12reifen de12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Lingener Damm 1, 48429 Rheine
Telefon
05971 / 79100
Fax
05971 / 7910539
Website
http://www.auto-senger.de
Kfz-Reparatur
Audi, VW

Erfahrungen (11)

4.6 von 5
, 1. Juni 2016
Das Fahrzeug, für das ich mich interessiert habe, war nach telefonischer Kontaktaufnahme pünktlich für den Besichtigungstermin zur Probefahrt vorbereitet. Die Formalitäten wurden in einer angenehmem Atmosphäre vorbereitet. Nach einer Probefahrt, währenddessen eine grobe Bewertung meines alten Fahrzeugs stattfand, erfolgte ein angenehmes, fast familiäres, Kaufgespräch statt. Der Preis, der für die Inzahlungnahme ermittelt wurde, war durchaus akzeptabel, wenn man keine Fantasiepreise erwartet. ( Die Plattform: Wir kaufen dein Auto.de bietet etwa 50% von dem Ankaufspreis). Nachdem ich das Fahrzeug gekauft habe, wurden bei der Übergabe noch einige Mängel festgestellt die im Anschluss ohne irgendwelche Probleme beseitiget wurden. Das Fahrzeug wurde mit sämtlichen Inspektionen (auch wenn noch nicht fällig), Tüv/Au für 2 Jahre übergeben. Besonders hervorgeben und bedanken möchte ich mich bei Herrn Frank Hune als Verkäufer.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 2. Juli 2014
Wir interessierten uns auf Grund unseres 5-köpfigen Haushaltes für ein T-Modell von Daimler. Da wir nicht aus Rheine kommen, viel uns nur Senger direkt an der Ampelkreuzung auf und wir gingen in den Verkauf. An der Information sagte man uns dann eher gelangweilt, dass in diesem Senger-Haus nur Peugeot und VW-Neufahrzeuge verkauft werden. Nebenan könnten Audi gekauft werden und noch weiter Stadt auswärts dann Daimler (vermutlich hätten wir uns hier selber schlauer machen müssen. Aber die gelangweilte Info hat schon nichts gutes ahnen lassen)! Also wir weiter zu Daimler-Senger. Auf dem Freigelände: Jede Menge Mercedes, kein Verkäufer. Im Autohaus selber: viel Chrom, tolle Autos, aber kein Verkäufer! Nach sage und schreibe über 30 Minuten haben wir uns auf die Suche gemacht. Als sich schließlich jemand in chickem Anzug bequemte, uns seine Aufmerksamkeit zu schenken und wir unseren Wunsch erläuterten, sind wir bald aus allen Wolken gefallen: O-Ton: Ich kann mir nicht vorstellen, dass Sie sich einen teuren Mercedes leisten können. Vielleicht tut es ja ein Katalog auch!!!!! Wir sind dann voller Wut gegangen! Liebe Nadelstreifenanzugträger bei Daimler-Senger: Da mein Mann beruflich auch stets Anzug tragen muss und er an dem Samstagmorgen froh war, eben keinen Anzug tragen zu müssen, haben wir es gewagt, in angemessenem Outfit Ihr Autohaus zu betreten. Wenn Sie aber immer noch glauben, dass Kleider Leute machen, so wünschen wir Ihnen viele tolle Erlebnisse mit Kunden, die vorgauckeln, sie hätten Geld, obgleich sich diese nicht einmal einen Fiat leisten könnten. Tja und nun haben wir uns eine C 250 BlueTEC T-Modell mit allem Schnick und Schnack für 57.447,25 Euro bei einem anderen Händler bestellt, der uns nicht nur den Wagen vor die Haustür stellt, sondern auch noch als Tageszulassung knapp 19% Nachlass gewährt. So macht man Geschäfte!
