dass ich nun fast vor der Stilllegung eines fast neuen Smarts stand!!! Ich weiß jeder Fahrzeugführer und Halter ist im Speziellen dafür verantwortlich, aber in der heutigen Zeit erachte ich dies als Bringepflicht eines Unternehmens, dass sich als Globalplayers gern hinstellt.Ich denke, im Kleinen solte es anfangen. Einen Kunden hat das Salzufer verloren... Mit freundlichen Grüßen peer hartwig
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rückfragen bei Zusatzkosten
Abholtermin eingehalten
Keine kurzfristige Terminvergabe
Rechnung nicht erklärt
Kein Ersatzwagen
4.0 von 5
, 15. Juni 2008
Smart powered by mercedes. Wenn man den Slogan hört, erwartet man mehr von smart. Ich war mit meinem smart fortwo ca. 6 mal in smartcenter am Salzufer. Der von meinem Vorredner erwähnte Lampenwechsel ist für jeden smartfahrer annähernd alle 4 Monate Pflicht, denn die Dinger brennen gerne durch, aufgrund von Spannungsschwankungen im Wagen. Angenehm ist aber, das der Lampenwechsel (dabei muss die Front demontiert werden) immer ohne Terminvereinbarung erfolgt und mit 12,99 Euro eigentlich recht preiswert ist - man bedenke, ein 2er Qualitätslampensatz kostet alleine 24,99 Euro. Preiswerter gehts zwar immer aber so finde ich es angenehmer. Nebenbei kann man kostenfrei Zeitungen lesen, Gebäck futtern und Tee & Kaffee trinken. Problematischer wird es, wenn Durchsichten oder Reparaturen anstehen. Mein Highlight waren einmal 5 Wochen Wartezeit auf einen Termin. Das Abgeben des Fahrzeuges und das Entgegennehmen geschieht stets am Servicecounter ohne den Kontakt zu einem Mechaniker - schon schade, aber wenn man es wünscht, nimmt sich auch dieser kurz Zeit. Alle meine Defekte (Klappern, extremes Schaltungsruckeln, unzählige Lampenwechsel) sind stets mit Erfolg durchgeführt worden. Für Arbeiten am Wagen im Rahmen der Garantie erhält man immer einen kostenfreien Leihwagen, ansonsten z.B. bei Durchsichten sind 25 Euro pro Tag für einen Leih smart fällig wenn gewünscht. Ein kleines Negativerlebnis war die schwankende Serviceleistung, also mal wurde der Wagen gewaschen und gesaugt und mal halt nicht, schätze das geht entweder nach Laune oder nach Arbeitsauslastung.
2.0 von 5
, 11. April 2008
War ich auch schon z.B. zum Lampenwechsel Ran am Serviceschalter, Zulassung rausgekrammt (müssen sie ja kopieren), Auftrag erteilt, Warten.........., zum Serviceschalter Reparaturauftrag abgegeben, bezahlt, Rechnung und Schlüssel erhalten. FERTIG KOSTEN 6 € fürs wechseln + Lampe ca:7 € (ich hatte zum Glück noch eine dabei) Da will und möchte da nicht mehr hin.