12reifen de12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Merseburger Straße 253, 04178 Leipzig
Telefon
0341 / 7107730
Website
http://www.automobile-panzer.de/
Gebrauchtwagen

Erfahrungen (45)

4.4 von 5
, 18. Mai 2016
Immer wieder weiter zu empfehlen !!! Ich bin sehr freundlich beraten worden, das Fahrzeug war genau wie beschrieben , der Service und die Absprachen rund um den Fahrzeugkauf haben waren Tadel los . Ich werde sicher wieder da kaufen !
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
4.4 von 5
, 16. Mai 2016
Ich habe im Januar 2016 einen Ford Mondeo in Dresden gekauft. Stimmt, auf dem Hof beim Händler steht er teurer da als das Angebot im Internet. Dafür haben wir vier Winterräder und einen neuen TÜV bekommen. Das fande ich in Ordnung. Im April war plötzlich das Lenkgetriebe defekt. Ich gogelte nach Gewärhrleistung von Automobile Panzer und stieß auf die vielen negativen Bewertungen. Mir wurde ziemlich Angst als ich das las und dachte nun bleibe ich auf meinem Schaden sitzen. Da wir 100 km von Dresden entfernt wohnen und ich nicht mehr mit diesem Auto fahren konnte, haben wir nun Automobile Panzer in Dresden anfgerufen und darum gebeten unser Auto bei uns in einer Fordwerkstatt reparieren zu lassen. Diesem wurde von Seiten Automobile Panzer sofort zugestimmt mit der Bitte, dass die Fordwerkstatt vor der Reparatur sich mit ihnen in Verbindung setzt. Wir gaben unser Auto mit dem Hinweis von Automobile Panzer in der Werkstatt ab. Diese setzten sich mit ihnen in Verbindung und unser Auto wurde innerhalb von zwei Tagen repariert ohne das wir uns mit der Rechnung herum schlagen mussten. Dieses wurde gleich zwischen der Werkstatt und Automobile Panzer geklärt. Ich kann nicht klagen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.2 von 5
, 27. April 2015
Ich würde bei diesem Autohändler kein Auto mehri kaufen, da hier nicht mit offenen Karten gespielt wird! Im konkreten Fall wurde ein Dekra Gutachten vorgelegt! Auf mehrmaligen Fragen, ob noch mehr Mängel vorliegen, wurde immer verneinend geantwortet! Nachdem ich das Auto hatte, wurden in meiner Werkstatt gravierende Mängel wie vordere und hintere Bremsen und mehr gefunden! Ich mußte über 1.000,00 € zusätzlich bezahlen und beim Kontakt mit Autohaus Panzer wurde ich mit Worten abgespeist, welche zum Ausdruck brachten, das ich doch noch immer ein günstiges Angebot bekommen hätte und es keinerlei Kostenübernahme seitens Panzer gäben würde! Wie hier mit Kunden umgegangen wird, ist mir selten widerfahren und man sollte bei diesem Autohändler auf einen Kauf verzichten, wenn man Wert auf einen ehrlichen Umgang legt!
Autokauf abgeschlossen
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 8. Oktober 2014
Ich kann dieses Autohaus in keinster Weise weiterempfehlen! Ich hatte mich mit Herrn N. auf ein Auto geeinigt, welches ich nur noch probefahren wollte. Da Herr N. in den Urlaub ging übernahm ein anderer Kollege seine Vertretung beim VERKAUF (bin mir nicht sicher, ob der Herr ein Autoverkäufer war). Zumindest wirkte er, als wüsste er garnichts und meinte es ginge ja um das und das Fahrzeug. Ok, gesagt, getan. Ich hatte mich ja mit Herrn N. geeinigt und freute mich auf die Probefahrt. Da das Fahrzeug zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht in Leipzig vor Ort war verzögerte sich der Termin, was nicht weiter schlimm war und mir auch so kommuniziert wurde. Ich lies parallel schon eine Kreditanfrage starten um dann nach dem Probefahrttermin zu unterschreiben. Letztlich wurde das Auto dann an eine Firma verkauft ohne vorher mit mir zu sprechen. Mehrere e-mail Nachfragen, unter anderem an die werte Geschäftsführerin blieben unbeantwortet ! Nach 4 Wochen stellte sich heraus, dass Herr N. im Urlaub und krank war. Ihm war es sehr unangenehm und er entschuldigte sich. Insofern kann ich auf Herrn N. nichts kommen lassen. Er hat mich von Anfang an gut beraten. Für seine Kollegen kann er nichts. Sollten Sie auf Herr N. in Leipzig stoßen, sind Sie gut aufgehoben ! Ich gehe davon aus, dass die Thematik intern besprochen wird, also vielleicht ist Hopfen und Malz doch noch nicht verloren. Fehler können immer passieren.
Nehmen sich Zeit
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Autokauf kam nicht zu Stande
1.0 von 5
, 25. Juni 2013
Aufpassen ! Absolut überzogene Preise ! Rabatte gibt es keine. Ich habe auf einen Focus ST angefragt. Dieser Wagen steht schon seit dem 15.01.2013 bei Mobile.de inseriert und seit 2 Monaten bei mir in der Beobachtungsliste geparkt. Mir wurde gesagt ich sei ein Lügner, der Wagen stünde erst seit 26 Tagen beim Autohaus Panzer. Sehr frech vom Verkäufer ! Ich habe nach einem Hauspreis gefragt, da der Wagen schon so lange steht und generell ein Focus ST vom Händler beim Ankauf sehr großzügig kalkuliert wird, da diese Wagen meist länger bei den Händlern stehen. Es ging überhaupt nix beim Preis, der vergleichsweise schon hoch war. Die anderen negativen Erfahrungen aus Foren etc, die man im Internet zu AH Panzer findet, haben sich mit meinem Anruf bestätigt. Der Preis ist dermaßen überzogen und der Service ist miserabel. am liebsten hätte ich 0/5 Punkten gegeben, aber leider ist 1/5 die niedrigste Bewertungsmöglichkeit. Den einen Punkt hat das AH Panzer nicht verdient !!!!
Garantiebedingungen erklärt
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
1.0 von 5
, 13. Juni 2013
Kurze Zusammenfassung: Auto 1400 Euro teurer auf dem Hof als im Internet. Uns wurde der Kauf zum Internetpreis verweigert. Unfreundlichster Verkäufer EVER! Absolut nicht zu empfehlen. NIE WIEDER! Ausführliche Darstellung: Haben im Juni 2013 unter mobile.de ein Audi A4 Cabrio BJ 2003 für 8600 Euro von Automobile Panzer gefunden. Er wurde angeboten als: "Audi A4 Cabriolet 3.0 Leder/Xenon/Sitzhzg./top gepflegt" Also per e-Mail einen Termin zur Ansicht und Probefahrt vereinbart. Dort angekommen drückte uns ein sehr unfreundlicher, uninteressierter "Sunnyboy" kommentarlos die Schlüssel zur Selbstbesichtigung in Hand. Auf meine Frage ob er uns was zu dem Auto erzählen könnte bekamen wir nur die flappsige Antwort: "Is so wie der dort steht." Bei näherer Betrachtung stellte sich heraus, dass der Wagen weder wie beschrieben scheckheftgepflegt noch in "top-gepflegtem" Zustand und auch nicht unfallfrei war. Auf meinen Wunsch nach einer Probefahrt wollte der gelangweilte Verkäufer wissen, wie ernst mein Interesse an diesem Fahrzeug sei. Er fing mir zu erzählen, dass der Preis von 8600 Euro ein Internetangebot ohne Garantie und Winterräder sei. Ich sollte für 1400 Euro - ein Servicepaket aus Garantie + gebrauchten Winterrädern dazu kaufen. Als ich dies ablehnte verwehrte mir der unfreundliche Verkäufer die Probefahrt und sagte: "Für 8.600 kriegst du das Auto nicht. Da warte ich auf einen der mir 10.000 gibt" in meinen Augen eine bodenlose Frechheit - NIE WIEDER PANZER AUTOMOBILE!
