Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Golf
  5. Alle Motoren VW Golf
  6. 1.8 (75 PS)

VW Golf 1.8 75 PS (1993–2002)

 

VW Golf 1.8 75 PS (1993–2002)
22 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Golf 1.8 (75 PS)

4,3/5

Erfahrungsbericht VW Golf 1.8 (75 PS) von bienenteich, November 2018

5,0/5

Der 1993er VW Golf als Cabriolet ist ein sehr gutes Fahrzeug. Wir erstanden einen gebrauchten mit knapp 90.000 km und fuhren den Wagen fast vier Jahre als Zweitwagen gut 40.000 km, völlig störungs- und problemfrei. In der Zeit war der Wagen regelmäßig zur Inspektion in einer freien Werkstatt, die Inspektionskosten sind günstig. Auch die Fixkosten (Versicherung und Steuern - dank eines Kaltlaufreglers) sind niedrig.
Der Verbrauch lag bei gut 7,5 Litern auf 100 km.
Das Verdeck war schon einmal getauscht worden und war absolut dicht und funktionierte völlig problemlos. Ich kann das Verdeck an der Ampel stehend vom Fahrersitz aus betätigen und habe den Wagen in 5 Sekunden offen.
Die Technik des Golf ist solide, der 75-PS-Motor reicht völlig aus.
Unser Wagen war rot lackiert, und dieser Lack bleicht relativ schnell aus, sodass ich den Wagen zwei Mal pro Jahr polieren musste.
Sehr zu empfehlendes Spaßmobil.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.8 (75 PS) von Anonymous, Oktober 2017

5,0/5

Mein Golf Cabrio Bj. 1994 fahre ich seit 22 Jahren und es wirkt immer noch frisch und solide. In den ganzen Jahren gab es nur eine Reparatur (außer natürlich den Servicedingen) - das war ein ABS Sensor. Das Dach habe ich aus optischen Gründen auch erneuert, aber das sehe ich beim Cabrio als Verschleißteil und nach 20 Jahren ist das völlig okay. Mit etwas Pflege, z.B. die Radhausecken hinter den Radhausschalen ab und zu vom Deck befreien, hat man einen Dauerläufer, der viel Freude macht. Im Vergleich zu anderen PKWS ist das Golf Cabriolet extrem unproblematisch.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.8 (75 PS) von princepolo96, Februar 2017

4,0/5

Kurzfassung: Top Auto, bei guter Pflege extrem lange haltbar. 1.8 Liter Motor mit 75 PS ist sehr durstig. Damals schon viel Ausstattung möglich. Ideales Fahrzeug für lange Sommerabende und "Spazierfahrten". Im Winter jedoch oftmals auch von innen vereist.

Ich habe meinen Golf 3 Cabrio sehr günstig erstanden (600€). Für seine Verhätnisse hatte er eine super Ausstattung, unter anderem ein elektrisches Verdeck und 4 elektrische Fensterheber. Baujahr war bei mir 1995, Motor war der 1.8 Liter mit 75 PS verbaut. Dieser ist leider nicht ganz so spritzig wie zum Beispiel der 1.6 Liter Motor mit 75 PS, welcher im normalen Golf 3 wählbar war, dafür aber umso durstiger. Auf der Autobahn konnte man ab 130km/h aufwärts (welche jedoch ohne Problem möglich waren) quasi der Tanknadel beim sinken zuschauen.
Im Stadtverkehr jedoch vom Verbrauch mit ca. 8 Litern akzeptabel (hängt natürlich von der Fahrweise ab). Fahrwerk kam mir etwas schwammig vor, jedoch nicht erheblich störend.

Von den Kosten her ist er in der Steuer aufgrund des fehlenden Kaltstartreglers mit 280€ für einen Benziner sehr teuer. Dafür aber in der Versicherung wirklich günstig (hängt natürlich auch von der persönlichen Einstufung ab). Reparaturen hatte ich in dem Jahr keine. Ölwechsel ist ohne große Vorkenntnisse auch schnell selbst erledigt.

