12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Michael Hoffmann/SP-X, 4. April 2012

Schon der erste Kia Ceed zielte mit seinem sportlichen Auftritt genau auf den europäischen Geschmack. Derart gekonntes Design war man aus Korea bis dahin noch nicht gewohnt. Jetzt steht die zweite Generation des Kompaktwagens in den Startlöchern. Sie vermag erneut optisch sowie auch in Sachen Innenraumgestaltung und Verarbeitung zu überzeugen. Marktstart für den in der Slowakei produzierten Fünftürer ist im Juni; zuvor präsentiert sich der neue Ceed vom 2. bis 10. Juni auf der Leipziger Auto Mobil International (AMI) dem deutschen Messepublikum.

Um den neuen Ceed noch mehr Dynamik und Eleganz zu verleihen, war nur wenig Feinschliff nötig: Fünf Zentimeter Längenzuwachs und eine leicht auf 1,47 Meter reduzierte Fahrzeughöhe sorgen für stimmigere Proportionen. Bei einem unveränderten Radstand von 2,65 Meter gibt es etwas mehr Platz für die Passagiere, vor allem aber ein um 40 auf 380 Liter gewachsenes Kofferraumvolumen. Für Kunden mit noch mehr Platzbedarf folgt einige Wochen nach dem Fünftürer auch wieder ein Kombi.

Für das Schwestermodell des bereits Ende März an den Start gegangenen Hyundai i30 stehen zunächst zwei Benzin- und zwei Dieselmotoren zur Verfügung, die ein Spektrum von 66 kW/90 PS bis 99 kW/135 PS abdecken. Die Verbrauchseinsparung gegenüber dem Vorgänger fällt mit durchschnittlich vier Prozent nicht gerade revolutionär aus. Zumindest aber der 1,6-Liter-Diesel (94 kW/128 PS) kann in der Spritspar-Version EcoDynamics mit einem Verbrauch von 3,7 Litern und CO2-Emissionen von 97 g/km einen beachtlichen Wert setzen. Die Preise dürften bei gut 15.000 Euro beginnen.

Ein wenig länger, ein bisschen flacher – so sieht der neue Kia Ceed noch schnittiger aus als der Vorgänger. Vor dem Marktstart im Juni zeigt sich der kompakte Koreaner auf der AMI in Leipzig.

Weiterlesen
Fazit
Ein wenig länger, ein bisschen flacher – so sieht der neue Kia Ceed noch schnittiger aus als der Vorgänger. Vor dem Marktstart im Juni zeigt sich der kompakte Koreaner auf der AMI in Leipzig.

Quelle: Autoplenum, 2012-04-04

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
3.0 von 5

Autoplenum, 2019-01-24

Kia Ceed „Edition 7 Limited“ - Ein paar Extras zum NulltarifKia Ceed „Edition 7 Limited“ - Ein paar Extras zum Nulltarif
Ein paar Extras zum Nulltarif Kia Ceed „Edition 7 Limited“ Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2018-10-26

Kompaktklasse gegen SUV: 6 Paarungen im KonzeptvergleichKompaktklasse gegen SUV: 6 Paarungen im Konzeptvergleich
Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-10-24

Kia Ceed Sportswagon 1.6 CRDi - JedermannKia Ceed Sportswagon 1.6 CRDi - Jedermann
Der Kia Ceed Sportswagon spielt alle Trümpfe eines Kombis aus und eignet sich mit dem Diesel auch prächtig als Famili...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.0 von 5

Autoplenum, 2018-10-23

Fahrbericht: Kia Ceed Sportswagon - Hier passt was reinFahrbericht: Kia Ceed Sportswagon - Hier passt was rein
Hier passt was rein Fahrbericht: Kia Ceed Sportswagon Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-10-18

Test: Kia Ceed 1.4 T-GDI - Der kommt uns Golf vorTest: Kia Ceed 1.4 T-GDI - Der kommt uns Golf vor
Der kommt uns Golf vor Test: Kia Ceed 1.4 T-GDI Ganzen Testbericht lesen