12reifen de12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Detmolder Str. 378, 33605 Bielefeld
Telefon
0521 / 922260
Fax
0521 / 9222622
Website
http://www.wiegers.de
Kfz-Reparatur
Honda

Erfahrungen (10)

5.0 von 5
, 6. Mai 2015
Wir sind mit einer hohen Erwartung zum Autohaus Wiegers gekommen und nicht enttäuscht worden! Herr Mirko Benner ist der kompetenteste, freundlichste und hilfsbereiteste Verkäufer, den man sich nur wünschen kann! Wir haben das Auto bekommen, das perfekt zu uns passt. Ausführliche technische Information, ein perfektes Auto zur Abholung (selbst an den kleinen Müllbeutel im Bordmülleimer wurde gedacht) und natürlich ein Erinnerungsfoto. Vielen Dank Herr Benner, wir komme immer wieder!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
2.0 von 5
, 21. Oktober 2013
Bisher haben wir schon mehrere Fahrzeuge bei Wiegers gekauft/finanziert. Durch uns und unsere bisherige Zufriedenheit und die damit verbundene "Werbung", haben mindestens 2 Menschen in unserem Freundeskreis sich ebenfalls für einen Honda von Wiegers entschieden. Nie gab es Probleme mit dem angebotenen Service und den Inklusiveleistungen. Bisher war auch immer eine kostenlose 10-Jahre-Reifeneinlagerung (Sommer/Winter) inklusive. Nun erwartet man ja eigentlich, dass die Änderung einer solchen Regelung einem langjährigen Kunden rechtzeitig schriftlich mitgeteilt wird. Die unangenehme Überraschung, dass nach dem üblichen Reifenwechsel plötzlich die Einlagerung mit 29,50 € zusätzlich berechnet wird, macht einen dann natürlich erstmal SPRACHLOS. Vor allem wenn man dann noch gesagt bekommt, dass diese schon länger so ist. Bisher wurde aber weder berechnet, noch bei einem Neufahrzeugkauf auf die Änderung hingewiesen. Im Gegenteil wurde weiterhin mit dem Service geworben! Die Situation kommt eigentlich einem Vertragsbruch gleich. Wenn ein Leasing- oder Finanzkaufvertrag von Kundenseite her plötzlich einfach gekürzt wird, wäre das ein Mahngrund. Nun, was ist es wohl, wenn von Seiten des Verkäufers die Versprechungen nicht eingehalten werden? Ein Kavaliersfehler, den man als Kunde übersehen muss, um seinen Vertragshändler zu finanzieren??? Das sowas in der aktuellen Zeit passiert, lässt einen an diesem Vertragshändler stark zweifeln, insbesondere wo zum einen die Kundenfreundlichkeit stark nachgelassen hat; und zum anderen doch mehreren Kunden mittlerweile auffällt, dass im Betrieb anscheinend ein raues Arbeitsklima herrscht, welches für eine recht hohe Mitarbeiterfluktuation sorgt! Es gibt viele KFZ-Händler. Einer davon wird beim nächsten mal einen neuen Kunden haben!
Autokauf abgeschlossen
Finanzierung angeboten
Gute Betreuung nach Kauf
Garantiebedingungen nicht erwähnt
1.4 von 5
, 30. Mai 2012
Ich habe im Jahr 2009 einen Honda Jazz Automatik bei AutoForum Wiegers geleast. Beim Kauf wurden uns wichtige Tatsachen bewusst vorenthalten, wie z. B. ein fehlender Hinweis darauf, dass die gewünschte Automatik gar keine echte Automatik ist. Auch wurde uns gesagt, dass weniger als vereinbart gefahrene Kilometer bei Abgabe des Fahrzeuges uneingeschränkt vergütet würden. - Bei den folgenden Inspektionen und halbjährlichen Räderwechseln kam ich mir vor wie ein Störenfried, wenn ich das Auto brachte. Nach keiner Inspektion erhielt ich das Fahrzeug gewaschen oder zumindest vom Arbeitsschmutz innen gereinigt zurück, bei Räderwechseln musste ich zwingend anschließend durch die Waschstraße, um die Felgen reinigen zu lassen. Bei Abgabe des Fahrzeuges zum Ende der Leasingzeit (Fahrzeug fast neuwertig und innen wie außen perfekt gereinigt) stellte man Lackschäden fest, die lt. eigenem Gutachter dem normalen Verschleiß zuzuschreiben sind, und teilte mir mit, dass sowieso nur max. 5.000 km der weniger gefahrenen km vergütet würden. Ich solle mir doch mal den Vertrag durchlesen. Um dem ganzen Spielchen ein Ende zu machen, stimmte ich zu in der Gewissheit: NIE WIEDER AUTOFORUM WIEGERS!!!
