12reifen de12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Marie-Wittich-Str. 1, 01237 Dresden
Telefon
0351 / 204747
Fax
0351 / 2047419
Website
http://www.solomobile.de
Kfz-Reparatur

Erfahrungen (22)

4.9 von 5
, 4. März 2015
Ich habe einen gut erhaltenen VW Caddy im Internet gesucht und wurde bei meinen Recherchen auf die Homepage von Solomobile.de aufmerksam. Ich fand ein für mich interessantes Modell, es waren einige aussagekräftige Fotos online und nahm telefonisch Kontakt auf. Die mir wichtigen Fragen wurden kompetent und höflich beantwortet. Ich setzte mich in den Zug und fuhr morgens von Hamburg nach Dresden. Dort schaute ich mir das von mir zunächst ausgesuchte Modell an, der Zustand war genau, wie im Internet beschrieben. Hier wurde nichts beschönigt. Bei der Besichtigung des Fahrzeuges viel mir die große Auswahl von „Caddy's“ auf und schaute mir auch noch einige andere an. Ein Mitarbeiter der Firma Solo war gerade dabei, einen frisch eingetroffenen Caddy auszupreisen. Das war Liebe auf den ersten Blick, genau meine Farbe und die Ausstattung und Motorisierung passte auch noch. Nach einer Probefahrt war mir klar, dass ist mein neues Auto. Ich fragte, ob ich das Auto auch finanzieren kann und auch dies wurde bestätigt. Innerhalb kurzer Zeit lag die Bestätigung der Bank vor. Nachdem ich mein Traumauto zuhause zugelassen habe, wurde es mir preiswert nach Hamburg geliefert. Für mich hat sich der Aufwand gelohnt, nach Dresden zu fahren, alles verlief ohne Komplikationen und der Verkäufer war sehr kompetent und zugänglich. Er ging auf meine Bedürfnisse ein. Vielen Dank für die sehr nette Bedienung und Abwicklung.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.8 von 5
, 14. Oktober 2014
Ich kaufte mir im Oktober 2014 einen VW Polo Cross. Das Fahrzeug fand im Internet und bin mit Kurzzeit-Kennzeichen zum Händler gefahren. Die Beratung war sehr kompetent und freundlich. Am selben Tag konnte ich mit dem Fahrzeug zurück nach Berlin fahren. Der Ablauf des Kaufs war einwandfrei. Gern wieder! :)
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
4.2 von 5
, 19. Juni 2014
Die Verkäufer sind seriös und waren meinen Fragen nicht ausweichend. Den Kaufpreis fand ich nicht überzogen teuer im Vergleich. Den DEKRA-Bericht des interessanten Fahrzeuges hatte ich vor dem Kauf zur Ansicht. Eine 12 Monate-Garantie mit Leistungen auf alle wichtigen Teile wurde mir angeboten. Mit dem Zustand des Gebrauchtwagen und nach einer Probefahrt hatte ich einen angenehmen Eindruck. Eine Eingrenzung zur Auswahl des Wagens konnte ich hier finden und meine persönlichen Vorstellungen schnell beiseite legen. Meine Erfahrung: Solche Aspekte bewirken sehr viel und positiv auf eine Entscheidung ein gebrauchtes Automobil zu kaufen - egal bar oder finanziert!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.8 von 5
, 22. April 2013
Vor einigen Wochen wurde ich durch eine Suchmaschine auf Solo-Automobile aufmerksam. Ohne ein bestimmtes Auto zu suchen schaute ich mir einige Fahrzeuge im Angebot an. Zunächst fiel meine Wahl auf einen KIA Sorento und einen Volvo XC60. Bei einem Telefonat erkundigte ich mich nach dem genaueren Zustand der Fahrzeuge und ließ mir die Besonderheiten in der Ausstattung erklären. Da ich von ausserhalb komme fuhr ich samstags nach Dresden und schaute mir die beiden Autos genauer an. Für jedes Fahrzeug zeigte mir der Verkäufer einen aktuellen DEKRA Zustandsbericht. Eine Probefahrt war sofort und unkompliziert möglich. Letztendlich entschied ich mich für den KIA Sorento. Ich wurde durch den Verkäufer umfassend und kompetent über die Möglichkeit der Finanzierung beraten. Nach kurzer Zeit fand ich auch eine für mich günstige Finanzierung. Leider war ja Samstag und ich konnte das Auto nicht mitnehmen. Auch für dieses Problem gab es eine gute Lösung. Für einen kleinen Aufpreis wurde mir mein neues Auto ein paar Tage später zu mir nach hause nach München geliefert. Jetzt habe ich mein neues Auto schon seit einigen Wochen und bin sehr zufrieden. So macht es doch Spaß ein Auto zu kaufen. Vielen Dank für die umfassende Betreuung.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.8 von 5
, 6. März 2013
Ein neuer Gebrauchter musste es sein… Da ich leider im Schneechaos einen Unfall hatte, musste zeitnah ein neues Auto her. Ganz spontan bin ich mit meiner Frau an einem Sonntag viele Autohändler in Dresden abgefahren, in der Hoffnung, dass wir ein günstiges, gutes Auto finden. Als wir bei Solo Automobile ankamen, hatten wir einen positiven Eindruck von dieser Firma. 1. Man ist problemlos an die Autos gekommen, alle Tore waren aufgeschlossen und man konnte sich ohne Komplikationen das Auto von nahen anschauen und eine super Fahrzeugbeschreibung war ebenfalls an jedem Auto! 2. Es waren alle Autos freigeschaufelt und man musste nicht durch einen hinderlichen Schneematsch. Bei der großen Auswahl hatte ich auch schon 2-3 interessante Fahrzeuge gefunden. Am nächsten Tag bin ich dann nochmal zu Geschäftszeiten dahin gefahren und nach einer kompetenten Beratung hatte ich mich für ein Fahrzeug entschieden. Eine Finanzierung war kein Problem, die Konditionen passten und die Abholung war unkompliziert. Ich hoffe zwar, dass ich so schnell kein neues Auto benötige, sollte es jedoch der Fall sein, würde ich immer wieder bei diesem Autohandel kaufen. Macht weiter so! Gruß aus Frankenberg.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
4.8 von 5
, 18. September 2012
Wir fanden im Internet auf der Seite von Solo Automobile einen gebrauchten Skoda Octavia. Als wir da anriefen, klang der Verkäufer am Telefon etwas entnervt und war kurz angebunden (das lag wohl daran, dass der Preis für das Fahrzeug ziemlich interessant war und schon einige Leute dafür angerufen haben). Am Wochenende darauf sind wir gleich dahin gefahren und waren positiv überrascht. Das Auto stand noch besser da, als wie in der Beschreibung. Auch der Dekra Zustandsbericht, der zu diesen Auto dazu war, spiegelte den sehr guten Zustand des Fahrzeuges wieder. Außerdem hatte Solo Automobile ohne Probleme frischen Tüv auf das Auto machen lassen, da es weniger als ein Jahr hatte. Wir haben es bar bezahlt und konnten es auch gleich am nächsten Tag abholen. Alles in allen: Keine Märchenerzähler, unkomplizierte Abwicklung und super Preise. Ich würde diesen Autohandel weiterempfehlen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
4.4 von 5
, 12. August 2012
Ich habe zwei Auto für eigenen Handel gebraucht. Autohänudler Solo hat mir fären Preis gemacht. Autokauf verlauft ohnje Probleme. Unterlagen für Ausland wurde mir ausgehändigt. Auch Übergabe an Speditione ging ohne Probleme. Leute von Solo waren freundlich und hilfbereit. Kaufe da wieder Auto wenn ich brauche.
