12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Kaiser-Ludwig-Str. 18, 84539 Ampfing
Telefon
08636 / 98870
Fax
08636 / 988744
Website
http://www.vw-polzer.de
Kfz-Handel
Audi, VW

Erfahrungen (2)

5.0 von 5
, 3. März 2014
Ich habe mir im Februar 2014 von privat einen 6 Jahre alte Touareg gekauft. Nach ein paar Tagen habe ich festgestellt das ein paar Kleinigkeiten nicht passen. Nachdem ich nie zuvor einen VW besessen hatte, war ich auf der suche nach einer "guten" Vertragswerkstatt. Aufgrund von Empfehlungen hab ich mich für Autohaus Polzer GmbH in Ampfing entschieden. Nach ein wenig Internet Recherche bin ich leider auf zwei schlechte Beurteilungen bei Autoplenum.de gestoßen. Die hier getätigten Aussagen kann ich nicht bestätigen. Ich wurde sehr höflich von einem jungen Werkstattmeister empfangen. Meine Anliegen wurde aufmerksam aufgenommen und mögliche Lösungen und die damit verbundenen Kosten besprochen. Die kosten sind sicherlich höher als in eine freien Werkstatt, aber bei einer Vertragswerkstatt sollte man davon ausgehen können das sie wissen was sie tun. Ich habe das Fahrzeug nach erfolgtem Werkstattbesuch bekommen und alle "Mängel" wurden beseitigt. Die Kosten waren wie abgesprochen, und sogar die Spuren meiner kleinen Tochter (am Handschuhfach) wurden beseitigt. Alles in allem bin ich froh auf Mundpropaganda gehört zu haben und nicht auf Internetbewertungen. Hier ist es wohl wie in Foren. Schlechtes und Probleme überwiegen - gutes liest man selten.
Kurzfristige Terminvergabe
Kostenvoranschlag erhalten
Rechnung entspricht Kostenvoranschlag
Rechnung erklärt
Ersatzwagen angeboten
Abholtermin eingehalten
Keine Rückfragen bei Zusatzkosten
1.0 von 5
, 8. Oktober 2012
Das Autohaus hatte bis zum 07.10.2012 sowohl auf einem Autoportal im Internet (Inserat habe ich ausgedruckt) als auch auf der Händler-Homepage einen blauen Touran 2.0 TDI BMT Style DSG Xenon RNS510 (Fahrzeugnr. POLZ068061) zum Preis von 23.995 Euro angeboten. Bei meinem Besuch des Autohauses am 08.10.2012 um die Mittagszeit informierte mich der Verkäufer Herr B. zu meinem Erstaunen, dass das Auto 26.000 Euro kosten würde und erwähnte nebenbei, dass das Fahrzeug auch einen Frontunfallschaden gehabt hat. Diese Tatsache war weder im Inserat noch im Expose (068061.pdf) erwähnt, das ich am 07.10.2012 noch von der Händler-Homepage downgeloadet habe. Inzwischen ist im Inserat der Preis auf 26.000 Euro korrigiert worden, von Unfallschaden aber immer noch nichts zu lesen. Mein Kommentar: Auf solches Verkäuferverhalten und diesen Laden kann ich gut verzichten.
Stellungnahme von CA (Geschäftsinhaber) am 3. Januar 2013
Sehr geehrter Kunde, als Chef meines Autohauses kann ich Ihnen versichern, dass ich es sehr bedauere, dass Sie das geschilderte Erlebnis bei uns ihm Hause hatten. Leider erfahre ich erst heute davon. Ich kann Ihnen versichern, dass ich mit meinen Mitarbeitern den von Ihnen geschilderten Vorfall bespreche und dafür Sorge tragen werde, dass ähnliches nicht mehr vorkommt. Ich danke Ihnen für Ihre konstruktive Kritik. Sie ist mir und auch allen meinen Mitarbeitern Anlass, in unserem Bestreben zu lernen, immer besser zu werden, nicht nachzulassen und immer unser Bestes zu geben. Hermann Polzer info@autohaus-polzer.de www.autohaus-polzer.de