12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Holger Holzer/SP-X, 13. Dezember 2011

Mit erweiterter Sicherheitsausstattung wartet nun der Kleinbus Nissan Primastar auf. Bei den sechs- bis neunsitzigen Ausführungen zählen ab sofort der Schleuderschutz ESP sowie ein Beifahrer-Airbag zur Serienausstattung. In der Version Avantour sind außerdem Seiten- und Fensterairbags immer an Bord. Die Preise starten bei 28.893 Euro. Darüber hinaus hat Nissan die Ausstattungen und Optionen für die Baureihe neu geordnet. Unter anderem gibt es nun ein Fahrerassistenzpaket mit Tempomat, Einparkhilfe und Nebelscheinwerfer.

Nissan macht die Kleinbus-Versionen des Primastar sicherer. ESP und Beifahrer-Airbag sind nun Serie.

Weiterlesen
Fazit
Nissan macht die Kleinbus-Versionen des Primastar sicherer. ESP und Beifahrer-Airbag sind nun Serie.

Quelle: Autoplenum, 2011-12-13

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2010-06-17

Nissan überarbeitet den PrimastarNissan überarbeitet den Primastar
Nissan überarbeitet den Primastar Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-03-12

Test: Nissan Juke - Schön schrägTest: Nissan Juke - Schön schräg
Schön schräg Test: Nissan Juke Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-01-22

Nissan-Sondermodelle - In Schwarz mit HightechNissan-Sondermodelle - In Schwarz mit Hightech
In Schwarz mit Hightech Nissan-Sondermodelle Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2019-10-23

Nissan Ariya Concept - Auf den Spuren des LeafNissan Ariya Concept - Auf den Spuren des Leaf
Mit dem Leaf hat Nissan lange Jahre das erfolgreichste Elektroauto der Welt produziert. Auf der Tokio Motorshow zeige...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2019-10-01

Nissan IMk concept - Kleines Pendler-HeimNissan IMk concept - Kleines Pendler-Heim
Kleines Pendler-Heim Nissan IMk concept Ganzen Testbericht lesen