4.8 von 5
, 7. Juni 2012
Habe vor nem halben Jahr bei Solo Automobile nen BMW 325 gekauft. Die Beratung, das preisleistungsverhältnis und die Lokalität waren wirklich gut. Hatte bis zum heutigen Tage keine hutteleien mit meinem Auto. *drei mal auf Holz klopf* der Verkäufer nahm sich viel zeit für mich, die Probefahrt war kein Problem und auch die Finanzierung war unbürokratisch schnell von statten gegangen. Ich konnte mein BMW bereits am Tag drauf abholen. Super freundlicher und fairer Autohandel.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.9 von 5
, 18. Mai 2012
Dann möchte auch ich mal meinen Erfahrungsbericht abgeben. Ich selbst wollte lediglich nur mein altes Auto bei Solo Automobile verkaufen, da ich es mir finanziell leider nicht mehr leisten kann. Bevor ich zu Solo gefahren bin, hatte ich vorher einmal angerufen, da ich mir den Weg nicht umsonst machen wollte und hatte gefragt, ob sie Interesse hätten, auch Autos anzukaufen. Mir wurde gleich am Telefon gesagt, dass das kein Problem wäre, ich sollte einfach mal mit dem Auto vorbeikommen, damit sie sich es einmal anschauen und es bewertet. Wie gesagt, bin ich dahin gefahren, ein riesen Gelände mit vielen verschiedenen Autos. Also wirklich überwältigend. Ich wurde freundlich empfangen und wir sind auch schon gleich zum Auto gegangen. Ich habe den Verkäufer bisschen was zum Auto erzählt, habe ihn diverse Rechnungen usw. vorgezeigt und danach haben wir es noch einmal technisch prüfen lassen. Dies wurde mir jedoch schon am Anfang gesagt, dass es auch einmal technisch geprüft werden müsste, denn das Auto wird ja weiter verkauft und sie wollen keinen Mist ihren Käufern andrehen. Bis auf ein paar kleinere Mängel die nicht allzu tragisch sind war alles super. Dann ging es an die Preisverhandlung. Wir sind in ein separates Büro gegangen. Übrigens muss ich hier mal was anmerken: ich habe mir ja auch die anderen Erfahrungsberichte durchgelesen, und bei der Frage wie das Ambiente war, hatten ja einige „kein gutes Ambiente“ angegeben, also ich hatte nichts auszusetzen. Das Büro war top und der Verkaufsplatz war auch in einem super Zustand, ich frag mich wo da Mängel gewesen sein sollen? Ok jedenfalls geht’s weiter mit der Preisverhandlung. Natürlich hatte ich vorher mal bei Mobile geschaut, was mein Auto noch so ungefähr bringt. Klar weiß ich auch, das die Autohäuser eine gewisse Spanne benötigen, da sie ja das Auto auch mit etwas Gewinn weiter verkaufen wollen, deswegen hatte ich mich schon auf einen niedrigen Preis eingestellt. Wollen wir es doch mal sagen, so wie es ist. Aber als der Verkäufer mir den Ankaufspreis ansagte, war sogar ich etwas überrascht. Ich hatte mit deutlich weniger gerechnet. Der Verkäufer sagte, das sich das Auto in einem guten Zustand befindet und auch keine Reparaturen anstehen, ein Satz gute Sommerräder waren mit dabei und warum sollte er mir da deutlich weniger zahlen, schließlich stehen sie zu ihrer Firmenphilosophie „Fahrzeuge verkaufen und ankaufen zu fairen Preisen“. Ja ich brauchte eigentlich somit auch nicht weiter überlegen und wir haben den Ankaufvertrag fertig gemacht. Was ich sehr praktisch fande war, ich brauchte noch nicht einmal das Auto abmelden, das machte alles Solo für mich am Übergabetag. Das Geld wurde mir problemlos in bar ausgezahlt und ein Mitarbeiter hat mich sogar dann noch zum Bahnhof gebracht. Also ich fande das Personal dort super nett und wie gesagt, am Ambiente hatte ich auch nichts auszusetzen. Wenn ich mir mal wieder ein Auto kaufen sollte, dann würde ich dies glaub bei Solo Automobile tun.
Nehmen sich Zeit
Angenehmes Ambiente
5.0 von 5
, 30. April 2012
Vor ca. 1 Monat war ich auf der Suche nach einem Gebrauchtwagen. Er sollte nicht all zu groß sein, nicht so viele Kilometer runter haben und bezahlbar sein. Als ich mich kurz im Internet informiert hatte über entsprechende Fahrzeuge, Preise und Anbieter, hatte ich mir 2 passende Fahrzeuge aus Dresden rausgesucht. An einem Samstagnachmittag bin ich dann mal zu diesen 2 Gebrauchtwagenhändler / Autohäuser gefahren um mir die Autos anzuschauen. Nach der ersten negativen Besichtigung in einem anderen Autohaus, bin ich dann endlich bei Solo Automobile gelandet. Bei der großen Auswahl fiel es mir natürlich als Frau schwer, mich da zu entscheiden und das obwohl ich ja vorher mir im Internet schon ein Auto rausgesucht hatte, welches ich mir ja anschauen wollte. Aber eben bei dieser Auswahl war es nicht einfach. Bis ich mich letztendlich für eins entschieden hatte. Da in diesen Moment leider alle Verkäufer in Kundengespräche verwickelt waren, begrüßte mich sehr freundlich der Geschäftsinhaber Herr Solo persönlich und überreichte mir den Schlüssel des Fahrzeuges, damit ich mir es in Ruhe einmal anschauen konnte – bis ein Verkäufer frei wäre. Er hatte wohl schon gesehen, dass ich mich für dieses Fahrzeug interessierte. Übrigens hatte ich mich für einen VW Golf entschieden. Gerade einmal fünf Jahre alt und ein super Preis mit der Ausstattung. Als ich mir ca. 10 Minuten das Auto ganz in Ruhe angeschaut hatte, kam auch schon gleich ein netter Verkäufer zu mir und nahm sich die Zeit, um mich ausgiebig zu beraten und um meine ganzen offenen Fragen zu beantworten. Da ich ja leider von mir aus sagen muss, dass ich mich nicht allzu gut mit Autos auskenne, war eine gewisse Skepsis vorhanden, man hört ja auch nicht nur gutes von Autoverkäufern und im Endeffekt können die mir ja viel erzählen– wie ich aber schnell bemerke, war diese Skepsis total unbegründet von mir, denn der Verkäufer erklärte mir, das es zu jeden Fahrzeug von der Firma Solo Automobile einen DEKRA-Zustandsbericht gäbe. Also jedes Fahrzeug wurde gründlich von einem DEKRA Sachverständigen untersucht und geprüft. In diesen Moment war