12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Marcel Sommer, 29. August 2011
Der Pirelli Kalender sorgt bereits drei Monate vor seinem Erscheinen für Aufsehen.

„The Cal“, der wohl begehrteste Kalender der Welt, wird am 6. Dezember in New York präsentiert. Für die 39. Ausgabe des Pirelli Kalenders wurden zwölf Modells wie Kate Moss und Schauspielerin Mila Jovovich im Juni auf Korsika von Mario Sorrenti fotografiert. Die Tatsache, dass Kate Moss Anfang der 90er Jahre eine Beziehung mit dem Starfotografen hatte, veranlasste wohl ihren frisch vermählten Gatten, Jamie Hince, während des einwöchigen Shootings ebenfalls auf der französischen Insel zu bleiben. Gleichzeitig ist Mario Sorrenti bekannt dafür, seine Fotomodelle mit Vorliebe äußerst spärlich bekleidet abzulichten.

Zu den Fotoschönheiten der letzten Jahre zählen unter anderem Naomi Campell, Heidi Klum, Penelope Cruz und Sophia Loren. Letztgenannte versüßte im Alter von 72 Jahren den auserwählten "The Cal"-Empfängern das Jahr 2007. Die genaue Auflage eines jeden Pirelli-Kalenders ist ein gut behütetes Geheimnis, zudem sie von Ausgabe zu Ausgabe variiert. Ebenso wenig ist vor der jeweiligen Erscheinung die exakte Seitenzahl bekannt. 2011 waren es 36 Schwarz-Weiß-Aufnahmen, fotografiert von Karl Lagerfeld, in einer Auflage von maximal 35.000 Exemplaren.

Der Pirelli-Kalender feierte sein Debüt im Jahr 1964. Einzig 1967 und in den Jahren 1975 bis 1983 mussten seine ausgewählten Kunden auf „The Cal“ verzichten. 1967 soll eine moralische Neuorientierung und in den Jahren ´75 bis ´83 finanzielle Nöte auf Grund der Ölkrise die Erscheinung verhindert haben.

Die erste Fotografin war übrigens Sarah Moon im Jahr 1972. Entgegen der zuvor sehr erotischen Ausrichtung legte sie gesteigerten Wert auf eine softe Motivwahl. Das genaue Gegenteil folgte 2010. Beim Shooting in Brasilien fotografierte Terry Richards nahezu hüllenlose Schönheiten wie Cathrine McNeil, Lily Cole und Miranda Kerr.
Weiterlesen

Quelle: Autoplenum, 2011-08-29

Getestete Modelle
Für diesen Testbericht sind keine passenden Modelle vorhanden.
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2021-04-28

VW ID.4 GTX - Vom GTI inspiriertVW ID.4 GTX  - Vom GTI inspiriert
Vom GTI inspiriert VW ID.4 GTX Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2021-04-28

Gebrauchtwagen-Check: Hyundai Tucson (Typ TL) - Besser, a...Gebrauchtwagen-Check: Hyundai Tucson (Typ TL) - Besser, aber noch n...
Besser, aber noch nicht perfekt Gebrauchtwagen-Check: Hyundai Tucson (Typ TL) ...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2021-04-28

Seats Zukunft wird elektrischer - Erst Cupra, dann wirSeats Zukunft wird elektrischer - Erst Cupra, dann wir
Erst Cupra, dann wir Seats Zukunft wird elektrischer Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2021-04-28

Tamyia Wild One in Groß - Spielzeug wird zum echten AutoTamyia Wild One in Groß - Spielzeug wird zum echten Auto
Spielzeug wird zum echten Auto Tamyia Wild One in Groß Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2021-04-28

Fahrbericht: Porsche Taycan Cross Turismo - Hobby-Heck m...Fahrbericht: Porsche Taycan Cross Turismo  - Hobby-Heck mit Stroman...
Hobby-Heck mit Stromanschluss Fahrbericht: Porsche Taycan Cross Turismo Ganzen Testbericht lesen