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
1.0 von 5
, 7. Juni 2013
2008 einen PKW Audi A6 gekauft für 21600 Euro. PKW wurde durch Hausbank Finanziert. Ich selbst zahlte 3500 Euro Anzahlung. Termin zur Abholung des Fahrzeug vereinbart, gut. Am Tag der Abholung sagte mir der Verkäufer, die Gelder sind eingegangen und er wünschte mir eine Gute Fahrt! 2,5 Std später rief meine Bank mich an, und teilte mir mit, Senger hätte angerufen und gesagt, ich hätte das Auto mitgenommen ohne zu bezahlen!!!!!!! Laut Kontoauszug ist der Gesamtbetrag aber schon eine Woche vorher verbucht worden, die Sache war für damit erst mal erledigt. Aber damit noch nicht genug. 1,5 Jahre später Post von Firma Senger bekommen, ich hätte die Anzahlung von 3500 Euro ja noch nicht geleistet. Was ein durcheinander kann ich nur sagen, sehr UNFAIR dem Kunden die Schuld geben obwohl die Verkäufer keinen Überblick haben! Die Verkäufer haben anscheinend nur Interesse selbst die großen Autos zu fahren!!! Wirklich sehr Peinlich für das Autohaus, NIE WIEDER
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Sind in Eile
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
3.1 von 5
, 16. Januar 2012
Ich hatte den Citroen Nemo bei mobile entdeckt. Bei einem Anruf wurde ich ins zuständige Skoda Autohaus der Senger-Gruppe weiter geleitet.Kein Verkäufer ans Telefon zu bekommen. Auch nach weiteren Anrufen kein Verkäufer am Telefon aber das Versprechen eines Rückrufes. 6 Wochen gingen ohne eine Regung des Händlers ins Land. Ich startete einen neuen Versuch. Und siehe da - ein Verkäufer am Telefon!!! Ein Besichtigungstermin wurde vereinbart. Schnell noch ins Internet geguckt - weil Senger nicht gleich Senger!!! Lt. mobile: Senger Gruppe in Rheine. Richtig, aber nicht bei Mecedes wie in der Adresse, sondern bei Skoda steht das Ding ja. Man gut wenn der Kunde aufpasst, wo "sein" Gebrauchter denn steht!?!!! Der Verkäufer war ein wenig "steif" aber sehr nett und hilfsbereit. Ich fuhr nach der Besichtigung ohne Zahlen zu Verkaufspreis und Inzahlungsnahme gen Heimat aber ich sollte zurückgerufen werden. Sehr klare telefonische Verhandlung. Die Frau sollte noch Probe fahren und dann kaufen, das Fz. Ich wollte 3 Tage später vorbei kommen, Probe fahren, den Schriftkram erledigen und dann die Autos tauschen - unseren Alten da lassen, mit dem Neuen nach Haus. Leider nicht möglich, sagte der Verkäufer. Da müssten ja schließlich Verträge gemacht werden , diese zur Dispo in die Hauptstelle der Gruppe, zum Verkaufsleiter, außerdem noch Rückkaufverträge und und und - und das Auto muß nochmal durch die Werkstatt. Somit Freitags nochmal 80km nach Rheine, Nemo probieren, Verträge machen... Da wir zu früh angekommen waren, war Kollege Verkäufer noch das Auto für die Fahrt tanken. Ein anderer Kollege rief Ihn an und ließ uns sonst erstmal 20min dumm stehen. Kein Sitzplatzangebot und schon gar kein Getränk! - Kost ja auch Geld sowas und ob das son Kunde einbringt? So, Probefahrt. Alles gut und nu den Schreibkram. 27 Seiten, 6 Unterschriften und einen Kaffee(!) später war klar, daß und der Brief nach Hause geschickt wird, damit wir das neue Fz zulassen können und dann am Do. nochmal wiederkommen (80km)um die Autos zu tauschen.Abfahrt... Montag Anruf vom Verkäufer: Der Fz-Brief muß leider zum SVA geschickt werden. Die Dispo sagt wir hätten das Fz ja noch nicht bezahlt. Das SVA schickt wieder zum Autohaus, das wiederum uns den Brief nach Fz-Tausch und Bezahlung dann per Einschreiben nach Hause schickt. Fazit: Netter, sehr bemühter undd gewissenhafter Verkäufer - LOB!! Eine Autohaus-Gruppe mit einer Unflexibilität, die ich noch nie erlebt habe!!! Wäre der Verkäufer nicht so zuverlässig gewesen und sein Pendant beim Mitbewerber nicht deutlich unseriöser, so wären wir NIEMALS Kunde dieses Händlers geworden!!!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Wenig Betreuung nach Kauf
1.1 von 5
, 17. Juni 2011
Der Verkäufer war zwar freundlich aber war dessinteresiert und gelangweilt. Hatte eigentlich keine lust ein Auto zu verkaufen ich hatte vor den Wagen eigentlich zu kaufen aber nicht mit so einem Verkäufer.
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Garantiebedingungen nicht erwähnt
2.0 von 5
, 22. April 2011
Wir hatten uns für einen Gebrauchtwagen auf der Homepage dieses Anbieters interessiert. Ich rief dort an, aber das Fahrzeug war noch nicht freigegeben. Obwohl ich meine Nummer und per Mail eine schriftliche Anfrage hinterlassen hatte, erfolgte kein Rückruf und auch keine Mail, als das Fahrzeug schließlich da war. Den Service kann ich nur als sehr schlecht beurteilen, wenn auf e-mails nicht geantwortet wird. Dieses Autohaus hat Kunden anscheinend nicht nötig.
Angenehmes Ambiente
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
4.9 von 5
, 20. September 2010
ich habe mich im Autohaus für einen Peugeot 205 interessiert. Der Verkäufer hat sich sehr viel Mühe gegeben, ich fühlte mich bestens aufgehoben. Der preis war gut und aufgrund des Verkäufers, seiner guten Beratung hab ich nicht bis zum Schluss gefeilscht. Das darf Beispiel machen...
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.9 von 5
, 8. April 2010
Hallo, ich kann die beiden vorgenannten Bewertungen in keiner Weise nachvollziehen. Ich war vor einigen Wochen dort und habe mich für einen gebrauchten Sharan interessiert. Bin herzlich und offen empfangen worden und das von mir gesuchte Fahrzeug wurde mir superschnell und kompetent besorgt. :-) ich kann den Betrieb in jeden Fall und mit gutem Gewissen weiterempfehlen!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 8. April 2010
freundliche Verkäufer und super Beratung. Verkäufer nahm sich viel Zeit und erklärten uns vieles zum Fahrzeug
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 20. März 2010
Meine Frau und ich suchten einen Touran oder Sharan für ca. 20.000€. Man sollte ja meinen das einem da die Verkäufer an den Hals fliegen aber nicht hier. Auch wir haben einen Verkäufer gesucht... und gesucht... und gesucht. Als wir dann einen Mitarbeiter gefunden hatten fühlte dieser sich scheinbar mehr belästigt, bzw schon fast genötigt uns zu bedienen. Ein feiner Nadelstreifen auf zwei Beinen der von Kunden nichts hält. Ein Fahrzeug wurde uns präsentiert, was nicht mal ansatzweise dem Entsprach was wir haben wollten und worüber wir gesprochen haben. Das Gespräch war damit nach nicht mal 20 Minuten beendet. Eine Schande am Kunden und am Service ist das.
Angenehmes Ambiente
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.3 von 5
, 5. November 2009
Hallo, habe mich vor ein paar Monaten für einen gebrauchten Seat Leon interessiert und selten eine solch unfreundliche Beratung erlebt. Zuvor muss man sich aber erst einmal einen Verkäufer suchen, der überhaupt die Güte besitzt, sich mit jemandem zu befassen, obwohl ansonsten keine Kundschaft vor Ort war. Man fühlt sich infolgedessen weniger als Kunde, sondern vielmehr als Bittsteller. Als dann endlich ein Beratungsgespräch zustande kam, wurde man als "unwissender" Kunde zunächst einmal in harschem Ton darüber belehrt, wie solch ein Gespräch abzulaufen hat. Kann ich infolge meiner persönlichen Erfahrung beim besten Willen nicht witerempfehlen !
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt