12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Mario Hommen/SP-X, 17. August 2017

Mercedes rüstet zum Modelljahr 2018 alle Karosserievarianten der C-Klasse und des GLC mit kleinen technischen Neuerungen auf. Außerdem werden ein Sondermodell und verschiedene Ausstattungspakete neu ins Programm genommen. 
 
Als generelle Neuerung gibt es künftig für alle Fahrzeuge der genannten Baureihen für die Audiosysteme 20 USB und 20 CD optional eine Smartphone-Integrationsfunktion via Apple Carplay und Android Auto. Dies ermöglicht unter anderem den Zugriff aufs Handy auch per Sprachbefehl. Neu ist außerdem eine Office-Funktion für die Me-Connect-Dienste, die Datenzugriffe wie am Rechner im Büro erlaubt.
 
Speziell für C-Klasse Limousine und Kombi wurde ein neues Sondermodell aufgelegt. Dieses bietet 18-Zoll-AMG-Räder, LED-Scheinwerfer, Ambientebeleuchtung, ein unten abgeflachtes Sportlenkrad und Zierteile aus schwarzem, offenporigem Eschenholz.
 
Für Coupé und Cabriolet der C-Klasse ist künftig die Night Edition bestellbar. Diese zeichnet sich außen durch 19-Zoll-AMG-Räder und einen Diamantgrill mit schwarzen Pins aus. Zudem gibt es ein AMG-Line-Interieur, das zusätzlich um ein unten abgeflachtes Sportlenkrad mit Leder-Mikrofaser-Bezug erweitert wurde.
 
Schließlich gibt es für das C-Klasse Cabriolet mehr Serienausstattung. Künftig beinhaltet diese einen Tempomat sowie das Fondsicherheitspaket mit Sidebags und adaptiven Gurtkraftbegrenzern für die Rückbank. Das Komfort-Paket wird um eine teilautomatische Restkofferraum-Abtrennung erweitert. Neu im Programm ist zudem das Style-Paket, welches sich durch eine Polsterung in Ledernachbildung Artico/Mikrofaser Dinamica auszeichnet.

Mehr Ausstattung, neue Pakete Mercedes baut zum Modelljahr 2018 für C-Klasse und GLC das Angebot an Konnektivitätstechnik aus. Obendrauf gibt’s ein neues Sondermodell und zusätzliche Ausstattungspakete.

Weiterlesen
Fazit
Mehr Ausstattung, neue Pakete Mercedes baut zum Modelljahr 2018 für C-Klasse und GLC das Angebot an Konnektivitätstechnik aus. Obendrauf gibt’s ein neues Sondermodell und zusätzliche Ausstattungspakete.

Quelle: Autoplenum, 2017-08-17

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-11-25

Mercedes C 300 de - Mehr WummsMercedes C 300 de - Mehr Wumms
Mercedes implantiert das Plug-in-Hybridmodul aus der E-Klasse auch in den kleinen Bruder. Bei der C-Klasse wirken sic...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-11-11

Test: Mercedes C 200 T-Modell - Der KombiTest: Mercedes C 200 T-Modell - Der Kombi
Der Kombi Test: Mercedes C 200 T-Modell Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2018-09-08

C-Klasse, A4 und 3er im Duell: Welcher Diesel-Kombi ist b...C-Klasse, A4 und 3er im Duell: Welcher Diesel-Kombi ist besser?
Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-08-31

Mercedes-AMG C 63 - Zwei Gänge zugelegtMercedes-AMG C 63 - Zwei Gänge zugelegt
Zwei Gänge zugelegt Mercedes-AMG C 63 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2018-03-21

Mercedes GLC Fuel Cell - VerzögerungstaktikMercedes GLC Fuel Cell - Verzögerungstaktik
An sich hätte Mercedes sein erstes Serienfahrzeug mit Wasserstoffantrieb bereits 2012 / 2013 auf den Markt bringen wo...Ganzen Testbericht lesen