Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Volvo Modelle
  4. Alle Baureihen Volvo V70
  5. Alle Motoren Volvo V70
  6. D5 (185 PS)

Volvo V70 D5 185 PS (2007–2016)

 

Volvo V70 D5 185 PS (2007–2016)
26 Bilder

Volvo V70 D5 (185 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Volvo V70 D5 (185 PS)

4,3/5

Erfahrungsbericht Volvo V70 D5 (185 PS) von turbofritz, April 2016

3,8/5

der v70 awd 185 Ps ist von 1977 an mein 12 ter volvo.Nach nunmehr
2,5 mil. km kann ich mit kaum nennenswerten ausfällen sagen dass die marke mich bis jetzt zufrieden gestellt hat.Zu den sparsamsten
haben vor allen dingen die Benziner nie gehört.Die vier Diesel 95,163,109und185Ps sind im schnitt mit 6,5-8.5 l gelaufen,der awd mit
185 Ps laufleistung 160000 Km verbraucht zw.7 und 10.5 l an Reparaturen bis jetzt eine undichte Ölleitung zur Heckklappe Bremsscheiben vorne mit Belägen ,sonst nur die Inspektionen.
ich fahre seit 1966 Auto und werde bis zum Schluss bei der marke bleiben .Klappererfahrungen und Pannen mit 6 anderen Marken haben
zu diesem Entschluss geführt nur noch volvo

Erfahrungsbericht Volvo V70 D5 (185 PS) von heinerarndt, Januar 2016

4,2/5

Dies ist mein 2ter V70 nach einem V70 II mit gleichem Motor. Diesen habe ich getauscht, weil mir nach 8 Jahren die Plastikwüste im Innenraum nicht mehr zugesagt hat und der 3er da schicker ist.
Im Gegensatz zum 2er hat dies Modell aber deutlich an Qualität verloren: Wasserablauf unterhalb der Frontscheibe: ständig altes Laub was sich in den vorderen Kotflügeln sammelt, Batterie wieder vorne statt im Kofferaum etc. Dennoch ist der3er weiter ein tolles Auto und unbedingt zu empfehlen. Wenn die Beschwerer den falschen Motor wählen: Selbst Schuld! Es ist doch klar das so ein Auto nicht mit einem 1,9 Liter 4 Zylinder harmoniert. Und ich fürchte das wird Volvo auch bald merken, wenn keiner mehr den neuen V90 kauft, da er nur noch mit 4Zylinder angeboten wird. Eine krasse Fehlentscheidung die Perle einfach wegzuschmeißen. Ich fahre bereits 31 Jahre Volvo begonnen mit einem 240 GL D6 und würde mir kein anderes Auto mehr kaufen!

Erfahrungsbericht Volvo V70 D5 (185 PS) von macke2016, Januar 2016

4,9/5

Im Sommer 2012 kaufte ich meinen V70 D5 AWD mit damals 86.000 km (Baujahr 11/2008) als Leasingrückläufer mit keinen Reparaturen bis dato.
Mittlerweile hat das Auto knapp 200.000 km runter. Außerplanmäßige Reparaturen: 1 Sensor Parkhilfe, 1 Radlager, das war es. Sonstiges: 1 mal Klima-Stellmotoren justiert, 1 mal Achsen vermessen und eingestellt. Kosten: ca. 600 €.
Der Wagen läuft recht konstant mit 7,5-8,5 l / 100 km, bei hohem Autobahnanteil, aber der Verbrauch geht weder doll nach oben noch doll nach unten... Macht derzeit den Eindruck, als sei er eingefahren.
Vom Allradantrieb merkt man nichts, er ist einfach da und funktioniert wenn er soll.
Kurzum: Der Wagen scheint noch eine Weile weiter machen zu wollen, er ist problemlos, groß, komfortabel, extrem sicher, kräftig, und pflegeleicht... Und macht sogar etwas Fahrspaß, was beim Vorgänger eher nicht ganz so zum tragen kam...
Fazit: Ich bin begeistert, und werde wieder schreiben wenn er 300.000 km runter hat, und dann wieder bei 400.000 und so weiter ...