Finanzierung angeboten
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Garantiebedingungen nicht erwähnt
2.2 von 5
, 26. April 2013
hab nen Mercedes E200, EZ 02/2007 bei mobile.de für 15.990€ entdeckt, Anzeige wörtlich "auf Wunsch mit frischem Service HU+AU neu Winterräder", ich angerufen, Herr Noak geht ran: "Ja der E200 für 15.990€ ist noch da", Ich: "OK, ich komme vorbei und sehe ihn mir an", also hin zu Pazer, 100km Fahrt, dort angekommen, der E200 staubig, Bremsscheinben verrostet, kleine Delle in der Heckklappe, Preisschild in der Frontscheibe "18.450€", Herr N.: "Der Händlerpreis beträgt 15.990€, der Verbrauchendpreis 17,990€", wegen Service, Winterräder und 1 Jahr Gewährleistung, meint Herr N. ... für 2.000€? ...jawohl... Privatkäufer kriegen den nur zum Verbraucherendpreis, von wegen auf Wunsch, somit ist die Anzeige bei mobile.de eindeutig irreführend, bin natürlich sofort raus aus dem Laden, Herr Noak wird rot, Autohaus Panzer - einmal und nie wieder.
Nehmen sich Zeit
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
4.1 von 5
, 19. März 2013
war ja fast ein Neuwagen . die ganze Kaufabwicklung war einfach gut. Nettes Personal. Ich hab das Auto vor jetzt schon sehr lange und wenn ich es ersetze dann kriegen die ne Chance.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Wenig Betreuung nach Kauf
3.8 von 5
, 19. März 2013
positiv: absolut freundliche Beratung durch Herrn M.; Einverständnis bezüglich meines Wunsches das Fahrzeug bei einer Probefahrt einem Markenhändler vorzustellen !!! Wünsche bezgl. fehlender Kleinteile wurden abgearbeitet neues Serviceheft von VW wurde nachgeliefert negativ: Fahrzeugpreis im Internet für 3 jährigen Jungwagen wird als "EXPORTPREIS - ohne TÜV, AU und Garantie argumentiert; nach Mehrpreis von 510,- € für neue Sommerreifen, TÜV, AU und Durchsicht lt.ANbieter trotzdem nur 12 Monate GEWÄHRLEISTUNG; (gleichwertiges Fahrzeug bei VW mit 2 Jahren GW-Garantie kostet allerdings ca. 1000 € mehr) Für den geplanten Radioeinbau wird ein VW-Händler empfohlen, die fällige Durchsicht wird allerdings nur in der hauseigenen Werkstatt durchgeführt ...???!!! FAZIT: Das vertrauensvolle Entgegenkommen bezüglich der meiner Vorstellung des Fahrzeugs bei einem VW-Händler meiner Wahl gab für mich die Entscheidung das Fahrzeug hier zu kaufen... Wer langfristige Sicherheit will muss zum Markenhändler gehen und mehr bezahlen !
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 28. Dezember 2012
Der Plan war ein Winterfahrzeug für mich zu finden und das fand ich auch. Das Fahrzeug ist in einem so guten Zustand das es nun länger gefahren wird als nur über den Winter. Würde jederzeit wieder dort kaufen. Bin sehr Zufrieden über die Freundlichekeit der Mitarbeiter im Verkauf und in der Werkstatt.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
4.6 von 5
, 25. November 2012
Super freundlich und guter Service. Mein altes Auto wurde sofort abgeholt und das neue Fahrzeug stand für mich schon bereit. Würde jederzeit wieder dort kaufen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.2 von 5
, 9. Oktober 2012
Hallo, ich habe ähnliche Erfahrungen wie die potenziellen Kunden von Automobile Panzer in Leipzig gemacht. Ich hatte auf einer der üblichen Internetplatformen einen Ford Focus Turnier bei Automobile Panzer für 6990 Euro gesehen und bin gleich hingefahren, um mir den Waagen anzuschauen. Im Gespräch empfahl mir der Verkäufer Herr H. , dass das ich für "nur" 1000 Euro neuen TÜV, einen Werkstattservice, gebrauchte Winterreifen und 12 Monate Garantie bekommen würde. Also haben wir eine Probefahrt zum TÜV-Prüfer gemacht, der feststellte, dass nur die Bremsen gemacht werden müssten. Diese hätten bei ATU 270 Euro gekostet. Daher entschieden wir uns das Auto zum Internetpreis zu kaufen. Als ich diese Herrn H. telefonisch mitteilte, war auf einmal die Verbindung weg. Abends war ich dann noch persönlich bei Panzer, wo bei einem anderen Verkäufen, ähnlich wie in den Berichten aus Leipzig, der virtuelle Kunde auftauchte. Der andere Kunde würde morgen kommen und 8500 Euro zahlen. Zudem würde er auch noch finanzieren. Seltsam nur, dass er mir das Auto für 8000 Euro noch am selben Abend verkauft hätte. Am nächsten Morgen hatte ich nochmal mit Herrn H. gesprochen. Jetzt kam der virtuelle Kunde Zwei zum Einsatz. Dieser würde erstaunliche Weise auch einen Tag später kommen und mehr bezahlen. Da ich bei meiner Probefahrt im Auto noch etwas verloren hatte, bekam ich noch einmal die Schlüssel und konnte sehen, dass Kilometerstand sich nicht verändert hatte. Da es niemanden gibt, der ein Auto ohne Probefahrt kauft, kann ich mir sicher sein, dass die anderen Kunden rein virtueller Natur sind. In einem persönlichen Gespräch gab der Chef offen zu, dass er zu diesem Preis (Internetpreis) nicht verkaufen würde. Zusammengefasst, wird zu den im Internet angegebenen Preisen nicht verkauft. Wenn Ihr ein Angebot bei Panzer seht, also gleich 1000 Euro für ein "Servicepacket" mit berechnen. Oder am besten gleich die Finger von diesem Anbieter lassen, wenn man die Garantiestories anderer Kunden so liest. Ich hoffe, dass ich damit helfen konnte, dass nicht noch mehr Leute ihre Zeit mit diesem unseriösen Anbieter verschwenden.
Probefahrt angeboten
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.8 von 5
, 4. September 2012
Kundin aus dem Erzgebirge Ich habe mir am heutigen Tage (04.09.12) ein Fahrzeug im Autohaus Panzer angesehen. Der Wagen fiel mir bei Mobile.de auf. Grund dafür war der sehr günstige Preis (3990,00 Euro), "Scheckheft gepflegt", auf Wunsch mit Garantie usw... Im Autohaus angekommen, suchte ich den Wagen auf. Statt des Internetpreises standen jedoch 6990,00 Euro auf dem Infoblatt! Ich war mir sicher, vor dem falschen Auto zu stehen. Nach kurzem warten im Autohaus, hatte ein Verkäufer für mich Zeit. Er führte mich zu dem oben beschriebenen Mondeo für 6990,00 Euro! Der Verkäufer startete den Wagen mit einem Powerpack. Die Batterie war leider leer. Nach mehreren Startversuchen sprang der Mondeo an. Er Motor lief sehr unrythmisch und baute (nach Verkäuferangaben) keinen Druck auf. Desweiteren war ein Hinterreifen fast platt. Die Bremsscheiben waren derartig verrostet... Im Innenraum machte das Fahrzeug einen vernüftigen Eindruck. Offensichtlich stand der Wagen schon sehr lang... Die Angabe "Scheckheft gepflegt" traf ebenfalls nicht zu, da die durchsichten nicht lückenlos dokumentiert waren, der Ford "Rostcheck" fehlte komplett... Der Mondeo hatte laut Internetangaben nur einen Vorbesitzer... Der Wagen stammt aber offensichtlich aus Italien und lief danach in Deutschland (Scheckheft). Telefonisch hatten ich im Vorfeld bezüglich einer Probefahrt angefragt. Die wurde mir zugesichert. Der Mondeo befand sich jedoch in einem so traurigen Zustand, dass ich den Weg umsonst gemacht habe. ... ich würde mich schämen, jemanden ein solches Fahrzeug anzubieten. Ich habe soetwas noch nie erlebt... Ich kann dieses Autohaus nicht empfehlen.
Nehmen sich Zeit
Probefahrt angeboten
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
4.4 von 5
, 26. Mai 2012
Habe einen jungen Ford Focus Turnier gesucht und bin im Internet Auf Automobile Panzer gestoßen. Die Auswahl da ist riesig. Der Preis war im ganzen Umkreis der beste und ich habe sogar noch ein Satz Winterräder dazu bekommen. Der Verkäufer nahm sich für mich Zeit und hat sich um alles kekümmert. Finanzierung und Anmeldung ( sogar mit Wunschkennzeichen ) ging reibungslos. Besten Dank.Werde das Autohaus weiterempfehlen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 2. Mai 2012
Ein Ford Focus lockte mich auf den Autoplatz der Firma Panzer nach Dresden. Dieser war – 1000 Euro teurer als im Internet inseriert. Gewährleistung, Service und Winterreifen seien der Grund für den Aufschlag. Frechheit! Die diffuse Beratung von drei aufeinander folgenden Sunnyboys war oberflächlich, verklärend, arrogant... also einfach mies! Eine Probefahrt des Ford Focus bekam ich nur auf dringliche Nachfrage meinerseits mit dem Hinweis, ob ich das Auto denn auch wirklich kaufen will gestattet... "und in 30 Minuten sind sie wieder hier." Was für ein Service! Außerdem machten die Verkäufer noch Druck! Das Autohaus machte auf mich keinen freundlichen Eindruck. Ich würde dort nie mehr etwas kaufen!
