12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Wolfram Nickel/SP-X, 21. September 2010

Peugeot will Vorreiter und Marktführer bei batteriebetriebenen Kleinsttransportern werden. Eröffnet wird die elektrische Offensive durch den viertürigen Kleinwagen iOn Cargo. Ausgerüstet mit einer Transporteinheit des Zulieferers Sortimo feiert der City-Warenverteiler Weltpremiere auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover. Insgesamt sollen bis 2015 rund 150.000 Peugeot iOn abgesetzt werden, 90 Prozent davon für den gewerblichen Bedarf. Ebenfalls in Hannover debütiert der kleine Kastenwagen Partner Origin mit Elektroantrieb von Venturi. Er bietet 3.000 Liter Ladevolumen und eine ballungsraumtaugliche Reichweite von 120 Kilometern.

Während der iOn in Deutschland nur über ein Leasingprogramm zu Preisen ab 499 pro Monat angeboten wird, soll der Partner Electric auch verkauft werden. Die Preise werden zum Marktstart im Dezember bekannt gegeben. Allerdings rechnet Peugeot Deutschland nur mit rund 100 Partner-Electric-Zulassungen im ersten Jahr. Auf ganz große Stückzahlen soll es dagegen die künftige Transportervariante des serienreifen Modells BB1 bringen. Das futuristische Fahrzeug übernimmt als erster elektrischer Lastesel die Rolle des Zwitters zwischen Motorroller und Auto. Der Serienstart ist für Modelljahr 2012 vorgesehen, erste Details werden bereits beim kommenden Pariser Salon kommuniziert.

Schon einmal war Peugeot Trendsetter bei den elektrischen Nutzfahrzeugen. Was vor 70 Jahren mit dem batteriebetriebenen City-Kurier VLV begann, in den neunziger Jahren mit dem Elektrotransporter J5 fortgesetzt wurde und die Basis für den Aufstieg von Peugeot zum weltweit größten Hersteller von Batteriefahrzeugen bildete, soll mit der neuen Stromflotte fortgesetzt und ausgebaut werden. Allerdings nur bei den Mikro-Transportern. Alle größeren Baureihen, insbesondere Expert und Boxer, müssen sich mit der e-HDi-Stopp-Start-Technik begnügen.

Peugeot will Vorreiter bei elektrischen Kleintransportern werden. Erfahrung haben die Franzosen damit.

Weiterlesen
Fazit
Peugeot will Vorreiter bei elektrischen Kleintransportern werden. Erfahrung haben die Franzosen damit.

Quelle: Autoplenum, 2010-09-21

Getestete Modelle
Für diesen Testbericht sind keine passenden Modelle vorhanden.
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2020-01-12

SUV ohne Geländeambitionen - Mogelpackung für jedermannSUV ohne Geländeambitionen - Mogelpackung für jedermann
SUV sind beliebter denn je. In Europa, den USA, Asien und selbst in Südamerika gibt es an sich nur noch diesen Fahrze...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-01-09

Test: Peugeot 208 GT-Line - Le petit chicTest: Peugeot 208 GT-Line - Le petit chic
Le petit chic Test: Peugeot 208 GT-Line Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-01-08

Markenausblick: Peugeot - Strom statt StrafeMarkenausblick: Peugeot - Strom statt Strafe
Strom statt Strafe Markenausblick: Peugeot Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2019-11-08

Peugeot 2008 THP 155 - Lang gemachtPeugeot 2008 THP 155 - Lang gemacht
Peugeot hat gerade erst seinen neuen 208 präsentiert, der mit Benzin-, Diesel- und Elektroantrieb verfügbar ist. Schn...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2019-10-01

Plug-in-Hybride von Peugeot - Start bei 44.000 EuroPlug-in-Hybride von Peugeot - Start bei 44.000 Euro
Start bei 44.000 Euro Plug-in-Hybride von Peugeot Ganzen Testbericht lesen