12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Peter Eck/SP-X, 30. September 2010

Die schönsten Geschenke macht man sich am besten selbst: 30 Jahre nach dem ersten Auftritt Quattro-Modell zeigt Audi auf dem Pariser Autosalon (2. bis 17. Oktober) eine neue Studie mit Namen Audi Quattro Concept. Auf Basis des RS 5 haben die Ingolstädter eine mit 300 kW/408 PS nicht nur starke, sondern mit 1.300 Kilogramm auch sehr leichte Rennmaschine auf die Räder gestellt. Damit erreicht der Quattro Concept dank Alu-Karosserie und Karbonkomponenten exakt das Gewicht des späteren Sport-Quattro von 1984.

Der 2,5-Liter-Benzinmotor mit fünf Zylindern stammt aus dem TT RS, wurde aber mit Feintuning um fast 50 PS stärker gemacht. Damit muss eine Pferdestärke nur 4,3 Kilogramm beschleunigen. Und so sprintet der Zweisitzer in 3,9 Sekunden auf Tempo 100. Gleichzeitig fällt der Radstand mit 2,60 Metern auch 15 Zentimeter kürzer aus als beim RS 5.

Ob aus dem Konzept jemals ein Serienfahrzeug wird, steht noch in den Sternen. Das Fahrzeug würde vermutlich deutlich über 100.000 Euro kosten und in dieser Preisregion wird die Luft selbst für Audi dann doch sehr dünn, zumal man mit dem R8 einen ähnlich teuren, aber weniger alltagstauglichen Sportwagen im Angebot hat. Hoffen darf man allerdings, denn die in Paris gezeigte Studie wirkt schon sehr ausgereift und könnte sicher innerhalb von zwei Jahren zum Serienfahrzeug ausgebaut werden.

Der Motor stammt vom TT RS, die Karosserie nimmt den RS 5 als Basis und das Gesamtdesign erinnert sogar ein wenig an den Ur-Quattro: Auf dem Pariser Salon macht Audi mit einer leichten und leistungsstarken Studie Furore.

Weiterlesen
Fazit
Der Motor stammt vom TT RS, die Karosserie nimmt den RS 5 als Basis und das Gesamtdesign erinnert sogar ein wenig an den Ur-Quattro: Auf dem Pariser Salon macht Audi mit einer leichten und leistungsstarken Studie Furore.

Quelle: Autoplenum, 2010-09-30

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
5.0 von 5

Autoplenum, 2016-08-11

Impression Audi Quattro und RS3 - Bruder FünfzylinderImpression Audi Quattro und RS3 - Bruder Fünfzylinder
Bruder Fünfzylinder Impression Audi Quattro und RS3 Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2014-01-02

Audi Sport quattro Concept: 500 Meter Reichweite mit Lase...Audi Sport quattro Concept: 500 Meter Reichweite mit Laser-Fernlicht
Den "Audi Sport quattro laserlight concept" präsentieren die Ingolstädter auf der Consumer Electronics Show (CES) di...Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2013-12-12

Der neue Sportwagen Audi-Quattro kommt auf Basis des A6Der neue Sportwagen Audi-Quattro kommt auf Basis des A6
Der Ur-Quattro wird schon 2015 in moderner Version wieder auf den Markt kommen. Nach Informationen von auto motor un...Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2013-10-07

Audi Concept Sport quattro – Sportlichkeit purAudi Concept Sport quattro – Sportlichkeit pur
Im Modellprogramm von Audi ist der R8 mit seinen drei Motorisierungen 4,2-Liter V8 (316 kW/430 PS) 5,2-Liter V10 (383...Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net
4.0 von 5

auto-reporter.net, 2013-10-06

Im Vergleich: Der neue Audi RS 6 Avant und Audi Sport qua...Im Vergleich: Der neue Audi RS 6 Avant und Audi Sport quattro, Bauj...
Vor 29 Jahren feierte der Audi Sport quattro sein Debut als Homologationsmodell eines neuen Rallyautos, mit dem die I...Ganzen Testbericht lesen