Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Passat
  5. Alle Motoren VW Passat
  6. 1.8 (90 PS)

VW Passat 1.8 90 PS (1993–1997)

 

VW Passat 1.8 90 PS (1993–1997)
9 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Passat 1.8 (90 PS)

4,3/5

Erfahrungsbericht VW Passat 1.8 (90 PS) von Anonymous, Mai 2019

5,0/5

Guten Tag , ich fahre als erstwagen einen Passat B4 1.8 aus dem Jahre 94. Das Auto ist absolut praktisch wollte schon immer einen Kombi haben nun hab ich ihn als Erbstück bekommen, leider wurde er nie gepflegt so sind alle Türen voll Rostflecken sowie der hintere rechte Kotflügel. Fahren lässt er sich sehr gut, fast wie einen Diesel da er kaum abzuwürgen ist.

Mit meinen 18 Jahren bewege ich ihn mit ca 7,5-9,5 Litern kommt ganz auf die Fahrweise und die Geschwindigkeit am , im durschnitt komme ich mit dem 70l Tank aber an die 750km

Was sehr praktisch ist ist voralem die Ebene Fläche beim umklappen der rücksitze, perfekt für Übernachtungen , campingausflüge etc.

Die Klima Anlage die funktioniert mach 25 Jahren immernoch sehr gut , und die Stoffsitze sind sehr bequem, fühlt sich 1 zu 1 an wie ein Sofa.

Negativer Punkte

- für mich ist der Preis der Steuer , der kostet mich stolze 250€ für eine Benziner

- Außerdem geht die Elektronik des öfteren kaputt, elektrische Fensterheber , elektrische Außenspiegel

- Zentralverriegelung geht nicht mehr richtig, das Heckklappenschloss geht gar nicht mehr

Im Grunde ist es aber als Auto sehe zu empfehlen, die Anschaffung ist sehr günstig, man kann vieles selber machen und die Motoren halten ewig

Erfahrungsbericht VW Passat 1.8 (90 PS) von robert_kujas, Februar 2017

5,0/5

Einer der geräumigsten Fahrzeuge seiner Klasse. Als 5-Türer mit unglaublich großem Platzangebot im vorderen, sowie im hinteren Bereich. Der Kofferraum bietet mehr Stauraum als man ihn in vergleichbaren Kombis dieser Klasse bekommen kann. Selbst Möbeltransporte sind mit dem Passat ohne Weiteres möglich. Die Leistung ist mehr als ausreichend für seine Größe. Die Schaltung ist selbst nach über 20 Jahren noch völlig intakt ohne jegliches Hakeln, was bei älteren Fahrzeugen oft der Fall ist. Leichte Roststellen an den Radkästen sind die einzigen groben Mängel an der Karosserie. Dank der Dachgepäckträger ist eine Montage von jeglichem Zubehör, wie z.B. Dachboxen, kein Problem. Leider hat nach über 20 Jahren dann die Zentralverriegelung und die Türöffner der Beifahrerseite vorne und hinten das zeitliche gesegnet und musste teilweise erneuert bzw. ersetzt werden.

Erfahrungsbericht VW Passat 1.8 (90 PS) von drapatz, Februar 2017

4,0/5

Für die Jahre, macht das Fahrzeug noch einen guten Eindruck. Fahreigenschaften sehr gut und wenig reparaturen und ohne Beanstandungen durch TÜV gekommen. Es machen sich langsam einige Ansatzpunkte hinsichtlich von Reparaturen erforderlich. Zum Bespiel Rostflecke an Karosserie. Unterboden noch in einem Topzustand. Würde mir wieder so ein Fahrzeug zulegen, auch mit Baujahr, von ca. 20 Jahren. Total unkomplizierte Reparaturmöglichkeiten, was auch mir als Fahrer eine Reparatur selbst durchzuführen sehr erleichtert. Großer Mangel,ist das Schloß der Heckklappe, was mit der Zentralverrieglung nicht so richtig klappt. Die Klimaanlage, ist auch sehr gut und funktioniert ausgezeichnet. Im Winter leichte Startschwierigkeiten, die aber belanglos sind. Motor trotz des Alters noch sehr gut (ca. 230000 km). Lack ist teilweise nicht mehr so gut, weil das Fahrzeug von mir nicht gerade sehr gut gepflegt wird.

Erfahrungsbericht VW Passat 1.8 (90 PS) von Anonymous, März 2013

4,7/5

Ich kann mich den anderen Erfahrungsberichten nur anschließen
Der Passat ist ein wahres Raumwunder und der Motor hällt ewig
Meiner hatte beim Verkauf rund 287tkm runter und lief 1a.