Erfahrungsbericht Volvo V70 D5 (185 PS) von V70Machine, November 2015

4,6/5

Ich fahre einen V70 Summum (Luxus Ausstattungsvariante)
Motor D5 (185PS) BJ 06/2008 Handschaltung, Autotelefon, Navi, Blis,

Ich hab den Wagen 2011 mit 80.000 km gekauft, jetzt sind knapp 40.000km mehr auf dem Tacho, bis auf den Tausch des Keilriehmens und Vorspanner (200€)
war keine Reparatur notwendig.

Der 5 Zylinder Diesel mit 2400ccm hat eine leichte Anfahrschwäche vor allem bei Volleinschlag und Klimaanlage auf Vollbetrieb (kurz nach dem Start)
Der Sound ist für einen Diesel relativ kernig wenn er mehr Gas bekommt! Im „Normalbetrieb“ unauffällig.
Verbrauch bei mir zwischen 8l auf Strecken (Autobahn min. 160km/h) reine Stadt bis zu 9,5L, meine Frau schafft einen Liter weniger!
Verarbeitung ist Volvo typisch sehr gut.
Fahrwerk: ohne Sportfahrwerk ein Cruiser, liegt aber sehr gut aber man muss sich ans volvotypische leichte einknicken bei scharfen Kurven gewöhnen!
Design muss jeder für sich beurteilen, mir gefällt er sonst hätt ich ihn ja nicht gekauft! Ab Mitte 2011 (MY12) hat der V70 ein Facelift innen bekommen
neue Mittelkonsole und das Navi fährt nicht mehr aus der Instrumententafel! MY13 wurde auch außen leicht überarbeitet.
Platz: ist ausreichend hat ja eine Gerade Heckscheibe und nicht dadurch keinen Platz weg.

Was mich wirklich stört ist, dass die Ledersitze vom Summum sehr wenig Seitenhalt haben!

Das V70 selbst ist für mich eine klare Kaufempfehlung!

Erfahrungsbericht Volvo V70 D5 (185 PS) von Anonymous, März 2015

4,5/5

Positiv:
Motor
Design
Verarbeitung

Negativ:
Turbolader Resonator Gehäuse / Dichtungen oft kaputt.

Ich fahre den V70 in zwei Varianten, einen 2007 Bi-Fuel Automatik und den um den es hier geht 2007 V70 D5 AWD mit Geartronic.
Durch das Drehmoment des Diesel Motors ist der Fahrspaß garantiert, trotzdem dass es Familienkutschen sind.
Mittlerweile haben beide die 200.000 Km. überschritten und fahren sich noch immer wie am ersten Tag.

Erfahrungsbericht Volvo V70 D5 (185 PS) von maracuja7, Januar 2015

4,6/5

Habe den Wagen (Bauj.2009) gebraucht als Firmenrückläufer gekauft (2012). Die Verarbeitung ist top, das Fahrgefühl beruhigend (sehr ruhiger Lauf auch bei erhöhter Autobahngeschwindigkeit) bei nicht allzu hohem Verbrauch. (6,9l Diesel im Schnitt). Dies ist unser dritter Volvo V70. Ich bin Daimler, BMW, Audi Probe gefahren, aber wüsste nicht warum ich zu diesen Fahrzeugen wechseln sollte. Macht einfach glücklich.

