Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Toyota Modelle
  4. Alle Baureihen Toyota RAV 4
  5. Alle Motoren Toyota RAV 4
  6. 2.0 16V (128 PS)

Toyota RAV 4 2.0 16V 128 PS (1994–2000)

 

Toyota RAV 4 2.0 16V 128 PS (1994–2000)
8 Bilder

Alle Erfahrungen
Toyota RAV 4 2.0 16V (128 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Toyota RAV 4 2.0 16V (128 PS) von Anonymous, Januar 2020

5,0/5

Hallo liebe Leute.
Habe bereits 3 gefahren und bin wieder auf der Suche!
Ich lese immer den angeblichen hohen Verbrauch!?
Warum kauft sich jemand in der Stadt so ein SUV?
Ich fahre Überland, Autobahn etc.
Habe den Rav als super Anhängerfahrzeug kennengelernt.
Absolut zuverlässig, keinen Wertverlust.
Ich hatte in insgesamt knapp 10 gefahrenen Jahren, keine einzige Reparatur!!!!!

( Polizei wegsehen!) Der Rav ist meiner Erfahrung nach mit Sommerreifen besser auf winterlichen Straßen unterwegs als 99 % aller anderen Kfz die ich kenne....und wenn man ohne ABS auch fahren kann.

Unterhalt und Reperatur:
Bei meinen 3:
Rav 1:
Gebraucht 7 Jahre alt.
nach 86000 km Reifen wechseln, Kd.- Dienst,
Verkauf mit ca. 160tkm nach 4 Jahren, Wertverlust: 1600€
Rav2:
Gebraucht, 15Jahre alt, 3 Jahre gefahren, einmal TÜV Kosten, mit Gewinn verkauft!
( musste einem 4Runner weichen , 27 Jahre alt)
Rav3: gekauft mit 180 tkm, zwei Jahre gefahren, wegen Firmenfahrzeug ( leider verkauft) mit ca.220 tkm verkauft.
1 Kd.-Dienst, ( 140€) , mit Gewinn verkauft!

Jetzt auf verzweifelter Suche!!!!

Fazit:
Wertstabilität, Zuverlässigkeit stehen
( den angeblich hohen) Kosten gegenüber.
Eines der wenigen noch ehrlichen Kfz für Leute die wenig Wert für Schnickschnack übrig haben, fahren wollen und dabei ( fast) keinerlei Grenzen kennen.
Offroad Feeling für richtig wenig Geld!
Daumen hoch für Nachhaltigkeit und Langlebigkeit!

Erfahrungsbericht Toyota RAV 4 2.0 16V (128 PS) von Anonymous, Januar 2020

5,0/5

Ich könnte heulen 23 Jahre hatte mein Toyota RAV4 auf dem Buckel. Im Harz bin ich mit einem Motorschaden liegen geblieben und musste ihn nun verschrotten lassen.
Er war echt ein treuer Freund. Hatte kaum Probleme mit ihm. Auch im Winter bin ich mit ihm den Harz bei Schnee und Eis hoch und runter gefahren. Während andere Fahrzeug quer standen und nicht mehr vorwärts oder rückwärts kamen, und ich mit dem kleinen Slalom fahren musste, hat er mich immer sicher ans Ziel auf der anderen Seite des Harzes gebracht.
Musste nur ein einziges Mal den ADAC rufen, als die Batterie tot war.
Die enorme Sitzhöhe (ich glaube 72cm vom Boden aus) habe ich extrem schätzen gelernt, seit ich Rückenkrank wurde/bin. Es gibt kein vergleichbares Fahrzeug (vorallem nicht mit dieser Sitzhöhe) wie ihn.
Klar war er ein kleiner Schluckspecht, besonders wenn man ihn auf höchste Geschwindigkeit getrieben hat, aber wer es weiß und mit jedem Penny rechnen muss, hält sich in dem Fall bedeckt. Wenn es nötig war, so taten die 128 PS auf jeden Fall sicher ihr Werk, sobald man ihn anstupste.

Ich würde mir gern wieder so ein Fahrzeug aus der ersten Generation zulegen.

