12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Peter Eck/SP-X, 23. Oktober 2012

Bei Porsche läuft es zumindest derzeit noch rund. Die Zuffenhausener haben in den ersten drei Quartalen bereits 104.000 Fahrzeuge verkauft, rund 15 Prozent mehr als im Vorjahr. Es bedarf keiner großen Prognosefähigkeit, um dem Unternehmen eine deutliche Verbesserung des Produktionsrekords aus dem Vorjahr von 119.000 Autos vorherzusagen. Und Porsche legt nach: Zum einen durch die Erweiterung der 911-Baureihe mit Allrad-Fahrzeugen, zum anderen mit dem bisher stärksten Porsche-Diesel überhaupt, der im Cayenne zum Einsatz kommt. Und der hat von Haus natürlich auch Allradantrieb.

Der neue 911er ist als Coupé und Cabrio noch nicht allzu lange auf dem Markt, jetzt haben die Stuttgarter die Allrad-Versionen für beide Karosserievarianten vorgestellt. Da es diesen für beide Sechszylinder-Boxermotor-Varianten gibt, den 3,4 Liter mit 257 kW/350 PS und den 3,8-Liter mit 294 kW/400 PS, resultieren daraus insgesamt gleich vier neue 911-Versionen mit einem Preisspektrum von 97.557 Euro (3,4-Liter-Coupé) bis zu 125.046 Euro (3,8-Liter-Cabrio). Der Aufpreis zum normalen Elfer liegt bei rund 7.000 Euro.  

Optisch lassen sich die Allradmodelle recht leicht von ihren rein heckgetriebenen Schwesternfahrzeugen unterscheiden. Zum einen sind die Radhäuser hinten an jeder Seite um 2,2 Zentimeter weiter herausgezogen, wodurch Räder und Spur verbreitert werden konnten, zum anderen spendiert Porsche diesen Modellen ein durchgehendes Leuchtenband mit Park- und Schlusslichtfunktion. Es läuft unterhalb der Spoilerkante und verbindet die Rückleuchten miteinander.

Der stärkste Porsche-Diesel aller Zeiten und der mächtigste Selbstzünder seiner Klasse schlägt ab sofort unter der Motorhaube des neuen Cayenne S Diesel. Das „S“ steht bei Porsche immer für besonders potente Motoren und in diesem Fall fällt der Unterschied zur Normalversion besonders deutlich aus. Statt 245 PS wie im Cayenne Diesel mit V6-Motor, spendieren die Zuffenhausener der S-Version einen Achtzylinder mit 281 kW/382 PS. Entsprechend fällt auch der Preisaufschlag aus: rund 16.000 Euro, exakt 77.684 Euro, beträgt der Grundpreis für das starke Stück.

Vergleichbar sind die beiden Diesel im Cayenne natürlich nicht. Der V8 hat schon akustisch viel weniger von einem Selbstzünder wie der kleine Bruder. Die Porsche-Ingenieure haben das Kunststück fertiggebracht, den Motor tatsächlich und ohne synthetische Hilfen fast wie einen Benziner klingen zu lassen. Das gilt auch für dessen Fahrleistungen. Nach 5,7 Sekunden erreicht man die 100 km/h-Marke, bis zu 252 km/h hält er Vortrieb an.  Nur die V8-Benziner in der GTS- und der Turbo-Version schafft der Cayenne noch bessere Werte. Und das Beste: Der ganze Fahrspaß soll in der Norm nicht mehr als den Gegenwert von 8,3 Liter Diesel je 100 Kilometer kosten.

Es gibt Neues bei Porsche. Der Cayenne S Diesel und der Carrera 911 4 und 4S haben dabei eigentlich nicht viel gemeinsam. Bis auf eine Ausnahme.

Weiterlesen
Fazit
Es gibt Neues bei Porsche. Der Cayenne S Diesel und der Carrera 911 4 und 4S haben dabei eigentlich nicht viel gemeinsam. Bis auf eine Ausnahme.

Quelle: Autoplenum, 2012-10-23

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2019-12-30

Ausblick auf das Autojahr 2020 - ZeitenwendeAusblick auf das Autojahr 2020 - Zeitenwende
Das kommende Autojahr 2020 steht im Zeichen des Umbruchs: Von den drohenden Strafzahlungen an die EU getrieben, lasse...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2019-01-22

Fahrbericht: Porsche 911 Carrera S - Alle 8-ungFahrbericht: Porsche 911 Carrera S - Alle 8-ung
Alle 8-ung Fahrbericht: Porsche 911 Carrera S Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2019-01-17

Porsche 911 Carrera S - Dynamischer UmkehrschlussPorsche 911 Carrera S - Dynamischer Umkehrschluss
Porsche bringt den neuen 911er auf den Markt. Die achte Auflage der Zuffenhausener Ikone ist wieder einmal schneller ...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2018-11-29

Porsche GT2 RS Clubsport - Noch mehr RennwagenPorsche GT2 RS Clubsport - Noch mehr Rennwagen
Noch mehr Rennwagen Porsche GT2 RS Clubsport Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2018-11-28

Weltpremiere des neuen Porsche 911 - Die Legende lebt weiterWeltpremiere des neuen Porsche 911 - Die Legende lebt weiter
Die Legende lebt weiter Weltpremiere des neuen Porsche 911 Ganzen Testbericht lesen