12reifen de12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Wiesestraße 192, 07548 Gera
Telefon
0365 / 5526726
Fax
0365 / 5526729
Website
http://home.mobile.de/home/fahrzeuge-automobile-heinrich.html
Gebrauchtwagen

Erfahrungen (17)

3.8 von 5
, 24. März 2015
Nach telefonischer Termin Vereinbahrung Händler aufgesucht, Kurze Sichtprüfung danach Gespräch mit Verkäufer, soweit alles okay, Probefahrt war kein Problem. Fahrzeug in technisch einwandfreien zustand. Nach Kurzer Verhandlung gegen kleinen aufpreis TÜV und HU neu. Kurze Wartezeit, etwa 5 Werktage stellte für uns kein Problem dar. Für den TÜV wurden kleinere Mängel von Händler selbst beseitigt. Kaufvertrag und Absicherung Modalitäten von unserer Seite her okay. Immer wieder Gern! Grüße aus erfurt
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
1.8 von 5
, 9. März 2015
Habe dort vor kurzem einen Peugeot 406 gekauft und der Händler hat neuen Tüv drauf machen lassen der dann aber in der nächsten Werkstatt nicht bestätigt wurden konnte. Bremsen waren sehr runter und wurde natürlich beim Tüv nicht gesehen. Der Händler ist sich natürlich keiner Schuld bewusst. Freundlichkeit der Mitarbeiterin war dar aber nicht von dem Chef. Ist nicht zu empfehlen für viel Geld bekommt man Schrottautos.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 2. Dezember 2013
Ohne Worte. Nicht zu empfehlen. Hatte einen C5 gekauft.(4000.-) Lange Rede kurzer Sinn das Auto war Schrott. Reparaturkosten von ca2000euro- Getriebe war Defekt. Und hinten das ganze Lager und Aufhängung was ich erst später bemerkte. Kosten von 1200Euro. Streit mit dem Händler von über 3 Monaten. Gesamt hatte ich kosten von 1700.- nur damit das KFZ erst mal Betriebsbereit war. Dazu kommt noch das ich 3 Monate kein Auto hatte und somit ein Leihwagen mieten musste der mich am Tag 45 Euro gekostet hat. Das über 3 Monate kann sich ja jeder ausrechnen. Damit ich auf Arbeit komme. Und die kosten für RA kommen auch noch dazu. Ohne diesen hätte ich heute immer noch kein Betiebsbereites KFZ. Obwohl mir der Verkäufer versichert hat das KFZ sei in einem TOP Zustand. Ganz so TOP wars dann wohl doch nicht.
Autokauf abgeschlossen
Finanzierung angeboten
Sind in Eile
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 8. März 2013
Vor kurzem habe ich bei dem Autohaus Heinrich mein viertes Auto gekauft. Ich habe gehört das nächste Auto gibt es gratis. Nein Spass beseite, ich bin dort sehr zufrieden. Je nach Preislage ist ja dort alles vertreten. Und da unser Geldbeutel nicht dick ist, kaufen wir uns immer einen Gebrauchten im untersten Preislevel. Neuer TÜV ist auch immer dabei. Die Beratung, die Abwicklung und die Betreuung durch die Mitarbeiter war immer korrekt und freundlich. Auch unsere gebrauchten Autos wurden immer in Zahlung genommen. Bei einem Autounfall, den wir vor kurzem hatten, hat mir das Autohaus bei der Abwicklung sehr geholfen. Also rundum ein zufriedener Kunde. Weiter so, und vielen Dank.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen erklärt
1.2 von 5
, 2. März 2013
Wir benötigten dringend ein neue Auto und wurden durchs Internet auf den Händler aufmerksam. Die Fahrzeuge sind z. T. falsch beschrieben, z.Bsp. Anzahl der Airbacks und Vorhandensein eines Bordcomputers, den es doch garnicht gibt, teilweise schrottige Zweitbereifung, die natürlich top ist, und und und .... Bei Versuchen von Preisverhandlungen wurden wir vom Chef arrogant angemacht, er hätte es nicht nötig, jeden als Kunden zu bekommen und es wäre oft besser kein Auto zu verkaufen, als sich mit Interessenten "herumzuschlagen".- Mängel am Auto waren keine Verhandlungsgrundlage-" Kauft oder lasst es!" Am schäfsten sind aber die Knebelkaufverträge! Da fehlen einem echt die Worte!!! Es werden geradezu alle Gewährleistungen damit ausgeschlossen! Wer also ein paar Tage Zeit hat, sollte sich lieber einen seriöseren Händler suchen! Tut Euch selbst den Gefallen! P.S. Ich hoffe, die Formulierung geht diesmal durch die Zensur!!!!
