12reifen de12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Rheinallee 195, 55120 Mainz
Telefon
06131 / 962220
Fax
06131 / 9622240
Website
http://www.abs-mainz.de
Kfz-Reparatur
Skoda

Erfahrungen (6)

2.2 von 5
, 13. Mai 2016
Telefonische Anfragen werden verzögert und teilweise "lustlos" wahrgenommen. Eine Weiterleitung der Emailadresse bei Urlaub des Verkäufers wird nicht geschaltet. Es gibt auch keine eingewiesene Ersatzperson, die dann übernimmt. Der eigentlich Kauf war in Ordnung. Ein paar details wurden vergessen. Nach dem Kauf war man bis zur Lieferung uninteressant. Die Übergabe des Neufahrzeuges geschah unter großer Hektik. Es gab keine kleine Aufmerksamkeit, die Einweisung durch die knappe Zeit mangelhaft. Leider gab es insgesamt schon zwei Mängel - Geräusche hinten in der C-Säule und dann zwei Wochen später Geräusche am rechten Beifahrersitz. Der zweite Termin und Werkstattbesuch geschah unter großer Hektik im Autohaus ABS in Mainz. Ich saß ohne Angebot eines getränkes oder einer Zeitschrift wie bestellt und nicht abgeholt oben im Wartebereich. Der Fehler wurde beseitigt. Da das zweite Geräusch nur sporadisch auftrat hatte ich beim dritten Besuch Pech - man könnte nichts machen, ich soll wieder kommen wenn das geräusch auftritt... ...habe dann drei Emails geschrieben, eines u.a. dem Geschäftsführer und habe nie eine Antwort erhalten. Ich bin jetzt bei einem anderen Händler und der ist viel besser... ...das zweite Geräusch wurde sofort erkannt und beseitigt.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.4 von 5
, 28. Oktober 2015
Angebot war ordentlich, aber nach der Unterschrift für Leasingvertrag null Service - obwohl versprochen. Verkäufer informierte nicht wie versprochen über Liefertermin und Angebot für Gebrauchtwagen sollte eingeholt werden. Passiert ist gar nix. Am Ende musste ich meinen Wagen selbst verkaufen (kurzfristig und daher stressig und weniger Geld als gedacht) - und das, weil Angebot 2000 Euro unter WErt war! So was hab ch noch nie erlebt... Nie wieder!!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 23. Juni 2013
Habe dort ein Fahrzeug besichtigt, welches durch ABS Mainz in mobile.de angeboten wurde. Leider entsprach es nicht der Beschreibung und das Fahrzeug war in einem deutlich schlechterem Zustand. Somit waren die 280km Anfahrt umsonst.
Probefahrt angeboten
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
1.5 von 5
, 14. Januar 2011
Leider kann ich diese Auto-Haus nicht empfehlen. Sträuben sich vor Garantie Reparaturen, wollen nichts auf Kulanz machen, haben keine guten Verkäufer. Werkstatt Knowhow ist ganz im Keller. Reifen verschwinden und und und.