ich natürlich richtig erleichtert. Nach der guten Beratung wurde mir noch eine Probefahrt angeboten, damit ich mal ein Gefühl für das Auto bekommen würde und damit ich schauen könne, ob ich mit der Technik und Ausstattung klar komme. Es lief alles super. Nach ca. 20 Minuten Probefahrt bin ich da wieder auf den Hof angekommen. Der Verkäufer nahm mich mit in sein Verkaufsbüro, damit ich mir alle Unterlagen zu dem Fahrzeug genau anschauen konnte. Auch hier wurde mir nochmals alles genau erläutert. Übrigens: der Kaffee war auch nicht schlecht! Also an Service mangelt es wohl nicht Letztendlich konnte ich dann nicht mehr nein sagen zu diesem super Angebot. Die Kaufverträge wurden geschrieben und mit der Bezahlung gab es auch keine Probleme. Ich solle mir nur keinen Stress machen, wurde noch gesagt. Es wird alles am Tag der Abholung gemacht. Ich selbst konnte mir sogar aussuchen, wann ich es abholen wollte. Zusätzlich wurde mir noch angeboten, dass das Autohaus das Auto für mich zulassen würde. Somit hätte ich keine Rennereien. Also ich muss sagen, besser geht es doch nicht oder? Dann war der Tag der Abholung gekommen. Ich war so aufgeregt, schließlich kauft man sich ja nicht jedes Jahr ein neues Fahrzeug. Das Auto stand frisch geputzt für mich bereit. Eine freundliche Dame wickelte mit mir den ganzen finanziellen Teil ab und mein vertrauter Verkäufer überreichte mir mit einer Sektflasche den Autoschlüssel und begleitete mich zum Auto. Also ich muss sagen, ich würd jederzeit wieder bei der Firma Solo Automobile ein Auto kaufen. Super Beratung – top Service. Daumen hoch.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.1 von 5
, 14. September 2011
Mir wurde Solo Automobile von vielen weiter empfohlen. Auf diese Empfehlungen hin wollte ich es nun selbst wissen! Und wurde nicht entäuscht eher hat das Team von Solo Automobile meine Erwartungen übertroffen.Ich wurde zuvorkommend behandelt, habe stets sofort Hilfe bekommen , bin stets ehrlich zu meinen Gunsten beraten worden. Für mich als Frau die keinerlei technische Kompetenz besitzt war es ein Segen in diesem Autohaus gut beraten zu werden und mich darauf verlassen zu können.Das ist wertvoller als die ausgeklügelsten Rabattaktionen anderer Autohäuser. Der Chef weiß ganz genau Kunden die nur glücklich sind bringen ihn nicht weiter man muss sie völlig begeistern mit alllen Mitteln die einem zu Verfügung stehen und das hat er bei mir geschafft ich werde dieses Autohaus bestimmt mal wieder besuchen.Natrürlich ist mir bewusst das die Verkäufer immer nur positiv von ihrer Ware sprechen aber am Ende konnte ich zufrieden den Autoplatz verlassen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Sehr geehrter Herr Kunde, wir möchten uns für Ihre Stellungnahme vom 01.09.2011 bedanken. Es ist schön, dass Sie so mit unserer Fahrzeugauszeichnung zufrieden waren. Da unsere Preise wirklich mit dem „spitzen Bleistift“ kalkuliert sind, können wir leider keinen Nachlass auf einen rabattierten Barpreis geben. Dank unseren so streng kalkulierten Preisen stehen wir mit unseren Fahrzeugen immer in den Top-Listen in den verschiedenen Internetbörsen und genau sicherlich haben Sie sich auch aus diesem Grund für dieses Fahrzeug entschieden. Was jedoch mündlich mit unserem ehemaligen Mitarbeiter bezüglich der Winterreifen und dem Warndreieck vereinbart wurde, ist für uns nicht nachvollziehbar. Mündliche Absprachen sind keine Vertragsbestandteile. Was Ihnen hier unser ehemaliger Mitarbeiter „versprochen“ hatte ist entgegen unserer Praxis und den Geschäftsanweisungen. Auch wegen dieses Vorkommnisses u.a. haben wir uns von diesem Mitarbeiter getrennt. Leider konnten wir aus betriebsrechtlichen Gründen den Mitarbeiter nicht eher von unserer Homepage löschen. Wir bitten dies zu entschuldigen. Aufgrund eines familiären Todesfalls war der Geschäftsführer 3-4 Wochen nicht rund um die Uhr im Hause, sondern kam nur sporadisch ins Hause. Dies war wirklich keine Absicht. Wir bitten Sie, Ihre Stellungnahme vom 01.09.2011 bis zum 01.010.2011 aus diesem Portal zu entfernen. Mit freundlichen Grüßen
1.5 von 5
, 1. September 2011
Das Fahrzeug entsprach exakt der Beschreibung aus mobile.de. Beim Kauf war keinerlei Preisnachlass zu erhalten uns wurden jedoch hierfür Winterreifen und Warndreieck versprochen. Angeblich konnte dies nicht auf dem Kaufvertrag vermerkt werden, jedoch hat sich der Verkäufer ein Vermerk auf einen Zettel gemacht. Bei Abholung des Fahrzeuges waren die versprochenen Winterreifen nicht im Kofferraum. Der Verkäufer versprach jedoch sich sofort und umgehend darum zu kümmern und uns anzurufen. Ein Rückruf erfolgte nicht, nachdem wir uns bei der Firma gemeldet hatten, wurde uns mitgeteilt, dass der Verkäufer nicht mehr im Unternehmen sei, obwohl er auch heute noch auf der Homepage gelistet ist! Von den versprochenen Winterreifen will man nun nichts mehr wissen, auf dem Kaufvertrag ist nichts vermerkt und wie es in den umseitigen AGB heißt, gelten mündliche Absprachen nicht. Der Chef lässt sich permanent verleugnen, die Angestellte, die beim Kauf mit anwesend war geht in Deckung, wenn wir nur auf den Hof kommen. Dies ist wohl kein Autohaus des Vertrauens.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen erklärt
Probefahrt nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