Erfahrungsbericht Volvo V70 D5 (185 PS) von matten64, September 2011

4,4/5

Ich habe mir einen Traum erfüllt und mir im Januar diesen Jahres einen Volvo V70 D5 Sport Edition,Bj.06/2007(altes Modell),in Schwarz gekauft.
Nach der Beseitigung kleinerer Mängel(Gestänge der Drosselklappe war ausgeschlagen und abgefallen;der Motor der Zentralverriegelung Tür hinten links hat ab und an mal gehangen)läuft das Auto bis heute tadellos.Der Motor zieht Dank seiner 400Nm Drehmoment sehr kräftig durch und braucht auch bei schneller Autobahnfahrt nicht mehr als 7,8l.Wer da noch mäckert,dem kann man nicht mehr helfen.Die Innenausstattung ist Top.Nur das optionale Navi lässt sich etwas umständlich bedienen.Leider ist die Freisprecheinrichtung des optionalen Radios auch nicht das hohe C.Aber wer beides öfters braucht,dem ist mit einem modernen Navi(z.B.Garmin 2460LMT) bestens geholfen.
Da Platzangebot im Fahrgastraum ist sehr gut und der Kofferraum ist unschlagbar groß und mit kleinen praktischen Details wie Gurtlaschen bestens ausgestattet.
Die Seitenscheiben habe ich mir verdunkeln lassen und zusammen mit den 17" Alufelgen von Volvo(Tucana)ist das Auto nicht nur nach meiner Ansicht ein richtiges Schmuckstück und ein Hinkucker.
Ich bin mit dem Auto absolut zufrieden und kann es daher mit gutem Gewissen an Leute die Spaß am Autofahren haben und ein sehr sehr praktisches (Familien-)Auto brauchen, weiterempfehlen.

Erfahrungsbericht Volvo V70 D5 (185 PS) von teqish, März 2011

4,0/5

Habe meinen S60T5 wegen Familienzuwachs gegen einen V70D5 AWD getauscht. Styling und Verarbeitung Top, leider jedoch im Vergleich zum T5 ist der Motor eher ein Flop. Bitte nicht falsch verstehen, der D5 hat schon ordentlich Wums, sogar dermassen dass man fleissig schalten, leider auch beim Ueberholen auf der Landstrasse, sonst rennt man schon mal schnell und leicht in den roten Bereich. Mein Tip bei D5 ist definitiv bitte nur mit Automatik bestellen. Das AWD ist auf jedenfall ihr Geld wert, sei es im Schnee oder einfach nur auf nasser Strasse. Was definitiv nicht ihr Geld wert ist, ist das 4-C, die Unterschiede zwischen Comfort und Sport sind nur marginal. Dies ist bei der R Version definitiv anders und besser. Das Softleder in Beige ist absolut empfehlenswert, es ist eine Augenweide, fühlt sich richtig gut an und ist, anders als erwartet, nicht sonderlich empfindlich. Achtung jedoch, billige Jeans färben ab. Dies lässt sich aber Lederreiniger wieder entfernen. Das optionale klappbare Gitterschutz zum Kofferraum ist zwar ein nettes Gimmick, kann man sich aber getrost sparen. Das standardmässige Trennnetz ist ausreichend und auch sehr gut durchdacht. Empfehlenswert ist die original Anhängerkupplung, welche abnehmbar ist. Montage und Demontage sind einfach und schnell und selbst die hinteren Parksensoren schalten sich automatisch ab, sobald die Elektrik des Hängers gesteckt ist. Dies vermeidet lästiges Piepen beim Rangieren. Der Verbrauch von 7,9l geht, angesichts der Leistung absolut ok. Bei längerer Autobahnfahrten ist sogar locker ein Wert von 7,3l möglich. bei forcierter Fahrweise genehmigt er sich dann aber auch schon mal 9l. Der V70 war übrigens in der tollen Ausstattung Sport Edition.

Erfahrungsbericht Volvo V70 D5 (185 PS) von Anonymous, Januar 2010

3,9/5

Nach V40, V50, fahre ich seit 7 Monaten und 25 tkm den V70. Volvo ist das einzige Auto, was ich kaufe, ohne eine Probefahrt gemacht zu haben. Mein erster Eindruck bei der Fahrzeug-Abholung: genial, wiedereinmal die richtige Entscheidung! Man kann es bei Volvo nur schwer in Worte fassen, man fühlt sich einfach wohl. Die Designer haben es geschafft, diesem Auto ein sportliches Aussehen zu verleihen ohne das (Volvo) -Gesicht zu verlieren. Die Innenausstattung wirkt wertig und sachlich-modern. Alles scheint aufgeräumt und am richtigen Platz zu sein. Die wichtigsten Instrumente wie Klimaanlage, Radio oder Tempomat sind Dank übersichtlicher Anordnung leicht zu finden und blind zu bedienen. Das Radio hat einen hervorragenden Klang. Leider fehlt die Anzeige für die Motor-Temperatur. Die Sitze sind wie gewohnt ausgezeichnet für lange Reisen geeignet, könnten aber mehr Seitenhalt bieten. Dass der Innenraum komfortabelen Platz für die 5-köpfige Familie bietet, muss kaum erwähnt werden. Mit umgeklappten Rücksitzen erhält man eine riesige ebene Fläche. Die Fahrleistungen sind ordentlich, der Verbrauch dürfte 1 Liter weniger sein.