Nehmen sich Zeit
Gute Betreuung nach Kauf
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
4.5 von 5
, 26. April 2012
Habe Ende März ein Auto im Autohaus Panzer in Dresden gekauft. Der Telefonische Kontakt war soweit in Ordnung, die Anreise lang, ca 400 km eine Strecke. War ja aber auch mein Wunsch, das Auto zu sehen bzw. zu kaufen. vor Ort war der Überraschungseffekt auch auf meiner Seite, dass der Wagen für 1000 EUR mehr auf dem Hof stand, als im Internet. Probefahrt war dann soweit i.O., so dass wir mit dem Filialleiter vor Ort ins Gespräch kamen.Die Erklärungen warum und wieso das mit dem Preis so ist, war relativ schnell geklärt, die Preisverhandlungen dann auch. Die versprochenen Leistungen, die im Kauf vereinbart wurden, sind noch erfüllt worden, bzw. sind unaufgefordert per Paket nachgeliefert worden. Einen garantiefall habe ich noch nicht mit der Firma gehabt, so dass ich dies nicht bewerten kann. das fehlende Felgenschloss muss zwar von mir geknackt werden, da der Schlüssel nicht auffindbar ist, die Kostenübernahme ist aber per mail zugesagt worden. Positiv zu werten ist auch die Auslieferung. bei 400 km Strecke bestimmt nicht selbstverständlich. Ich kann mich somit grundsätzlich nicht beklagen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Gute Betreuung nach Kauf
4.2 von 5
, 22. März 2012
Positiv überrascht! Hab nicht so viel Kohle und konnte höchstens 8000 Flocken ausgeben. Ford Focus fand ich gut, sportlich mit 109 PS. Was soll ich sagen. Das beste Angebot gab's bei Panzer. Wollte erst gar nicht hin, man hat ja auch schon schlechtes von dem Laden gehört. Aber das Angebot war geil, ich also trotzdem hin. Ok, Verkäufer waren gerade alle beschäftigt, aber nach 10 Minuten ging's los. Kaffee gab's auch. Das Auto mußten wir erstmal suchen und war dann nicht geputzt. Geißler, derVerkäufer sagte, der wäre gerade hereingekommen. Fand ich gar nicht soschlecht, konnte ich gucken, ob der Motor ölt. War furztrocken. Ich rein in's Auto, sprang gleich an. Probefahrt war auch drin. Fuhr soweit ganz gut. Am Preis ging nix mehr. Aber Auto war erste Hand und fast alle Kundendienste gemacht. Ich schlug zu. Fahre ziemlich viel (bis heute 10000 km) und keine Problem gehabt. Würde wieder dort kaufen
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
3.9 von 5
, 21. März 2012
Guten Tag, ich kaufte mir im letzten Jahr bei Automobile Panzer einen schönen A4. Der Verkäufer war sehr nett, er übernahm sogar die Zulassung für mein Fahrzeug! Nach 3600 gefahrenen Kilometern bemerkte ich einen unrunden Motorlauf. Als ich dies angezeigt hatte, wurde mir sofort geholfen. Nach Feststellung des Schadens bot man mir an das Auto zurück zunehmen und ich war einverstanden. 14 Tage später kaufte ich erneut einen vergleichbaren A4 bei Panzer, Die Abwicklung war auch wie beim ersten Mal super. Ich fahre heute mit viel Spaß und einem tadellosen Auto. Freundliche Verkäufer bei Panzer und sehr schöne Autos.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
3.7 von 5
, 20. März 2012
Ich habe in diesem AH in Dresden vor ca. 4 Monaten einen Audi A6 Avant gekauft. Mir hatte vor allem der Preis meines "Traumautos" gefallen, welchen Automobile Panzer GmbH für dieses Fahrzeug angesetzt hatten. Bei der Probefahrt war alles soweit i.O. und auch der Verkäufer war sehr freundlich auf uns zugegangen. Wir haben dann alles mit dem Kaufvertrag geklärt und das AH Panzer hat uns sogar angeboten, das Fahrzeug zu uns (ca. 200km entfernt)zu überführen, damit wir weniger Aufwand hätten. Dies klappte alles wunderprächtig. Jetzt sind seit dem Kauf ca. 4 Monaten und mehrere Tausend Kilometer Fahrleistung vergangen und der Audi hatte ein Getriebeschaden, wo sich der Rückwärtsgang nicht mehr einlegen ließ. Ich rief daraufhin im AH an und schilderte mein Problem. Mein damaliger Verkäufer erklärte mir, dass das Getriebe in der hauseigenen Werkstatt untersucht werden müßte und ich für diese Zeit einen Leihwagen erhalten würde. Und so war es auch. Ich bekam einen Leihwagen und mein Fahrzeug wurde repariert. Das Getriebe mußte durch ein regeneriertes Austauschgetriebe ersetzt werden, eine Zuzahlung von 500 dafür empfanden wir als faire Lösung. Den Rest übernahm Automobile Panzer. Es lief also alles nach meiner Zufriedenheit ab und ich kann dieses Autohaus nur gern weiter empfehlen. Die Preise und die Qualität der angebotenen Fahrzeuge sind top und auch der Umgang mir als Kunde gegenüber ist top. Ich würde jederzeit wieder ein Auto in diesem AH kaufen!!!!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.2 von 5
, 20. März 2012
Meine Frau und ich haben in Dresden einen Ford Mondeo erworben. Dieses Fahrzeug hatte 50000 km und war 3 Jahre alt, wir können nur sagen alles gut und unkompliziert, wir wussten was wir wollten und haben dort gezielt dieses Fahrzeug zu einem fairen Preis gefunden. Beim nächtsen Fahrzeug wäre Panzer für uns wieder ein Ansprechpartner. Vielen Dank
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 3. März 2012
Sehr zu Empfehlen - Fairer Händler Habe hier meinen neuen VW Passat gekauft. Diese Woche habe ich ihn bekommen. Kompliment an das Autohaus Panzer. Die Beratung war sehr freundlich und kompetendt und es war ein SUPER Preis. Gerne empfehle ich Euch an meine Freunde und Bekannten weiter. Danke
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.7 von 5
, 1. März 2012
Panzer Dresden Ich hatte mich im Internet für einen Saab 93 interessiert. Nach Testfahrt und näherer Betrachtung fiel mir auf, dass der Preis auf dem Platz um 1000 Euro teuerer war, als der im Internet. Selbiges stellte ich bei einem Volvo fest. Da lag der Preis des Autos auf dem Platz gleich über 2000 Euro höher als im Netz. Erst sagte man mir am Telefon, dies wäre ein anderes Auto, da aber ich nachweisen konnte , dass es das gleiche war (Kilometer,Baujahr etc.), lag der Unterschied plötzlich in Serviceleistungen ( TÜV etc.) . Ich fand das Verfahren nicht sehr seriös. Man hatte den Eindruck, man lockt Kunden über das Netz an den Standort, um sie dann zu überreden (Nun sind wir einmal hier...), das Auto zu nehmen.
Probefahrt angeboten
Autokauf kam nicht zu Stande
4.2 von 5
, 11. Februar 2012
Unsere Familie hat schon 2 Autos bei Automobile Panzer in Leipzig gekauft.Meine Eltern haben am 4.April 2011 einen Audi A4 1.8T in Leipzig gekauft und sind sehr zufrieden mit dem Fahrzeug.Im Juli gab es am Fahrzeug ein technisches Problem, dieses wurde am gleichen Tag behoben-klasse Service.Auf Grund der positiven Erfahrungen die meine Eltern gemacht haben entschloss ich mich im Januar dazu ein Fahrzeug in Leipzig zu kaufen.Ich entschied mich für einen Ford Focus 1.6TDCI aus 1.Hand mit 65000km.Der Verkäufer bot mir einen Auslieferungsservice und eine frische HU an, ich nahm beides und kann jetzt erstmal fahren ohne mich darum kümmern zu müssen.Ich hoffe das ich mit meinem Fahrzeug ebenso viel Glück habe wie meine Eltern. Ich kann mich nur bei Automobile Panzer bedanken, sehr gute Beratung, ein freundlicher Verkäufer und ein tolles Preis/Leistungsverhältniss. Mit besten Grüßen aus Sachsen-Anhalt
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.5 von 5
, 5. Februar 2012
Nachdem ich meinen Polo geschrottet hatte brauchte ich ein neues Frauenfreundliches Auto. Herr M. Hat mich super beraten und unterstützt das passende Fahrzeug für mich zu finden. Ich habe mich wieder für ein kleines Fahrzeug entschieden, da ich ja nicht Parken kann :-) Nun kann ich Glücklich und Zufrieden durch Leipzig rollen. Danke
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
3.9 von 5
, 23. Januar 2012
Haben den 2. Wagen (Focus) bei dem Händler erworben - wieder zufrieden. Tolle fachliche Beratung und flexibel bei der Finanzierung. Hatten 2 Wochen später ein kleines Elektonikproblem was sehr schnell und kompetent behoben wurde - das Auto stand gerade mal 1 Tag in der Werkstatt. Top Service und freundliches Team - Verkauf und Werstatt. Gern wieder...