Sehr geehrter Herr Kunde, wir möchten uns für Ihre Stellungnahme vom 01.09.2011 bedanken. Es ist schön, dass Sie so mit unserer Fahrzeugauszeichnung zufrieden waren. Da unsere Preise wirklich mit dem „spitzen Bleistift“ kalkuliert sind, können wir leider keinen Nachlass auf einen rabattierten Barpreis geben. Dank unseren so streng kalkulierten Preisen stehen wir mit unseren Fahrzeugen immer in den Top-Listen in den verschiedenen Internetbörsen und genau sicherlich haben Sie sich auch aus diesem Grund für dieses Fahrzeug entschieden. Was jedoch mündlich mit unserem ehemaligen Mitarbeiter bezüglich der Winterreifen und dem Warndreieck vereinbart wurde, ist für uns nicht nachvollziehbar. Mündliche Absprachen sind keine Vertragsbestandteile. Was Ihnen hier unser ehemaliger Mitarbeiter „versprochen“ hatte ist entgegen unserer Praxis und den Geschäftsanweisungen. Auch wegen dieses Vorkommnisses u.a. haben wir uns von diesem Mitarbeiter getrennt. Leider konnten wir aus betriebsrechtlichen Gründen den Mitarbeiter nicht eher von unserer Homepage löschen. Wir bitten dies zu entschuldigen. Aufgrund eines familiären Todesfalls war der Geschäftsführer 3-4 Wochen nicht rund um die Uhr im Hause, sondern kam nur sporadisch ins Hause. Dies war wirklich keine Absicht. Wir bitten Sie, Ihre Stellungnahme vom 01.09.2011 bis zum 01.010.2011 aus diesem Portal zu entfernen. Mit freundlichen Grüßen
1.0 von 5
, 6. Juni 2011
Ich kann Solo Automobile in keinster Weise empfehlen. Wir Interessierten uns für einen Ford Galaxy. Lt. Telefon hatte dieser nur einen Vorbesitzer. Als wir bei Solo Automobile dann waren, hatten wir auf einmal 3 Vorbesitzer. Der Kilometerstand stimmte auch nicht, im Internet mit 69998 km angegben, es waren aber bereits 70500 km auf der Uhr. Das würde man immer so machen, da die Leute bis 70000km suchen würden. Der Verkäufer war sehr forsch, dass Auto schnell zu verkaufen. Wir wurden schnell nach der Besichtigung, an den Schreibtisch wegen den Einzelheiten gelotst. 5 min Auto anschauen reicht. Probefahrt erst, wenn der Kaufvertrag fast unterschrieben wäre. Der Fenstergriff fehlte, war nur das kleine Rädchen da. Kann man jetzt auch noch bei mobile.de auf den Bildern sehen. Wie kann es dann einen perfekten DEKRA Zustandsbericht geben, wo doch alles geprüft wurde. Sollten uns am besten gleich für das Auto entscheiden, eine " Nacht drüber schlafen" geht ja gar nicht, morgen ist ja das Auto sicher nicht mehr da. Das Auto steht immer noch bei Solo. ;-)
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Stellungnahme von CA (Geschäftsinhaber) am 3. August 2011
Sehr geehrter Kunde, Ihre Stellungnahme vom 06.06.2011 ist für uns so nicht nachvollziehbar. Zu 1.: Der Kollege am Telefon konnte Ihnen nur die Informationen bezüglich der Vorbesitzer weiter geben, die er zu diesem Zeitpunkt wusste (er selbst hatte nur eine Briefkopie zur Hand, in der er nur den einen Vorbesitzer wahrnahm) Erst wenige Tage vorher haben wir das Fahrzeug neu in unseren Bestand aufgenommen und der originale Kfz-Brief befand sich noch in der Abmeldung. Zu 2.: Falls es Ihnen so vorkam, dass der Verkäufer sehr forsch war, möchten wir uns entschuldigen. Dies war nicht seine Absicht. Lediglich wollte er Ihnen nur die kompletten Unterlagen zum Fahrzeug zeigen und Ihnen mehrere Dinge zum Fahrzeug bekannt geben. Schließlich haben wir ja nichts zu verheimlichen. Bezüglich dem Satz „eine Nacht drüber schlafen“ und den Thema reservieren möchten wir uns wie folgt äußern: Wir haben jedes Jahr mehrere Kunden die sich für Fahrzeuge interessieren und es reservieren lassen möchten. Leider haben wir in der letzten Zeit immer wieder schlechte Erfahrung damit gemacht und hatten für Kunden die Fahrzeuge für mehrere Tage reserviert und am Ende kam keiner (und noch nicht einmal abgesagt haben manche). In dieser Zeit hatten wir Kunden, die speziell auf diese Fahrzeuge angerufen haben und dieses gekauft hätten. (den wir da nun leider absagen mussten, da ja eigentlich jemand anderes das Auto haben möchte und für sich reserviert hat). Sowas ist natürlich sehr schade für die Kunden, die ein echtes Interesse für das Auto haben und das Auto nach der Reservierung auch nehmen). Wir hoffen, dass Sie uns in diesen Punkt verstehen können. Zum Punkt 3.: Wie wir schon oben erwähnten, hatten wir das Fahrzeug erst neu in unseren Bestand aufgenommen. Da wir das Fahrzeug bereits eine Woche vorher angekauft haben und wir es erst eine Woche später bekommen haben, wurden die Daten vom Fahrzeug vom Einkaufsdatum übernommen (und zu diesem Zeitpunkt hatte das Fahrzeug 69998 km runter). Diese Daten sind für unsere Datenbank relevant. Die von Ihnen genannte fehlende Fensterkurbel war zu diesem Zeitpunkt bereits bestellt. Wie Sie den Fotos entnehmen können, fehlt diese nicht mehr. Wir bitten Sie daher, Ihre Stellungnahme, die so nicht richtig ist umgehend zu löschen. Mit freundlichen Grüßen
4.8 von 5
, 3. Mai 2011
Durch meinen Vater bekam ich endlich die erhoffte Unterstützung bei der Suche nach einem neuen Fahrzeug.Mein Alter war kurz davor auseinander zu fallen.Ich als Frau weiß zwar was ich will,aber wo geht man hin wenn man ein neues Auto will,und wenn das Budget nicht rießig ist aber Qualität trotzdem stimmen soll?Also Papa gefragt und er brauchte nicht lange überlegen,denn auch er entschied sich vor ca 1Jahr bei dem Händler ein Audi A4 zu kaufen.Wie ich sehen konnte ist er zufrieden.Also habe ich auf der Hompage gestöbert und bin auf paar schöne Autos gestoßen .Meine Wahl fiel schnell.Ein blauer Skoda Octavia Combi RS GEFIEL MIR SOFORT.Der Preis lag ganz in meinen Vorstellungen,also machte ich einen Termin zur Besichigung.Es war an diesem Tag viel los,aber ich habe schnell einen von den netten Herrn abbekommen und war voll zufrieden über die gute Präsentation des Fahrzeuges ,Probefahrt gemacht entschieden, gekauft .Bin glücklich und bereue diesen Kauf nicht.VIELEN DANK NOCH MAL FÜR DAS SUPER AUTO!! An das ganze Team: viel Glück und viel Erfolg weiterhin!!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Kein angenehmes Ambiente
Wenig Betreuung nach Kauf
4.8 von 5
, 21. April 2011
Seit längerer Zeit suchte ich einen gebrauchten Audi A4 mit bestimmter Ausstattung. Freunde empfahlen mir die Firma Solo Automobile, da ich sie bisher nicht kannte, da ich nicht aus Dresden komme. Am Samstag fuhr ich einfach mal vorbei, die riesige Auswahl überraschte mich. Der Verkäufer nahm sich Zeit für mich und zeigte mir gleich mehrere Modelle, die in die engere Wahl kamen. Auch eine Probefahrt war überhaupt kein Problem. Die Woche darauf hatte ich das passende Auto gefunden und bin damit sehr zufrieden. Ich kann die Firma Solo Automobile sehr gern weiterempfehlen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
1.5 von 5
, 28. März 2011
Für eine Probefahrt 35 € zu kassieren wenn man das Fahrzeug anschließend nicht kauft ist eine Frechheit! Beim Kauf eines Fahrzeug werden nochmal zwischen 120 (1Jahr) und 240 Euro(2Jahre) fällig für eine Garantie. Diese muß man abschließen!!! TÜV und AU werden nicht neu gemacht! Verkäufer unflexibel, starr und irgendwie unangenehm. Nichts ist verhandelbar, keine Winterreifen, kein Preisnachlass. Man würde sich nur an die Verkaufsphilosophie halten wurde mir gesagt. Keine freundliche Begrüßung und überheblicher Abgang. Mit geschwollener Brust wird immer darauf gepocht als einziger Gebrauchtwagenanbieter einen Dekrazustandsbericht anzubieten. Nunja, wer darauf vertrauen will .... Das ist bisher der einzige mir bekannte Gebrauchtwagenhändler in Dresden der seine Kundschaft so zur Kasse bittet. ******************************************************* Erweiterung des Erfahrungsberichtes Aufgrund des Statements : Stellungnahme von Solo Automobile GmbH (Geschäftsinhaber) am 11.04.2011: Sehr geehrter Solo Automobile Geschäftsinhaber, ich habe nur beschrieben was ich erlebt habe. Kein anderes mir bekanntes Autohaus verlangt für Probefahrten Geld. Wenn Sie das so machen möchten bitte sehr, wenn ich dies als "Abzocke" empfinde dann ist dies meine freie Meinung. Und wenn ich nach einer Verhandlungsbasis frage bzw. ob noch evtl. etwas zum Auto dazugegeben wird, was steht dem entgegen? Da wurde uns die Geschäftsphilosophie straff entgegen "geworfen" und auf "stur" gestellt. Dies läßt einen recht unfreundlichen und faden Beigeschmack zurück der uns dazu bewegt hat nichts zu kaufen. Ja, Ihre Preise sind gut, ohne Zweifel. Das war auch der Punkt den ich positiv bewertet habe. Dann freuen Sie sich bitte an den weit über 15000 und weiteren zufriedenen Kunden, uns haben Sie mit Ihrer Verkaufsphilosophie nicht überzeugt.
Nehmen sich Zeit
Probefahrt angeboten
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Stellungnahme von CA (Geschäftsinhaber) am 11. April 2011
Sehr geehrter Interessent, wie man in den Wald reinruft, so schallt es heraus… Schade, dass sich auf diesen Portal meistens nur die Menschen melden, die sich im Verkauf nicht durchsetzen konnten. Menschen mit Ihren zum Teil unverschämten Forderungen, die nichts mehr mit einer gesunden Marktwirtschaft zutun haben und dann sehr emotional und nicht sachlich die Dinge benennen. Es gibt zwei gute Sprüche für den Autohandel und deren Kunden, die ich glaube jeder verstehen müsste: „Wenn ein Gast in einem Restaurant für eine gute Flasche Wein 20 Euro bezahlt, weiß er genau, dass der Wirt die Flasche für 7 Euro gekauft hat. Wäre der Wirt Autohändler, müsste er diesen Wein für 8 Euro verkaufen und dabei noch eine halbe Flasche Sekt in Zahlung nehmen!“ oder „Rabatt, Rabatt das lass dir sagen, wird vorher auf den Preis geschlagen!“. Doch wir haben eine andere Verkaufsphilosophie: Wir schreiben von Anfang an faire, niedrige und marktgerechte Preise ans Fahrzeug und ins Internet (deshalb sind Sie sicherlich auch bei uns vorbei gekommen) und wenn das Auto in einem bestimmten Zeitraum nicht verkauft wird, so setzen wir die Preise nach dem Ebay-System umgekehrter Weise herunter bis das Auto verkauft wird. Und wer zulange wartet hat event. Pech gehabt! So zahlt jeder den gleichen Preis (Gleichheitsprinzip – also ob er handeln gelernt hat oder nicht…) Zu Ihrem Punkt der Probefahrt sind wir leider dazu gezwungen aufgrund der Vielzahl unserer Autos (ca. 200-250 Autos vor Ort), die wirklichen Interessenten oder die „Ausprobierer“ zu selektieren, da wir sonst eine Kostenexplosion unserer Gebühren hätten. Für die Dekra-Sachverständigen-Organisation 89,00 € pro Auto(jedes Fahrzeug muss nach einer Probefahrt einen erneuten Dekra-Zustandsbericht bekommen, wo sowohl der jetzige Zustand als auch der veränderte KM-Stand dokumentiert werden muss, um ein verlässliches Fahrzeug zu haben), als auch die Reinigung der Fahrzeuge nach der Probefahrt (29,00 € pro Fahrzeug) + die Kraftstoffkosten pro Probefahrt in Höhe von ca. 10-15- Euro. So das uns ca. 120 Euro pro Probefahrt an Kosten entstehen und wir im Interesse unserer Kunden die Verkaufspreise so niedrig wie möglich halten wollen, haben wir uns dazu entschlossen, wenn eine Kunde erst einmal nur das Auto ausprobieren möchte (ca. 5-10 Fahrzeuge pro Tag), soll sich der Kunde mit einem kleinen Teil in Höhe von 35,00 € beteiligen (nur falls der Kunde das Fahrzeug nicht erwirbt). Sollte der Kunde das Fahrzeug jedoch erwerben, so ist die Probefahrt selbstverständlich kostenfrei! Kein Kunde muss bei uns kaufen, aber schon ca. 15000 zufriedene Kunden taten es. Ihr gutes Recht ist es auch, zu anderen Händlern zu gehen, aber wir glauben genau wegen unseren fairen, niedrigen Preisen sind Sie zu uns gekommen. Da Sie sich allerdings absolut in Ihrer Ausdrucksweise vertan haben und unser Unternehmen mit unseren Mitarbeitern als auch die DEKRA als Abzocker darstellen, fordern wir Sie hiermit auf, Ihren falschen Erfahrungsbericht vom 28.03.2011 bis zum 21.04.2011 zu entfernen, da wir ansonsten leider dazu gezwungen sind, rechtliche Schritte gegen Sie einzuleiten. Die Kosten dafür müssten selbstverständlich Sie tragen.
