12reifen de12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Am Fuchsberg 1, 17438 Wolgast
Telefon
03836 / 2590
Fax
03836 / 25929
Website
http://www.opel-neumann.de
Kfz-Reparatur
Opel

Erfahrungen (4)

1.0 von 5
, 5. Juli 2014
Wir hatten einen VKU und sind die Geschädigten da uns jemand die Vorfahrt nahm. Jedenfalls wollten wir das unser schrottreife PKW zu einen anderen Unternehmen kommt. Weshalb er aber zu Neumann kam ist uns unklar. Jedenfalls steht er jetzt dort und heute wollten wir die KFZ-Schilder holen da wir ihn abmelden müssen. Die Mitarbeiterin dort wollte sie uns nicht geben, da der Betrag vom Abschleppen noch offen sei. Als wir ihr sagten das unsere Versicherung erst einmal die Kosten übernimmt und sie sich die dann vom Verursacher wieder holt bekamen wir sie trotzdem nicht. Jedenfalls rief mein Mann dann bei der Polizei an und ich bei unserer Versicherung. Denen war auch unklar weshalb wir die Schilder nicht bekommen. Die Polizei bat meinen Mann sich die Geschäftsbedingungen geben zu lassen. Dies wurde uns verweigert. Als die dann erfuhren wer unser Anwalt ist rückten sie die Schilder dann zähneknirschend raus. Außerdem fühlten wir uns als Geschädigte schlimmer behandelt als der Verursacher. Jetzt ist uns auch klar weshalb. Denn der hat sich schon einen neuen Opel bei denen gekauft. Aber wir fuhren ja nur einen Ford. Der Chef ist echt die Krönung. Freundlichkeit ist für den ein Fremdwort leider. Denen geht es nur um das Geld. Haben es auch mit bekommen bei einen Kunden der vor uns dran war. Der schien auch etwas unzufrieden zu sein. Jedenfalls würde ich niemanden raten bei einen Unfall sich von denen abschleppen zu lassen.
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
1.0 von 5
, 14. Januar 2013
Zeitgenossen, die unfreundlich und niemals zu empfehlen sind.Wir hatten einen Verkehrsunfall und unser Fahrzeug mit Totalschaden wurde, ohne uns zu fragen, zu diesem Autohaus geschleppt . Als es dann verkauft und abgeholt werden sollte wurden Standgebühren und Abschleppkosten von uns gefordert, da das Auto ohne Barzahlung nicht herausgegeben wurde. Auf meine Frage, ob man nicht eine normale Rechnung legen könne wurde mit nein geantwortet. Auto nur gegen Bares. Die Benutzung eines Computers, um eine Onlineüberweisung vorzunehmen wurde mir verwehrt. Ich wurde gezwungen nach Hause zu fahren, Geld zu holen und dann die Herrschaften zu bezahlen. Es geht Opehändlern wahrscheinlich wirklich nicht gut, wenn Autohäuser zu solchen Mitteln greifen müssen. Die Unfreundlichkeit des "Chefs" dort ist rekordverdächtig.
Autokauf kam nicht zu Stande
1.0 von 5
, 23. August 2012
Habe mein Auto nach einem Unfallschaden zur Erstellung eines Kostenvoranschlags in dies Werkstatt gebracht. Mein ausdrücklicher Wunsch war nur ein Kostenvoranschlag bzw. wenn notwendig ein Gutachten meiner Versicherung. Vom Werkstattmeister wurde mir ein Reparaturvertrag vorgelegt - leider habe ich ihn in der Stresssituation nicht genau gelesen, meine Schuld- .Als ich mich nach dem das Gutachter vorlag nicht zur Reparatur entschloß, bekam ich ein völlig auseinander gebautes Auto auf dem Hof gestellt - es war bei Abgabe noch gefahren - mit der masgabe ich hätte es noch am selben Tag vom Hof zu entfernen und bekam noch die Rechnung fürs auseinanderbauen präsentiert. Ich kann diese Werkstatt nicht weiterempfehen und werde sie in Zukunft meiden.
Autokauf kam nicht zu Stande
5.0 von 5
, 8. Mai 2008
Das Preis-/Leistungsverhältnis kann ich nicht beurteilen,da wir aber mit dem Gesamteindruck sehr zufrieden waren gibts von mir 3 von 5 Punkte.Wir hatten von diesem Opel-Autohaus unseren Mietwagen,wurden freundlich empfangen,beraten also insgesamt eine freundliche Atmosphere.Empfehlenswert