12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Susanne Kilimann, 4. Januar 2010
DVD-Player, Konzertkarten, Antiquitäten, Haushaltsgeräte, Uhren, Schmuck Spielzeug und Dessous – es gibt beinahe nichts, was man bei Online-Auktionen nicht ersteigern kann. Jetzt kommen auch Supersportwagen dazu. Pfiffige Berliner Geschäftsmänner bieten ihre Traumwagen per Auktion tage- oder stundenweise zur Miete an.

Für PS-Geschosse aus namhaften Edelschmieden schwärmen bekanntlich viele. Für die meisten Normalverdiener allerdings bleibt der eigene Lamborghini in der eigenen Einfahrt ein Lichtjahre von der Wirklichkeit entfernter Traum. Findige Unternehmer aus Berlin haben hier eine Marktlücke erkannt und bieten die Exemplare ihrer gut sortierten Traumwagenflotte zur Miete an - allerdings zu reichlich deftigen Preisen. Jetzt kommt eine weitere „Traumwagen auf Zeit“ - Variante ins Spiel. Die Berliner haben nun auch ein Internet-Auktionshaus an den Start gebracht, wo Sportwagenfans flotte Schlitten ersteigern können – nicht zum Kauf, sondern zur Miete für ein paar Stunden oder einen ganzen Tag.

Mit ihrer neuen Geschäftsidee sehen sich die Auktionsportal-Betreiber voll im Trend. Schließlich grassiert auch in Deutschlands Webgemeinde das Auktionsfieber - Ebay sei Dank. Laut einer aktuellen Studie des Instituts Allensbach nehmen immerhin 45 Prozent der befragten Internet-Nutzer regelmäßig an Online-Versteigerungen teil. Mit 14 Millionen registrierten Mitgleidern ist Ebay unangefochtener Marktführer, doch andere eifern dem Riesen nach – rund 150 Internet-Auktionshäuser soll es bundesweit inzwischen schon geben. Unterhaltungselektronik, Handtaschen, Schuhe und Schmuck und etliche andere Artikel wechseln Tag für Tag auf diesem Weg den Besitzer. Aber auch Handwerker und Dienstleister lassen ihre Arbeitskraft ersteigern – ganz nach dem Motto „besser eine kleine Gage als gar kein Verdienst.“

Nun sollen auch Traumauto-Auktionen auf click4speed ins Rollen kommen und den Plattform-Betreibern möglichst viele Extra-Euros aufs Konto spülen. Das Prinzip, nach dem das alles funktioniert, ist denkbar einfach. Interessenten können sich zunächst einen Überblick verschaffen, in welcher Stadt gerade welches Auto für welchen Zeitraum angeboten wird. Das könnte zum Beispiel ein silbriger Audi R8 für einen Tag in München sein oder ein goldgelber Lamborghini Gallardo für eine Stunde in Berlin, ein martialischer schwarzer Hummer H2 oder ein knallroter Ferrari F 430 in Frankfurt am Main. Wer mitsteigern will, muss sich registrieren und dann „Speeds“ genannte Gebote kaufen.

Der Auktionsgrundpreis für Lamborghini, Ferrari, Porsche und Co ist dabei äußerst moderat. Jede Auktion startet mit einem Euro und erhöht sich pro Gebot um einen Cent bei Stundenmieten und um fünf Cent bei Tagesmieten. Die Laufzeit der Auktion verlängert sich mit jedem Gebot um zehn Sekunden. Den Zuschlag bekommt am Ende der Bieter, der das letzte Gebot vor Ablauf des Countdowns abgegeben hat. Mit dem richtigen Timing und einem Quäntchen Glück könne man einen rassigen Traumwagen durchaus schon zum Preis von wenigen Euro für einen ganzen Tag sein eigen nennen, versprechen die Macher.

Bei der Versteigerung von Mietautos wollen es die Berliner Plattform-Betreiber übrigens nicht belassen. Nach einer Anlaufphase soll das Angebot des virtuellen Auktionshauses erweitert werden. Original-Ersatzteile, Tuning-Kits und Tankgutscheine, so die Pläne, werden Autonarren auf der Plattform künftig auch per Höchstgebot erwerben können.
Weiterlesen

Quelle: Autoplenum, 2010-01-04

Getestete Modelle
Für diesen Testbericht sind keine passenden Modelle vorhanden.
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2019-02-20

Porsche 718 Boxster T - Darf es ein bisschen mehr sein?Porsche 718 Boxster T - Darf es ein bisschen mehr sein?
Porsche erzählt die Geschichte des 911 Carrera T neu. Diesmal bekommt das Basismodell der Baureihe 718 ein Dynamiktun...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2019-02-20

McLaren 600 LT Spider - Im Auge des OrkansMcLaren 600 LT Spider - Im Auge des Orkans
Der McLaren 600LT Spider überzeugt fahrdynamisch auf der ganzen Ideallinie. Die Perfektion des Cabrios wird mit einer...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2019-02-20

Mercedes SLC Final Edition / SL Grand Edition - Goodbye K...Mercedes SLC Final Edition / SL Grand Edition - Goodbye Klappdach
Mercedes verabschiedet sich langsam von seinen Klappdächern. Der Mercedes SLC wird noch in diesem Jahr komplett einge...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2019-02-19

Genfer Salon 2019 - Gut, dass es die Exoten gibtGenfer Salon 2019 - Gut, dass es die Exoten gibt
Gut, dass es die Exoten gibt Genfer Salon 2019 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2019-02-19

Nissan Juke als Sondermodell - Das Ende klingt gutNissan Juke als Sondermodell - Das Ende klingt gut
Das Ende klingt gut Nissan Juke als Sondermodell Ganzen Testbericht lesen