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 15. Januar 2012
Wir sind 550 Kilometer gefahren um dann zu erfahren, daß das Fahrzeug keine Garantie hat und mehrere Mängel hat und das obwohl wir vorher genau diese Punkte telefonisch abfragten und eine gegenteilige Antwort erhielten. Nachdem wir dies auf dem Hof dem Verkäufer sagten, meinte diese "Sie werden doch jetzt nicht so blöd sein und die 550 Kilometer wieder zurückfahren nurwegen der paar Kratzer und Dellen" Als ich dies bejahte wurde ich beschumpfen und stehen gelassen. Auf die Frage ob es denn nun eine Lösung gäbe oder ob diese Geschäftsmethoden üblich sind, erhielten wir zur Antwort: "Ich bin Autoverkäufer und nicht Sellsorger. Auf Wiedersehen"
Probefahrt angeboten
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.6 von 5
, 28. Dezember 2011
Ich würde dieses Autohaus nei weiterempfehlen!!! Ich habe im Oktoberim Autohaus Panzer Leipzig mir einen Vectra Bj 2006 gekauft. Das Auto schien soweit in Ordnung. Der Verkäufer muss ich vorab sagen das der Verkäufer bei dem wir das Auto gekauft haben plötzlich nicht mehr im Unternehmen tätig ist. Alles fing damit an das ich beim abholen des Autos auf dem Nachhauseweg schon mal den Knauf des Schalthebels in der Hand hatte. Alles nicht so wild dachte ich mir kann ja passieren. Auch ich muss sagen das das Auto im Internet 1000,00€ günstiger angeboten wurde als er auf dem Platz stand. Als Antwot bekamen wir wenn wir 1000,00€ mehr bezahlen bekommen wir einen Satz Winterkompletträder dazu und TÜV/ AU neu. Wir sagten uns gut bevor wir uns um neue Reifen kümmern müssen haben wir das erledigt. Also kauften wir ihn. Als ich dann nach drei wöchingem warten dann die Räder bekam und meine Werkstatt sie auspackte traf mich fast der Blitz. Mir wurden Reifen geschickt die die Firma Panzer im Internet für 300,00€ ersdteigert hatte und die von 2006 waren mit einem Profil von nur gerade mal 5mm. Hätte jemand von diesem Autohaus vor mir gestanden hätte ich mich vergessen. Es war nie die Rede von gebrauchten Reifen , denn die kann ich mir selber besorgen. Nach unzähligen Telefonaten hatte ich den GF persönlich dran und der meinte wortwörtlich " Sie haben ein gebrauchtes Auto gekauft dazu bekommen sie auch nur gebrauchte Reifen" denn " wenn Sie in einen An & Verkauf gehen können sie doch auch nichts neues verlangen. Derr absoluet Kracher. Die nächsten Probleme kamen dazu. Nah nicht einmal zwei Monaten Besitz dieses Wagens sind die Bremsen voren hin und die Manchette der Stabis sind defekt. War ja alles beim Kauf nicht. ;-) Auißerdem sprang das Auto des öfteren schlecht an. Bis es an Weihnachten gar nicht mehr ansprang und ich es abschleppen lassen mußte. Fazit: Anlasser kaputt. Reparatur 300,00€ die ich nicht übernehmen werde. Ich kann nur sagen lasst die Finger von diesen Hochstaplern. Wollen Autos verkaufen haben davon aber wenig Ahnung und absolut kein Verständnis. Danke Autohaus Panzer in Leipzig sie sind mit Abstand das schlechteste Autohaus was ich je kenngelernt habe.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 9. September 2011
Nach dem wir ein Paar gute Fahrzeuge zur guten Preisen beim Panzer-Autohaus, Dresden im Internet gesehen haben, sind sofort ins Auto gesprungen und wollten uns diese sofort Live anschauen. Die erste Überraschung, die Internet Preise stimmen mit den Preisen auf dem Platz nicht überein. Ein Audi A6 hat uns besonders angetan, Weißes Leder, schöne blaue Farbe. Da es schon kurz vor 18 Uhr war, wurde uns die Probefahrt nicht genehmig. Aber man kann ja das auch verstehen, denn auch der Verkäufer will irgendwann nach Hause. Laut Angaben des Verkäufers hat das Fahrzeug nur einen kleinen Schaden an der Stoßstange gehabt und am sonsten befindet sich in einem sehr guten Zustand. Checkheft lückenlos, könnte den allerdings in dem Büro nicht finden, so wie dem Unfallprotokoll. Blaueugig haben wir den Vertrag unterschrieben und da ich Selbständig bin, wurde mir die Fahrzeuggarantie entzogen. Das Auto sollte einen neuen Tüf bekommen, auf mich angemeldet sein und nach Leipzig überführt. Checkheft und Unfallprotokoll sollten so schnell wie möglich uns gezeigt werden. Nach mehreren Anrufen in Dresden und Nachforschungen über das Fahrzeug hatten wir ein mulmiges Gefühl, was die ganze Geschäftsabwicklung angeht, bekommen. Den von versprochenen Unterlagen war immer noch keine Spur zu sehen. Am Tag vor der Auslieferung, nach meine Dritte Anfrage sagte der Verkäufer, dass die Unterlagen wir im Auto finden werden. Außerdem war von dem Autohaus ein Gutachter für das Fahrzeug bestellt, den die Zweifeln waren immer größer. Pünktlich waren wir bei der Niederlassung in Leipzig und haben auf das Fahrzeug gewartet, sowie auf den Gutachter. Der Gutachter ist aber nicht erschien, dafür der aufgeregte Fahrer, der uns berichtet hat, dass er schon beim Gutachter war und außer die Zwei nachlackierten Türen er nicht finden könnte. Das Vertrauen war damit endgültig gebrochen. Als meine Frau mit der aufgeregten Stimme sagte:“ Und wieso erfahren wir das jetzt??!! Und uns das früher verschwiegen wurde??!!“ Sagte der gute Mann, aber in Rauen Ton, das im sich gegenüber zu benehmen hat. Und da sie Russin-Deutsche ist, wird sie sich zu benehmen lernen“ Den Deutschen gegenüber“. Meine Fäuste gingen automatisch zusammen und mein Vater könnte mich noch rechtzeitig davon abhalten, diesen Idioten die Fresse zu polieren. Die versprochenen Unterlagen waren nicht im Auto!!!!!! Gleich vor Ort erklärte ich, dass ich das Fahrzeug nicht kaufe. Der Verkäufer hat mal die Frechheit genommen und versuchte mir zu erklären, dass bei uns in Russland die Autos mit dem Hammer hergerichtet werden, also soll ich hier keine Faxen machen und das „gute“ Stück kaufen. Ganze Zeit sprach er von oben herab auf uns und zog immer die vergleiche mit Russland. Ich könnte mich noch kaum beherrschen!!! Und als er verweigerte die Abmeldung des Fahrzeugs schriftlich zu bestätigen, kam zu einer auch körperlichen Auseinandersetzung. Ich kann nur sagen, ein Kunde, der ein Auto für 20600EUR kaufen will, soll nicht wie ein Dreck behandelt werden.
Angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen erklärt
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Probefahrt nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
Leider entspricht der Bericht von "jaroslav" nicht der Wahrheit - im Grunde genommen lag eindeutig ein Fall von Kaufreue vor und es wurde alles von "jaroslav"s Seite her getan das gekaufte Fahrzeug nicht abzunehmen. Der Verkäufer in Leipzig hat sich um die Kunden bemüht um diese zufrieden zustellen. Der Gutachter war im Übrigen schon vor Ort und erstellte das Gutachten eine Stunde vor Abholung. Leider wurde von "jaroslav"s Seite alle Klischees bedient. Der Kauf wurde von der Automobile Panzer GmbH KOSTENFREI stomiert.