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 5. November 2010
Hallo, ich wollte vor ca 2 Wochen meinen 2 Wagen bei Wiegers kaufen nur aus Preislichen Gründen !!!! aber meine Familie meinte lieber etwas mehr zahlen und bei einem anderen Händler kaufen !! Mit meinem Civic hatte ich zwar, in der Vergangenheit nie Probleme aber selbst bei der Inspektion was es eine Katastrophe !! Kein Rückruf und an Absprachen wurde sich nicht gehalten !! Man wurde als Idiot hin gestellt.Vieles liegt lt.Aussage eines Mechanikers an der Geschäftsführung.Es herschen wohl so miserable Arbeitsbedingungen das kein Mitarbeiter motiviert ist.Mechaniker werden nach der Ausbildung übernommen wenn sie für 7 € die Stunde arbeiten.Das wurde mir von einem Bekannten bestätigt zu dem noch viel Schlimmeres... Das hiess für mich das ich mein Geld dort nicht weiter hin bringe.Aber das ist ja jedem selbst überlassen.
Nehmen sich Zeit
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
Autokauf kam nicht zu Stande
1.3 von 5
, 8. Dezember 2009
Hallo, jetzt muss ich wirklich mal meinen Frust loswerden. Wenn man versucht in Zeiten wie diesen als Autohaus zu überleben, sollte man evtl. nicht nur unqualifizierte und unfreundliche Auszubildende an einem Samstag in eine Verkaufshalle setzen... Ich habe einen Probefahrttermin für einen Honda Civic gemacht und das erste was man mir nach dem Hallo sagte war: "Sie haben 15 Minuten mit dem Auto, das reicht ja auch!" Da hatte ich schon kaum noch Lust in das Fahrzeug zu steigen, dachte mir aber da ich den Weg eh schon gemacht habe probieren musste es. Ich mit dem Wagen 20 Minuten gefahren (Ist ein wirklich schönes Auto) komme wieder steht der Verkäufer schon mit grimmigem Blick auf die Uhr in der Tür. "Das wurde auch mal Zeit"... Und es war 10 Uhr also nicht das er keine zeit mehr gehabt hätte an dem Tag... Ich hab ihm dann den Schlüssel in die Hand gedrückt, mich freundlich verabschiedet und ich würde dieses Autohaus im Leben nicht mehr betreten....
Probefahrt angeboten
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Kein angenehmes Ambiente
Garantiebedingungen nicht erwähnt
5.0 von 5
, 18. September 2009
Vor etwa 3 Monaten hatte ich mir beim Autohaus Wiegers einen Civic Type-R bestellt, der auch innerhalb von 6 Wochen geliefert wurde. Die Beratung war gewohnt gut, ausführlich und umfassend. Ist mittlerweile auch der 3. Honda, den wir uns in Bielefeld bei Wiegers gekauft haben. (Die Familie wäre somit erstmal ausreichend mit Autos versorgt.) Sehr nette Mitarbeiter auch außerhalb des Verkaufs. Ist man ja nicht gewohnt, dass man auch von Seiten der Werkstattmitarbeiter freundlich begrüßt wird, wenn man sich in der Einfahrt begegnet. Als ehemaliger 'Golfer' kenne ich auch ganz anderes Verhalten... Preisniveau ist top. Beim ersten Honda waren wir noch übers Internet auf Wiegers-Angebote aufmerksam geworden, heute gehen wir ganz selbstverständlich erstmal hierhin. Die Garantie über 10 Jahre mit zusätzlichen Extras, die ebenfalls 10 Jahre lang für Vergünstigungen sorgen, sind beim Autokauf hier immer grundsätzlich inklusive. Auch eine Mobilitätsgarantie gehört dazu. Der erste Ölwechsel diese Woche wurde schnell abgewickelt, ich konnte darauf warten. Der Preis ist ok - keine kleingedruckten Extrakosten, wie man es gerne mal so mitliest. Unterm Strich ein solides, gutes Urteil; gerne eine Weiterempfehlung von meiner Seite.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 15. Juli 2009
Ich fahre jetzt seit 1 1/2 Jahren einen Honda CRV und bin von der ersten Minute an sehr zuvorkommend, kompetend und fachlich beim Kauf und später in der Werkstatt behandelt worden. Schon beim Kauf wurden die verschiedensten Finanzierungs- und Lesangmöglichkeiten angesprochen und durchgerechnet. Eine Probefahrt, auch übers Wochenende wurde angeboten. Auslieferung und später die Werkstattbesuche (Inspektion oder kleine Nachbesserungen) waren ebenfalls sehr professionell. Das gesamte Personal ist stets freundlich und immer hilfsbereit. Kann das Autohaus nur "wärmstens" empfehlen.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
5.0 von 5
, 14. Juli 2009
