12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Jens Meiners/SP-X, 23. Dezember 2011

Honda will in Europa verlorenes Terrain gutmachen - und dazu soll auch die Einstiegsbaureihe Jazz erweitert werden. "Wir wollen die Verkäufe des Jazz steigern", kündigte Honda-Chef Takanobu Ito kürzlich in Tokio an: "Dazu werden wir die Baureihe erweitern."

Damit dürften vor allem zwei vielversprechende Derivate gemeint sein: Einerseits eine leistungsgesteigerte Variante mit gut 88 kW/120 PS, andererseits die Kombivariante Shuttle. Das Ladevolumen des Jazz Shuttle orientiert sich dabei an weit höheren Fahrzeugkategorien - und das Design wirkt mit der C-Säule im Stil einer Finne dynamisch und schlüssig. In Japan ist der Shuttle auch als Hybrid lieferbar; in Europa wäre diese umweltfreundliche Version ebenfalls denkbar.

Die sportliche Top-Variante wird vor allem jene Kunden ansprechen, denen Honda in den letzten Jahren ein bisschen zu vernünftig geworden ist. Mit mehr Leistung und straffer Fahrwerksabstimmung wird - vermutlich zum Pariser Salon im Herbst 2012 - ein echter Fahrspaß-Kleinwagen auf den Markt kommen, der den Altersdurchschnitt der Kunden der Baureihe erheblich senken dürfte.

Keine Chancen auf eine Europa-Einführung hat der Kleinwagen Brio, mit dem Honda unter anderem in Thailand und Indien auf Kundenfang geht. Eigentlich könnten die Japaner ein solches, günstig eingepreistes Einstiegsmodell gut gebrauchen. Doch der Zug scheint abgefahren: Eine Optimierung auf europäische Ansprüche und Sicherheitsnormen wäre zu aufwendig - obwohl der attraktiv gezeichnete Brio sich die Architektur mit dem Jazz teilt.

Derzeit beginnt die Palette des Honda Jazz mit dem 66 kW/90 PS starken Jazz 1.2 für 12.900 Euro. Darüber rangieren der 2.000 Euro teurere Jazz 14 mit 73 kW/100 PS sowie als umweltfreundliches und innovatives Spitzenmodell der Jazz Hybrid mit ebenfalls knapp 73 kW/100 PS Systemleistung für 18.900 Euro.

Honda erweitert das Modellprogramm um weitere Derivate des Kleinwagens Jazz - dies kündigt Konzernchef Ito an.

Weiterlesen
Fazit
Honda erweitert das Modellprogramm um weitere Derivate des Kleinwagens Jazz - dies kündigt Konzernchef Ito an.

Quelle: Autoplenum, 2011-12-23

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2017-08-13

Honda Jazz Facelift - Mehr Musik im AntriebHonda Jazz Facelift - Mehr Musik im Antrieb
Mehr Musik im Antrieb Honda Jazz Facelift Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2016-06-26

Test: Honda Jazz - Zaubersitze und fünf SterneTest: Honda Jazz - Zaubersitze und fünf Sterne
Zaubersitze und fünf Sterne Test: Honda Jazz Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2016-06-07

Gebrauchtwagen-Check: Honda Jazz II - Ganz schön fitGebrauchtwagen-Check: Honda Jazz II - Ganz schön fit
Ganz schön fit Gebrauchtwagen-Check: Honda Jazz II Ganzen Testbericht lesen
redaktion
3.5 von 5

redaktion, 2015-07-21

Honda Jazz – FlachgelegtHonda Jazz – Flachgelegt
Honda Jazz – FlachgelegtGanzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
3.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2015-07-20

Honda Jazz (2015) Fahrbericht: Ausfahrt in Hondas kleinem...Honda Jazz (2015) Fahrbericht: Ausfahrt in Hondas kleinem Raumwunder
Die Neuauflage von Hondas Kleinwagen Jazz wächst außen und innen, bleibt aber seiner aus...Ganzen Testbericht lesen