12reifen de12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Mainzer Str. 20, 55545 Bad Kreuznach
Telefon
0671 / 69095
Fax
0671 / 75597
Website
http://www.fahrzeughaus-barwick.de
Kfz-Reparatur

Erfahrungen (8)

1.0 von 5
, 26. August 2011
Es scheint beim Fahrzeughaus Barwick GmbH Methode zu sein, Kunden mit einem niedrigeren Kilometerstand als dem tatsächlichen oder einem niedrigeren Verkaufspreis als dem nachher geforderten anzulocken und darauf zu bauen, daß der Kunde ersteres nicht oder erst zu spät merkt oder den erhöhten Kaufpreis schluckt (siehe dazu die anderen Erfahrungsberichte mit dem Fahrzeughaus Barwick). Mir ist gleiches passiert. Als ich mir beim ersten Besuch des Fahrzeughauses Barwick einen Gebrauchtwagen ausgesucht hatte, sollte er plötzlich eine Wochen später 1 000 Euro mehr kosten! Wichtig ist auch zum Fahrzeughaus Barwick zu wissen, daß es sich NICHT der Kfz-Innung angeschlossen hat, was heißt, wenn es zum Streitfall mit dem Fahrzeughaus Barwick kommt, daß man dann gleich gegen es vor Gericht für sein Recht klagen muß und nicht die Möglichkeit der Schlichtung vor der Innung in Anspruch nehmen kann!
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Sind in Eile
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 25. Juni 2011
Hatte ein Fahrzeug zur Reinigung bei der Fa. Abgesehen davon, dass es ein riesiges Hin und Her war mit der Terminabstimmung, da der "Reiniger" wohl nur ab und an im Haus sei, wurden die Reinigungsarbeiten a) nicht fachgerecht durchgeführt und b) zu allem Überfluss auch noch Beschädigungen vorgenommen. Zu a) Die Reinigung erfolgte nur "auf Sicht", d.h. Stellen z.B. unter den Spiegeln, innerhalb der Türöffnungen usw. wurden nicht gereinigt. Zu b) Offenbar wurde mit "scharfen" Reinigern gearbeitet. Dabei haben sich im Cockpitbereich die heutzutage mit einem dünnen Gummiüberzug versehenen Kunststoffteile angelöst, d.h. diese Gummischicht löst sich jetzt wie die Haut nach einem Sonnenbrand. Außerdem fand ich eine Beschädigung am Kotflügel. Fa. Barwick redete sich damit heraus, dass a) schon vorher bestanden haben muss und b) wohl über Nacht passiert sein müsse, weil der Wagen eine Nacht auf dem (nicht umzäunten) Firmengelände stand und dort von Unbekanten beschädigt worden sein müsse. Insgesamt eine absolute Frechheit. Ich werde diesen Fall der BMW-Zentrale zur Kenntnis geben.
Nehmen sich Zeit
Angenehmes Ambiente
Autokauf kam nicht zu Stande
1.4 von 5
, 21. Juni 2011
Ich möchte hier keinen unfairen Bericht hinterlassen, deshalb gleich vorneweg, der Preis für das von mir gekaufte Gebrauchtfahrzeug war absolut in Ordnung. Nun leider zu den negativen Punkten: Angeboten wurde uns eine Probefahrt nicht, erst auf Nachfrage hat man sich um uns "gekümmert", eine Probefahrt wurde uns erst ermöglicht nachdem wir versichert hatten, dass wir auch ernsthaftes Interesse an dem Fahrzeug haben. Über einen Rabatt/Preisnachlass für Barzahler war auch nicht ernsthaft zu sprechen. Die Inzahlungnahme meines Gebrauchtwagens war auch nicht unbedingt zu einem annehmbaren Preis (von der Inzahlungnahme sind wir später zurückgetreten und haben unser altes Fahrzeug privat verkauft). Leider mussten wir nach der Abholung des Fahrzeuges feststellen, dass während der halbjährigen Standzeit des Fahrzeugs bei der Firma Barwick der fällige Inspektionsintervall (dieses war aufgrund des Jahr- bzw. Kilometerstandintervall nicht auf den ersten Blick erkennbar) nicht eingehalten wurde und somit ein dreieinhalb Jahre altes Auto nicht mehr scheckheft gepflegt ist. Auch die notwendige Einstellung der Ventile, die leider bei diesem Motor noch alle zwei Jahre vorgenommen werden muß, wurde von der Firma Barwick nicht im vorgegeben Inspektionsintervall vorgenommen. Auf Nachfrage wollte man uns erst nicht weiterhelfen und wir wurden an Herrn Barwick direkt verwiesen. Dieser wurde direkt verbal frech und fragte "Was wir denn eigentlich wollten, wir hätten ein Top Auto zu einem Top Preis". (Den dann folgenden Dialog hier niederzuschreiben würde ein Roman werden) Nach langem hin und her in nicht unbedingt nettem Ton von Herrn Barwick und auch von uns, einigten wir uns auf ein Einstellen der Ventile auf Rechnung der Firma Barwick. Dies ist zwar nur ein kleiner Teilerfolg, aber wenigstens etwas. Ich kann dieses Autohaus nicht weiterempfehlen, bzw. man muss als Laie sich wirklich mit allem auskennen, da man bei der Firma Barwick gezielt nachfragen muss. Freiwillig bekommt man nichts gesagt und wenn man sich hinterher darauf bezieht bekommt man gesagt, dass man ja nicht gefragt hat.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Gute Betreuung nach Kauf
