12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

11. Juli 2011

Lifestyle Kombis liegen voll im Trend: BMW Touring, Mercedes T-Klasse, Ford Mondeo Turnier und Audi Avant verkaufen sich wie geschnittenes Brot. Die Vorteile liegen auf der Hand: Das schicke Auto bietet viel Platz für Hobby, Sport und Urlaub. Der Opel Astra Sports Tourer Select startet bei 18.090,00 Euro. Für knapp unter 21.000 Euro ist er als 1.3 CDTI ecoFLEX® mit 100 PS, Start-Stopp-Automatik und manuellem 5-Gang-Getriebe zu haben.

Schick, geräumig und sparsam
Das wenige Gepäck ist schnell im Kofferraum verschwunden. Was sofort auffällt, ist die komplett ebene Fläche. Der Kofferraum ist nicht zerklüftet. Fächer in den Ecken bieten zusätzlichen Stauraum. Auf diese Weise ist der Kofferraum immer aufgeräumt. Die Heckklappe hat endlich einen richtigen Griff. Man kann sie problemlos schließen. Hier können sogar die Premiumhersteller noch etwas lernen.

Manche hübsche Details im Innenraum entdeckt man erst auf den zweiten Blick. Beispielsweise haben Tachometer und Drehzahlmesser noch einen kleinen Leuchtpunkt, um die Daten besser ablesen zu können.

 

Dank Start-Stopp-System ist der Sports Tourer auch ein Sparfuchs in der Stadt. Auch bei flotter Fahrweise schaffte es der Astra Sports Tourer EcoFlex nicht mehr als 6,3 Liter pro 100 Kilometer zu verbrauchen. Ist der Wagen warm genug, schaltet das Start-Stopp-System den Motor an der Ampel aus, wenn man den Gang herausnimmt und auskuppelt. Beim Einkuppeln springt der Astra sofort wieder an. Die Klimaanlage sollte man dann aber ausschalten, weil der Wagen sonst nach einer gewissen Zeit wieder anspringt, um dem Fahrer die gewünschte Innenraumtemperatur zu bieten.

Gutes Navigationssystem
Navigation, Radio, Bluetooth, Telefon mit Sprachsteuerung – alles ist da, alles ist bestens. Die realistische Darstellung der Straßensituation im Navigationssystem ist besonders beim Abbiegen sehr hilfreich. Wenn man beispielsweise zweispurig von der Autobahn abfahren kann, wird dies im Display auch dargestellt.

Ein kleiner Intelligenztest muss bestanden werden, um das Navigationsgerät zu aktivieren. Wer es ohne Handbuch unter 60 Sekunden schafft, hat entweder Erfahrunge mit solchen Systemen oder es war ein Zufall.

Sieht man davon ab, dass die 17-Zöller auf Stahlfelgen laufen, kaschiert durch Radkappen Alu-Optik, ist der Opel Astra Sports Tourer prima ausgestattet.

 

Der CDTI-Motor fühlt sich gut an. Er sprintet nicht spektakulär los, ist aber auch keine lahme Ente. Der Astra zieht locker bis etwa 180 km/h durch, um dann bei fast 190 km/h einen Schlussstrich zu ziehen. Das 5-Gang-Getriebe ist etwas enttäuschend. Der lang übersetze 6. Gang hätte vielleicht geholfen, noch das eine oder andere Zehntel zu sparen. Nach nur 100 Kilometer im Freitagabendverkehr zeigt der Bordcomputer einen Durchschnittsverbrauch von 4,9 Litern an. Am Ende der Strecke waren es 5,1 Liter pro 100 Kilometer– ein tadelloser Wert für einen Sparfuchs.

Nicht schnell, aber sparsam
Der Astra hat brav seinen Long-Run-Trip absolviert. Die 100 Pferdestärken reißen zwar keine Bäume aus, aber das soll der Astra ja auch nicht. Er ist schließlich ein Sparfuchs. Nach 540 km Autobahn wird trotz Stau ein Verbrauch von 5,6 Litern angezeigt. Dieser Wagen ist kein Dampfhammer. Seine Stärken sind der genügsame Umgang mit dem teuren Kraftstoff Diesel und seine Ausgewogenheit. Auf den Punkt gebracht: bequem, praktisch, genügsam.

Kraftstoffverbrauch

Modus
Strecke [km] Durchschnitt [km/h] Verbrauch [l/100 km]
BAB langsam 370 120,8 5,1
Autoplenum langsam 55 77,9 4,8
Landstr. langsam 34 55,1 4,6
BAB schnell 119 134,5 6,1
Landstr. sparsam 118 68,7 4,1

Fazit
Der Opel Astra Sports Tourer ist erwachsen geworden: Fünf Personen mit Gepäck sind für ihn kein Problem. Nach fast 2.500 Kilometern lässt sich feststellen: Der Astra ist ein Auto ohne Schwächen. Er bietet jede Menge Platz und ist extrem sparsam. Sein moderater Preis spricht ebenfalls für ihn.

 

Fotos © 2014 Redaktionsbüro Kebschull

Weiterlesen
Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2019-07-03

Opel Astra - Lifting für zwei JahreOpel Astra - Lifting für zwei Jahre
Lifting für zwei Jahre Opel Astra Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2019-01-24

Test: Opel Astra - Kompletter Allrounder ohne AnschlussTest: Opel Astra - Kompletter Allrounder ohne Anschluss
Kompletter Allrounder ohne Anschluss Test: Opel Astra Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2018-10-18

Neue Opel-Motoren - Sauberer SchubNeue Opel-Motoren - Sauberer Schub
Sauberer Schub Neue Opel-Motoren Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2018-09-30

Test: Opel Astra 1.6 Diesel - Ausgewogene MischungTest: Opel Astra 1.6 Diesel - Ausgewogene Mischung
Ausgewogene Mischung Test: Opel Astra 1.6 Diesel Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-08-29

Gebrauchtwagen-Check: Opel Astra H - Geduldiger Golf-Geg...Gebrauchtwagen-Check: Opel Astra H  - Geduldiger Golf-Gegner
Geduldiger Golf-Gegner Gebrauchtwagen-Check: Opel Astra H Ganzen Testbericht lesen