4.2 von 5
, 15. August 2011
Ich war sehr vorsichtig, nachdem ich das alles lesen musste. Ich habe im Internet einen schönen Audi A4 Avant zu einem günstigen Kurs gefunden. Da ich in der nähe von Dresden wohne bin ich trotz alle dem zu Automobile Panzer in Dresden gefahren. Ich habe mir das Auto genau angeschaut und auch eine Probefahrt gemach. Alles kein Problem. Es gab ein paar Schrammen am Auto und auch die Fensterheber gingen nicht, ausserdem hat die Airbaglampe geleuchtet. Natürlich war der Preis wieder ein anderer als im Internet, darauf war ich ja gut vorbereitet. Als ich den Verkäufer darauf angesprochen habe, hat er mir erklärt, dass alle Serviceleistungen extra kosten. Also für 1500 euro mehr könnte ich bekommen: TÜV/AU neu, einen Werstattcheck (Inkl. Reperatur und alles was fällig ist), Winterräder auf Alufelge und Sie würden mir noch die Teile lackieren die Schrammen haben. Und mein Auto haben Sie auch in Zahlung genommen. Also dachte ich mir OK. Da ich dieses Auto unbedingt wollte und es in der Umgebung,trotz der 1500euro mehr, keinen vergleichbaren zu so einem Preis gab. Also habe ich Unterschrieben und wir haben uns aus gemacht das dass Auto eine Woche später zur Abholung bereit steht. Also war ich eine Woche später da und heb mein Auto abgeholt. Leider haben Sie es nicht geschafft Ihen aufzubereiten, edamit war ich nicht einverstanden und der Verkäufer hat mir angeboten das Fahrzeug noch am gleichen Tag aufbereiten zu lassen. Also bin ich 5 Stunden wieder zu dem Autohaus gefahren und dann hat alles funktioniert. Auto war sauber und lackiert und alle Reperaturen waren durchgeführt. Außerdem haben Sie mir das auto auch noch angemeldet. Ich war sehr zufrieden, bis ich zuhause angekommen bin. Denn nichtmal 100km gefahren und der Service war fällig. Also wieder Automobile Panzer angerufen und versucht das zu klären. Ich habe auch gleich einen Termin bekommen und der Service wurde gemacht. Das Auto wurde bei mir zuhause abgeholt und ich habe für die Zeit einen Leihwagen bekommen. Danach hat alles gepasst. keine weiteren Reklamationen und Auto fährt heute noch gut. Man mag es kaum glauben aber meine Mutter hat ebenfalls einen Ford Fiesta bei Automobile Panzer gekauft und da funktionierte alles Reibungslos.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
1.0 von 5
, 1. August 2011
Auto wurde vor Ort zu einem anderen Preis als ich im NACHHINEIN im Internet fand angeboten. Schlechter Zustand- Probefahrt mit absolut kaputten Bremsen, kein Profil mehr auf Reifen!!!! Sehr unfreundliche Beratung. Nie wieder zu Panzer Leipzig! Danke!
Nehmen sich Zeit
Probefahrt angeboten
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
1.1 von 5
, 30. Juni 2011
Ich kann nicht empfehlen bei diesem Händler ein Auto zu kaufen. Der erste freundliche Eindruck täuscht! Abgesehen davon, dass im Internet andere Preise, als vor Ort angegeben sind (mit bzw. ohne Reperatur/Tüv/Garantie) sind die Mitarbeiter völlig inkompetent. Nachdem unser gekauftes Auto wegen eines Problems nur einige Wochen nach Kauf bereits zum zweiten Mal in die Werkstatt musste, ist einen Tag darauf der Kühler geplatzt. Wie kann das passieren, wenn es einen Tag zuvor von den Mitarbeitern wiederholt ausführlich kontrolliert wurde? Außerdem war ein weiteres Teil im Motorraum defekt. Und wiederholt die Frage: Wieso wurde das bei dem "ausführlichen Check" nicht entdeckt? Automobile Panzer konnte keinen Abschleppdienst anbieten und hat (nachdem wir es über unsere Versicherung abschleppen lassen haben) das Auto nicht auf Garantie repariert. Meinungen dazu kann sich nun jeder selbst bilden.
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Sind in Eile
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 20. April 2011
Hallo, ich habe schon im Jahr 2010 ein Gebrauchtfahrzeug bei der Fa.Panzer erworben. Im großen und ganzen muß ich mich leider meinen Vorrednern anschließen! Das Fahrzeug hatte ca.5000 km mehr auf dem Tacho und er sollte auch mehr Kosten als im Internet angegeben. Zur Gebrauchtwagenarantie ( uns wurde beim Kauf erklärt das die Garantie Komplett alle Teile betrifft ausser die Bremsen) kann ich nur sagen " Advocard Ist Anwalts Liebling" denn, den Anwalt Braucht man. Als ich das Fahrzeug abholte war weder eine Aufbereitung gemacht,der Fahrzeugcheck bei dem alles repariert werden sollte was nicht in ordnung ist (wurde ja mit bezahlt),noch wurden die vor dem Kauf besprochene Reperaturen durgeführt (lässt sich ja alles später Regeln,es kostet nur Nerven). Auf die gebrauchten Winterreifen für 500 € !!! (was gerade am Lager ist) habe ich natürlich verzichtet, für den Preis bekommt man fast schon neue auf Allufelgen. Die Verkäufer sind sehr an deinem besten Interessiert,nämlich an deinem Geld. Über das herschende Ambiente brauchen wir uns auch nicht zu unterhalten, man bekommt z.b. selbst auf Anfrage nicht einmal eine Tasse Kaffee.Die letzten aufgetretenen Mägel habe ich zum schluss selbst in meiner Werkstatt des vertrauens beseitigen lassen und auch bezahlt, ich war es einfach nur noch leid mich "rum zu machen". Mein Fazit: man kann Glück haben oder auch nicht. Ich werde dort nie wieder ein Auto kaufen egal wie verlockend das Angebot auch ist .
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Wenig Betreuung nach Kauf
1.2 von 5
, 12. April 2011
Habe mir auch mein Traumauto bei Autohaus Panzer in Leipzig gekauft. Leider habe ich erst einen Tag später die ganzen negativen Bewertungen über dieses Autohaus gelesen. Die Sache mit den 1000,00 € musste ich auch durchstehen, wollte ja unbedingt dieses Auto, welches ich für besagte 1000,00€ weniger im Internet gefunden habe. Sowei sogut, mein Auto wurde als Scheckheft gepflegt (schriftlich) und unfallfrei (mündliche Zusage) angepriesen. Ich war begeistert, und habe mich leider auf den Verkäufer verlassen. Im Service-Nachweis fehlen wichtige Nachweise von Inspektionen. Angeblich muss das nicht eingetragen sein. Schon komisch, wenn der Hersteller z.B. bei einer Garantie gegen durchrosten ein einwandfreies Service-Nachweisheft verlangt!? Zum anderen die Sache mit der Unfallfreiheit: mundlich zugesagt, aber im Kaufvertrag steht leider was anderes. Dies habe ich aber leider erst zu hause gemerkt. Habe dann mein Auto abgeholt. Als ich 3 Stunden später am Abend auf Schicht fahren wollte, musste ich feststellen, dass irgend etwas mit der Beleuchtung nicht in Odnung war! Natürlich hab ich am nächsten Tag gleich in Leipzig angerufen, und wollte wissen wie ich mich jetzt verhalten solle. Schließlich wohne ich 100km entfernt, und kann nicht wegen jedem Problem nach Leipzig fahren. Zumal mir gesagt wurde, ich könne auch bei mir vor Ort in die Werkstatt gehen, sollte mich halt vorher absprechen. Als ich meinen Verkäufer wegen meines Lichtproblems endlich am Hörer hatte, sagte er mir gleich als erstes, dass fällt nicht unter die Garantie das hat der Marder angeknappert. Ja sicher, der kam mir auf der Autobahn entgegen, oder wie??? Das Auto hat keine 3 Stunden im Hellen auf meinem Hof gestanden. Ich hoffe nur das ich nicht ständig an dieses Geschäft erinnert werde, und mein Auto mir gute Dienste leistet.