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
4.2 von 5
, 31. Januar 2010
Anfang Februar 2009 bestellten wir bei ABS Mainz einen Skoda Roomster. Da zu diesem Zeitpunkt die Abwrackprämie recht begehrt war, standen an diesem Samstag die Leute schlange um an einen der 4 Verkäufer zu kommen. Da wir uns bereits Wochen zuvor uns über die Finanzierungs und Fahrzeuginformationen gekümmert bzw. informiert haben, war eine Beratung durch den Verkäufer nicht nötig gewesen. Hat uns aber dennoch über die wichtigsten Dinge informiert, die wir aber schon wussten. Insgesamt wurde ein automatischer Nachlaß von etwa 1600 Euro gewährt. Also mussten nur das Auto und die Ausstattungsvariante bezahlen. Sonstige Extras, Zulassung und Überführungskosten wurden uns erlassen. Ohne das wir erst Fragen mussten. Lieferzeit waren 12 Wochen laut Verkäufer, also etwa mitte Mai. Bereits mitte April stand das Fahrzeug bereits beim Händler. Da aber noch der Corsa meiner Frau noch weg musste und wir keine 2 Autos auf einmal angemeldet haben wollten, haben wir ihn erst ende Mai abgeholt. Corsa hätte zwar Abrwack kriegen können, jedoch gehörte das Auto dem Vater meiner Frau der 400 km entfernt wohnt... usw. naja war halt nicht möglich. Der Verkäufer hat sich dann für uns um einen Käufer für den Corsa gekümmert und uns so Zeit und Arbeit erspart. Am Tag der Abholung bekamen wir dann eine Flasche Sekt und bis heut ist der Roomster ein treuer Begleiter. Das Autohaus kann ich insgesamt empfehlen, was uns anfangs etwas negativ auffiel, war das telefonische Anfragen etwas unfreundlich und lustlos beantwortet wurden bzw. man teilweise mehrfach anrufen bzw. lange klingeln lassen musste bis jemand dran ging. Die Besetzung ist in diesem Haus eher dürftig. Vielleicht tun wir dem Autohaus auch unrecht, da durch die Abwrackprämie doch erheblich mehr Anlauf da war als sonst üblich. Da ja auch Skoda mit am meisten durch die Prämie profitiert hat. Hab jetzt nicht überall die volle Punktzahl gegeben, da ich nicht urteilen kann wie das Gesamtwissen der Person ist, vieles haben wir auch nicht genutzt, wie z.b. Probefahrt. Insgesamt ein recht guter Händler aus unserer Erfahrung, das man hier nicht den Service wie bei einem Audi oder Mercedes Händler bekommt, sollte klar sein.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen erklärt
2.0 von 5
, 27. November 2008
Hallo, warum ich heute keinen Skoda fahre: 1. Ich informierte mich per Internet über den Fabia II Kombi. 2. Ich war einigermaßen überzeugt, dass ich dieses Auto vermutlich kaufen möchte. 3. Ich vereinbarte mit dem Händler "ABS Mainz" eine Probefahrt mit dem 1,4 TDI Kombi und traf dort dann am vereinbarten Termin auf den Verkäufer Hr. S. 4. Ich kaufte später einen Ford. Bei ABS angekommen, sah ich mir den Wagen im Show-Room an und mein Kaufwille steigerte sich noch - wirklich ein ganz schönes Auto. Die Probefahrt konnte ich dann aber nicht mit dem zuvor vereinbarten Auto machen, da dieses garnicht mit dem entsprechenden Motor da war (warum dann also der Termin??). Ich machte dann halt die Probefahrt mit der zur Verfügung stehenden 1,9 TDI Limousine und war trotzdem noch kaufwillig. Die Finanzierung wurde besprochen (keine Privatsphäre - mitten im Verkaufsraum) und ein neuer Termin zur Probefahrt mit dem Wunschauto (1,4 TDI Kombi) ausgemacht. Am nächsten Termin wusste Hr. S nicht mehr, dass für diesen Tag ein Termin ausgemacht war - weder Auto noch rote Nummern waren verfügbar - ein 1,4 TDI Kombi wäre eh nicht da gewesen. Fragen nach schriftlichen Unterlagen zu den Kredit- und Garantiebedingungen wurden erst milde belächelt und dann unverhohlen ins Lächerliche gezogen ("hat noch niemand verlangt, als Computer-Freak kann man sich das doch auch so besorgen"). Konkrete Fragen zu den Kreditbedingungen wurden nur äußerst waage beantwortet ("Sondertilgungen sollten Sie besser erst nach so einem Jahr machen - das bringt ja sonst eh nichts."). Kaffee musste bezahlt werden. Insgesamt hat mich wohl am meisten das plumbe, unprofessionelle und ziemlich süffisante Auftreten des Herrn S. vom Kauf zurückschrecken lassen. Meine große Befürchtung war "Wenn es jetzt schon so läuft - wie wird das dann erst nach einem Kauf?" Habe dann den ganzen Autokauf doch ersteinmal wieder auf Eis gelegt und bin dann Monate später zu Ford gegangen. Es kann vielleicht sein, dass ich bei ABS Mainz einfach nur an den falschen Verkäufer geraten bin. Aber dagegen spricht, dass das Telefon auf dem verwaisten Schreibtisch eines von Herrn S. Kollegen, der grade im Urlaub war an beiden Terminen am Dauerklingeln war und zu den armen Kunden, die dort am anderen Ende der Leitung vergeblich warten wollte ich sicher nicht gehören...
Nehmen sich Zeit
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen nicht erwähnt