Kein angenehmes Ambiente
Probefahrt nicht erwähnt
Garantiebedingungen nicht erwähnt
1.0 von 5
, 13. April 2011
Ich kaufte mitte März 2011 einen CapDiva Chevrolett aus dem Autohaus Barwick und es brannte innerhalb kurzer Zeit in dem Auto die Motorkontrolleuchte.Nachdem ich dort dreimal angerufen hatte,bekam ich einen Termin.Kurz danach brannte die Lampe wieder und der Autoverkäaufer Herr K. meinte ich könnte auch in eine Vertragswerkstatt gehn.Also machte ich in Alzey einen Termin aus. Wie ich dort ankam ,sagte mir der dortige Mitarbeiter,dass sie keine Vertragswerkstatt für Chevrolett mehr wären und verwies mich nach Schornzheim.In Schornzheim angekommen,meinte die das Auto müsste mal da bleiben,aber ich sollte mit meinem Autohaus Rücksprache halten.Ich rief im Autohaus Barwick an und Herr Barwick meinte sie würden das Auto reparieren,man müsste nur einen Termin vereinbaren.Als ich nach einem Termin fragte,meinte Herr B. er würde sich wieder melden.Gegen Abend wurde ich angerufen und gefragt,ob die in Schornzheim ein Protokoll gemacht hätten.Das bräuchten Sie ,damit sie wissen was an dem Auto dran ist.Ich sagte,das ich das jetzt nicht glauben könnte,er solle das Autohaus anrufen und nachfragen und sich dann wieder bei mir melden.Nach langen Telefonaten haben Sie es jetzt erst nach dreiwochen repariert.Also ich kann das Autohaus Barwick nicht weiter empfehlen,da auch mit dem Finanzierungangebot etwas nicht stimmt.
Autokauf abgeschlossen
Probefahrt angeboten
Sind in Eile
Kein angenehmes Ambiente
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.2 von 5
, 25. Februar 2011
Leider habe ich die gleichen Erfahrungen machen müsse wie sie hier beschrieben wurden. 2Wochen nachdem ich ein Fahrzeug mit angegebenen 790km gekauft hatte,waren es bei der Abholung 1432Km! Ich habe dies auch dokumentiert. Alles in allem ein schönes Aussehen, von dem man sich auf gar keinen Fall teuschen lassen sollte. Wie dieser Händler ein Vertragspartner von Bmw ist, bleibt mir ein Rätsel. Egal ob Auto oder Motorrad, nicht empfehlenswert.
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Sind in Eile
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.0 von 5
, 2. April 2010
mir fehlen die worte für diesen händler einfach nur shi..
Angenehmes Ambiente
Sind in Eile
Autokauf kam nicht zu Stande
Probefahrt nicht erwähnt
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
1.8 von 5
, 7. Juli 2009
Ich habe bei mobile.de ein Auto entdeckt, das dieses Autohaus zu verkaufen hatte. Allerdings hate das Auto bei der Besichtigung dann kleinere optische Mängel, die nicht erwähnt waren. Was aber noch viel schlimmer war, war die tatsache, dass der Wagen mit 59000 inseriert war, tatsächlich aber fast 64000 km gelaufen hatte, was ich erst beim Kauf mitbekommen habe, da aufgrund einer leeren Batterie keine Probefahrt möglich war. Außerdem mußte ich beim Kauf einen größeren Lackschaden am Frontspoiler entdecken, der bei der ersten Besichtigung definitiv nicht vorhanden gewesen war. Aber jeder Angestellte aus dem Autohaus bestätigte die Aussage des Verkäufers, der Schaden sei schon vom Vorbesitzer gewesen. Und auch die plötzlich mehr gewordenen 5000 km waren nur ein Fehler in der Anzeige gewesen. Also ich kann nur jedermann von diesem Autohaus abraten.
Nehmen sich Zeit
Autokauf abgeschlossen
Angenehmes Ambiente
Probefahrt angeboten
Kein Finanzierungsangebot
Garantiebedingungen nicht erwähnt
Wenig Betreuung nach Kauf
2.0 von 5
, 17. Februar 2008
Leider fühlte ich mich als Kunde vom Fahrzeughaus Barwick ziemlich über den Tisch gezogen. 2 Tage vor meinem Besuch beim besagten Händler, hatte ich mir das Angebot eines gebrauchten Motorrades bei Mobile.de ausgedruckt. Vor Ort war alles super, das Bike optisch top und Probefahrt okay. Beim Aufsetzen des Kaufvertrages war dann der Preis auf einmal 3% höher, gegenüber dem Angebot aus Mobile und kein Verhandlungsspielraum. Das hat nach meiner Ansicht System. Erstmal Motorräder günstig inserieren und wenn sich erstmal ein Interessent telefonisch ankündgt, dann schnell über Nacht den Preis hochdrehen. Auch für mein altes Bike wurde für die Inzahlungnahme, verglichen mit anderen Händlerangeboten, ein fast schon unverschämt niedriger Preis geboten.