Ich habe mir vor 3 Wochen bei diesem Händler einen Honda Jazz gekauft und kann eigentlich nur durchweg ein positives Urteil abgeben. Tags zuvor hatte ich ein kurzes aber nettes Telefonat mit einem der Verkäufer geführt und einen Termin für eine Probefahrt vereinbart. Als ich dann dort Freitag Nachmittag (zugegeben, ich war zur Rush-hour da) hinkam, waren zwar alle Verkäufer gerade in Kundengesprächen, eine junge Dame vom Service-Empfang hat mich aber warten sehen und mir schon mal ein Getränk angeboten. Nach kurzer Zeit wurde ein Verkäufer frei, der mich zuerst einmal über die Modellvarianten, die neue Steuerregelung jetzt ab Juli und auch Versicherungsinfos informiert hat. Es folgte eine kleine Einweisung zur Bedienung am Fahrzeug und ich wurde zum bereits wartenden Vorführwagen geführt. Der Verkäufer bot zwar an, die Probefahrt zu begleiten, da ich aber nicht allein da war, hatte ich das Angebot dankend abgelehnt. Nach meiner Rückkehr setzten wir uns an seinen Schreibtisch, der Verkäufer fragte noch nach meiner persönlichen Nutzung des Wagens und wieviel ich fahre, aber ich hatte bereits konkrete Vorstellungen, welches Modell ich haben wollte. Das Auto stand (bis auf die Farbe) auch direkt neben seinem Schreibtisch. Ich ließ ihn also mal spitz rechnen. Das Autohaus hatte sämtliche Jazz-Modelle in der Halle bereits mit dicken Rabatten ausgezeichnet, der Verkäufer konnte somit auch bei mir nur minimal noch etwas am Preis machen. Im Vergleich mit den Internetpreisen, die ich vorher eingeholt habe, passt das aber. Im Vergleich zum Listenpreis war das Angebot schon top. Hinzu kommt noch, dass mir der Verkäufer eine 10 Jahresgarantie mit Sonderleistungen für 10 Jahre dazugegeben hat. (Fester Rabatt auf Teile und Werkstatt, und eine Mobilitätsgarantie, wie beim ADAC, kostenloser Leihwagen usw.) Alles zusammen sicherlich ein Wert von vermutlich 600-700 Euro (oder mehr?). Ein Fahrzeug in meiner Farbe war noch frei, also habe ich am selben Tag noch unterschrieben. Vorige Woche wurde mir dann mein Auto überreicht. Nochmal alle Details erklärt und besprochen und der Kundendienstleiter kam für ein kurzes Kennenlernen dazu und begrüßte mich. Heute rief mich dann noch der Verkäufer an und fragte, ob ich soweit "glücklich" wäre, ob ich Hilfe beim Radio-Einstellen benötigen würde oder sich sonstige Fragen ergeben hätten. Ich bestätigte ihm, dass ich "glücklich" sei. Gern werde ich ihn weiterempfehlen. Daher: Freundlich, aufmerksam, Preis und Leistung top. (Service: werde ich dann wohl in einem Jahr erst erfahren, aber Werkstatt sah zumindest schon mal sauber aus.) Sehr empfehlenswert.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf
2.0 von 5
, 25. April 2009
Ich war dort, weil ich mir eigentlich einen Honda Jazz kaufen wollte. Im Autohaus war ich um die Mittagszeit der einzige Kunde, der Verkäufer gab sich aber größte Mühe, mich nicht zu bemerken. Als ich ihn dann in seiner Schreibtischecke ansprach, wirkte er ob meines Interesses an einem Neuwagenkauf ein wenig genervt. Er gab mir im Telegrammstil die allernötigsten Informationen. Anschließend versuchte ich, mich mit dem Verkäufer über den Preis zu unterhalten, er gab mir zu verstehen, 100,- Euro unter Listenpreis wären schon drin, aber über Winterreifen könne man sich dann nicht mehr unterhalten, ohne "Rabatt" könne man sich die aber teilen, dann für jede Seite 200,- Euro. Hatte auch keine Lust den Verkäufer zu überreden, dass er mir ein Auto verkauft. Also kooperativ ist anders, habe bei einem anderen Autohaus noch am selben Tag meinen Neuen bestellt. Ist jetzt aber kein Honda geworden, sondern ein Golf. In dem VW-Autohaus wurde deutlich serviceorientierter gearbeitet, das hat wahrscheinlich den Ausschlag gegeben. Schade, eigentlich wollte ich doch einen Jazz.
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Finanzierung angeboten
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Garantiebedingungen nicht erwähnt
3.0 von 5
, 2. Dezember 2008
Leider hat es der Händler trotz des guten ersten Eindrucks in 3 Jahren nicht geschafft, einen seit Neukauf bestehenden Fehler zu beseitigen. Vor dem Kauf zugesagte Zusatzausstattungen konnten nachher entweder gar nicht eingebaut werden, oder unsachgemäß. Sehr schade.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Garantiebedingungen erklärt
Gute Betreuung nach Kauf