12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Benjamin Bessinger/SP-X, 12. April 2016

McLaren legt eine offene Variante seines Leichtbau-Supersportwagens 675 LT auf. Der auf 500 Einheiten limitierte Spider kostet mindestens 340.725 Euro und ist damit 80.000 Euro teurer als das Grundmodell. Trotzdem ist er bereits ausverkauft.

Für den Antrieb sorgt wie bereits in der geschlossenen Ausführung ein 3,8 Liter großer V8-Benziner mit Doppelturbo, 496 kW/675 PS und 700 PS Drehmoment. Der Achtzylinder trifft auf ein Trockengewicht von 1.270 Kilogramm – lediglich 40 Kilogramm mehr als bei der geschlossenen Variante. Weil man auf zusätzliche Versteifungen des Carbon-Monocoque-Chassis verzichten konnte, geht das Zusatzgewicht allein auf das Konto des dreiteiligen Hardtop-Verdecks. Öffnen und schließen kann es bis zu einer Fahrtgeschwindigkeit von 40 km/h. Beides dauert rund 20 Sekunden.

Bis Tempo 100 benötigt der McLaren 2,9 Sekunden, 200 km/h liegen nach 8,1 Sekunden an. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 326 km/h. Den Kraftstoffverbrauch gibt der Hersteller wie beim Coupé mit 11,7 Litern an (275 Gramm CO2 pro Kilometer). Im Ergebnis führt das zu einem unglaublich verdichteten Fahrerlebnis: Die Sitzposition ist intim, die Gewichtsbalance perfekt, die Lenkung messerscharf, die Bremsen fein dosierbar und die Kraftentfaltung explosiv – so wird man förmlich eins mit dem Auto und erlebt eine Rasanz, die unmittelbarer kaum sein könnte. Egal ob auf der Autobahn die linke Spur, eine einsame Landstraße oder gar eine Rennstrecke – mit diesem Auto reitet man so leicht und lässig auf Messers Schneide, dass einem Angst und Bange wird.

Weiterlesen
Fazit
McLaren baut sein kleines, feines Portfolio aus: Im Sommer bringen die Briten den stärksten und schnellsten offenen Sportwagen ihrer Geschichte auf den Markt. Wer jetzt zum Händler rennt, kommt aber wohl zu spät.
Testwertung
4.0 von 5

Quelle: Autoplenum, 2016-04-12

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
auto-motor-und-sport
5.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2016-09-12

Ferrari 488 Spider, Huracán Spyder, McLaren 675LT Spider:...Ferrari 488 Spider, Huracán Spyder, McLaren 675LT Spider: Fahrberic...
Ob es wirklich über 600 PS …? Zum offen Fahren? Aber sicher! Denn die fantastische Motor...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
5.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2016-06-17

McLaren 675LT und 570S: Einer wie der a...McLaren 675LT und 570S: Einer wie der andere?
Beim letzten Test gab es Haue für den McLaren 675LT. Jetzt darf er sich nochmals versuchen - und bringt den 570S glei...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2016-06-06

McLaren MSO 675LT Carbon Series - Leichtigkeit, die man s...McLaren MSO 675LT Carbon Series - Leichtigkeit, die man sieht
Leichtigkeit, die man sieht McLaren MSO 675LT Carbon Series Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
5.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2016-04-12

McLaren 675LT Spider Fahrbericht (2016): Mit 675 PS offen...McLaren 675LT Spider Fahrbericht (2016): Mit 675 PS offen zum Brötc...
McLaren erhöht die Anzahl der Variationen des Themas V8-Biturbo-Sportwagen und limitiert...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
5.0 von 5

Autoplenum, 2016-04-12

McLaren 675LT Spider - TraumwagenMcLaren 675LT Spider - Traumwagen
Mit dem neuen McLaren 675LT Spider rückt das Wetter in den Hintergrund. Ob Regen oder Sonne - das Dach muss ab. Scha...Ganzen Testbericht lesen