12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Holger Holzer/SP-X, 27. Dezember 2011

Das Jahr 2011 war das Jahr der Gang-Inflation beim Pkw. Mit sieben Gängen bei manuellen Getrieben und neun bei der Automatik wurde jeweils ein neuer Bestwert gesetzt. Die Schaltstufen-Steigerung ist nicht reiner Selbstzweck für zahlenversessene Stammtischbrüder – sondern soll neue Autos deutlich sparsamer machen.

Lief die Kraftübertragung bei der Automatik jahrzehntelang über drei oder vier Übersetzungsstufen, sind seit einigen Jahren sechs und sieben Gänge Standard. Immer mehr neue Modelle kamen im ablaufenden Jahr sogar mit einer Achtgang-Automatik auf den Markt, etwa Audis geliftete A4-Reihe oder der BMW 3er. Doch die nächste Inflationsstufe ist erreicht: Zulieferer ZF hat nun das weltweit erste Automatikgetriebe mit neun Stufen entwickelt.

Je mehr Gänge es gibt, desto sparsamer kann ein Motor betrieben werden. Denn viele Schaltstufen ermöglichen eine große Spreizung der Gesamtübersetzung. Der letzte Gang kann dann besonders lang ausgelegt sein, damit das Drehzahlniveau bei hohen Geschwindigkeiten sinkt. Bis zu 16 Prozent Verbrauchsvorteil reklamiert ZF für das neue Getriebe im Vergleich mit einer Sechsgangautomatik. Die Schwierigkeit besteht darin, die Einsparungen nicht von einem Gewichtszuwachs beim Getriebe auffressen zu lassen. Auch darf das Gehäuse nicht zu groß sein, damit es noch ins Auto passt. Der Maximalzahl an Gängen ist damit eine Grenze gesetzt, die die Zulieferer aber immer weiter nach oben verschieben wollen.

Bis die Neungangautomatik in Serie geht – übrigens in einem Modell des US-Herstellers Chrysler – werden aber noch zwei bis drei Jahre vergehen. Bereits Anfang 2012 zu haben ist jedoch die zweite Neuerung auf dem Getriebemarkt: die Siebengang-Handschaltung. Als erster Hersteller bietet Porsche das neue Getriebe an, das beim Sportwagen 911 die bisherige Sechsgangversion ersetzt.

Das manuelle Siebenganggetriebe kommt ebenfalls von ZF und basiert auf dem bekannten Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe, das der Zulieferer bereits seit mehreren Jahren für Porsche baut. Die dadurch mögliche veränderte Abstufung soll den Verbrauch der Boxermotoren senken, ohne dass dabei auf die volle Leistung verzichtet werden muss. Auch wenn weitere Faktoren für geminderten Spritdurst sorgen, sind die Normverbräuche des Sportwagens eindrucksvoll. Beim Carrera mit nun 257 kW/350 PS sinken sie von 10,3 Liter auf 9 Liter, beim 294 kW/400 PS starken Carrera S von 10,6 auf 9,5 Liter.

Ob das Schaltstufen-Wachstum damit ein Ende hat, ist schwer zu sagen. Zumindest gilt es als unwahrscheinlich, dass in naher Zukunft Automaten mit zehn oder mehr Gängen oder Handschalter mit acht oder neun Gängen sinnvoll einsetzbar werden. Und ob ein Autofahrer per Hand vom ersten bis zum achten Gang durchschalten will, bleibt ebenfalls abzuwarten.

Bereits bei sechs Gängen hat der ein oder andere Autofahrer Probleme mit dem richtigen Sortieren. Im kommenden Jahr kommt sogar die erste Handschaltung mit sieben Gängen auf den Markt. Und auch bei der Automatik wächst die Zahl der Schaltstufen.

Weiterlesen
Fazit
Bereits bei sechs Gängen hat der ein oder andere Autofahrer Probleme mit dem richtigen Sortieren. Im kommenden Jahr kommt sogar die erste Handschaltung mit sieben Gängen auf den Markt. Und auch bei der Automatik wächst die Zahl der Schaltstufen.

Quelle: Autoplenum, 2011-12-27

Getestete Modelle
Für diesen Testbericht sind keine passenden Modelle vorhanden.
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2019-10-20

Massenentlassungen in der Autoindustrie - Die Kehrseite d...Massenentlassungen in der Autoindustrie - Die Kehrseite der Elektro...
Während der Elektrofunke bei den meisten Kunden bisher noch nicht so recht überspringen mag, hat sich die europäische...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2019-10-20

Recht: Bereits das Halten des Handys ist Verstoß - Strafe...Recht: Bereits das Halten des Handys ist Verstoß - Strafe auch ohne...
Strafe auch ohne Nutzung Recht: Bereits das Halten des Handys ist Verstoß Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2019-10-19

Toyota Yaris 2020 - Klein und sparsamToyota Yaris 2020 - Klein und sparsam
Toyota legt seinen Yaris neu auf. Das Design der vierten Generation ist frischer denn je und zukünftig soll der Hybri...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2019-10-18

Mazda3 Fastback - Kräftig motorisiertes StufenheckMazda3 Fastback - Kräftig motorisiertes Stufenheck
Kräftig motorisiertes Stufenheck Mazda3 Fastback Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2019-10-18

Peugeot 208 Puretech 130 - Heißer Look mit viel KomfortPeugeot 208 Puretech 130 - Heißer Look mit viel Komfort
Peugeot lässt seinen Kunden beim neuen 208 alle Möglichkeiten. Optisch völlig identisch kann sich der Löwenfan überle...Ganzen Testbericht lesen