12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Peter Eck/SP-X, 6. Dezember 2011

Drei Jahre gibt es nun schon die dritte Generation des Toyota Avensis und kaum einer hat´s gemerkt. Die fällige Überarbeitung zur Lebensmitte soll die Mittelklasse-Baureihe nicht komfortabler sondern zumindest optisch auch etwas dynamischer machen. Bei den Antrieben tat sich dagegen nur wenig. Ebenso wie bei den Preisen. Der Avensis startet als Limousine mit kleinem Benzinmotor (1,6-Liter, 97 kW/132 PS) immer noch bei 22.700 Euro. Der Kombi kostet 1.000 Euro Aufpreis. Spitzenmodell bleibt der 2.2 D-CAT mit dem 130 kW/177 PS starken Diesel für 32.050 Euro bzw. 33.200 Euro als Kombi. Ab 21. Januar steht die überarbeitete Japan-Mittelklasse bei den Händlern.

Von den insgesamt fünf erhältlichen Motoren, zwei Benzinern und drei Selbstzündern, hat Toyota nur den kleinen Diesel nachhaltig angefasst. Dank eines neuen Turboladers und viel Feinschliff am Motor selbst soll das Aggregat jetzt nicht nur leiser sondern auch sparsamer laufen. Mit 4,6 Litern fällt der offizielle Durchschnittsverbrauch ganz ordentlich aus, als Limousine wären es sogar nur 4,5 Liter. Mit dem entsprechenden CO2-Ausstoß von 120 bzw. 119 Gramm sollen nun auch die Manager kleinerer Flotten auf sich aufmerksam machen kann.

Der Innenraum des Avensis wurde nochmals aufgewertet, er verströmt zwar wenig Esprit und Orginalität, dafür ist er aber solide und gut verarbeitet. Während die biedere Limousine auch weiterhin wohl ein Mauerblümchen bleiben wird, gefällt der Kombi schon mehr. Kein Wunder, dass sich etwa acht von zehn Käufern in Deutschland für das schönere und praktischere Fahrzeug entscheiden.

Beiden gemeinsam ist die neu gezeichnete Frontpartie mit prägnanterem Grill und Lufteinlass sowie schmaleren Scheinwerfern. Schoko-Seite des Avensis-Kombi ist sicherlich die Seitenansicht mit der sauber geführten, nach hinten leicht abfallenden Dachlinie und den leicht ausgestellten Kotflügeln.

Neu geordnet hat Toyota die Ausstattungslinien, von denen es drei gibt. Dabei kann man die spärliche Basisvariante getrost vergessen. Weit überwiegend werden die Avensis-Käufer sich für die vernünftige Life-Version (ersetzt die bisherige Sol-Variante) entscheiden. Hier gibt es alltagstaugliche Dinge wie Licht- und Regensensor, Tempomat, Klimaautomatik und das Multimediasystem „Touch“ mit allerdings recht klein geratenem 6,1-Zoll-Farbmonitor. Bei der Executive-Variante sind u.a. auch Ledersitze, ein Premium-Audiosystem und Alu-Räder an Bord. Erfreulich dagegen die kurze Aufpreisliste. So kostet die Aufrüstung von „Touch“ zu „Touch & Go“, also inkl. Navi-System, nur 550 Euro, zudem gibt es günstige Technik- und Lichtpakete.

Der Avensis machte in der Mittelklasse bisher auf unauffällig. Das soll sich mit dem Facelift ändern. Zum Dynamiker wird der Toyota zwar nicht, aber durch verschiedene kleine Änderungen wirkt das Gesamtpaket jetzt stimmiger.

Weiterlesen
Fazit
Der Avensis machte in der Mittelklasse bisher auf unauffällig. Das soll sich mit dem Facelift ändern. Zum Dynamiker wird der Toyota zwar nicht, aber durch verschiedene kleine Änderungen wirkt das Gesamtpaket jetzt stimmiger.

Quelle: Autoplenum, 2011-12-06

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2017-08-01

Gebrauchtwagen-Check: Toyota Avensis (T25) - Blechgewor...Gebrauchtwagen-Check: Toyota Avensis (T25)   - Blechgewordene Unauf...
Blechgewordene Unauffälligkeit Gebrauchtwagen-Check: Toyota Avensis (T25) Ganzen Testbericht lesen
auto-news
3.5 von 5

auto-news, 2015-06-15

Toyota Avensis Touring Sports im Test mit technischen Dat...Toyota Avensis Touring Sports im Test mit technischen Daten und Pre...
Neuer Toyota Avensis als Kombi mit neuem Zweiliter-Diesel im TestGanzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2015-06-11

Toyota Avensis 2.0D-4D Touring Sports: Wie fährt er nach ...Toyota Avensis 2.0D-4D Touring Sports: Wie fährt er nach dem Faceli...
Toyota spendiert seinem Avensis zum zweiten Mal ein Facelift mit neuem Außendesign, neue...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2015-06-10

Toyota Avensis TS 2.0D-4D - Frischer Wind aus FernostToyota Avensis TS 2.0D-4D - Frischer Wind aus Fernost
Der überarbeitete Toyota Avensis will mit einem frischen Äußeren und neuen Motoren Druck auf die Konkurrenz machen. G...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2013-05-03

Toyota Avensis-Sondermodell - Bereit für Sonnen- und Scha...Toyota Avensis-Sondermodell - Bereit für Sonnen- und Schattenspiele
Bereit für Sonnen- und Schattenspiele Toyota Avensis-Sondermodell Ganzen Testbericht lesen