12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Hanne Schweitzer/SP-X, 2. August 2016

Immer wieder schafft es der Ford Kuga auf Rang eins der beliebtesten SUV hierzulande. Damit das so bleibt, haben die Kölner den Kompakten gründlich überarbeitet. Ab sofort kann man den neuen Kuga bestellen, der Einstiegspreis liegt weiterhin bei 23.300 Euro. An Bord ist dann der 1,5-Liter-Benziner mit 88 kW/120 PS. Auf den Markt kommt das Kompakt-SUV allerdings erst Anfang 2017.
 
Drei Diesel- und drei Benzinmotoren stehen zur Wahl, sie leisten zwischen 88 kW/120 PS und 134 kW/182 PS. Die größeren Aggregate lassen sich mit Allradantrieb kombinieren. Neu in der Motorenpalette ist der 1,5-Liter-Diesel mit 88 kW120 PS, der das bisherige 2,0-Liter-Triebwerk ersetzt. Der Selbstzünder soll mit einem Normverbrauch von 4,4 Litern auf 100 Kilometern (115 g CO2/km) besonders sparsam sein.
 
Für den Kuga gibt es künftig – wie bei Focus, Mondeo oder Fiesta – eine ST-Line. Sie zeichnet sich unter anderem durch ein spezielles Sportfahrwerk und eine direktere Lenkung aus. Der Kuga ST-Line steht ab 30.600 Euro in der Preisliste (110 kW/150 PS-Benziner). Darüber hinaus ist das Kompakt-SUV künftig auch in der besonders luxuriösen Vignale-Variante erhältlich. Beide Versionen können im Laufe dieses Jahres bestellt werden.
 
Im Kuga feiert die neueste Generation des Ford-Infotainment-System Premiere, das vor allem eine bessere Vernetzung mit dem Smartphone und eine komfortablere Sprachsteuerung bieten soll. Das Bediensystem wird darüber hinaus deutlich vereinfacht, die Knöpfchenflut auf dem Armaturenbrett eingedämmt.  
 
 

Im Wettlauf um Marktanteile in der SUV-Kompaktklasse hat Ford den Kuga umfangreich geliftet, den Preis aber unangetastet gelassen.

Weiterlesen
Fazit
Im Wettlauf um Marktanteile in der SUV-Kompaktklasse hat Ford den Kuga umfangreich geliftet, den Preis aber unangetastet gelassen.

Quelle: Autoplenum, 2016-08-02

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2016-12-26

Ford Kuga ST 1.5 EcoBoost 4x4 - SportstundeFord Kuga ST 1.5 EcoBoost	 4x4 - Sportstunde
Ford verpasst dem Ford Kuga im Zuge der Modellpflege mit der ST-Line einen sportlichen Anstrich. Doch die Kombination...Ganzen Testbericht lesen
auto-news
4.0 von 5

auto-news, 2016-10-18

Ford Kuga (2017) im Test: Fahrbericht mit technischen Dat...Ford Kuga (2017) im Test: Fahrbericht mit technischen Daten, Preis,...
Der frisch überarbeitete Ford Kuga im TestGanzen Testbericht lesen
Autoplenum
5.0 von 5

Autoplenum, 2016-10-18

Ford Kuga Facelift - Größerer Kühler, kleinerer Diesel (K...Ford Kuga Facelift - Größerer Kühler, kleinerer Diesel (Kurzfassung)
Größerer Kühler, kleinerer Diesel (Kurzfassung) Ford Kuga Facelift Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2016-10-18

Ford Kuga 1.5 TDCI - Neue KanteFord Kuga 1.5 TDCI - Neue Kante
Ford hübscht den Kuga auf und verpasst dem Kompakt-SUV ein neues Antlitz. Im Zuge des Facelifts feiert auch das Sync-...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2016-06-22

Ford Kuga Vignale - Von Hand veredeltFord Kuga Vignale - Von Hand veredelt
Von Hand veredelt Ford Kuga Vignale Ganzen Testbericht lesen