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Sind in Eile
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 26. Februar 2013
ich war bei diesen Autohändler und hab mir das Auto, welches ich im Netz gefunden hab, angeschaut...hatte vorher schon mal 1,99€ investiert um den Händlervekaufspreis zu erfahren. Da stellte ich fest, daß dieser Händler über das doppelte wollte....Hatte ich ihn bis dahin noch nicht unterbreitet... Auf meine Frage, ob da noch was am Preis zu machen sei, bekam ich höhnisch zur Antwort:" Solche Kunden brauch ich". Fazit: Solche Händler brauch ich nicht!
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Garantiebedingungen nicht erwähnt
3.2 von 5
, 26. Februar 2013
wollte mir bei diesen händler ein auto kaufen aber anscheinend ist es bei diesem chef grob fahrlässig wenn man sich das gewünschte fahrzeug vorher richtig anschaut. daher würd ich niemand empfehlen da ohne sich das auto vorher richtig anzusehen eines zu kaufen vielleicht wird ja da dieser sogenannte chef mal munter und überlegt sich wie er mit kunden umzugehen hat die 2 verkäufer waren zu dem sehr nett und aufmeksam
Nehmen sich Zeit
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Autokauf kam nicht zu Stande
2.1 von 5
, 19. Februar 2013
Ich hatte einen Gutachter beauftragt http://www.checkmy-car.com folgenden Gebrauchtwagen zu inspizieren -> Opel Astra 1.6 Caravan Selection Comfort Klima! als Kombi in Gera http://suchen.mobile.de/auto-inserat/opel-astra-1-6-caravan-selection-comfort-klima-gera/153436184.html Mein Gutachter rief mich an, weil er meinen Auftrag nicht ausführen konnte. Weder eine Grube noch eine Hebebühne wären beim Autostellplatz vorhanden. Mein Gutachter schlug dem Händler vor, das Auto im Rahmen einer Probefahrt auf die Bühne seines Werkstattspartners wenige Fahrminuten entfernt zu fahren, damit er dort das Auto durchchecken kann. Diesem Vorschlag wurde nicht zugestimmt. Ich rief daraufhin den Händler und fragte nach den Gründen. Er nahm von dem Verkauf des Autos unter diesen Bedingungen Abstand. Leider liegt mir seine Begründung nur fernmündlich vor. 20.02.2013 20:16:37 Nachtrag Ich kann die Wahrheit hier offensichtlich nicht gefahrlos veröffentlichen, denn ich erhielt heute folgende email vom Betreiber der Plattform autoplenum.de: _____________________________________________________ Sehr geehrter xxxxxx, zu dem von Ihnen veröffentlichen Erfahrungsbericht zum Autohaus *Automobile Heinrich* liegt uns eine Beschwerde vor, in welcher wir als Betreiber der Plattform autoplenum.de zur Löschung Ihres Erfahrungsberichts aufgefordert werden. Begründet wird die Aufforderung zur Löschung mit einer Stellungnahme des Autohauses *Automobile Heinrich*, welche durch Ihren Erfahrungsbericht eine unzutreffende Tatsachenbehauptung erfüllt sieht. ..... (Ende Auszug) _____________________________________________________ In der Email informiert mich der Betreiber u.a. auch darüber, dass "unwahre bzw. unzutreffende Angaben bei einer möglichen gerichtlichen Auseinandersetzung zu erheblichen Kosten führen können, die im Fall eines Verfahrensverlusts von Ihnen zu tragen wären". Auch wenn ich die Wahrheit kenne, muss ich mich deshalb bei meinem Erfahrungsbericht auf die mir schriftlich vorliegenden, vor Gericht belegbaren Fakten beschränken. .
Nehmen sich Zeit
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
4.0 von 5
, 9. November 2012
Wir haben mittlerweile 3 Autos bei dem Händler gekauft und sind damit immer zufrieden gewesen( Ford Probe, BMW E36 320i Kombi,BMW E36 318ti Compact). Ich verstehe die anderen teils negativen Bewertungen nicht...man kann doch nicht für Autos zwischen 1000 - 2000€ erwarten, daß man ein rundum Sorglospaket mit dazu erwirbt! Mit dem Kauf eines Gebrauchten beginnt für mich natürlich auch das Risiko das etwas kaputt gehen kann..dort kann ich doch nach Tausenden Kilometern nicht den Händler in die Pflicht nehmen. Sie sollten lieber Neuwagen kaufen oder Ihre Ansprüche an die Preise anpassenn...Mann,Mann,Mann..wo leben Sie denn alle ? Natürlich gibt es Autos auch preiswerter zu kaufen, aber wenigstens wird man bei der Firma in ordentlichem Deutsch beraten und im Klartext darüber informiert was man zu erwarten hat und welche Ansprüche man haben kann. Es stand uns immer frei in eine Werkstatt unserer Wahl zu fahren,um uns unsere zukünftigen Fahrzeuge genauer ansehen zu lassen. Sittenwiedrige Verträge?...man ist doch wohl ein freier Bürger und hat die Wahl welcher Art Vertrag man unterzeichnet...mir ist es lieber reinen Wein eingeschenkt zu bekommen, als mit Dingen geködert zu werden, nur damit ein Auto verkauft werden kann! Wir wurden immer freundlich beraten und man erklärte uns immer bei jedem Autokauf den Unterschied zwischen einer Garantie und der gesetzlichen Sachmängelhaftung..den gibt es nämlich wirklich !!! Wir danken der Firma Heinrich ( besonders Frau D. für Ihre freundliche und zuvorkommende Art ) und wünschen Ihnen gute Geschäfte !...im übrigen macht auch bei der Firma Heinrich, wie bei jeder anderen Firma der Ton die Musik (bei manch anderen Kunden,welche wir dort sahen stimmen die Erwartungen nicht mit den Autos Ihrer Wahl überein...was selbst uns Unbeteiligten ein Kopfschütteln abnötigte)!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
3.5 von 5
, 3. Juli 2012
Die Verkäuferin nahm sich bei der Präsentation des Fahrzeuges Peugeot 307 sehr viel Zeit und es wurde zu unserer vollsten Zufriedenheit vollendet.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
4.5 von 5
, 11. Juni 2012
Ich hatte mir bereits vor zwei Jahren einen Golf bei Automobile Heinrich gekauft für 1500€!damals waren beim Kauf noch einige Teile neu gemacht wurden für den TÜV und ich bin mit dem Auto beruflich bedingt noch 90000km gefahren(!) ohne Panne oder nennenswerte Reperaturen,nur 2xOelwechsel und einmal neue Bremsklötzer und 2 neue Reifen.Jetzt ist die Kopfdichtung kaputt und der Tüv wäre fällig gewesen.Ich bin wieder zu der Verkäuferin gegangen und sie hat mich gleich weidererkannt und sich viel Zeit genommen.für meinen alten Golf bekomm ich sogar noch was verrechnet,ich hab mir einen A3 TDI bei ihr gekauft mit grüner Plakette und das Auto sieht fast aus wie neu!:-)die Verkäuferin hat sich auch bei der Übergabe Zeit genommen obwohl ein anderer Kunde da war.Ich kann nur sagen ich bin zufrieden und bei uns in Gera fahen viele Autos an denen unter dem Kennzeichen Heinrich steht,die haben immer den Hof voller Autos ,ich glaub über 150!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
1.3 von 5
, 14. Mai 2012
Ich suchte einen vw touran und fand einen bei besagtem händler.Ich machte eine anzahlung von1000euro da mir die dame des hauses sagte man kann den wagen nicht reservieren darauf hin unterschrieb ich einen kaufvertrag in dem jegliche garantie sowie gewährleistung ausgeschlossen sind nabh drei tagen wollte ich meine anzahlung zurück da solch ein vertrag sittenwidrig ist aber der händler will zehn prozent vom kaufpreis einbehalten obwohl das fahrzeug anders im internet angeboten wurde (checkheft gepflegt und top sowie der innenraum ohne gesprauchsspuren)
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.3 von 5
, 13. März 2012
Wir sind auf der Suche nach einem 5-türigen Opel Corsa C bei Automobile Heinrich in Gera fündig geworden. Nach dem wir uns das Auto genau angesehen hatten, beschlossen wir es auch ohne Probefahrt zu kaufen. Die Verkäuferin war sehr nett und und erklärte uns, dass das Auto noch neuen TÜV und AU bekommt. Die TÜV relevanten Reparaturen übernimmt der Händler.Auch uns wurde ein zweifelhafter Kaufvertrag mit vielen unnützen Formulierungen zur Unterschrift vorgelegt. Allerdings mussten wir dann noch anderthalb Woche auf unser Auto warten da entweder die Werkstatt unterbesetzt war oder immer noch was neues am Auto auftauchte. Erst waren es die Bremsen und dann wurde noch was an der Lenkung gemacht. Erklärungen zu den durchgeführten Reparaturen oder schriftliche Nachweise gab es keine.Nach fast 2-Wochen war es soweit wir durften unser Auto endlich mitnehmen. Bei der Abholung bestanden wir noch darauf die Auslieferung des Fahrzeuges bestätigt zu bekommen und den Eintrag im Kaufvertrag, dass es sich um einen Re-Import handelt. Nach der Gewährleistung mussten wir extra fragen und haben sie auch bekommen. Einen Tag später war meine Frau mit dem Auto alleine unterwegs und blieb prompt stehen. Er sprang dann wieder an und sie konnte noch nach Hause fahren. Am nachmittag war ich beim Opelhändler und der stellte fest, daß der Kurbelwellensensor kaputt ist. Daraufhin rief ich beim Händler an und fragte nach Übernahme der Reparaturkosten. Der Chef selber war am Telefon und erklärte kurz und knapp, das solche Teile nicht in die Gewährleistung fallen.Da wir im Netz aber andere Informationen gefunden haben sind wir schon enttäuscht, das der Händler einen einfach am Telefon abwiegelt. Getreu dem Motto: Auto gekauft und dann will ich nichts mehr vom Käufer hören. Es liegt vielleicht daran das er am Auto nichts mehr verdient hat. Denn der Kaufpreis lag nur knapp über dem DAT-Einkaufspreis. Von daher kann ich den Autohändler absolut nicht empfehlen!! Nachtrag: Da der Händler keine Ahnung von Gewährrleistung und Garantie hat, haben wir beschlossen notwendige Reparaturen auf eigene Kosten durchzuführen. Denn am Telefon wird man ja doch nur abgewimmelt. Fazit: Es gibt genug andere seriöse Händler wo mann auch hingehen sollte.Diesen Händler kann ich absolut nicht empfehlen!! Nachtrag: Mittlerweile haben wir festgestellt, das das von uns gekaufte Auto erheblich mehr Kilometer runter halt als im Internet beworben und angegeben!! Also von daher lieber woanders hingehen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.1 von 5
, 22. Februar 2012
Habe mit meiner Freundin ein Winterauto/Alltagsauto gesucht und wir dachten auch gefunden. Waren eigentlich wegen den immer noch dort angebotenen Peugeot 106 dort hin gefahren aber dieser hatte deutlich durchrostungsgefahr genau so wie alle angebotenen suszuki swifts die nur mit ausgleichsmaße repariert wurden und das an tragenden teilen, kurz bevor wir beschlossen zu gehen sahen wir das Auto das wir schlussendlich auch kauften.Wir unterschrieben den Vertrag bei beiseien zweier weitere Personen, dort wurden uns wie sich herraustellte zweifelhafte Formulierungen, als normal erklärt (tacho stimmt eventuell nicht ist juristisch so formuliert wurden das er auf keinen Fall stimmte) und noch andere Sachen.Dann hat die angebliche Instandsetzung ewig gedauert auto bekam auch nicht beim erstenmal TÜV, den Werkstattzettel bekamen wir auch nicht ausgehändigt weder im original noch als Kopie, nur den zweiten TÜV-Bericht,der sehr zweifelhaft ist, Bremsen waren im verkehrsgefährdenen Zustand, und die Reperatur kosten wurden nicht übernommen!!! Fazit: Nicht zu empfehlen!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
3.3 von 5
, 12. August 2011
was für ein Zufall es muss sich um den Seat handeln den wir gekauft haben!Wir können die Erfahrungen nicht bestätigen,wir haben lange nach einem günstigen Auto gesucht(unter2000€)wir waren bis Hessen unterwegs und haben nur Schrott gefunden Die Verkäuferin hatte zwar gerade noch 2andere Leute aber wir konnten desswegen alles genau anschauen!Wir haben in den Papieren auch gesehen das der Seat so 180000 gelaufen war,das hat uns die Verkäuferin dann auch so bestätigt und wir meinen das das ehrlich war!Die hätten den alten TÜV Bericht mit dem Km-Stand ja auch wegwerfen können! So grosse Auswahl an billigen Autos die nicht wie Schrott aussehen haben wir nirgendwo gefunden.Auch die Gewährleistung und den Vertrag hat uns die Frau genau erklährt und uns vorallem nicht unter Druck gesetzt! Wir haben den Seat für 1250€ gekauft und bekommen noch den Lüfter repariert.wir meinen das ist ein guter Preis für ein Auto mit Airbag,Servo,Tüv,und ABS
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
1.5 von 5
, 11. August 2011
wollte in dem autohaus ein auto kaufen ... seat ibiza bj. 97 ausgepriesen mit 146 tkm ... 60 ps und war so ganz nett anzusehen.... preis 1300€ zum abschluss des gespräches sagte dann die verkäuferin.. sie müsse den kilometerstand korrigieren da laut tüv-bericht das auto 182 tkm runter hat ... ich gab das auto so wie seine daten es ergaben in verschiedene suchmaschinen für gebrauchtwagen ein ... ich kam zu einem angebotspreis in anderen autohandel zwischen 600 und 800€ mein nachfragen am nächsten morgen .. aber man sich preislich einigen könnte .. schlug fehl ... ´verkäuferin beharrte auf den preis .. der chef wäre nicht da und sie hat ihre vorgaben ... DANKE LIEBES AUTOHAUS HEINRICH .... DER KAUF EINES GEBRAUCHTWAGENS IST IN ERSTER LINIE AUCH VERTRAUNSSACHE ...... LEIDER IST MEIN VERTRAUEN IN IHR UNTERNEHMEN SCHON WEG BEVOR MAN SICH ÜBERHAUPT AUF EINE GESCHÄFTSBEZIEHUNG MIT IHNEN EINLIEß! zu unserem glück nahm ich mir die zeit und ließ meine tochter nicht allein entscheiden.... eine arme abiturientin wäre so um ihr stolz erspartes geld geprellt worden !!!!! NIE WIEDER !!!!!!!!!!!!!
Nehmen sich Zeit
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Autokauf kam nicht zu Stande
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.3 von 5
, 21. November 2010
Positiv: Große Auswahl an Gebrauchtwagen. Große Markenvielfalt. Teils attraktive Preise. Negativ: TüV wird nur dann vollzogen wenn ein Interessent das Fahrzeug sicher kauft. Teils überzogene Preise. Kein fachkundiges Personal. Keine Möglichkeit das Fahrzeug auf der Hebebühne anzuschauen. Persönliche Erfahrungen: Ein Gebrauchtwagen sollte es werden. Die Internetanzeige des Fahrzeugs klang sehr vielversprechend. TüV neu.....Nicht die üblichen Roststellen....Nur 85tkm....Sehr guter Zustand. Angekommen auf dem Verkaufshof standen viele Fahrzeuge und ein kleines Verkaufshäuschen. Das Fzg. wahr schnell ausgemacht. Mit dem Inserat im Internet hatte das Fahrzeug lediglich die Farbe gemein. Mit kundigem Sachverstand zeigte sich der Zustand tatsächlich wie folgt: Massiver Rostbefall an Querlenker vorne, Längsträger hinten; Radhäuser hinten; Heckabschlussblech; Reserveradhalterung. Servolenkung defekt-starker Ölverlust. Zündkabel notdürftig geflickt. Motorraum extrem verdreckt. Reifen einseitig abgefahren. Funktion einiger Interieurteile n.i.O. Da das Fahrzeug zu einem dreifachen des Händlereinkaufswertes nach DAT Schwacke angeboten wurde wäre ein Entgegenkommen des Verkäufers wünschenswert gewesen. Resultat: Der Verkäufer war zu keinem Gespräch bereit. Eine Probefahrt gab es nicht. Man bestand auf dem Kauf ohne Diskussion und ohne Wortwechsel. Kommen und Kaufen heist hier offenbar das Motto. Keine Fragen stellen, sondern das Geld abliefern. Nach ein paar Tagen Wartezeit gibt es dann ein Fahrzeug mit einem sehr fragwürdigen TüV- Bericht.
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf