12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Manfred Jerzembek, 29. April 2010

Seit seinem Debüt 1974 beim Pariser Salon hat sich der Porsche 911 Turbo höchsten Respekt verschafft - und er wurde stets akribisch weiterentwickelt. Jetzt legen die Zuffenhausener erneut nach: mit dem Porsche Turbo S. Diese Top-Version gab es schon einmal 1998 und 2004.   Im Leistungsvergleich zum „normalen“ Turbo bringt die S-Version 30 Mehr-PS an die vier angetriebenen Räder – auch dank des nach oben angepassten Ladedrucks. 390 kW/530 PS Nennleistung zwischen 6250 und 6750/min sorgen gegenüber dem Basismodell für eine um 0,1 Sekunden bessere Beschleunigung aus dem Stand auf Tempo 100 – jetzt in 3,3 Sekunden. Das maximale Drehmoment beträgt 700 Nm. Als Höchstgeschwindigkeit sind 315 km/h abrufbar.   Porsche kombiniert zwecks möglichst eleganter Bändigung der abrufbaren Leistung den 3,8 Liter-Sechszylinder-Biturbomotor mit einem Siebengang-PDK-Doppelkupplungsgetriebe. Das wird nicht alle Puristen überzeugen, aber der Trend geht auch in diesem Fahrzeugsegment unaufhörlich in diese Richtung.  

Für 173 241 Euro (Coupé) bzw. 184 546 Euro (Cabrio) erhält der Kunde Technik-Goodies wie u. a. die Keramik-Bremsanlage, das Fahrdynamik-System „Porsche Torque Vectoring“ mit mechanischer Quersperre an den Hinterrädern, das Sport-Chrono-Paket sowie dynamische Motorlager. Optische Highlights sind außerdem die 19 Zoll-Räder mit Zentralverschluss im RS Spyder-Design, das dynamische Kurvenlicht sowie im Innenraum die für besten Seitenhalt sorgenden adaptiven Sportsitze. SP-X/mj   (1.488 Zeichen)   (Für die Redaktionen: Unser ausführlicher Fahrbericht folgt am 3. Mai)

SP-X/Köln. Seit seinem Debüt 1974 beim Pariser Salon hat sich der Porsche 911 Turbo höchsten Respekt verschafft - und er wurde stets akribisch weiterentwickelt.

Weiterlesen
Fazit
SP-X/Köln. Seit seinem Debüt 1974 beim Pariser Salon hat sich der Porsche 911 Turbo höchsten Respekt verschafft - und er wurde stets akribisch weiterentwickelt.

Quelle: Autoplenum, 2010-04-29

Getestete Modelle
Für diesen Testbericht sind keine passenden Modelle vorhanden.
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2020-02-17

Porsche 718 Cayman GTS 4.0 - Der Ton macht die MusikPorsche 718 Cayman GTS 4.0 - Der Ton macht die Musik
Mit dem 718 Cayman GT4 hat Porsche einen Volltreffer gelandet, der selbst eingefleischten Elfer-Fans die Hände feucht...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2019-12-30

Ausblick auf das Autojahr 2020 - ZeitenwendeAusblick auf das Autojahr 2020 - Zeitenwende
Das kommende Autojahr 2020 steht im Zeichen des Umbruchs: Von den drohenden Strafzahlungen an die EU getrieben, lasse...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2019-12-11

Porsche Taycan 4S - Solide BasisPorsche Taycan 4S - Solide Basis
Fast gleichzeitig mit dem Taycan Turbo S bringt Porsche den kleinen Bruder mit dem Kürzel 4S auf den Markt. Dass es e...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2019-10-30

German Car of the Year - Porsche Taycan ist Auto des Jahr...German Car of the Year - Porsche Taycan ist Auto des Jahres 2020
Der Porsche Taycan ist das Auto des Jahres 2020 in Deutschland. Nachdem die begehrte Auszeichnung der German Car of t...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2019-07-12

Porsche 718 Cayman GT4 - TüröffnerPorsche 718 Cayman GT4 - Türöffner
Endlich hat der Cayman wieder sechs Zylinder, denn Porsche befeuert den GT4 mit einem neuen Vierliter Sechszylinder B...Ganzen Testbericht lesen