Positives
- Raumwunder
- Motoriesierung genau richtig
- Langlebigkeit
- Ersatzteile sind sehr güntig

Negatives
- Lack abplatzungen und ausbleichung

Ich würde mir auf jedenfall wieder einen holen.

Erfahrungsbericht VW Passat 1.8 (90 PS) von odinsvw, September 2010

4,6/5

Hallo ich Fahre einen Passat 35i B4,
ich habe das Auto Bj.1996 vor 3 Jahren bei einem Kilometerstand von 120.000 km gekauft und mitlerweile hat er 190.000 km gelaufen aber er ist immernoch top in Schuss. Da ich vom Voebesitzer alle Unterlagen und Rechnungen bekommen habe und das Auto seit Erstzulassung `96 scheckheft gepflegt ist kann ich nur sagen einfach super wenn ich alle Reperaturkosten zusammenziehe aus all den Jahren muß ich sagen sehr sehr günstig alle Kosten außer verschleißteile belaufen sich seit 1996 auf nicht mal 1500 Euro. Obwohl ich das Auto umgebaut habe wie zb extreme Tieferlegung innenausbau andere Felgen habe ich keine Probleme mit Lagern oder starken Geräuschen. Außerdem hab ich vor 2 Jahren eine LPG-Autogasanlage (Verdampfer) verbaut und fahre sie jetzt ca 25.000 km und der Motor hat trotz seiner Laufleistung keinerlei Probleme beim fahren. Vor allem ist das Platzangebot sehr gut da ich mit fast 2 Metern Körpergröße nicht in jedem Auto Platz finde,aber in dem Raumwunder sitze ich perfekt und selbst im Fond kann eine Person meiner Größe noch hinter mir sehr bequem sitzen mit genügend Beinfreiheit. Das Fahrzeug hat auch nicht eine Roststelle trotz Umgelegter Radhäuser. Ich sage nur wer sein Auto Rgelmäßig pflegt wird viel Spaß an einem Passat 35i haben.

Erfahrungsbericht VW Passat 1.8 (90 PS) von exc128user, August 2009

3,3/5

Hallo Leute

Also ich fahre schon seit fast 6 jahren einen VW Passat GT 1.8 90 PS Kombi Bj 89 mit 250000 KM auf der Uhr und bin voll zufrieden.
Natürlich kommen jetzt schon mal eineige Reperaturen aber das ist nach so einer Laufleistung und Alter voll Okay.
Die Kupplung ist Hydraulisch ( glaube aber nur in der GT-Version) was für damalige Zeiten schon mal recht exklusiv war. Die Kupplung ruckelt ein wenig beim Anfahren ( denke mal das der Belag und das Drucklager so langsam aber sicher das Zeitliche segnen - kein Wunder bei 250000KM) allerdings würgt er im 1 Gang ab wenn ich die Handbremse anziehe - also ganz am ende is sie wohl doch noch nicht. Der Motor ist ein Meisterstück Deutscher Robustheit --- er läuft und läuft und läuft...
Bis jetzt habe ich den 3 Zahnriemen drin und muss laut VW alle 120000KM gewechselt werden. Der Unterboden sieht noch gut aus und sehr gut Versiegelt auch die Holräume sind schon ab werk allesamt Versiegelt worden und somit ist bis auf ein paar wenige Stellen fast kein Rost vorhanden. Wenn man ihn gut pflegt, den rost wenn er auftaucht entfernt, die Unterboden und Holraumversiegelung auffriescht und erneuert und braf die Verschleissteile austauscht und seine Wartung macht, dann ist dieser VW Passat GT durchaus in der Lage den 30-Jahre Oldie-Status zu erreichen.
Als Motoröl habe ich das 10W40 Teilsyntetisch Leichtlauföl von Shell oder Liqimolly. Dieses Öl hat sich bei mir im Winter sehr bewährt.
In Sachen Verbrauch habe ich hier schon einiges gehört kann es aber nicht besätigen. Stadt 8.5 / Autobahn bei 90KM/h stolze 6.7 L
Mein persönicher rekord 935 KM mit einer Tankfüllung von 70L
und dann war noch nicht einmal die reserve angebrochen musste danach nur 63 l nachtanken. Allerdings gilt das nicht bei einem Bleifuss. Ich denke das 10L sind drin wenn man etwas flotter unterwegs ist.
Aber es gibt auch negatives. Die Türschlösser und die Zentralveriegelung sind ein ewiges Ergernis.
Ansonsten würde ich sagen das der Passat nicht besonders schön und schnell ist aber ungemein Praktisch sehr robust und so ziemich das beste Alltagstauglichste Auto ist was ich bis jetzt gefahren habe.

Erfahrungsbericht VW Passat 1.8 (90 PS) von Anonymous, November 2008

4,0/5

Ich durfte ihn als Fahranfänger mein Eigen nennen. Und war vollauf begeistert die 90 PS taten ihren Sinn... mehr wäre aber auch nicht schlecht gewesen... trotz seines hohen Eigengewichts bin ich aber Flott voran gegkommen...

Die Verarbeitung ist gut man fühlt sich wohl in dem auto. Hat sehr viel platz und deshalb ein richtiger Kilometerfresser...

In den Kofferraum passte ordentlich was rein.... z.b. eine Matratze ;)

ich bin um die 750km mit einer Tankfüllung gefahren... ist also noch erträglich... der große Tank macht aber einen Arm...

Hab ihn zwei Jahre gefahren... die größten Reperaturen waren die Kupplung 500Euro bei ca. 165000 km und der kleinste der Auspuff (10€) Hinterhofwerkstatt schweißen lassen... Die restlichen Dinge waren alles Verschleißteile

das ende war bei knapp 190000 km als mir auf der autobahn durch verlust des kühlwassers sich der motor verzogen hatte und mir die Zylinderkopfdichtung entgegen kam. Oo

Der einzigste Grund warum ich mir keinen anderen Geholt habe ist, dass es so gut keinen mehr mit unter 100000km gibt...

Erfahrungsbericht VW Passat 1.8 (90 PS) von Anonymous, Oktober 2008

4,4/5

Hallo
Ich fahre jetzt seit drei Jahren einen Passat mit Pacific Ausstattung. Alle schreiben hier vom hohen Verbrauch des Passats also ich kann hier nur sagen, das gerade der Verbrauch eine Pluspunkt bei meinem Passat ist.
im Alltag fahre ich ihn so bei 8 litern, vollbeladen plus einen großen Dachkoffen an den Atlantik hat er sich mit 7,5 litern begnügt.
Was will man mehr?
Das Raumangebot auf der Rückbank ist auch spitze, besonders mit teenagern (lange Beine)auf tour.
Die günstigen Ersatzteile und Werkstattkosten, sowie die Versicherung sollte man auch nicht ausser Acht lassen.
Was mich allerdings totaal nervt sind die Türen. Das typische Passat Problem, sie klemmen oder hängen und man zert an der Tür rum. Sieht ziehmlich blöd aus.
Die Innenausstattung ist sehr empfindlich, man sieht jeden Krümel, aber alles in allem kann ich gut über ein paar Dinge hinweg sehen, der Passat hat jetzt ohne größere Macken seine 200000 km runter. Ist immer zuverlässig, bei jeder Witterung und das noch mit 12 Jahren.
Ich hoffe mein Passerati fährt noch lange mit uns.

Liebe Grüße aus Schleswig

Erfahrungsbericht VW Passat 1.8 (90 PS) von Quan, Juni 2008

4,0/5

Tolles Auto. Habe es selber 1/2 Jahr gefahren... Das einzige was mich dann dazu bewegt hat ihn wieder abzugeben war der Verbrauch. 9,5-10 Liter hat er immer genommen.. Auf 8,8 kann man ihn nicht fahren.... einfach utopisch ;)
Von der Verarbeitung und der Benienerfreundlichkeit her einfach grund Solide!!!

Alle Varianten
VW Passat 1.8 (90 PS)

  • Leistung
    66 kW/90 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    14,7 s
  • Ehem. Neupreis ab
    18.176 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten VW Passat 1.8 (90 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum1993–1996
HSN/TSN0600/743
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.781 ccm
Leistung (kW/PS)66 kW/90 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h14,7 s
Höchstgeschwindigkeit173 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst600 kg
Maße und Stauraum
Länge4.595 mm
Breite1.720 mm
Höhe1.445 mm
Kofferraumvolumen465 – 1.500 Liter
Radstand2.625 mm
Reifengröße185/65 R14 T
Leergewicht1.320 kg
Maximalgewicht1.780 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.781 ccm
Leistung (kW/PS)66 kW/90 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h14,7 s
Höchstgeschwindigkeit173 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst600 kg

Umwelt und Verbrauch VW Passat 1.8 (90 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt70 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,8 l/100 km (kombiniert)
12,5 l/100 km (innerorts)
6,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU1
Energieeffizienzklasse

Alternativen

VW Passat 1.8 90 PS (1993–1997)