12reifen de12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Kontakt

Industriestr. 3, 29389 Bad Bodenteich
Telefon
05824 / 953736
Kfz-Reparatur

Erfahrungen (1)

1.0 von 5
, 12. April 2014
Der Bereich hinter dem Motor war Ölveraschmiet. Die Werkstatt stellte fest, dass es lose Schellen waren und kein beginnender Turboladerschaden. Glück gehabt, dachte ich. Die Werkstatt reinigte und "schellte" fest. 49,- . So weit so gut. Ab nach Hause, dann den Wagen nicht mehr bewegt bis zur Fahrt zum Supermarkt abends (1km) bei der Rückkehr an den angestammten Parkplatz größere Lache unter dem Wagen entdeckt, beim hin und her fahren bemerkt, dass es aktuell noch tropft. Da ich eine lange Tour am nächsten Tag vor mir hatte wieder in die Werkstatt. Die nimmt den Wagen hoch, kontrolliert, findet nichts." Muß noch von der Wäsche oder von der Klimaanlage sein." Ab auf die Strecke. Auf der Fahrt wird die Bremskraft immer schlechter und man muß das Bremspedal sehr weit drücken. Der Anruf am Samstag bei der Werkstatt "in Notfällen folgende Mobilnummer..." ergab: "ja was soll ich denn da machen? Rufen Sie den ADAC, Ich unterbrech für Sie doch nicht mein Wochenende, da könnte ja jeder kommen". Mag jeder selbst entscheiden, ob dieses Verhalten der Werkstatt in Ordnung ist. Ich jedenfalls bin mit heilen Bremsen zur Werkstatt gefahren. Es kann Zufall sein, dass auf den 2 km von der Werkstatt zu uns der Defekt an der Bremse auftritt, kann aber auch aus Versehen in der Verkstatt geschehen sein. Sicher aber ist, dass so ein Defekt nicht übersehen werden darf bei der Kontrolle wegen Flüssigkeitsverlust und wenn eine Werkstatt eine Notfallnummer angibt und sich dann weigert, bei einem Notfall zu helfen, an dem sie nicht unschuldig ist, dann hat die Werkstatt jede Existenzberechtigung verloren.