Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Golf
  5. Alle Motoren VW Golf
  6. GTI (220 PS)

VW Golf GTI 220 PS (seit 2012)

 

VW Golf GTI 220 PS (seit 2012)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Golf GTI (220 PS)

4,4/5

Erfahrungsbericht VW Golf GTI (220 PS) von jinf14, Juni 2017

3,0/5

Sehr gute Leistung, aber leider zu viele Probleme..
Nach ca. 30000km: Einspritzdüsen kaputt
Nach ca. 70000km: Rückfahrkamera blockiert den Kofferraum
Nach ca. 80000km: Getriebe stößt bei niedrigen Gänge
Nach ca. 80000km: ACC ist ab und zu zerstört
Nach ca. 100000km: Xenon schon kaputt
Für mich ist es mit VW definitiv Schluss!

Erfahrungsbericht VW Golf GTI (220 PS) von thomasm89, Februar 2017

4,0/5

Der Golf ist sehr sportlich und auch das Interieur ist stimmig. Durch sein geringes Gewicht und starken Motorisierung hat er eine enorme Beschleunigung. Er ist damit ein sehr sportliches Fahrzeug, mit einem leider doch sehr hohen Verbrauch. Auf 100km verbraucht der Golf 10-11 L, wobei ich durchschnittlich mit 150km/h unterwegs bin.
Vmax sind bei mir 235 km/h gewesen, aber da war das Fahrgefühl schon ziemlich unangenehm. Der Kofferraum ist sehr klein und es passt nicht wirklich viel rein, was eigentlich Normal ist bei Kompaktfahrzeugen.
Störend finde ich den Platz auf der Rückbank, da ich oft die Knie meiner Beifahrer spüre und extra weiter nach vorne mit dem Sitz rutschen muss.
Die Soundanlage von Dynaudio überzeugt und ich muss wirklich sagen, das der Bass sehr gut rüber kommt.
Bei der Rückfahrkamera ändern sich leider nicht die grünen Linien, wenn man das Lenkrad einschlägt. Das finde ich persönlich ziemlich verwirrend und störend.
Loben will ich an dieser Stelle noch die Automatische Distanzregelung (ACC). Wenn man oft auf der Autobahn unterwegs ist und den Tempomaten verwendet, ist man nicht immer sofort mit dem Fuß auf der Bremse, doch das braucht man auch gar nicht mehr mit ACC!
Im Großen und Ganzen kann man das Fahrzeug weiterempfehlen.

Erfahrungsbericht VW Golf GTI (220 PS) von Anonymous, Februar 2017

3,0/5

Insgesamt bin ich mit dem GTI zufrieden. Er beschleunigt zügig und lässt sich sehr angenehm fahren. Der Verbrauch ist mit 8,0 bis 8,5 Liter absolut ok. Aber die Schaltung könnte für einen GTI besser sein. Insbesondere der Rückwärtsgang hakt des Öfteren.

Zudem hat der GTI folgende Mängel, die VW aber nicht beheben bzw. einsehen will (ist kein Bug sondern ein Feature):
1. Scheinwerfer sind ständig von innen beschlagen / nass
2. Auto macht beim anlassen Laute Geräusche
3. Auto verschmutzt Boden in Garage an diversen Stellen mit Öl
4. Nervige Klappergeräusche (Handschuhfach, Heckablage, Kindersitz).

Erfahrungsbericht VW Golf GTI (220 PS) von marcel.bremen, Februar 2017

4,0/5

Ich mag mein Golf recht gerne er ist sehr komfortabel und hat auch viel platzt habe eine sehr gute Ausstattung dadurch wird das fahren etwas vereinfacht mit einem Abstand Tempomat spurhalte Assistent und noch vieles mehr hab nun 2 mal
Service machen lassen muss sagen preis Leistung ist auch okay bin mit 400-600€ beim Vertragshändler bei raus gekommen das ist noch okay sonstige Probleme oder defekte hatte ich zum Glück noch nicht also 4 Sterne ⭐️ :) der Verbrauch ist akzeptabel und pendelt zwischen 8-10 l auf 100 km zum Glück hat der 2.0 Tsi kein großen Öl Verbrauch da gibt es ja manchmal Probleme mit

Erfahrungsbericht VW Golf GTI (220 PS) von marliva, Februar 2017

5,0/5

"Fährt sich wie ein Golf" - Besser kann man dieses Auto nicht beschreiben. Der Golf steht für Qualität, Alltagstauglichkeit, Langlebigkeit und ein zeitloses Design.
Zuzüglich zu den allgemeinen Vorzügen die ein Golf zu bieten hat, bietet der GTI noch mal das, was unsere Männerherzen höher schlagen lässt - Power! Und davon nicht zu wenig. In einem Golf reichen 220 PS nicht nur für den Sprint von 0 auf 100 in knapp 6 Sekunden, sondern auch um diverse andere Fahrzeuge auf der Autobahn bei über 250 km/h lahm aussehen zu lassen. Dieses Fahrzeug ist super!

Erfahrungsbericht VW Golf GTI (220 PS) von fmisegal, Februar 2017

5,0/5

Der Golf GTI ist einfach ein klasse Auto. Sowohl optisch als auch von der Leistung hat es mich in vollster Weise überzeugt. Für den Preis bekommt man nur wenige andere Fahrzeuge, die so einen Spaß machen. Durch den Turbolader und das DSG ist die Beschleunigung einfach der Wahnsinn. Dieses Auto würde ich absolut jedem empfehlen, der Spaß am Autofahren hat.

Erfahrungsbericht VW Golf GTI (220 PS) von jamieschneider, Februar 2017

5,0/5

Der Golf GTI 220 Ps 2.0 Liter Maschine ist ein sehr solides Auto . Die Verarbeitung ist Tipp Top . Daran gibt es nix auszusetzen. Das DSG Getriebe mit 6 Gängen schaltet hervorragend . Der Benzinverbrauch ist mit 7 Litern bei normaler Fahrweise zu halten . Sollte man aber ein Bleifuß haben kann der Verbrauch auch mal über 10 Litern liegen. Ich kann den Golf 7 GTI uneingeschränkt weiter empfehlen. Wir nutzen ihn jetzt als Familienauto .

Erfahrungsbericht VW Golf GTI (220 PS) von BS_0711, Februar 2017

5,0/5

Unser Golf GTI hat einen Verbrauch zwischen 8 und 10 Liter.
Das geht in Ordnung.
Der Vorführwagen hatte Ledersitze- wir haben das Auto mit Stoff bestellt. Gefällt uns deutlich besser und ist auch irgendwie näher am Original.
Das die Versicherungen immer durchdrehen nur weil das Auto ein paar PS hat finde ich unverständlich. Da kann das Auto aber nix für.

Erfahrungsbericht VW Golf GTI (220 PS) von SB_0711, Februar 2017

5,0/5

Wir haben den Golf GTI eigentlich als Zweitwagen - Einkaufswagen mit Turbo sozusagen. Das Auto macht uns aber so großen Spaß das er nicht nur zum Einkaufen eingesetzt wird und regelmäßig bewegt wird.
Kurvenräuber und Frontkatzer haben wir das Auto getauft.
Verbrauch geht mit 8-10 Liter voll in Ordnung- Versicherung könnte etwas günstiger sein. Wir sind also sehr zufrieden.

Erfahrungsbericht VW Golf GTI (220 PS) von forced123, Februar 2017

5,0/5

VORWEG: ES HANDELT SICH UM DEN GOLF GT E - DIESER IST HIER NICHT AUFGEFÜHRT!

Meiner Frau das Fahrzeug als Leasingwagen für 36 Monate zur Verfügung.
Am 27. August haben wir Ihn direkt in Wolfsburg übernommen und seither gut 7.600 Kilometer abgespult.
Somit kann ich relativ ausführlich berichten.
Ich bin sonst einen A6 gewohnt.Trotzdem komme ich mit dem vorhandenen Platz gut zurecht, zumal ich eine Anhängerkupplung am Fahrzeug habe.
Diese ist super einfach aus- und einklappbar.
Der Seitenhalt auf den Sitzen ist mit einem A6 oder 5er BMW zu vergleichen, die Sitzwangen halten einen toll im Sitz, ohne zu sehr einzuengen.
Die Qualität ist (wie für mich von VW gewohnt) sehr hoch. Nirgends knarzt oder knirscht es. Auch das Schiebedach gibt keinerlei Geräusche von sich.
Das Fahrzeug schaltet die ersten Vorgänge etwas ruckelig, wenn das Getriebeöl kalt ist. Anschließend funktioniert aber alles wie erwartet und man hat butterweiche DSG Schaltvorgänge.

Durch den Elektromotor hat man immer sofort Drehmoment zur Verfügung stehen, was den GTE Modus (Kombination beider Motoren zu maximaler Leistung - 350 NM) sehr beeindruckend macht.Das Fahrzeug wirkt zum Teil etwas unsportlich, obwohl es ja der "GT" Reihe bei Volkswagen angehört.
Gerade das Fahrwerk ist etwas zu hoch und zu weich für ein Fahrzeug dieser Kategorie.
Allerdings ist man vor dem Kauf über das Gewicht informiert und darf sich bei zwei Antrieben im Fahrzeug nicht wundern. Erst recht nicht bei Golf-Größe.
Ich kann das Fahrzeug trotz der noch relativ geringen elektrischen Reichweite für jeden, der in die Zielgruppe passt, bedenkenlos empfehlen.
Die Qualität im Innenraum ist genau wie die Qualität der Technik sehr hoch einzustufen. Beide Antriebe sind sauber aufeinander abgestimmt und selbst für Fahrer, die das Auto als reines Fortbewegungsmittel ohne Interesse an der Technik sehen, sofort zu bedienen.
Es macht Spaß mit dem Fahrzeug zu fahren und die Stille im E-Mode zu genießen. Andersrum kann man im GTE Modus mit 204 PS und 350 NM Drehmoment ordentlich Benzin und Strom geben.

Alle Varianten
VW Golf GTI (220 PS)

  • Leistung
    162 kW/220 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    6,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    29.625 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    D

Technische Daten VW Golf GTI (220 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2013–2016
HSN/TSN0603/BKL
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.984 ccm
Leistung (kW/PS)162 kW/220 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h6,5 s
Höchstgeschwindigkeit246 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst670 kg
Maße und Stauraum
Länge4.268 mm
Breite1.790 mm
Höhe1.442 mm
Kofferraumvolumen380 – 1.270 Liter
Radstand2.626 mm
Reifengröße225/45 R17 W
Leergewicht1.351 kg
Maximalgewicht1.820 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.984 ccm
Leistung (kW/PS)162 kW/220 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h6,5 s
Höchstgeschwindigkeit246 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst670 kg

Umwelt und Verbrauch VW Golf GTI (220 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,4 l/100 km (kombiniert)
7,8 l/100 km (innerorts)
5,5 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben148 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseD
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 d