12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Holger Holzer/SP-X, 10. August 2011

Eine Spritsparversion des Mittelklassemodells Insignia legt Opel auf. Den Antrieb übernimmt der bereits aus anderen Baureihen bekannte 1,4-Liter-Turbomotor mit 103 kW/140 PS in Kombination mit einem manuellen Sechsganggetriebe. Durch den Einsatz von Start-Stopp-System, Leichtlaufreifen und aerodynamisch verkleidetem Unterboden sowie der Umstellung auf eine rein elektrische Lenkung soll bei der Limousine ein Verbrauch von 5,7 Litern Super erreicht werden (134 g CO2/km). Für den Kombi gibt der Hersteller einen Normwert von 5,9 Litern an. Der bisher angebotene 1,8-Liter-Saugmotor mit gleicher Leistung und einem Verbrauch von 7,6 Litern wird im Gegenzug aus dem Programm genommen. Das bereits bestellbare Spritsparmodell kostet ab 26.370 Euro.

Darüber hinaus spendiert Opel seiner Mittelklassebaureihe zum Modelljahr 2012 weitere Neuerungen. So ist auch der 2,0-Liter-Turbomotor mit Start-Stopp-Technik bestellbar; der Verbrauch des 162 kW/220 PS starken Vierzylinderbenziners sinkt dadurch um 0,5 Liter auf 7,6 Liter pro 100 Kilometer. Neu auf der Optionsliste für alle Motorversionen finden sich Navigeräte mit SD-Karte anstelle der bisherigen CDs und DVDs. Die optionale Frontkamera mit Verkehrsschilderkennung und Spurhalteassistent fungiert nun auch als Abstandswarner. Bei Geschwindigkeiten ab 40 km/h wird der Fahrer vor einer drohenden Kollision mit einem vorausfahrenden Fahrzeug gewarnt. Außerdem dient die Kamera in Verbindung mit den adaptiven Scheinwerfern als Fernlichtassistent. Die Preisliste für den Insignia startet unverändert bei 23.330 Euro für das Modell mit dem 85 kW/115 PS starken 1,6-Liter-Saugbenziner.

Opel setzt beim Insignia auf Downsizing. Ein kleiner Vierzylinder-Turbobenziner soll das Mittelklassemodell jetzt besonders sparsam machen. Aber es gibt auch weitere Neuerungen.

Weiterlesen
Fazit
Opel setzt beim Insignia auf Downsizing. Ein kleiner Vierzylinder-Turbobenziner soll das Mittelklassemodell jetzt besonders sparsam machen. Aber es gibt auch weitere Neuerungen.

Quelle: Autoplenum, 2011-08-10

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2020-01-09

Facelift für den Opel Insignia - Ganz ohne StromFacelift für den Opel Insignia - Ganz ohne Strom
Ganz ohne Strom Facelift für den Opel Insignia Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2018-11-21

Opel Insignia Sports Tourer 1.6 DIT - Das passtOpel Insignia Sports Tourer 1.6 DIT - Das passt
Opel setzt beim Insignia die Hebel an den richtigen Stellen an: Neben einem neuen Motor wird auch das Infotainment mo...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2018-11-20

Fahrbericht: Opel Insignia Grand Sport 1.6 Turbo - Schnel...Fahrbericht: Opel Insignia Grand Sport 1.6 Turbo - Schneller venetzt
Schneller venetzt Fahrbericht: Opel Insignia Grand Sport 1.6 Turbo Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2017-08-02

Test: Opel Insignia Grand Sport 1.5 DIT - Geschmeidiger G...Test: Opel Insignia Grand Sport 1.5 DIT - Geschmeidiger Gernegroß
Geschmeidiger Gernegroß Test: Opel Insignia Grand Sport 1.5 DIT Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2017-07-18

Opel Insignia GSi - Rüsselsheimer Sportlimousine Opel Insignia GSi  - Rüsselsheimer Sportlimousine
Rüsselsheimer Sportlimousine Opel Insignia GSi Ganzen Testbericht lesen