12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Wolfgang Gomoll, 29. März 2016
Michelle Rodriguez bewegt in den "Fast and Furious"-Filmen schnelle Sportwagen. Der Hollywood-Star ist auch im echten Leben eine echte "Car-Women". Im Interview erzählt sie von sich und erklärt, warum ihr erstes Auto ausgerechnet ein knallgelber Nissan Frontier war.

Michelle Rodriguez ist noch voller Adrenalin. Eben hat der Hollywood-Star zum ersten Mal in Ihrem Leben die 300-km/h-Grenze geknackt. "Wow" bricht es immer wieder aus ihr heraus. Die rassige Schauspielerin hat so gar nichts von einer verwöhnten Hollywood-Diva. "Hi, I am Michelle" sagt sie völlig unprätentiös, schüttelt ihre dunkle Mähne, streckt die Hand entgegen und lacht freundlich.

Frage: Michelle, in den "Fast and Furious"-Filmen bewegen Sie schnelle Sportwagen. Was fahren Sie eigentlich privat für ein Auto? Michelle Rodriguez:Momentan habe ich einen Toyota Prius. Ich bin ein Hybrid-Fan.

Frage: Das ist ja nicht besonders "Fast and Furious". Michelle Rodriguez:(Lacht) Stimmt, nach der Nummer heute, habe ich große Lust mir einen Sportwagen zu kaufen.

Frage:Was ist eigentlich Ihr Traum-Auto? Michelle Rodriguez: Ein Porsche Spyder 918. Weil dieses Auto ein Hybrid ist und durch den Elektro-Antrieb einen ziemlich guten Abzug hat.

Frage: Heute sind Sie ja mit dem Jaguar F-Type einen eher traditionellen Sportwagen gefahren. Michelle Rodriguez:Stimmt. Das war einfach Wahnsinn. Ich habe heute meinen persönlichen Geschwindigkeitsrekord gebrochen. Ich bin 322 km/h gefahren, das hat sich unglaublich angefühlt. Überraschend war auch, wie einfach es war, mit so einem hohen Tempo unterwegs zu sein. Ich war echt extrem konzentriert, aber es lief wunderbar. Ich hätte nie geglaubt, dass ich jemals so schnell fahren würde.

Frage: Was bevorzugen Sie? Europäische oder amerikanische Sportwagen? Michelle Rodriguez:Definitiv europäische. Frage
Weiterlesen

Quelle: Autoplenum, 2016-03-29

Getestete Modelle
Für diesen Testbericht sind keine passenden Modelle vorhanden.
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2019-10-21

Hyundai entwickelt lernenden Abstandstempomat - Clever Cr...Hyundai entwickelt lernenden Abstandstempomat - Clever Cruisen
Clever Cruisen Hyundai entwickelt lernenden Abstandstempomat Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2019-10-21

Nachrüst-E-Antrieb von Swindon Powertrains - Der Eine für...Nachrüst-E-Antrieb von Swindon Powertrains - Der Eine für alle
Der Eine für alle Nachrüst-E-Antrieb von Swindon Powertrains Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2019-10-21

Kindersitzzubehör im Test - Nicht alles ist zulässig und ...Kindersitzzubehör im Test - Nicht alles ist zulässig und sinnvoll 
Nicht alles ist zulässig und sinnvoll  Kindersitzzubehör im Test Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2019-10-21

Tradition: 60 Jahre Opel Kapitän P 2,6 - Wechselhafte Aus...Tradition: 60 Jahre Opel Kapitän P 2,6 - Wechselhafte Aussicht
Wechselhafte Aussicht Tradition: 60 Jahre Opel Kapitän P 2,6 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2019-10-21

E-Gelenkbus Volvo 7900 EA - Fahrgast-Riese mit Maxi-AkkuE-Gelenkbus Volvo 7900 EA - Fahrgast-Riese mit Maxi-Akku
Fahrgast-Riese mit Maxi-Akku E-Gelenkbus Volvo 7900 EA Ganzen Testbericht lesen