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
4.6 von 5
, 12. April 2011
Wir haben ein Fahrzeug in Dresden gekauft, dazu muss ich sagen das ganze haben wir per Telefon geregelt. Meine Frau und ich sind in Hamurg zu Hause und über internet sind wir auf genau das Auto aufmerksam geworden nach welchen wir gesucht haben. Ein wunderschöner Audi A6 2007 er Erstzulassung. Auf Grund der Entfernung und der unwissenheit über Automobile Panzer bin ich im Vorfeld hier auf die Kommentare meiner vorschreiber mit viel vorsicht an das Autohaus herangetreten. Telefonisch habe ich dann doch den Kontakzt gesucht und muss sagen eine 100% positive Überraschung erlebt zu haben. Unser Verkäufer bzw Ansprechpartner den ich nur per Telefon kennengelernt habe konnte uns telefonisch alle Fragen so beantworten das wir unser hart zusammengespartes Geld schlußendlich mit ruhigen Gewissen überweisen konnten. Herr G. verkaufte uns das Fahrzeug 1000,- teurer wie im 'Internet ausgeschieben, durch meine Vorschreiber hier wurden wir ja in gewisser weise schon vorgewarnt, wir müssen aber sagen wenn wir für einen Audi A6 einen Satz Winterreifen auf org. Alufelgen, einen frischen Ölservice und TÜV Au neu dafür bekommen fühlten wir uns nicht betrogen sondern eher gut beraten, denn diese Dinge wären ja sonst im Nachgang zur Aufgabe geworden, somit gab es keine großes Überlegen 25000 euro kpl zu bezahlen. Herr G. nahm unsere letzten Bedenken in dem er von ganz alleine ein Gutachten anbot in welchen nocheinmal der Zustand für uns beschrieben wurde und wir somit ungesehen ein Auto kaufen konnten. Zum Abschluß ist uns das Fahrzeug vor die Türe gebracht wurden und im Tausch unser altes an Automobile Panzer übergegangen. Durch einen großen Zufall haben wir bei einer Familienfeier mitbekommen das Verwandschaft bei Automobile Panzer in Leipzig auf die selbe art einen BMW 5er ähnliches Preisgefüge auch ohne Probleme erworben hat. Wir können bisher nicht schlechtes sagen, wer wirklich auf der Suche ist und per Internet ein Fahrzeug kaufen will kann aus unserer Erfahrung nach ganz beruhigt dort kaufen, aber man sollte im Vorfeld über alle wichtigen Fragen sprechen, denn Autohandel ist Autohandel :-)
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.3 von 5
, 17. März 2011
autohaus panzer leipzig: selten habe ich ein autohaus und seine verkäufer so unprofessionell und unfreundlich erlebt. service am kunden ist dort ein fremdwort. die verkäufer treten einem auf der nase herum. ich empfehle nicht dort zu kaufen, außer sie legen keinen wert auf service und freundlichkeit. hoffentlich versteht der chef das einige seiner verkäufer komplett inkompentent und unzuverlässig sind. (17.03.2011)
Autokauf abgeschlossen
Sind in Eile
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Garantiebedingungen nicht erwähnt
1.0 von 5
, 27. Januar 2011
Also ich kann auch NICHTS gutes über den Händler sagen ... Ein Auto habe ich hier zwar nicht gekauft. So, jetzt erst einmal zu der Thematik, ich hatte bei Mobile einen Opel Astra gefunden der gar keinen schlecht Eindruck machte. Dieser Stand alleridings schon seit April im Internet, d.h. dieses Fahrzeug stand 10 Monate schon bei dem Händler. Also ich dieses Fahrzeug gefunden hatte, habe ich telefonisch nachgefragt ob alle Daten stimmen und am nächsten Tag eine Probefahrt möglich wäre, da ich von Leipzig komme und eigentlich wollte das ich komme und das Fahrzeug "fertig für eine Probefahrt ist".Dabei wurde mir gesagt das dies gar kein PROBELEM sei... Doch als ich am nächsten Tag dort ankam, stand das Fahrzeug ganz hinten, war komplett mit Schnee bedeckt und hatte SOMMERREIFEN aufgezogen. Nachdem ich dann einmal einen Verkäufer angsprochen habe, hat dieser dann auch den Schlüssel geholt und mir das Auto gezeigt, bzw. den Schnee vom Auto grob heruntergemacht damit etwas sieht von dem Auto. Dabei ist mir dann aufgefallen, dass das Fahrzeug 2400 € mehr als im Internet kosten soll. Nachdem ich mit dem Verkäufer gesprochen habe, meinter dieser, dass das Fahrzeug mit TÜV, Durchsicht und Winterrädern 1500€ mehr kosten soll als im Internet ausgeschrieben. Ansonsten hatte ich bei dem Verkäufer auch das Gefühl das es ihm Egal wäre wie lange das Fahrzeug noch stehen soll, bzw. ob dieses Verkauft wird oder nicht. So, das ist meine zum Glück nur sehr kurze Erfahrung mit diesem Autohaus ... ich kann also nicht empfehlen dort hinzufahren ...
Nehmen sich Zeit
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
1.2 von 5
, 25. November 2010
Habe das Gleiche mit dieser Firma erlebt wie die anderen Leidensgfährten. Die lassen sich verleugnen in Leipzig und Dresden . Reagieren nicht auf Anrufe, Fax,eMail. Diese" Firma" sollte von Amtswegen geschlossen werden. Wir werden jedenfalls uns massiv gegen diese Machenschaften wehren.
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Kein angenehmes Ambiente
1.0 von 5
, 23. August 2010
Am Anfang schnell verkaufen und hinterher nur Ärger mit dem Anspruch der gesetzlichen Gewährleistung usw. Könnte noch viel mehr über die Arbeitsweise der Firma Panzer hier berichten,aber das würde einen Roman geben. Ich kann keinem empfehlen bei dieser Firma ein Fahrzeug zu kaufen!!!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 3. Juni 2010
Ich möchte gern meine Erfahrungen nochmals hier erläutern. Nach Problemen, welche ich hier kund tat, kam ein Kommentar von Firma Panzer zurück. Natürlich habe ich ein gebrauchtes Auto gekauft, aber auch mit Gewährleistung und warum sollte ich diese nicht in Anspruch nehmen? Leider wurde diese Gewährleistung erst nach Beanspruchung eines Anwaltes erfüllt. Nun ist ein neues Problem beim Passat aufgetreten: Sekundärluftsystem- Durchsatz zu klein und Nockenwellenfrühverstellung-Sollwert nicht erreicht. Telefonische Anfrage beim Verkäufer M. brachte natürlich nichts, nach mehrmaligen Versuchen, bei welchen er nicht erreichbar war, sei er dafür ist nicht zuständig, ich solle mich an dern GF wenden, dieser sei aber nicht erreichbar und der Verkäufer könne ihm auch nicht ausrichten, dass der GF mich zurückrufen soll. Naja, das ist schon bekannt, dass Firma Panzer telefonisch nicht wirklich erreichbar ist. Dazu muss ich sagen, dass mein Name sicher bei der Firma schon 3 rote Ausrufezeichen hat. Auf jeden Fall machte ich eine schriftliche Mängelanzeige. Bekam dann sogar schriftliche Antwort vom GF. "Es tut ihm leide, dass erneut Mängel aufgetreten sind..er möchte uns aber darauf hinweisen, dass die gestzliche Gewährleistung nach 6 Monaten vorsieht, dass der Käufer den Beweis erbringen muss, ob ein Mangel bei Gefahrübergang vorlag. Erfahrungsgemäß ist diese Beweisführung schwierig...werden sicherlich Kosten auf Sie zukommen. Wir wären dennoch bereit, ohne Anerkennung einer Rechtspflicht, uns im Rahmen einer Kulanzregelung an den Kosten zu beteiligen." Daraufhin wollte ich dies gern telefonisch abklären und versuchte erneut beim GF anzurufen. Natürlich vergebens, es ging der Verkäufer Herr M. ans Telefon. Ich fragte nach, ob dieser schon mit dem GF gesprochen habe, nein hätte er nicht, aber ich erhielt sofort die Handy-Nr. des GF. Nanu??? Ich rief bei GF an und das Gespräch war für mich sehr aufschlußreich. Es kam die Frage, was ich denn eigentlich wolle, wir haben schließlich ein gebrauchten PKW gekauft, so schlimm wäre das doch alles nicht gewesen. Nach meinem Hinweis, dass ich einfach auch nicht mit der Verkaufsweise des Verkäufers einverstanden war, kam tatsächlich die Bemerkung: "Ein Verkäufer versucht zu verkaufen, dass versucht jeden mit allen Mitteln, da könne ich auch in einen Schuhladen gehen, die versuchen mir auch unter allen Umständen Schuhe zu verkaufen. Und schließlich hat man 14 Tage Widerrufsrecht, von dem man nach dem Kauf Gebrauch machen könne." Über diese Verkaufsstrategie war ich schon überrascht. Naja hin und her, dann stellte ich die Frage, ob sie denn die Kosten der Reparatur übernehmen, Da kam sofort ein klares "nein". Ich habe in diesem Forum hier meine Meinung kund getan, das gehe woll gar nicht (jeder hier soll sich darüber selbst ein Urteil bilden) und von Kulanz war keine Rede mehr. Ich solle nun einen Gutachter einschalten, um den Sachverhalt abzuklären. Allerdings brauch ich nicht mit einem privaten Gutachter zu kommen, diesen erkennt er nicht an, man weiß ja schließlich, dass diese kaufbar sind! Diese Anmerkung hat mich schon sehr verwundert. Werden mit solchen Mitteln Autos bei Automobile Panzer verkauft? Es wird nur ein gerichtlicher Gutachter anerkannt und der kostet! Solche Drohungen mußte ich mir leider noch anhören. Ich beendete dann das Gespräch, da ich eh nicht zu Wort kam. Es ist schon schlimm, dass tatsächlich mit allen Mitteln Gebrauchtwagen verkauft werden, Erfahrungen dazu darf man nicht äußern. Jetzt kann gerne wider ein Gegenkommentar von Firma Panzer geschrieben werden. Dies hier sind meine persönlichen Erfahrungsberichte. Bildet euch selbst ein Urteil darüber, ob diese Verkaufsweisen und der danach gebachte Service ok ist der nicht.