Erfahrungsbericht Toyota RAV 4 2.0 16V (128 PS) von gaggi100455, Dezember 2015

3,9/5

Habe den RAV 8 Jahre gefahren. Top Motor, nur kleine Reparaturen.
Zuverlässig aber durstig.Werde mir aber wieder einen zulegen ( gleiches Modell und Jahrgang ) War bis dato mein bestes Fahrzeug von insgesamt 10 versch. Fahrzeugen.!Laufleistung 255000 km.
Im Winter sowieso klasse.Habe damit sogar einen verunfallten Sprinter aus dem Straßengraben gezogen !

Erfahrungsbericht Toyota RAV 4 2.0 16V (128 PS) von brevimail, Dezember 2015

3,3/5

Der RAV 4 ist die perfekte Kombination aus Alltagstauglichkeit und Spaßmobil. Mein Modell hatte herausnehmare Dächer. Das war im Sommer fast wier Cabriofahren. Der Motor war ebenfalls angemessen. Er war spritzig und angemessen kraftvoll. Das Automatikgetriebe arbeitete zuverlässig und hatte sogar einen Overdrive. Das Design ist heute nicht mehr ganz Zeitgemäß, aber ansonsten würde ich das Fahrzeug wieder kaufen.

Erfahrungsbericht Toyota RAV 4 2.0 16V (128 PS) von Guenterkontakt, Februar 2015

3,6/5

Seit November 1995 fahre ich meinen Toyota RAV 4 2.0 4WD 5-türig.
Type/Version. RAV4 SXA 10

Mit Jänner 2015 zeigt der Kilometerstand 194.300 an.
Die Motorleistung ist besser den je, im Neuzustand war die Leistung weniger Gut als später und jetzt.

Zu den Reparaturen außerhalb Service:
9 Glühlampen rundum, Tachobeleuchtung.
Tankaufhängung beihnah durchgerostet
Tankeinfüllstutzen durchgerostet
Zündschloß erneuert
Bremsleitungen vorsichtshalber erneuert.
Die dritte Batterie versieht ihren Dienst.

Zum Service:

Zahnriemen und Keilriemen 2X erneuert
Bremsklötze vorne 2 X erneuert
Bremsscheiben vorne 1X erneuert bei 147.000 km
Die Bremsbacken an der Hinterachse sind noch original.
Die Radlager sind noch original.

Der Auspuff ist noch immer original.
Lackzustand könnte besser sein.
Sitze beinahe neuwertig von der Festigkeit und Farbe.

Nach über 19 Betriebsjahren habe ich wenig an Reparaturkosten investiert.

Ich transportiere fallweise für Bekannte Kühlschränke, Waschmaschinen, Trockner und ernte erstaunte Meldungen, weil alles in dieses verhältnismässig kleine Auto reinpaßt, ohne die Sitzlehnen umzulegen. Daher können auch auf der Rückbank noch Personen befördert werden...

Mit freundlichen Grüßen

Günter
4400 Steyr
Oberösterreich

Erfahrungsbericht Toyota RAV 4 2.0 16V (128 PS) von hexe010203, November 2010

4,1/5

Habe meinen SUV seit 2004, keine Probleme, Bremsverschleiß bei sportlicher Fahrweise normal, er hat jetzt 80,000 km, habe jetzt allerdings ein Problem. Von den Hinterreifen führt je eine Eisenstange vom Reifen zur Mittelachse.Diese starre Stange hat sich verzogen, Schrauben usw. sind in Mitleidenschaft gezogen. Reifenstellung hat sich verändert, dadurch ungleicher Abrieb, bei unegelem Gelände,
laute Schläge im Hinterachsenbereich.Keinen Unfall gehabt, nichts.
Habe Fachpersonal gefragt, keiner kann mir sagen, wie es dazu kam.

Wer hat auch solche Erfahrung gemacht, wenn er nicht die Straßenregenrinnen meistert, oder einen kleinen Hang, dann hätte er kein SUV werden dürfen.

Erfahrungsbericht Toyota RAV 4 2.0 16V (128 PS) von andrea0704, November 2007

4,0/5

Ich habe mir den RAV 4 1999 als Neuwagen gekauft. Der Wagen hat heute einen Kilometerstand von ca. 110 000 km. Ich bin mit dem Auto höchst zufrieden. Bis heute hatte ich noch keine einzige größere Reparatur. Der Motor läuft wie geschmiert und hat auch wirklich Power. Im Winter ist der 4-Rad-Antrieb echt spitze. Kein Berg war bis jetzt zu steil. Der Toyota kommt überall hoch. Ein klares Minus muss ich meinem RAV jedoch geben: Der Spritverbrauch! In der Stadt braucht er durch den permanenten 4-Rad-Antrieb gut und gerne seine 12- 13 Liter. Das ist bei den heutigen Spritpreisen natürlich nicht lustig! Aber trotzdem kann ich den RAV 4 nur weiterempfehlen. Ein wirklich in jeder Hinsicht absolut zuverlässiges Auto, mit dem das Fahren (vor allem im Schnee) so richtig Spaß macht.

Erfahrungsbericht Toyota RAV 4 2.0 16V (128 PS) von Webo, Oktober 2007

3,0/5

Hallo ...
den RAV 4 hab ich mal für ein Jahr gefahren ...
da ich zu der Zeit auch im Wald Brennholz gemacht habe war der genial...
obwohl da dann noch eine Sperre gefehlt hat ...
hab den im Winter im Wald trotzdem fast festgefahren.

Für den Alltag nich unbedingt das richtige Auto..
hat zwar Spaß gemacht damit zu fahren...
aber einparken u.s.w. war damit nich unbedingt mein Hobby...
und in Anbetracht des doch relativ hohen Verbrauchs , selbst bei ruhiger Fahrweise 12 - 13 Ltr. , war doch eher die langsamer Fahrweise zu empfehlen...
Versicherungskosten gingen noch...
neue Reifen hätten relativ viel Geld gekostet...
alles in allem...
ein Auto was zwar Spaß macht ... aber auch einiges an Unterhalt mehr kostet als ein normales Auto.

Gruß ... Webo ...

 

Toyota RAV 4 SUV 1994 - 2000: 2.0 16V (128 PS)

Als Motor hat der RAV 4 SUV 1994 einen 2.0 16V mit 128 PS unter der Haube. Die Fahrer bewerten den Toyota bei uns mit vier von fünf Sternen. Genauso überzeugt die Auswahl aus ganzen acht Ausstattungsvarianten – darunter welche in exklusiver Preisklasse – auf ganzer Linie. Bei dem Motor hast du eine manuelle Schaltung mit fünf Gängen zur Verfügung. Der Kraftstoffverbrauch, hier übrigens Benzin, liegt je nach Variante zwischen 9,4 und 9,6 Litern auf 100 Kilometer.

Die Schadstoffklasse ordnet sich je nach Variante irgendwo zwischen EU1 und EU3 ein. Zwischen 223 und 229 g pro 100 Kilometer CO2 stößt der Motor je nach Ausstattung aus.

Test und Nutzerbewertungen zeigen es und die technischen Daten sind ebenfalls ausgezeichnet: Mit dem 2.0 16V (128 PS) ist Toyota ein sehr gutes Gesamtpaket gelungen. So macht Autofahren Spaß!

Alle Varianten
Toyota RAV 4 2.0 16V (128 PS)

  • Leistung
    94 kW/128 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    17.660 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Toyota RAV 4 2.0 16V (128 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen3
Sitzplätze4
Fahrzeugheck
Bauzeitraum1997–2000
HSN/TSN5013/358
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.998 ccm
Leistung (kW/PS)94 kW/128 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h10,2 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst610 kg
Maße und Stauraum
Länge
Breite
Höhe
Kofferraumvolumen
Radstand2.200 mm
Reifengröße215/70 R16 S
Leergewicht1.275 kg
Maximalgewicht1.640 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.998 ccm
Leistung (kW/PS)94 kW/128 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h10,2 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst610 kg

Umwelt und Verbrauch Toyota RAV 4 2.0 16V (128 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,6 l/100 km (kombiniert)
12,5 l/100 km (innerorts)
7,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben229 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
Energieeffizienzklasse