Zusammenfassend ist zu sagen, dass es ein optimales Auto zum "cruisen" im Sommer ist. Für den Winter nicht ganz geeignet, da das Verdeck nach 20 Jahren doch hier und da einzelne Risse aufweist, wodurch sich Feuchtigkeit im inneren sammelt und die Scheiben im Winter auch gern mal von innen zufrieren. Verdeckwechsel war geplant, aufgrund eines Unfalls mit wirtschaftlichem Totalschaden jedoch nicht mehr realisiert worden, daher keine Angaben zu den Kosten möglich.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.8 (75 PS) von tickerbomb, Februar 2017

4,0/5

Baujahr ab 1995, die von vorher rosten leichter.

Stoffdach ist deutlich besser als PVC-Kunststoff! Mein 15 Jahre altes PVC-Verdeck beginnt jetzt an den Knickstellen stark einzureisen und kann nicht manuell repareirt werden sondern muss komplett ausgetauscht werden.

Dass bei nem Cabrio natürlich nochmal leichter eingebrochen werden kann, als bei nem normalen Auto ist auch probelmatisch.

Ich würde ein manuell zu öffnendes Verdeck empfehlen. Die elektrischen stellen nur Probleme dar (wegen der Elektrik ) und außerdem gehen die nicht voll automatisch auf - es muss immer noch die Verriegelungshebel betätigen werden.

Als Motor kann der 75 PS 1,8l oder 90 PS 1,8 l empfohlen werden.

Aus eigener Erfahrung reicht der 75 PS Motor aber aus.

Wenn im nächsten Golf Cabrio ein 75 PS Motor drin ist wäre ich voll zufrieden, obwohl der 101 PSler natürlich mehr Kraft gibt.

Folgende Problembereiche treten auf meist auf:
Anfällige Bremsschläuche, gerissene Zahnriemen, wackelnde Sitze, Aufhängungsbuchsen der Hinterachse lockern sich, Kühlschläuche undicht (oft sind nur die Schlauchschellen Schuld), Wasserpumpe defekt, Gummilager der Verbundlenker-Hinterachse schlagen aus, defekte Kurbelwellendichtringe sorgen für Ölverlust, Zylinderkopf kann reissen.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.8 (75 PS) von lemo55, Februar 2017

4,0/5

Mein Treuer begleiter der Golf Cabrio 1.8,

noch heute flitze ich damit durch die stadt mit wenig verbrauch,dank dem eingebauten Gastank. Er sieht für sein Baujahr noch recht frisch und modern aus, auch im jahre 2017.Ein sehr robustes auto kenne kollegen die gefühlte 1000x gegen eine wand gedonnert sind, doch man lässt sich kaum was anmerken.Es fühlt sich immernoch so an wie am ersten tag. Beschleunigung ist ok, man kann den sommer richtig geniessen, wenn es heiss ist einfach dach aufmachen und den wind im gesicht spüren.

Einzige mängel was sich bei dem model hereustellt ist, dass der Dach manchmal regen durchlässt, sonst alles top.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.8 (75 PS) von AndyBlank, Februar 2017

5,0/5

Das Auto fährt sich super.
Hat mittlerweile 20 Jahre hinter sich.
Es mag an der ein oder anderen Stelle quietschen, aber die Qualität lässt sich dennoch sehen.
Das Radlager hinten rechts lässt mittlerweile einiges von sich hören, hat aber lange durchgehalten, daher werden wir dieses und gleich das, auf der anderen Seite, auch noch erneuern. Wer Cabrio fahren liebt, dem empfehle ich dieses Auto herzlichst. Da es ein älteres Auto ist, kann man hier auch noch richtig Hand anlegen und selbst daran Schrauben, selbst wenn man nicht viel Ahnung von Autos hat.
Keine Elektronik die ausfallen kann. Einfach nur ein Auto und sein Motor mit einem unzerstörbaren Motor.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.8 (75 PS) von FallerGeno, Februar 2017

4,0/5

Ich fahre den Golf nun 7 Jahre und bin begeistert wie viel man an diesem Auto selbst noch reparieren kann, wenn es nötig ist. Ich hatte mit dem Golf nie große Problem. Es mussten immer nur die normalen Verschleißteile ausgetauscht werden und das geht mit ein bisschen Autowissen wirklich gut auch selbst. Ich empfehle ich weiter!

