12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

23. August 2008

Genauso offen, aber 47 ForTwo Pure günstiger als der SLR McLaren Roadster, trotzdem so teuer wie ein alter 911: Das Smart ForTwo Cabrio Brabus Xclusive. 528 PS und zwei Meter fehlen auf das Mercedes Topmodell (493.000 €). 98 PS und knapp 2,70 m reichen zum Smart Spitzenmodell (22.500 €). Vom Leder angebraten, von der Sonne gebrutzelt, vom Motorsound angeturnt und vom Winde gerupft, lauert der Brabus-Fahrer wie ein SLR-Driver auf die nächste Kurve – zumindest die ist für alle gleich.

Smarte Technik
Smart Brabus Cabrio 98 PS bei 5.500/min aus einem Liter – Einfache Rechnung: mehr Hubraum, mehr Leistung, weiter gespreizte Gänge (heute 5, früher 6), weniger Schaltarbeit. Der Brabus zieht an einem Smartie von gestern vorbei wie ein Rennpferd an einem Fußkranken. Kein Smart-Aggregat (dieses stammt von Mitsubishi) ging bisher besser und bellte anmachender – von wegen: Hunde, die bellen, beißen nicht. Massagesitze kosten im rauen Brabus keinen Aufpreis: Das Heckmotörchen zittert an der Ampel wie der Teckel vor dem Fuchsbau. Schalten erfolgt situativ: über serienmäßige Schaltwippen (sportiv), mit dem Schalthebel (akzeptiert) oder in „A” (zur Not). Die Intensität der Schaltrucke ist streng davon abhängig, wie stark das Gas gedrückt wird. Überdrehen geht nicht. Schaltet man nicht, macht´s die Getriebeelektronik.

Sehr praktisch
Der Stoffautomat endet, anders als im Ur-Smart Cabrio, in einem Glasfenster, öffnet sich auch per Fernbedienung (sehr praktisch) und – das ist das wichtigste – nun in einem Zug bis nach hinten, ohne dass ausgestiegen werden muss. Mit dem Herunterlassen ist der tote Winkel endlich gestorben, der Kofferraum (220 l) verbaut und der Blick zurück über den Verdeckwulst leider auch – bei der Kürze der Sache aber kein wirkliches Problem. 

 

Kurzer Radstand ist immer noch kein Federbett. Trotz 10 mm Tieferlegung addieren sich zur Seitenneigung je nach Fahrsituation Untersteuern, fröhliches ESP-Fackeln und in schnellen Autobahnkurven das Gefühl einer „leichten” Vorderachse. Spitze 155 mutet – gefühlt, gerüttelt, angeblasen – sowieso an wie 250 Stundenkilometer im SL.

Smarte Nachteile
Mit Leder an Sitzen, Lenkrad und der Armaturenbrett-Unterseite, Alu und Brabus-Emblemen rundum (selbst am Doppelauspuff), serienmäßiger Klimapuste und fettem 225/35 R17-Leichtmetall an der Hinterachse („Monoblock IV”) ist der Brabus Xclusive der Status-Smart schlechthin, trotzdem fehlt die Steuerradverstellung. Das bedeutet zwischen 40 und 160 km/h Tachoblindflug für Sitzriesen. „Tempo geschätzt!”: Eine schlechte Ausrede, nachdem die Jungs in Zivil das Foto schon gemacht haben. Auch teuer: 7,7 Liter Super Plus alle 100 km (Testmittel) und 22.430 Euro cash. Klasse Parken, klasse Dach – aber wenn ihr mir den alten 911 daneben stellt, was glaubt ihr, was ich tue? Brabus parken, Sportwagen fahren – tschuldigung.

 Fotos © 2014 Redaktionsbüro Kebschull

Weiterlesen
Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2019-07-03

Gebrauchtwagen-Check: Smart Fortwo - Wie ein GroßerGebrauchtwagen-Check: Smart Fortwo - Wie ein Großer
Wie ein Großer Gebrauchtwagen-Check: Smart Fortwo Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2018-09-16

Road Trip mit dem Smart EQ - Elektromobilität im Alltag -...Road Trip mit dem Smart EQ - Elektromobilität im Alltag - Elektrisc...
Wie steht es mit der realen Praktikabilität der Elektromobilität? Wir haben in Dänemark und Schweden mit einem Smart ...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2017-08-29

Smart Vision EQ Fortwo - KnutschkugelSmart Vision EQ Fortwo - Knutschkugel
Smart zeigt auf der diesjährigen IAA mit dem Vision EQ Fortwo wie die Zukunft des automatisierten Individualverkehrs ...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2017-08-29

Smart Vision EQ Fortwo - Ganz schön smartSmart Vision EQ Fortwo - Ganz schön smart
Ganz schön smart Smart Vision EQ Fortwo Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2017-07-27

Smart Brabus „15th anniversary edition“ - Limitiertes Sc...Smart Brabus „15th anniversary edition“  - Limitiertes Schmuckstück
Limitiertes Schmuckstück Smart Brabus „15th anniversary edition“ Ganzen Testbericht lesen