12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Stefan Grundhoff, 18. November 2014
Mit dem CX-5 gelang Mazda die Rückkehr auf die Erfolgsspur. Auf der Los Angeles Motorshow gibt es nicht nur dessen Modellpflege, sondern auch den kleinen Bruder CX-3 zu bestaunen.

Er kommt spät, noch später als vor rund drei Jahren der Mazda CX-5. Nun versuchen die Japaner mit ihrem 4,28 Meter langen CX-3 das kompakte SUV-Segment von hinten aufzurollen, und eine ebenso sehenswerte wie effiziente Alternative zu Opel Mokka, Mini Countryman, Renault Capture oder Fiat 500x zu sein. Beim Design orientiert sich der Japaner mit den leicht ausgestellten Radhäusern an dem, was ihm die jüngsten Kreationen von Mazda 2 / 3 mit dem großen Kühlergrill und organischen Karosserieformen vorlebten. Die Seitenlinie verläuft stärker als bei den Konzernbrüdern der Kompakt- oder Kleinwagenklasse in Form einer Welle. Wahlweise ist der Mazda CX-3 mit einem zwei Liter großen Saug-Benziner mit 120 oder 150 PS zu bekommen. Der 1,5 Liter große Diesel verfügt zunächst nur über eine 105-PS-Version. Bei Benziner und Selbstzünder können die Kunden zwischen Sechsgang-Handschaltung oder Sechsgang-Automatik sowie Front- oder Allradantrieb wählen.

Der Innenraum soll dank eines Radstandes von 2,57 Metern ausreichend Platz für vier bis fünf Personen bieten. Im Innenraum zeigen sich wie beim Außendesign ebenfalls große Ähnlichkeiten zu den Mazda-Modellen der Zweier- und Dreierreihe. So verfügt der im Juni 2015 auf den Markt kommende CX-5 über das Bedien- und Navigationssystem MZD-Connect mit einem sieben Zoll großen Zentraldisplay sowie Dreh-Drücksteller auf der Mittelkonsole. Optional gibt es unter anderem Head-Up-Display, City-Notbremsassistent, Ein- / Ausparkhilfe sowie Abstandstempomat und erstmals auch Voll-LED-Scheinwerfer mit LED-Nebelscheinwerfern. Preislich dürfte es für den 120 PS starken Basis-Fronttriebler des Mazda CX-3 zwischen 18.000 und 19.000 Euro losgehen.
Weiterlesen
Testwertung
4.0 von 5

Quelle: Autoplenum, 2014-11-18

Getestete Modelle
Für diesen Testbericht sind keine passenden Modelle vorhanden.
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2019-07-19

Mazda MX-5 Jubiläumsmodell 2019 - FeierbiestMazda MX-5 Jubiläumsmodell 2019 - Feierbiest
Mazda feiert das 30. Jubiläum des MX-5 mit einer Jubiläumsedition, von der es nur 3.000 Stück weltweit gibt. Das Sond...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2019-02-21

Mazda 3 Skyactiv-G 2.0 - KampfansageMazda 3 Skyactiv-G 2.0 - Kampfansage
Der neue Mazda 3 wir dem VW Golf das Leben schwermachen. Der Kompaktwagen lässt sich sportlich bewegen und bietet jed...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2019-02-20

Fahrbericht: Mazda3 - Hält BlickkontaktFahrbericht: Mazda3 - Hält Blickkontakt
Hält Blickkontakt Fahrbericht: Mazda3 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-11-28

Mazda 3 - Ein großer Wurf?Mazda 3 - Ein großer Wurf?
Seit Jahren redet Mazda davon - jetzt ist es endlich soweit. Mit dem neuen Mazda 3 bringen die Japaner erstmals einen...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2018-11-21

Gebrauchtwagen-Check: Mazda2 (Typ DJ) - Schick und unpro...Gebrauchtwagen-Check: Mazda2 (Typ DJ)  - Schick und unproblematisch
Schick und unproblematisch Gebrauchtwagen-Check: Mazda2 (Typ DJ) Ganzen Testbericht lesen