1.5 von 5
, 17. Februar 2011
Hallo an die werte Leserschaft, wie den oben bereits angelegten Bewertungen zu entnehmen ist war ich mit dem Autohaus Solo-Automobile in Bezug auf Kundenberatung, Kundenfreundlichkeit sowie Kundenservice überhaupt nicht zufrieden. Ich hatte mir ein Fahrzeug bei Mobile.de ausgesucht, welches von Solo auf dieser Plattform angeboten wurde. Als ich mich zu einer Probefahrt bei Solo telefonisch meldete, hieß es kommen sie einfach vorbei und schauen Sie sich das Auto an. Soweit so gut, ich fuhr zu Solo-Automobile und wollte gern die Probefahrt antreten, da hieß es von Seiten des Verkäufers, heute können Sie keine Probefahrt unternehmen, aufgrund der schlechten Witterungsverhältnisse, weil das Fahrzeug momentan keine Winterreifen aufgezogen hat. Ich nahm das so hin und hatte auch Verständnis für diese Argumentation, der Verkäufer sagte kommen Sie am nächsten Tag wieder, dann wäre das Wetter besser, dann können Sie die Probefahrt machen. Ich reiste am nächsten Tag erneut an und es wurde uns eine Probefahrt von 30 min genehmigt, aber man merkte es dem Verkäufer an, dass es ihm eigentlich nicht recht gewesen ist. Er stellte uns auch gleich in Aussicht, das wenn ich das Fahrzeug nicht würde kaufen wollen, 35€ für die Probefahrt fällig werden würden. Ich machte die Probefahrt und mir fielen Kratzer im Bereich der Zierleisten auf, ansonsten machte das Fahrzeug einen insgesamt guten Eindruck. Ich entschloss mich daraufhin den Wagen zu kaufen. Allerdings sprach ich den Verkäufer auf die Kratzer an und fragte ob diese noch beseitigt würden, er sicherte es mir zu und warb noch für eine günstige Lackiererei die mit Solo-Automobile zusammenarbeitet und es wäre kein Problem. Am Tag der Abholung des Wagens (17.02.2011), waren die Kratzer nicht beseitigt, aber der Verkäufer hätte einen Lackstift!!! bestellt und diesen würde er mir hinterherschicken wollen. Außerdem waren auf dem Wagen die falschen Räder(Winter) montiert, daraufhin wurde ich noch blöd vom Verkäufer angemotzt, das ich die Räder doch eigentlich hätte haben wollen, allerdings war davon vorher nie die Rede, sondern ich hatte eigene passende Winterreifen für den Wagen dabei und diese wollte ich dann auch selbst montieren. Die Winterreifen die montiert gewesen sind waren auf Alufelgen, diese wurden mir auch zum Kauf angeboten, allerdings schlug ich diesen Handel aus, da es vom Verkäufer zu viel verlangt war, mir Bilder von den Alus zukommen zu lassen und wer kauft schon gern die Katze im Sack, gerade bei Alufelgen. Außerdem wurde mir erzählt die Winteralus wären 18" Räder (für meine Begriffe im Winter viel zu groß, zwecks Fahrkomfort und Beschädigungen an den Felgen) in Wirklichkeit aber waren 17" Alus aufgezogen, das heißt der Verkäufer wusste nicht mal was er eigentlich anbietet und man kann sagen er wollte die Räder einfach nur los werden, diesen Eindruck hatte ich zumindest. Für die zeitliche Verzögerung durch das ummontieren der "falschen" Räder, gab es keinerlei Entschuldigung oder ähnliches. Insgesamt gewann man den Eindruck bei Solo-Automobile spielt der Kunde eine nachgeordnete Rolle, in erster Linie zählt bloss das Geschäft, Beratungsgespräche werden nicht geführt, lediglich wenn es um die Finanzierung geht und den Verkäufern ist es am liebsten man ist schnell wieder vom Hof verschwunden. Preisnachlässe werden nicht gewährt. Übrigens es handelte sich in meinem Fall um ein Fahrzeug im Wert von 20000€, also auch kein Pappenstiel wie ich finde. Das einzig Positive, das Preisleistungsverhältnis passt einigermaßen. Vom 03. 03. 2011: Ist das nicht ein Armutszeugnis, nachdem ich diese Bewertung über das AUTOHAUS SOLO in Dresden geschrieben habe, erhielt ich von Autoplenum eine Email, in dieser nahm das AUTOHAUS SOLO aus Dresden Stellung zu dieser Bewertung. Die Stellungnahme von SOLO Automobile: "Sehr geehrte Kunde, zu Ihrem Bericht vom 17.02.2011 nehmen wir wie folgt Stellung: Ihre Aussage bezüglich der Probefahrt stimmt so nicht überein. Unser Mitarbeiter hat Ihnen erklärt, dass einer Probefahrt nichts im Wege steht, wenn ein Kaufinteresse besteht. Wie Sie unseren Mitarbeiter mitteilten, wollten Sie sich noch ein weiteres Fahrzeug anschauen. Da wir generell nur Fahrzeuge mit einem aktuellen DEKRA Zustandsbericht verkaufen, müsste somit nach einer Probefahrt ohne Fahrzeugkauf ein neuer DEKRA Zustandsbericht erstellt werden. Dieser kostet 79,00 €, wobei wir einen Eigenanteil von 44,00 € übernehmen. Dies stand ebenfalls in unserer Probefahrtvereinbarung, welche Sie mit Ihrer Unterschrift akzeptiert haben. Da Sie das Fahrzeug gekauft haben, wurden Ihnen auch keine 35 € berechnet.(der Anteil für den Kunden) Ihre Aussage bezüglich der Winterräder stimmt ebenfalls nicht. Beim Fahrzeugkauf hatten Sie einen Auftrag unterschrieben, in dem steht, dass Sie die gebrauchten Skoda Winterkompletträder kaufen. Bei dem von Ihnen genannten Telefonat mit unseren Mitarbeiter haben Sie ebenfalls noch einmal bestätigt, das Sie die Räder nehmen. Über die Rädergröße wurde nie geredet, also stimmt Ihre Aussage über die 18“ und 17“ ebenfalls nicht. Wir fordern Sie daher auf, Ihren falschen Erfahrungsbericht vom 17.02.2011 bis zum 15.03.2011 zu löschen, da ansonsten rechtliche Schritte gegen Sie eingeleitet werden müssen. Für diese Kosten müssten selbstverständlich Sie aufkommen. Mit freundlichen Grüßen" Jetzt werd ich hier nochmal einige Dinge ins rechte Licht rücken: 1. Zu der Sache mit der Probefahrt gibt es nichts weiter zu sagen, weil genauso wie ich es oben geschrieben habe ist es auch gewesen. Das ich mir ein weiteres Auto bei einem anderen Anbieter anschauen wollte stimmt, aber da ist ja auch nix dabei. Ich habe auch mit keiner Silbe behauptet das ich 35 € habe bezahlen müssen für die Probefahrt. Also sollte man vielleicht doch genau lesen. 