12reifen de12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Branterei 4, 26419 Schortens
Telefon
04461 / 744318
Fax
04461 / 9849986
Gebrauchtwagen

Erfahrungen (3)

5.0 von 5
, 6. Mai 2015
Top das preis leistungs verhältnis stimmt und so wie heute ein problem MIT meinen auto gehabt und es wurde sofort behoben also es word din gleich geholfen
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 5. Mai 2015
Wir haben das erste mal ein Fahrzeug bei Autohaus Fakhro gekauft und sind hochzufrieden mit dem Preis-Leistungsverhältnis sowie der außergewöhnlich unkomplizierten Abwicklung. Für uns absolut empfehlenswert!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
2.0 von 5
, 19. April 2012
Es handelt sich um einen Erfahrungsbericht zum "Autohaus Fahkro" in Schortens, Nähe Wilhelmshafen. Aus irgendeinem Grund lande ich beim Eingeben der Suchmaske immer hier beim "Autohof Fahkro". Also bitte nicht verwechseln. keine Ahnung, inwieweit die was miteinander zu tun haben. Jedenfalls wollte ich heute ein Fahrzeug, einen Opel Astra, in Schortens kaufen und bin extra aus Leipzig, ca 450 km entfernt, aufgebrochen. Dies vo rallem, weil eine für einen Kombi und Bj 2000 sehr niedrige Laufleistung angegeben war. Das Fz stand als "Scheckheftgepflegt" im Netz. Auf meine mehrfache Nachfrage wurde mir immer wieder bestätigt, dass die Laufleistung anhand des Scheckheftes lückenlos dokumentiert sei. Ein Opa sei den wagen halt gefahren. Und aus erster Hand sei er. Da ich unbedingt einen Kombi brauche und die Laufleistung als entscheidendes Kriterium betrachte, machte ich mich also auf den sechsstündigen Zug-weg. Als ich endlich dort war, ging das Rumgetrickse los: Der Wagen entpuppte sich als ehemaliges Mietwagenauto und als zweiter Besitzer hatte ihn auch kein Opa gefahren. Das Scheckheft endete 2004 und am linken Radlauf war ein dicker Schrammer, der auf den Fotos nicht zu sehen war und der diletantisch einfach überpinselt war.Auch im Motorraum kein Hinweis auf Kilometerstände Auf meine Fragen nach dem fehlenden Nachweisen antwortete Verkäufer ausweichend. Motto: Danach fragt doch kein Mensch, So wie ich würde niemand an einen Fahrzeugkauf heran gehen. Auch das Spielchen: "was? das hat mein Vater gesagt?!" lief. Ich muss dazu sagen, dass es nicht um eine 1000 Euro Möhre sondern immerhin um eine für 3000 gehen sollte. eine Menge Geld für mich, die ich eben wohlüberlegt in einen einigermaßen gepflegten Wagen investieren wollte.Nicht mal Ölwechsel hatten die gemacht! Am Schluss musste ich mir noch anhören, dass ich nicht mal einen Neuwagen kaufen könnte. also der Klassiker: Augen zu, treudoof vertrauen, Auto gut, kein Problem, runter vom Hof. Fazit für mich: Hände weg von Autohaus fakhro in Schortens bei Wilhelmshafen!
Nehmen sich Zeit
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Autokauf kam nicht zu Stande