Erfahrungsbericht Volvo V70 D5 (185 PS) von mkoch, Juli 2009

4,4/5

Innenausstattung: Sehr gute Verarbeitung, komfortabel, und sehr gut bedienbar. Super Sound Anlage mit hervorragendem Klang (High performance) selbst bei MP3s, Sitze (Sportsitze) waren meiner Meinung nach im V70 II besser (mehr Seitenhalt).

Fahrwerk: elektronische Dämpferregelung Sonderausstattung absolut empfehlenswert, äußerst komfortabel, Wahlmodis (Komfort, Sport, advance) Räder 18". Ich hatte im Vorgänger ein serienmäßiges Sportfahrwerk verbaut mit 17" Felgen, da ist das Jetzige um Welten besser, kann man eigentlich nicht mehr vergleichen. Die Bremsen sind hervorragend.

Motor/Getriebe: laufruhiger, durchzugsstarker Motor mit 6-Gang Geartronic, ist aber irgendwie träger, dafür aber spürbar leiser als der 120Kw Motor des Vorgängers mit 5 Gang Geartronic. Er hat auch größere Probleme die Endgeschwindigkeit zu erreichen, als sein Vorgänger. Relativ durstig, weitab der angegebenen Werte in der Stadt (Kurzstrecke 3km) nicht unter 10 l, durchnittlich 10 l für die Gesamtlaufleistung, Vorgänger 8,5l, also absolut deutlich über den Vorgaben, sicher begründet durch Geartronic, höheres Fahrzeuggewicht.

Fazit: Das Auto ist jetzt 40Tkm gefahren, der Neupreis lag bei 60 T€, eine nahezu Vollausstattung, zahlreiche Extras sind angenehme Begleiter, die ich nicht mehr missen möchte. Angefangen bei der Automatik, über Abstandstempomat, den Sound, Schiebedach, Navi, die elektrisch verstellbaren Sitze, das Kurvenlicht, das um Welten besser ist, als das des Vorgängers(Bj.2003)und so weiter , usw... . Der V70 der 3. Generation ist ein gelungenes Fahrzeug, das den Vergleich mit den deutschen Premiumherstellern nicht zu scheuen braucht. Ich habe den Kauf nicht bereut, würde mir aber alternativ einen kräftigeren Diesel (Bi Turbo) mit etwa 230 bis 250 PS wünschen, mit günstigeren Verbrauch (3 l Bi-Turbo BMW 535d).
Das ist mein 4. Volvo, angefangen hat es mal mit dem 850, und dann kamen die 3 Generationen des V70, nie habe ich es bereut VOLVO zu fahren, mit dem Neuen erst recht nicht, nicht billig aber absolut empfehlenswert und gerne wieder....

Alle Varianten
Volvo V70 D5 (185 PS)

  • Leistung
    136 kW/185 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,1 s
  • Ehem. Neupreis ab
    42.160 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    E

Technische Daten Volvo V70 D5 (185 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseobere Mittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2007–2009
HSN/TSN9101/AGK
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.400 ccm
Leistung (kW/PS)136 kW/185 PS
Zylinder5
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h9,1 s
Höchstgeschwindigkeit220 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.838 mm
Breite1.861 mm
Höhe1.547 mm
Kofferraumvolumen575 – 1.600 Liter
Radstand2.816 mm
Reifengröße225/55 R16 W
Leergewicht1.767 kg
Maximalgewicht2.370 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.400 ccm
Leistung (kW/PS)136 kW/185 PS
Zylinder5
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h9,1 s
Höchstgeschwindigkeit220 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Volvo V70 D5 (185 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt70 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,3 l/100 km (kombiniert)
9,5 l/100 km (innerorts)
6,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben194 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch7,9 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen207 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseE
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 e

Alternativen

Volvo V70 D5 185 PS (2007–2016)