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Sind in Eile
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.7 von 5
, 19. Mai 2010
Meine Erfahrungen mit Automobile Panzer in Dresden. Über mobile.de bzw. autoscout24.de bin ich auf Automobile Panzer in Dresden aufmerksam geworden. Wie viele Anbieter lockt auf Herr G. (Geschäftsführer der "Niederlassung" in Dresden) im Internet mit einem deutlich niedrigeren Kaufpreis als vor Ort in Dresden. Als Begründung des Preisunterschiedes gab man mir im persönlichen Gespräch an, dass sich dieser Internetpreis lediglich an Händler richtet. Als Privatperson kann man den Wagen nur gegen 1000,00 € Aufpreis erwerben. In diesem Preis ist dann Service, neuer TÜV, Aufbereitung und 1 Jahr Gewährleistung (gesetzlich sind eigentlich 2 Jahre festgelegt) dabei. Ausserdem bestand die Möglichkeit für 500,00€ Winterreifen dazu zu kaufen. Soweit sogut, kann man akzeptieren, machen Erfahrungsgemäß einige Händler nicht anders - allerdings weisen Sie direkt im jeweiligen Angebot bereits darauf hin, nicht so Automobile Panzer. Die Probefahrt verlief gut, ich habe das Auto in einer Dekra Prüfstätte unter die Lupe nehmen lassen und war nach positiven Dekra Gutachten voller Vorfreude zum Kauf des neuen Wagens. Nachdem Herr G. dann Zeit für uns hatte (scheint ein Dauertelefonierer zu sein) kam es zur Frage der Bezahlung. Ich erkundigte mich über die Möglichkeiten der Finanzierung. 10% Zinsen + Bank-Bearbeitungsgebühren erschien mir allerdings deutlich überzogen, sodass ich mich selbst darum kümmern wollte und mit ihm vereinbarte, am nächsten Tag den Kauf zu fixieren. Wir einigten uns also grundlegend auf den Preis (Internetpreis + 1000€). Am kommenden Tag versuchte ich sowohl auf seinem Handy, als auch in der Automobile Panzer Zentrale Herrn G. zu erreichen. Erfolglos (was für ein beschäftigter Mann!). Auf seinem Handy reagierte er nicht, die Zentrale leitete mich weiter, jedoch brach dann jedes mal nach ca. 2 min Warteschleife das Gespräch ab. Ein Tag darauf dann klappte es, Herr G war am Apparat und ich teilte ihm mit, dass ich den Wagen kaufen möchte. Herr G. gab daraufhin an, dass es nun noch einen anderen Interessenten gibt, welcher das Fahrzeug kaufen möchte und dabei ein Auto Inzahlung gibt, was lukrativer für Herrn G. wäre. Wenn diese beiden sich allerdings nicht einigen würden, verkauft er ihn an mich. Nungut, da ich ihm zum Probefahrt Termin vor Ort kein Bargeld auf den Tisch klopfen konnte, musste ich mich damit wohl begnügen. Er versprach mir, sich bei mir am folgenden Tag früh um 9 zu melden, ja klar... Natürlich bekam ich keinen Rückruf, woraufhin ich nochmals mein Glück versuchte und nach mehreren Anläufen Herrn G. sogar ans Telefon bekam. Dort teilte er mir kurz und knapp mit, dass er sich mit dem anderen Interessenten einigen konnte und der Wagen daher nicht mehr zur Verfügung steht. Noch heute, knapp einen Monat später, ist der Wagen in beiden Auto-Suchen verfügbar. Auch ein fingierter Interessenten-Anruf eines Freundes bestätigte, dass der Wagen weiterhin verfügbar ist. Herr G. will mit den Internetpreisen natürlich die Leute anlocken, völlig legitim. Aber dann lieber auf die Summe X solange zu verzichten, bis sich jemand findet der den Wagen finanziert, was Herrn G. nochmals 500-1000€ vom Finanz-Institut als Provision einbringt und seine Winterräder kauft, das ist doch sehr fragwürdig. Wenn man dann die Probleme nach dem Kauf hier verfolgt, dann kann man eigentlich nur 3 Kreuze machen, dort keinen Wagen gekauft zu haben. :-)
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
1.1 von 5
, 18. März 2010
Worum es geht: Der Autokauf bei Automobile Panzer in Dresden Wir haben letztes Jahr im April in Dresden einen drei Jahre alten Passat gekauft. Vollausstattung, Top gepflegt, mein Traumauto. Gewährleistung 1 Jahr!!!! Der erste Ärger: Alles fing mit dem Zusatzeinbau des PDC (Einparkhilfe) vorn und hinten an. Nach einer Woche Einbauzeit wollten wir endlich unser neu erworbenes Schmuckstück abholen. Als wir da ankamen und wir das Auto, bevor wir das Geld (stolze 18.000€) bar auf den Tisch legen, noch mal besichtigten, fiel mir auf das doch vorn keine PDC-Fühler sind. Daraufhin haben wir den Verkäufer Herrn S. angesprochen. Er wusste von nichts. Letztendlich hat er in der Werkstatt angerufen wo das eingebaut wurde. Das PDC für vorn war nicht vorrätig und musste bestellt werden. Er wusste natürlich nicht wie lang es dauern würde und er würde mich dann in der kommenden Woche anrufen wenn das Teil da ist, um den Einbautermin klar zumachen. Also nahmen wir das Auto erst mal mit. Zuhause angekommen, musste ich mein neues Schmuckstück natürlich nochmals genauer begutachten und da fiel mir auf das der TÜV schon ein halbes Jahr alt ist und im Vertrag stand „TÜV und ASU neu“(dazu aber dann später noch mal mehr). Als nach einer Woche immer noch nichts von Herrn S. zuhören war bezüglich eines Termines zum Einbau, habe ich dann mal versucht ihn anzurufen. Nach mehrmaligem versuchen und ein paar Tagen später hatte ich ihn endlich am Telefon. Er war im Urlaub und jetzt war er gerade auf Dienstreise in München, aber er wollte sich kümmern und zurückrufen. Was er natürlich nicht tat. Nach noch mehrmaligen Anrufen meinerseits hatten wir endlich einen Termin und das Ding war in einem Tag eingebaut. Als ich das Auto nach dem Termin abholen wollte, war ja noch das Thema mit dem TÜV offen. Herr S. war wieder mal nicht da und der Verkäufer der mir mein Auto wiedergegeben hatte, wusste natürlich nichts davon und ich sollte es doch mit Herrn S. klären. Nach wieder mehrmaligen Telefonaten und langem hick-hack, hat mir letztendlich Herr G. auf meinen Vertrag vermerkt das ich wenn der TÜV abgelaufen ist ihn auf ihre Kosten neu machen lassen kann. Im Oktober diesen Jahres ist er fällig, da bin ich ja mal gespannt was das wieder für ein Zirkus wird... Aber das war ja noch nicht alles... Der 2. Ärger Eines Tages im Juni leuchtete die Abgasleuchte. Daraufhin bin ich in meine Werkstatt gefahren, wo ich seit Jahren bin. Er meinte es sei ein Abgassensor kaputt und müsste gewechselt werden, Kostenpunkt ca. 100 €. Also habe ich mein Freund Herrn S. angerufen und habe ihm die Lage mitgeteilt. Er meinte ich soll ihm einen Kostenvoranschlag zufaxen, was meine Werkstatt auch sofort gemacht hat und er hat erstaunlicherweise relativ schnell das OK für die Reparatur gegeben und ich sollte ihm dann die Rechnung zukommen lassen, er würde sie dann begleichen. Gesagt getan. Nach fünf, sechs Wochen bekam ich ein schreiben meiner Werkstatt, die Firma Panzer hätte die Rechnung (letztlich waren es 80€) immer noch nicht bezahlt. Der Telefonmarathon begann wieder: Herr S. wusste natürlich mal wieder