12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Mario Hommen/SP-X, 11. Mai 2018
Mit dem GT3 RS hat Porsche jüngst einen extrem sportlichen Elfer mit Straßenzulassung auf den Markt gebracht. Doch es geht noch deutlich extremer, wie eine vom GT3 abgeleitete Kundensport-Rennversion namens GT3 R zeigt. Diese bietet Porsche für die kommende Saison zum Preis von 460.000 Euro an. Der Motor des R basiert technisch weitgehend auf dem Aggregat des RS. Allerdings hat Porsche die Leistung von 383 kW/520 PS auf 404 kW/550 PS erhöht. Außerdem wird die Kraft des Heckmotors statt über ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe wie beim RS über ein sequenzielles Sechsgang-Klauengetriebe an die Hinterräder übertragen. Dank elektrischer Schaltwalzenaktuatorik soll das Getriebe besonders schnelle und präzise Schaltwechsel erlauben. Die Kupplung wird zudem elektrohydraulisch gesteuert, was den Entfall des Kupplungspedals und vereinfachte Starts ermöglicht. Darüber hinaus hat Porsche die Aerodynamik des R im Vergleich zum RS in vielen Punkten verbessert und dank diverser CFK-Bauteile außerdem das Fahrzeuggewicht deutlich reduziert. Aufgewertete Stahlbremsen, vorne mit Sechskolbenzangen, sowie eine auf den Rennsport hin optimierte Fahrgastzelle sind weitere Maßnahmen, um dem Kunden ein Motorsport-Erlebnis auf Profi-Niveau zu ermöglichen. Auf eine Annehmlichkeit des RS muss der R-Pilot übrigens nicht verzichten: Zur Ausstattung gehört weiterhin eine Klimaanlage.Motorsport-Derivate zeichnen sich vor allem durch die oftmals kompromisslose Kunst des Weglassens aus. Von dieser ist auch der neue Rennwagen Porsche 911 GT3 R geprägt, der allerdings ein Komfortdetail haben darf.
Weiterlesen
Fazit
Motorsport-Derivate zeichnen sich vor allem durch die oftmals kompromisslose Kunst des Weglassens aus. Von dieser ist auch der neue Rennwagen Porsche 911 GT3 R geprägt, der allerdings ein Komfortdetail haben darf.

Quelle: Autoplenum, 2018-05-11

Getestete Modelle
Für diesen Testbericht sind keine passenden Modelle vorhanden.
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2021-09-16

Mehrheit für Tempolimit - Nicht nur auf der Autobahn Mehrheit für Tempolimit  - Nicht nur auf der Autobahn
Nicht nur auf der Autobahn Mehrheit für Tempolimit Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2021-09-16

Fiat 500 Elektro - Preisaufschlag beim Mini-Stromer Fiat 500 Elektro - Preisaufschlag beim Mini-Stromer
Preisaufschlag beim Mini-Stromer Fiat 500 Elektro Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2021-09-16

Test: Mazda CX-30 e-Skyactive X 2.0 M Hybrid AWD - Unterw...Test: Mazda CX-30 e-Skyactive X 2.0 M Hybrid AWD - Unterwegs mit Ru...
Unterwegs mit Rudolf und Nicolaus Test: Mazda CX-30 e-Skyactive X 2.0 M Hybrid AWD ...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2021-09-16

Ford Fiesta Facelift - Pflaume in der Mitte, Kamera obenFord Fiesta Facelift - Pflaume in der Mitte, Kamera oben
Pflaume in der Mitte, Kamera oben Ford Fiesta Facelift Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2021-09-15

VW setzt weiter auf Plug-in-Hybride - BrückenbauerVW setzt weiter auf Plug-in-Hybride - Brückenbauer
Brückenbauer VW setzt weiter auf Plug-in-Hybride Ganzen Testbericht lesen