12reifen de12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Marie-Curie-Str. 10, 41515 Grevenbroich

Erfahrungen (2)

2.6 von 5
, 27. Oktober 2013
Wir haben im Internet einen VW Polo gefunden beim Autohaus Nova, telefonisch vereinbarten wir einen Termin zur Besichtigung und Probefahrt auf einem Samstag.Meine Frau und ich fuhren die 220 Kilometer an dem besagten Termin zu Besichtigung. Also wir ankamen sahen wir schon das Fahrzeug welches wir kaufen wollten, nach der frage zum Schlüssel gab man ihn uns sofort soweit so gut, dann fragte ich wegen einer Probefahrt, Antwort " wir haben keine Schilder müssen ausleihen bitte kurz fahren". Ok da ich mich mit Autos etwas auskenne weiß ich worauf ich achten muss, mir fiel auf das die ABS lampe leuchtete, welches ich bemängelte und dies auch anscheinend sofort behoben werden sollte.... Ok nachdem noch andere kleinigkeiten aufgezählt wurden und diese auch inkl TUV und HU erldigt werden sollten endschieden wir uns den Polo zu Kaufen unter der bedingung das alle erforderlichen Gutachten für Felgen Fahrwerk etc dabei sein sollten wenn wir das Fahrzeug abholen. Guter dinge fuhren wir nach Hause um dann den Wagen eine Woche später abzuholen, welches wir auch taten wir fuhren also wieder 220 Kilometer zum Autohaus Nova, nach einem kurzen Gespräch ob alles in Ordnung sei, dieses bejaht wurde bezahlten wir den Wagen namen wir die Unterlagen und fuhren dann wieder nach Hause, dort angekommen fing mit einmal die Airbaglampe zu leuchten und ich musste feststellen das die Felgen nicht eingetragen wurden und auch das Teilegutachten nicht vorhanden ist. Jetzt bleibt abzuwarten wie es weitergeht, meine Meinung ist ich werde dort nie wieder ein Auto kaufen. Der Mechaniker spricht kein Wort Deutsch auch die Sekretärin ist in der Deutschen Sprache nicht sehr bewandelt, der Chef ist nicht anwesend gewesen, eines muss ich dem Autohaus Nova zu gute halten, da der Chef vergessen hatte mir Kurzzeit Kennzeichen zu besorgen stellte man mir dort Rote Kennzeichen (die sie ja eigentlich nicht haben) zur verfügung!!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
5.0 von 5
, 11. Mai 2013
Ich suchte einen Ford Fiesta Titanium 1,6 Diesel als Jahreswagen. Gefunden habe ich ihn im Internet. Ausstattung, Laufleistung, Farbe... Es passte einfach alles. Anbieter war das Autohaus Nova in Grevenbroich und ich wohne in Hamburg. Das sind ca. 450 KM ! Besichtigung oder Probefahrt waren nicht möglich. Aber einen 1,6 Diesel mit Wunschausstattung und Wunschfarbe nach sehr langer Suche........Einfach mal anrufen. Ein Mitarbeiter sagte das der zuständige Verkäufer im Gespräch ist und man würde zurückrufen. 20 Minuten später wurde ich zurückgerufen. Innerlich wusste ich das den Wagen bei 16000 KM Laufleistung wohl blind kaufen kann, aber ein Risiko ist das immer. Aber Fernverhandlung mit einem Autohändler...... Zunächst wurde ich genau über den Zustand und Herkunft des Wagens informiert. Da Probefahrt und Besichtigung nicht möglich waren wurde der Wagen 48 Std. für eine Bedenkzeit reserviert. Ich entschied mich für den Kauf und rief am nächsten Tag an. Zu meinem Erstaunen ist der Händler ohne Anfrage um 900 Euro im Preis runtergegangen und ich bekam auf Grund der Entfernung eine Gebrauchtwagengarantie für 12 Monate ohne Mehrkosten ! Eine Inspektion wurde mir ebenfalls zugesagt. Der Händler ging mit dem Telefon zum Wagen und schaute noch Mal nach optischen Mängeln u.s.w. damit keine bösen Überraschungen nach einer Fahrt von 450 KM auf mich zukommen. Nach einer Anzahlung von 500 Euro würde man mir sogar den KFZ Brief senden um den Wagen anzumelden. So könne ich stressfrei mit den Kennzeichen des angemeldeten KFZ nach Hause fahren. Ich überwies das Geld trotz Bedenken. Ein Freund sagte noch " So was macht kein Autohändler". Ich reservierte einen Mietwagen, den ich in der Filiale in Grevenbroich abgeben konnte für Samstag. Am Donnerstag kam per Mail die Eingangsbestätigung der Anzahlung und die Mitteilung der KFZ Brief sei mit DHL Express versendet worden. Man würde mich auch in der Filiale des Mietwagenunternehmens abholen. Der Brief wurde mir tatsächlich am nächsten Tag übergeben und ich meldete den Wagen Freitag an. Da ich mit 10000 Euro dort runterfahre googelte ich erst jetzt das Autohaus und fand weder Bilder noch Bewertungen. Das Satellitenbild von Google war zu alt. Wird schon schiefgehen...... Nach Ankunft in Grevenbroich wurde ich nach einem Anruf von einem Mitarbeiter im 7er BMW abgeholt. Nun wurde ich wieder überrascht. Viele Autos auf dem Hof, eine Werkstatt und viel Kundschaft. Ein lockeres sympathisches " Hallo, ich bin im Gespräch hier haben Sie die Schlüssel, schauen Sie sich den Wagen schon Mal an " und das Angebot eines Kaffees rundete die Sache ab.Ich hatte nette Gespräche mit anderen Kunden und ich habe mir Zeit gelassen. Man hat sich wohl gefühlt. Als ich nach dem geschäftlichen Teil erwähnte das es sehr risikoreich war mir den Brief zu schicken um den Wagen schon anzumelden, sagte er das man es dem Kunden auf so einer Entfernung so leicht wie möglich machen sollte. Als ich Preise und Möglichkeiten von Tuning erfragte zeigte er mir Beispiele und bot mir sogar an mir die Teile nach Hamburg zu schicken, da er günstig rankommt. Zum Abschluss machte er mir noch meine Nummernschilder ran. Meiner Meinung nach ist dieser Händler in Sachen Kundenfreundlichkeit anderen weit voraus und Beispielgebend. Normalerweise schreibe ich keine Bewertung. Aber da ich auf der Suche nach einem Auto viele Händler kennengelernt habe....und das Autohaus Nova nicht viel im Netz bewertet ist hoffe ich hiermit anderen bei Ihrer Auswahl des Autohauses zu helfen. Viele Händler versuchen zu vertuschen oder überteuert zu verkaufen. Das ist zumindest meine Erfahrung. Diese Story ließ mein Freundeskreis erstaunen manche glauben es nicht. Aber so ist es und deshalb 5 Sterne und absolute Empfehlung !
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf