12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Holger Holzer/SP-X, 11. Juli 2013

Ein portables Head-up-Display für die Handy-Navigation bietet Garmin nun an. Das Gerät projiziert Routenanweisungen, die aktuelle Geschwindigkeit und Stauwarnungen auf die Windschutzscheibe. Der Fahrer muss so den Blick seltener von der Straße wenden.

Die Nachrüst-Technik mit Bluetooth-Übertragung  funktioniert im Prinzip so wie bei den festeingebauten Systemen der Fahrzeughersteller. Allerdings muss eine mitgelieferte Folie von innen an die Scheibe geklebt werden. Wer das Head-up-Display in mehreren Fahrzeugen nutzen will, kann auf eine mitgelieferte Aufklapp-Scheibe zurückgreifen, die dann anstelle der Windschutzscheibe als Projektionsfläche dient. Für festen Halt auf dem Armaturenbrett sorgt eine spezielle Gummimatte am Geräteboden.

Nutzen kann den kleinen Projektor allerdings nur, wer ein Smartphone mit Navigon- oder Garmin Street Pilot-App besitzt. Die Navigations-Programme sind in der Regel kostenpflichtig. Der Preis für das Head-up-Display beträgt 149 Euro, angeboten wird es exklusiv in Telekom-Geschäften sowie auf den Internetseiten des Mobilfunkunternehmens.

Head-up-Displays findet man in der Regel nur in teuren Autos hoher Klassen. Mit einem Nachrüst-System kann man den Komfort nun auch beispielsweise im Kleinwagen genießen.

Weiterlesen
Fazit
Head-up-Displays findet man in der Regel nur in teuren Autos hoher Klassen. Mit einem Nachrüst-System kann man den Komfort nun auch beispielsweise im Kleinwagen genießen.

Quelle: Autoplenum, 2013-07-11

Getestete Modelle
Für diesen Testbericht sind keine passenden Modelle vorhanden.
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2019-10-17

Mitsubishi ASX 2.0 FWD - HochsitzMitsubishi ASX 2.0 FWD - Hochsitz
Mitsubishi hat seinem Einstiegs-SUV eine dringend nötige Modellpflege gegönnt. Wir sind die Einstiegsvariante mit dem...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2019-10-17

Autofahren an Halloween - Keine Monster hinterm SteuerAutofahren an Halloween - Keine Monster hinterm Steuer
Keine Monster hinterm Steuer Autofahren an Halloween Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2019-10-17

Mini-Elektroauto von Toyota - Stromer für Städter und Sen...Mini-Elektroauto von Toyota - Stromer für Städter und Senioren
Stromer für Städter und Senioren Mini-Elektroauto von Toyota Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2019-10-17

Test: Audi A1 Sportback 40 TFSI - Der coole Kleine mit de...Test: Audi A1 Sportback 40 TFSI - Der coole Kleine mit dem großen S...
Der coole Kleine mit dem großen Sportlerherz Test: Audi A1 Sportback 40 TFSI ...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2019-10-17

Skoda Octavia - Zurück zum Zweiaugen-GesichtSkoda Octavia - Zurück zum Zweiaugen-Gesicht
Zurück zum Zweiaugen-Gesicht Skoda Octavia Ganzen Testbericht lesen