2. Die Sache mit den Reifen ist ebenfalls so gewesen wie ich es oben beschrieben habe, was ich noch hinzufügen möchte, dass ich die Reifen würde nehmen wollen wurde auf einem Blatt Papier (ich glaube es war die Garantiebescheinigung, weiß es aber nicht mehr genau und habe auch keinerlei Kopie davon erhalten) handschriftlich vom Verkäufer vermerkt, dieses Papier musste ich logischerweise unterschreiben, und das wird jetzt von SOLO AUTOMOBILE aus Dresden so ausgelegt als würde diese Unterschrift auch als Kaufvertrag für die Felgen gelten. 3. Über die Rädergröße wurde sehr wohl geredet und der Verkäufer hat sogar mehrmals angegeben, dass die Winterreifen auf den gleichen Felgen montiert sind wie die Sommerreifen. Die Sommerreifen befinden sich auf Standard-18"-Felgen vom Hersteller. Übrigens ein Kollege von mir, hat mit mir gemeinsam den gesamten Verkaufsablauf, von der ersten Besichtigung, über die Probefahrt bis letztendlich zum eigentlichen Verkauf und der Abholung des Fahrzeugs hin begleitet und kann alles Erwähnte auch in der Form bestätigen, da es eben einfach mal so gewesen ist. Wenn das der Weg ist von SOLO AUTOMOBILE aus Dresden mit KUNDENKRITIK umzugehen, ist es einfach nur schwach, oder? Meinungsfreiheit wird scheinbar in keinster Weise akzeptiert, im Gegenteil es wird gleich mit rechtlichen Schritten gedroht und das gegen einen ehemaligen Kunden. Immerhin wurde ja trotz alledem ein Fahrzeug bei dem Autohaus gekauft, aber mittlerweile wird dies aus tiefstem Herzen heraus bereut. Vielleicht fragen sich jetzt auch berechtigterweise einige Leser, weshalb bisher nur positiv bewertete Kritiken hier in diesem Forum über SOLO AUTOMOBILE in Dresden auftauchen. Ich dachte immer "der Kunde ist König", hier mal ein Negativbeispiel bei dem dieser Leitsatz scheinbar keine Rolle spielt. Es bestätigt aber das mein bisher gewonnenener Eindruck mich nicht getäuscht hat. Zum Abschluss nochmal für´s allgemeine Verständnis, es handelt sich hierbei um einen Erfahrungsbericht, der auf meinen persönlichen Erfahrungen beruht die ich mit SOLO AUTOMOBILE aus Dresden gemacht habe. Dieser dient wie von Autoplenum angestrebt und sicherlich irgendwo auch gewünscht anderen Lesern als Entscheidungshilfe, nicht mehr und nicht weniger! Ich denke dafür wurden solche Foren ins Leben gerufen, wer nicht kritikfähig ist sollte es am Besten bleiben lassen! In diesem Sinne.. Zur Stellungnahme vom 11.03.2011 vom Geschäftsinhaber von SOLO-Automobile aus Dresden: Es ist ja schon mal schön das ich diesmal keine E-Mail von Autoplenum erhalten habe, mit der darin befindlichen Stellungnahme von SOLO-Automobilde aus Dresden, welche ich dann selbst veröffentlichen musste. Nein, diesmal wurde die Stellungnahme gleich persönlich vom Geschäftsinhaber eingestellt, genau so soll es sein in dieser Art von Forum, soweit so gut. Ich denke den Verkäufern von SOLO-Automobile aus Dresden sind wir in !!!keinster!!! Weise respektlos gegenüber getreten, wenn man dennoch der Auffassung ist, dass dies der Fall gewesen sei, sollte man sich nochmal Gedanken darüber machen wie man Respekt eigentlich definiert, wahrscheinlich besteht da Nachholbedarf. Im gleichen Atemzug auch noch anzudeuten wir hätten die Verkäufer behandelt "wie Menschen zweiter Klasse", ist in meinen Augen völlig realtitätsfern, absolut aus der Luft gegriffen und irgendwo auch niveaulos. Nochmal zum "Punkt 1" des Geschäftsinhabers: Ich weiß nicht weshalb er mir nochmal erklärt, wieso der Verkäufer uns an diesem Tag die Probefahrt nicht hat machen lassen, ich hatte schon in meinem ersten Erfahrungbericht erwähnt das ich für diese Entscheidung des Verkäufers Verständnis gezeigt habe. Der Geschäftsinhaber muss lediglich genau lesen, aber genau das war auch schon das Problem in der voran gegangenen Stellungnahme, das genaue Lesen macht scheinbar Schwierigkeiten. Zum "Punkt 2" des Geschäftsinhabers: Lassen Sie mir doch bitte eine Kopie vom "Auftrag zur Besorgung von Winterrädern" zukommen, wenn ich diesen erhalten habe bin ich auch bereit die Passagen in denen es um den Erwerb der Winterräder ging aus meinem Bericht zu entfernen. Zum "Punkt 3" des Geschäftsinhabers: Wie ich auch schon erwähnt habe, über die Größe der Winterräder wurde geredet und als der Verkäufer uns gegenüber geäußert hat das es sich dabei um 18" Räder handelt befanden wir uns im Verkaufsgespräch mit ihm allein, es ist keiner der anderen Angestellten unmittelbar dabei gewesen, also von wegen es "wurde von mehreren Mitarbeitern verfolgt". Lediglich die Dame, welche mit uns über die Finanzierung gesprochen hat, befand sich im Nachbarraum hinter verschlossener Tür. Bei den Vorgesprächen und auch beim Übergabegespräch waren andere Angestellte anwesend, das ist richtig. Der Geschäftsinhaber ist übrigens zu keiner Zeit des Autoerwerbs anwesend gewesen, seine Aussagen beruhen lediglich auf dem "Hören-Sagen" seiner Angestellten. Aber es wäre schön wenn er vielleicht mal Stellung nehmen könnte zu der Sache mit den nicht gefertigten Fotos von den Alufelgen, welche sicherlich zu einer Kaufentscheidung der Alus hätten beitragen können oder auch zu der Sache mit den nicht beseitigten Kratzern. Leider gab es darüber auch bloss eine mündliche Vereinbarung mit dem Verkäufer das diese beseitigt werden würden, diese wurde allerdings nicht eingehalten von Seiten des Autohaus SOLO. Das hatte ich aber auch schon in meinem ersten Erfahrungsbericht erwähnt und bedarf hier keiner weiteren Auswertung. Ich möchte allerdings noch ein Zitat von der Homepage des Autohauses anbringen, welches der Philosophie der Geschäftsführung entsprechen soll: "Erst wenn der Kunde zufrieden ist, bin ich zufrieden." (Ich lasse das einfach mal kommentarlos stehen.) Mehr gibt es vorerst nicht dazu zu sagen. Diese Stellungnahme meinerseits bezieht sich auf die weiter unten folgende Äußerung von Seiten SOLO-Automobile aus Dresden.
