12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

11. April 2013

Wir haben immer von einem Sportwagen geträumt, der mehr als 500 PS hat. Jetzt ist der Traum wahr geworden. Mit dem GallardoLP560-4 Spyder eGear haben wir die 500-PS-Grenze mit 560 PS locker durchbrochen. Kann der Lamborghini Gallardo unsere hohen Erwartungen erfüllen?

Flach, breitsuper-stark
Da steht er – in weiß, der Sportwagen unter den Sportwagen, der Lamborghini Gallardo. Etwas nervös ist man dann schon, wenn man mit so einem Supersportwagen, der mal etwa 250.000 Euro gekostet hat und zur Zeit noch einen Marktwert von 139.000 Euro hat, vom Hof fährt.
Das Einsteigen gestaltet sich, wie wir es von einem Sportwagen gewohnt sind, ein bisschen schwierig. Es dauert einige Sekunden, bis man im nicht einmal 1,20 Meter flachen Sportwagen sitzt.  

Zehn Zylinder erwachen zum Leben
Das Bellen beim Start eines Supersportwagen ist immer wieder faszinierend und es läuft einem Eiskalt den Rücken runter. Es knallt kurz, dann das satte Grummeln. Abwürgen ist nicht möglich, weil der Lamborghini Gallardo mit eGear ausgestattet ist und die Gänge, im Auto-Modus, selbst schaltet. Natürlich kann der Fahrer über die Paddel am Lenkrad jederzeit selbst eingreifen. Der Knopf (R) befindet sich kurioserweise nicht dort, wo Sport, Automatik und Manuell sind, sondern links am Armaturenbrett. Das macht aber nichts, da die Rückwärtskamera dem Lamborghini Gallardo beim Rangieren hilft. Aufpassen muss man hingegen bei der Breite, der Gallardo ist nämlich mit 1,90 Meter nicht gerade schmal.

Der Lamborghini Gallardo ist ein beeindruckender Supersportwagen. Der 560 PS starke Stier bringt den Fahrer in Grenzsituationen –wenn man will und kann.

290 km/h? Kein Problem
Mit dem Lamborghini Gallardo kann man auch trödeln. Die Automatik (eGear) mit 6 Gängen macht es möglich. Der Lamborghini Gallardo säuselt ganz tief im fünften Gang, wenn man mit dem Kick-Down herunterschaltet oder im Tunnel über die Paddel schaltet. Nur 4 Sekunden braucht der Lamborghini Gallardo für den Sprint von 0 auf 100 km/h und erst bei 324 km/h ist Schluss. Mit dem Paddel am Lenkrad schalten wir einen Gang herunter und geben vorsichtig Gas. „Vorsichtig“ ist relativ, denn trotz langsamen Gasgebens, unterschätzt man schnell die PS. Bei 290 km/h ist Schluss, aber nicht, weil der Lamborghini Gallardo die 300er Marke nicht knacken kann, sondern weil es bei dichtem Verkehr auf der Autobahn zu gefährlich ist. 

Lamborghini Gallardo im Alltag
Zur Alltagstauglichkeit können wir wenige Aussagen machen, weil wir den Sportwagen nur zwei Tage zum Testen hatten. Der Sound ist absolut genial und jeder dreht den Kopf, wenn der Gallardo vorbei fährt. Gesehen werden ist im Lamborghini definitiv gesichert. Wenn der V10 mit seinen 5,2-Litern Hubraum losbollert, ist das ein Geräusch, das man so leicht nicht vergisst und eine Gänsehaut beschert. 

Der Kraftstoffverbrauch lag im Schnitt bei etwa 13 bis 15 Litern. Aber mal ehrlich, wer fragt bei so einem Auto schon nach dem Kofferraumvolumen oder dem Kraftstoffverbrauch?

Der Lamborghini Gallardo ist ein echter Dampfhammer, 560 PS geballte Kraft. Gut, dass der Lamborghini Gallardo die Kraft auf alle vier Räder verteilt.

Die Kraft der 10 Herzen
Satt Grummeln oder hochfrequentes Kreischen, der Lamborghini Gallardo kann beides. Entweder im fünften Gang durch die Stadt bummeln oder in wenigen Sekunden bis Tempo 200 beschleunigen. Auch diese Aufgaben erledigt der Lamborghini Gallardo souverän.

Fazit
Der Lamborghini Gallardo ist ein wahrgewordener Traum. Unglaublich, mit welcher Souveränität dieses Fahrzeug beschleunig. 320 km/h vielleicht sogar 330 km/h sind mit dem Gallardo ohne Probleme  möglich.

Fotos © 2013 Redaktionsbüro Kebschull

 

Weiterlesen
Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2013-11-26

Lamborghini Gallardo - Finale nach einer DekadeLamborghini Gallardo - Finale nach einer Dekade
Finale nach einer Dekade Lamborghini Gallardo Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2013-11-26

Lamborghini Gallardo - Adios KampfstierLamborghini Gallardo - Adios Kampfstier
Nach zehn Jahren und 14.022 gebauten Exemplaren wird der Lamborghini Gallardo in Rente geschickt. Der Nachfolger scha...Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2013-09-10

IAA 2013: Weltpremiere für den Lamborghini Gallardo LP 57...IAA 2013: Weltpremiere für den Lamborghini Gallardo LP 570-4 Squadr...
Weltpremiere für den Lamborghini Gallardo LP 570-4 Squadra Corse auf der IAA in Frankfurt. Das extremste Modell der G...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2013-08-01

Lamborghini Gallardo Squadra Corse - Straßenmodell mit Re...Lamborghini Gallardo Squadra Corse - Straßenmodell mit Rennwagengenen
Straßenmodell mit Rennwagengenen Lamborghini Gallardo Squadra Corse Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net
4.0 von 5

auto-reporter.net, 2013-07-31

Lamborghini Gallardo LP 570-4 Squadra Corse - Der ultimat...Lamborghini Gallardo LP 570-4 Squadra Corse - Der ultimative Straße...
Der neue Lamborghini Gallardo LP 570-4 Squadra Corse ist das neue und extremste Modell der Baureihe, das auf der Stra...Ganzen Testbericht lesen