von nix (wie immer), er hätte es der zuständigen Abteilung weiter geleitet aber er kümmert sich darum. Hab mich mal wieder auf seine Aussage verlassen!!! Nach dem ich nach weiteren fünf, sechs Wochen wieder einen Brief meiner Werkstatt bekam, dass das Geld immer noch nicht da sei, haben wir uns direkt an die Abrechnungsabteilung gewannt. Die wussten nichts von meinem Fall, Gehschweigeden von einer Rechnung. Wir faxten der Abteilung daraufhin noch mal die Rechnung und innerhalb einer Woche hatte meine Werkstatt das Geld. Es hat insgesamt sage und schreibe drei Monate gedauert, unglaublich!!! Ärger Nr. 3 Nachdem ich eines Sonntags im Dezember in mein Auto einsteigen wollte, ging meine Fahrertür nicht mehr auf. Ich also Montag morgen wieder in meine Werkstatt. Er hatte nicht sofort Zeit, aber rief mich im laufe des Tages an, was und wie groß der Schaden dieses mal war. Als ich den Rückruf bekam (Türschloss defekt, Kostenpunkt ca. 200 €) habe ich bei Panzer direkt angerufen und nicht mehr bei Superverkäufer Herrn S. Nach mehrmaligen anrufen und keinem Gesprächspartner, habe ich entschieden das meine Werkstatt das wechseln soll, weil ich das Auto so schnell wie möglich brauche. Nach erhalt der Rechnung, haben wir diese direkt an die Abrechnungsabteilung gefaxt, mit einer Zahlungsfrist von drei Wochen. Nachdem die Zahlungsfrist natürlich ohne Zahlung verstrichen war, haben wir ein weiteres Fax geschickt, mit neuer Zahlungsfrist. Als die ebenfalls verstrichen war, habe ich da angerufen. Es meldete sich ein Verkäufer, der mir sagte das sein Chef viel zutun hätte und sein Schreibtisch voll sei. Ich doch bitte das Fax noch mal schicken soll, was wir natürlich auch taten. Nachdem wieder zwei Wochen vergingen, habe ich noch mal da angerufen. Der „nette“ Mann am anderen Ende wusste natürlich von keinem Fax und wollte mich weiter verbinden an den Kollegen der am Fax sitzt. Der Mann am Fax ging ran und sagte drei mal Hallo, was ich natürlich erwiderte, danach kam ein langer tut-tut-Ton. Natürlich habe ich wieder angerufen, es war wieder der „nette“ Mann dran, der natürlich jetzt noch „netter“ war. Hatte mich mit „freundlichen“ Stimme wieder an den „Faxmann“ verbunden, der mich aber gleich weggedrückt hat. Danach hat es meine Frau versucht, die auch sehr „nett“ sein kann. Beim erstenmal wurde sie auch an den „Faxmann“ verbunden, der natürlich auch nicht dran ging. Beim zweitenmal hat er gleich wieder aufgelegt und beim versuch Nummer drei ging Garniemand mehr dran. Ein Tag später hat sie es noch mal versucht. Dieser Kollege wollte sich dann darum kümmern und am nächsten Tag zurück rufen. Er tat es natürlich nicht!!! Also hat meine Frau wieder angerufen, der Kollege meinte er wollte gerade zurückrufen (wollen wir ihm das mal glauben). Jedenfalls war er der einzigste nach zig Telefonaten der sich gekümmert hat. Ergebnis: Er hätte mit Herrn P. Höchstpersönlich gesprochen und er meinte, er würde die Rechnung nicht bezahlen und wir sollten doch zum Anwalt gehen. Was wir auch taten, doch er hat uns wenig Hoffnung bzw. gar keine Hoffnung gemacht. Leider ist Herr P. auch noch im Recht, da wir ihm die Chance hätten geben müssen, den Schaden selber zu regulieren (was wir aufgrund der Nicht-Erreichbarkeit ja nicht getan haben). OK, mein fehler aber ich brauche mein Auto täglich und kann nicht ewig auf eine Entscheidung warten.... Und das der ganze, für uns sehr zeitintensive Fax und Telefonverkehr so von denen „abgewürgt“ wurde, ist wirklich eine bodenlose Frechheit!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Kein angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 15. März 2010
Am 10. 03. 2010 sind wir nach Dresden gefahren,wo Automobile Panzer auch einen Verkaufsplatz hat.Wir haben uns vorher bei mobile.de drei Fahrzeuge gesucht ,welche unseren Vorstellungen in etwa entsprachen.In Dresden angekommen,sind wir auch umgehend angesprochen worden und das erste Fahrzeug wurde uns gezeigt.Mit Erstaunen stellten wir leider fest,das hier etwas mit den Preisen nicht ganz stimmte.Kurz gesagt die Fahrzeuge sind hier um 1000,- € höher ausgepreist als im Internet.Die Begründung des Verkäufers (Herr namenlos,meine Vermutung der GF persönlich),man habe ja noch Kosten.Wenn ich möchte kann ich den Wagen auch für den Internetpreis bekommen.Mit abgelaufenen Tüv u. AU,gerissener Frontscheibe,nicht aufbereitet,ohne Gebrauchtwagengarantie(ist bei Gebrauchtwagenverkauf per Gesetz geregelt min.1 Jahr Gewährleistung bis 6 Monate liegt die Beweislast beim Händler).Von alldem nicht der geringste Hinweis im Internet.Auf meine Frage,was das soll ?.Die lapidare Antwort: "Sonst kommt ja niemand auf den Hof".Eigentlich der Hammer,Kunden werden rangezogen mit Hinterlist.Frei nach dem Motto:"bei jedem fünften klappt das schon".Mann kann nicht alle über einen Kamm scheren,sagt ja jeder.Aber es beweist sich wieder ,gehe zum autorisierten Markenhändler,denn der kann sich solches Geschäftsgebaren niemals leisten.
Nehmen sich Zeit
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
4.6 von 5
, 31. März 2009
Unsere Familie hat bei diesem Händler schon drei mal zugeschlagen(2xDresden-bzw Weißenfels), es waren im schnitt drei jahre alte Fahrzeuge, zwei Audi und ein VW. Mit all diesen Fahrzeugen gabe es keinerlei Probleme und das beste ist sie waren sehr preiswert im Verhältniss zum Marktpreis so das uns auch nicht verwunderte das während des Verkaufsgespräches sehr oft das Telefon klingelte, wir haben das dritte und letzte Auto sogar ungesehen gekauft und waren 100% zufrieden für die geliefterte Ware.Also ich/wir können nur sagen beim genauen suchen gilt Automobile Panzer als Geheimtip für Preiswerte hochwertige Autos.Wir können das Unternehmen ganz beruhigt weiter empfehlen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.6 von 5
, 27. März 2009
Wir haben uns im Fruar diesen Jahres einen Mondeo bei diesem Händler gekauft und kann nur sagen, das wir damit einen sehr gute Kauf bei einem guten Händler gamcht haben. Ich kann Automobile Panzer nur empfehlen. Wir haben auch mit dem Auto bisher keinerlei Schwierigkeiten und hoffen das es natürlich so bleibt. Danke!!!!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.2 von 5
, 10. März 2009
Nach einem Tag nach dem Kauf eines Gebrauchtwagen , gab es ein Problem und das Fahrzeug musste in eine Werkstatt. Das defekte Teil sollte 600,- Euro kosten. Das Autohaus weigerte sich die Kosten zu übernehemen mit der Aussage:" Das Fahrzeug war bei Übergabe in Ordnung " Eine Rücknahme wäre auch nur in diesem Zustand möglich. Bis zum Kauf ist alles in Ordnung, aber danach will man von dem Käufer nichts mehr wissen.
Autokauf abgeschlossen
Sind in Eile
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf