12reifen de12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Traunsteinerstrasse 4, 83395 Freilassing
Gebrauchtwagen, Neuwagen

Erfahrungen (5)

1.0 von 5
, 4. Februar 2013
Händler inseriert Autos, die es scheinbar nicht gibt. Hatte einen groben Termin vereinbart...Auto war auch nach 2 Wochen noch nicht da. Händler ist seit 2 Wochen weder am Handy noch am Festnetz noch per email erreichbar. Sehr zweifelhafter Händler - lieber Finger weg.
Probefahrt angeboten
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
Sehr objektiv beschrieben von unbekannt0815 vom 4.2.2013, versuche seit einer Woche unter beiden Telefonnr. die Fa. zu erreichen. Kein Rückruf und keine Beantwortung auf meine Mailanfrage über Mobile.de. Halte das Verhalten auch für sehr unseriös. Lieber Finger weg. Es gibt so viele Kfz.-Händler...
1.0 von 5
, 29. September 2012
Mir wurde ebenfalls wie unten bereits geschrieben gesagt dass, das Fahrzeug nur einen Kratzer bzw. einen Lackschade hatte. Aber das Auto war ein Unfakkfahrzeug! Seltsam ist ebenfalls, das dies auch bei mir nicht dem TÜV aufgefallen ist!!
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 3. September 2012
Ich habe einen gebrauchten Wagen bei ClobCar gekauft. Ich wurde via mobile.de darauf aufmerksam. Dort stand (nachweislich!) nichts von "Unfallwagen". Ganz im Gegenteil: Dort hieß es sogar "scheckheftgepflegt" was wiederum nachweislich NICHT stimmt! Vor Ort sagte der Verkäufer flapsig "Dass es ein Unfallwagen ist, habe ich Ihnen ja am Telefon gesagt!" Auch das stimmt nicht, ich wurde zu keiner Zeit darauf hingewiesen! Wie sich im Laufe der Zeit herausstellte, hatte der Wagen einen groben Unfall, bei dem sogar die Airbags aufgeplatz sein müssen. Daraufhin wurde der Wagen äußerst UNFACHMÄNNISCH wieder hergestellt. Es wurden sogar falsche Teile verbaut, z. B. eine Umluftklappeneinheit, die gar nicht zu diesem Modell (genauer: zur Klimatronic) passt, und die deshalb immer auf "geschlossen" (also ohne Frischluft) stand, was dazu führte, dass ständig die Scheiben angelaufen waren. Zudem hatte der Wagen eine bekannte Krankheit (Mechatronik vom DSG). Nach ewigem Hin und Her, zwei Einschreiben und dem Einschalten einer Mediatorin ließ GlobCar den Wagen abholen. Ca. drei Wochen später habe ich den Wagen zurückbekommen, aber das Problem bestand weiterhin. Einen Reparaturbericht / ein Werkstattprotokoll hatte man mir versprochen, habe ich aber nie erhalten. Von da an stellte man sich "tot", reagierte nicht mehr auf Anrufe (es war nie jemand zu erreichen, der Geschäftsführer - ein gewisser D. B. - sowieso nicht, der sei "nur manchmal da und auch am Handy nicht zu erreichen") und hockte somit die restliche Gewährleistungszeit ab. Seltsame Parallel zu der Bewertung unter mir: Der Verkäufer, der mir den Wagen verkauft hat - ein gewisser M.Ö. - sei gekündigt worden und nicht mehr erreichbar. Sein "Nachfolger", ein Herr S., war am Telefon - so erreichbar - immer recht höflich, aber in der Folge stets tatenlos. Auch er sicherte mir zu, er habe mit der Geschäftsführung gesprochen und man "werde das schon machen". Pustekuchen!
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Sind in Eile
Garantiebedingungen nicht erwähnt
1.0 von 5
, 16. Dezember 2011
Angaben zum Fahrzeug stimmten nicht mit der Realität überein! (Falschangaben sowie Ausstattungen, die nicht vorhanden waren) Sichtbare grobe Schäden, die auch auf mehrfaches Nachfragen am Telefon nicht benannt wurden! Die Internetfotos und Beschreibungen stimmen nicht mit der Wirklichkeit überein!!! Freundlich - bis zur Besichtigung!! Der Verkäufer (bis dahin Verhandlungspartner) war zu Besichtigung krank und danach angeblich gekündigt! Wir sind durch fast ganz Deutschland gefahren, um dieses Auto in bar mitzunehmen. Vor Ort äußerte man Verständnis und sicherte uns zu, unsere (belegbaren) Kosten zu Übernehmen! Danach wollte sich der Chef der Sache annehmen .... ??? Nach vielen Versuchen (mehr als 2 Monate) unsererseits, eine Klärung herbeizuführen, kam von Globcar keine versprochene Auslagenerstattung und keine Entschuldigung!!!! Nicht zu empfehlen!
Nehmen sich Zeit
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 11. Dezember 2010
Der Händler verkauft wohl reparierte Unfallautos, ohne dabei den richtigen Unfallschaden anzugeben. Ich wollte dort ein Auto kaufen, bei nachfrage wurde ich darauf hingewiesen das der vordere Kotflügel neu lackiert wurde. Habe das Auto dann vom Tüv überprüfen lassen, dabei stellte sich heraus, dass das Auto einen schwerwiegenden, nicht wirklich fachgerecht reparierten Unfall schaden hatte (verzogener Schweller, Seitenschweller mit Spax moniert, Seitenteil hinten links neu eingeschweißt). Als ich anschließend dem Verkäufer das Tüv-Urteil unter die Nase hielt, hat der mir sofort von dem Kauf abgeraten. Wobei ich dazusagen muss, dass es ja den TÜV auch nicht mal aufgefallen ist. Die haben das Gutachten ohne meinem Beisein gemacht, wofür ich 67,80€ bezahlt habe.
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf