12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Hanne Schweitzer/SP-X, 6. Oktober 2016

Eigentlich ist Walter De Silva seit Ende 2015 im Ruhestand. Dass die Design-Legende aber den Stift nicht aus der Hand legen kann, beweisen seine neusten Entwürfe. Kurz vor dem Start des Pariser Autosalons wurde in der Stadt der Mode auch seine neuste Kollektion enthüllt. Sie hat nichts mit Autos, wohl aber mit eleganter Fortbewegung zu tun: De Silva entwirft nun Damenschuhe.
 
Ob spitze Pumps, glitzernde Sandalen oder mit Lack verzierte Peep-Toes, eines haben alle Schuhe in seinem Lookbook gemeinsam: Sie sind zeitlos-elegant. Diese Eigenschaft teilen sie mit den von de Silva entworfenen Fahrzeugen wie Alfa 156, Seat Ibiza, Golf 7, Audi A8 oder allen voran der Audi A5 von dem der Designer einmal selbst sagte, die Obere Mittelklasse sei „das schönste Auto, das ich jemals designt habe“.
 
Das Design der ausnahmslos mit sehr hohen, zierlichen Absätzen versehenen Fußbekleidung solle mit dem Damenfuß darin eine skulpturale Einheit bilden, heißt es in einer Beschreibung des Designers. Ein gut gemachter Schuh mache ein schönes Frauenbein noch ästhetischer, wurde De Silva einmal zitiert. Der Großvater des in Italien geborenen Designers war Schuhmacher, De Silvas Traum, einmal Damenschuhe zu entwerfen, war kein Geheimnis.
 
Für seine erste Kollektion hat De Silva vor allem die Nicht-Farbe Schwarz gewählt, damit nichts von der filigranen Form der Schuhe ablenkt, das Innenleben der Schuhe ist orange. Die High-Heels-Kollektion wird vom italienischen Luxuslabel Gianvito Rossi in Italien produziert und unter der Marke „Walter De Silva Shoes“ vertrieben. Im Februar kommen die Schuhe in die Läden. Die Preise für die eleganten Pfennigabsätze starten bei 575 Euro, das teuerste Paar kostet 1.400 Euro.
 

Aus seiner Feder stammen zeitlos-elegante Autos wie A5 oder Golf 7. Nun hat Walter De Silva etwas völlig anderes entworfen. Seine erste Kollektion ist gerade in Paris präsentiert worden.

Weiterlesen
Fazit
Aus seiner Feder stammen zeitlos-elegante Autos wie A5 oder Golf 7. Nun hat Walter De Silva etwas völlig anderes entworfen. Seine erste Kollektion ist gerade in Paris präsentiert worden.

Quelle: Autoplenum, 2016-10-06

Getestete Modelle
Für diesen Testbericht sind keine passenden Modelle vorhanden.
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2021-09-16

Mehrheit für Tempolimit - Nicht nur auf der Autobahn Mehrheit für Tempolimit  - Nicht nur auf der Autobahn
Nicht nur auf der Autobahn Mehrheit für Tempolimit Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2021-09-16

Fiat 500 Elektro - Preisaufschlag beim Mini-Stromer Fiat 500 Elektro - Preisaufschlag beim Mini-Stromer
Preisaufschlag beim Mini-Stromer Fiat 500 Elektro Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2021-09-16

Test: Mazda CX-30 e-Skyactive X 2.0 M Hybrid AWD - Unterw...Test: Mazda CX-30 e-Skyactive X 2.0 M Hybrid AWD - Unterwegs mit Ru...
Unterwegs mit Rudolf und Nicolaus Test: Mazda CX-30 e-Skyactive X 2.0 M Hybrid AWD ...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2021-09-16

Ford Fiesta Facelift - Pflaume in der Mitte, Kamera obenFord Fiesta Facelift - Pflaume in der Mitte, Kamera oben
Pflaume in der Mitte, Kamera oben Ford Fiesta Facelift Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2021-09-15

VW setzt weiter auf Plug-in-Hybride - BrückenbauerVW setzt weiter auf Plug-in-Hybride - Brückenbauer
Brückenbauer VW setzt weiter auf Plug-in-Hybride Ganzen Testbericht lesen