Autokauf abgeschlossen
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Sind in Eile
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
Stellungnahme von CA (Geschäftsinhaber) am 11. März 2011
Sehr geehrter Herr……….(Kunde), es ist schon schade, dass die Dinge Ihrerseits völlig verdreht werden (3 Verkäufer haben Sie hier erlebt und haben mir bestätigt, welches Verhalten Sie hier an den Tag gelegt haben, nach dem Motto – heute hüh und morgen hott..) und die meisten Firmen spielen das Spiel mit, weil Sie wissen, dass sie bei einer Beschwerde – berechtigt oder nicht – Ärger vom Hersteller bekommen. Wir wollen zufriedene Kunden, aber wir wollen Kunden, die auch unsere Verkäufer respektvoll behandeln, sie sind keine Menschen 2. Klasse!! Zu Pkt. 1:Erklärung, wieso der Verkäufer Sie am ersten Tag nicht fahren lassen hat a) aus wettertechnischer Sicht und im Hinblick auf die Sicherheit, denn es herrschten winterliche Straßenverhältnisse mit Schnee-und Eisglätte. Das Fahrzeug war original nur mit Sommerbereifung auf 18“ Rädern ausgestattet. Und es war dann auch ihre Entscheidung, sich erst den anderen Wagen bei einem Mitbewerber anzusehen. b) aus Kostengründen, die wir bereits geschildert haben. Zu Pkt. 2: Es ist wirklich lächerlich, wie Sie verschiedene Dinge verdrehen. Noch mal zur Erinnerung. Beim Verkaufsgespräch ging es um einen Kaufvertrag, einen Vertrag zur Vermittlung einer Reparaturkostenversicherung und einen Auftrag zur Besorgung von Winterrädern. Alle 3 Formulare mit je 1 Unterschrift liegen im Original vor. Zu Pkt. 3: Über die Rädergröße der Winterräder wurde gar nicht geredet, nur über die Alufelgen, worauf unsererseits gesagt wurde, dass es sich um Original Skoda-Alufelgen handelt – nicht mehr und nicht weniger .Wenn Sie dachten, die Winterräder wären 18“ ,dann haben Sie falsch gedacht, weil es ja auch logisch ist, dass man im Winter mit 1 bis 2 Zollgrößen kleiner fährt. Wie gesagt, sowohl die Vorgespräche als auch das Verkaufsgespräch und auch das Auslieferungsgespräch wurden von mehreren Mitarbeitern verfolgt. Als Sie bei der Abholung den von Ihnen erteilten Auftrag zwecks Erwerb und Montage der kompletten Winterräder rückgängig machten - obwohl vorher von Ihn en schriftlich als auch fernmündlich die Abnahme/Montage bestätigt wurden – reagierte der Verkäufer natürlich nicht erfreut, was ja wohl verständlich ist. Durch Ihr „heute hüh und morgen hott „Verhalten sind zusätzliche Kosten für Demontage und Montage entstanden. Wir versuchen, unsere Preise für die Kunden attraktiv zu gestalten und mit den Kosten sehr sensibel umzugehen. Zu Ihrem Punkt der Kundenkritik können wir Ihnen nur sagen: Wir sind nicht perfekt, aber wir wollen jeden Tag hinzulernen um besser zu werden. Was ich aber nicht akzeptiere ist eine falsche Interpretierung der Abläufe und damit eine Verunsicherung eventueller Kunden. Ich fordere Sie hiermit nochmals bis zum 15.03.2011 auf, Ihren falschen Erfahrungsbericht zu löschen, da ich ansonsten gezwungen bin, rechtliche Schritte auf Ihre Kosten einzuleiten und Schadenersatzansprüche geltend zu machen werde.
3.8 von 5
, 9. Januar 2011
Fühlte mich hier gut aufgehoben. Habe bereits das 2. Auto dort gekauft. Qualität hat seinen Preis. Nie beschwerden am Fahrzeug gehabt.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.6 von 5
, 23. November 2010
Ich habe letzte Woche bereits mein 5. Auto in den vergangenen 15 Jahren bei Solo Automobile gekauft. Das Fahrzeug hat eine aktuellen Dekra-Zustandsbericht der den technischen und optischen Zustand des KFZ exakt wiedergibt. Wie auch in den letzten Jahren wurde ich freundlich, kompetend und zuvorkommend beraten. Auch die anschließende Finanzierung wurde komplett auf meine Verhältnisse zugeschnitten und ich fühlte mich jederzeit gut beraten und betreut. Ich kann diesen Händler aus eigener Erfahrung guten Gewissens weiterempfehlen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
4.2 von 5
, 16. November 2010
Ich habe einen VW Polo gekauft und kann mich einigen Meinungen hier nicht anschliessen. Aber wahrscheinlich werden in solchen Plattformen eher die Negativnachrichten präsentiert als umgedreht. Ich habe das Auto jetzt 2 Monate und bin sehr zu frieden. Vor 14 Tagen leutete eine "ungewöhnliche" Lampe im Display - Anruf bei Solo Automobile - Weiterleitung zur Werkstatt - ich bin zu einer der 3 mir vorgestellten Werkstätten gefahren und der Elektronikschaden wurde auf Kosten der Cargarantie behoben - nett, freundlich ohne Androhung von Rechtsschutz
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
5.0 von 5
, 9. November 2010
Habe nach langem Suchen endlich meinen Traumwagen bei der Firma Solo gefunden. Die Beratung fand durch Herrn Solo persönlich statt und ich muss sagen ich war sprachlos. Super. Ich kaufte den Wagen und er wurde mir bis vor die Haustür geliefert. Das nenn ich mal Service. Habe das Auto jetzt 3 Monate und bis jetzt keinerlei Mängel. Also ich kann mich definitiv den anderen Berichten nicht anschließen, für mich erhält das Autohaus fünf Sterne plus. Nochmal dank an das ganze Team. Ach übrigens ich fahre einen C 320 von der Firma Solo. Super Wagen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 16. Oktober 2008
14 Jahre Solo Gebrauchtwagenhändler in Dresden Nachdem der ganze Schrott vom deutschen Automarkt, welcher sich über Jahrzehnte aufgestaut hat,in der Zone nach Mauerfall verhökert war,und jeder zweite Ossi(bin selber einer)auf die Fresse geflogen war,der Ruf der Händlerbranche am Boden lag, da fing der Solo hier an. Die Preise korrekt,Die Autos gechekt,Finanzierung mit Hand und Fuß,Zulassungsservice,Versicherungsservice, Inzahlungnahme,eine klare Zielgruppe im Auge(Luxus- wagen wirst Du hier genauso wenig wie Seelenverkäufer finden). So hat er es zum wohl etabliertestem Gebraucht wagenhändler der Stadt gebracht.Inzwischen eine zweite Filiale und einen Top - Internetauftritt,ebenso ständig in der kostenlosen Autozeitung von der Tanke vertreten. Noch nie habe ich von einem seiner Kunden gehöhrt,das er dort nicht wieder hingehen würde.Wer in dieser Stadt keine ordentliche Arbeit abliefert,der kann sich nicht über eine solch lange Zeit halten.Das mußten schon einige Händler erfahren.Solo gehöhrt zur zur automobilen Kultur der Stadt dazu. Meine Empfehlung sowie 5 Sterne