Erfahrungsbericht VW Golf 1.8 (75 PS) von autofahrer99, Februar 2017

4,0/5

Von 2014-2016 hatte ich ein Golf3 Cabrio 1,8l/75PS.
Insgesamt war das Auto enorm zuverlässig und bei Einrechnung aller Kosten (inkl Wartung, Reparaturen, Wertverlust) eine der günstigsten Möglichkeiten, Auto zu fahren (26c/km bei 6000km p.a.).
Die Motorisierung ist sicher nicht die bestmögliche und mit ca 8l/100km war der Wagen für die Kategorie recht durstig, aber dafür ist der Motor sehr robust. Ersatzteile sind günstig zu bekommen und durch den einfachen Aufbau kann man viele Reparaturen selbst erledigen.

Empfehlung für Leute, die weniger als 10tkm p.a. fahren, viel Stadtverkehr fahren, ein Cabrio fahren möchten, und denen Optik und Ästhetik des Autos nicht so wichtig ist.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.8 (75 PS) von Lolli52, Februar 2017

4,0/5

Sehr schöner kleiner Flitzer für den Sommer. War uns immer ein treuer Begleiter. Sehr solider Motor, ist immer angenehm ruhig gelaufen. Auch lange Strecken hat das Cabrio problemlos mitgemacht. Mit einem Sportfahrwerk war auch der Fahrspaß gegeben. Bei hoher Geschwindigkeit auf der Autobahn wurde es dann schon durch den Fahrtwind ziemlich laut im Innenraum. Auch der Rost an den Schweller und Radkästen war immer ein kleines Problem. Aber rein vom Fahren her ein sehr schönes Fahrzeug mit viel 90s Charme, das Fahrspaß und Alltagstauglichkeit vereint

Erfahrungsbericht VW Golf 1.8 (75 PS) von nurdermicha, Oktober 2014

4,6/5

Der VW Golf 3 Cabrio ist ein zuverlässiger Wegbegleiter. Bei meinem Golf handelt es sich um die Colour Concept Ausstattung mit Ledersitzen der Firma Recaro, Zentralverriegelung, Servo, Sitzheizung und elektr. Fensterhebern. Das Dach ist glücklicherweise manuell zu öffnen. ( Wenig Elektrik = wenig defekt )
Er ist absolut Waschstraßen geeignet und hat trotz täglichen Gebrauch keinen Rost vorzuweisen ( Bj. 97 ).
Das schöne bei diesem Auto ist, dass man zum Birnenwechsel keinen Meister benötigt. Hier kann jeder noch die Inspektion selber machen.
Vollbeladen sind wir 2013 mit 3 Erwachsenen und einem großen Hund bei einem Verbrauch knapp unter 6 Litern Außerorts gefahren. Im Mix liegt der Verbrauch bei etwa 8 Liter. Der Golf ist im Unterhalt relativ günstig!
Gut, der 1.8 Liter Motor lässt die Kfz- Steuer auf etwa 121€ wachsen. Besitzer, die noch viel Geld bezahlen, sollten sich bei den älteren Modellen einen Kaltstartregler einbauen lassen. Achtung beim Versicherungsvergleich. Hier sollten die Angebote gut angesehen werden. Oft ist es so, dass die Vollkasko nur einige Euro teurer ist als die Teilkasko.
Mein Fazit ist, ein solch übersichtliches und zuverlässiges Auto mit einem so langlebigen Motor, werden wir noch Jahre in großer Vielzahl auf unseren Straßen sehen.

Alle Varianten
VW Golf 1.8 (75 PS)

  • Leistung
    55 kW/75 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    15,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    18.228 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten VW Golf 1.8 (75 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformCabrio
Anzahl Türen2
Sitzplätze4
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum1993–1998
HSN/TSN0600/926
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.781 ccm
Leistung (kW/PS)55 kW/75 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h15,5 s
Höchstgeschwindigkeit160 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst500 kg
Maße und Stauraum
Länge4.020 mm
Breite1.695 mm
Höhe1.400 mm
Kofferraumvolumen270 Liter
Radstand2.475 mm
Reifengröße185/60 R14 T
Leergewicht1.232 kg
Maximalgewicht1.580 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.781 ccm
Leistung (kW/PS)55 kW/75 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h15,5 s
Höchstgeschwindigkeit160 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst500 kg

Umwelt und Verbrauch VW Golf 1.8 (75 PS)

KraftstoffartNormalbenzin
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,9 l/100 km (kombiniert)
11,0 l/100 km (innerorts)
6,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben190 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU1
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g